• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum

Nach über vier Jahren hat Be quiet einen Nachfolger des Topmodells Dark Rock Pro 3 herausgebracht. Der neue CPU-Kühler unterscheidet sich vom Vorgänger unter anderem durch ein modifiziertes Montagesystem, eine neue Beschichtung und Lüfter mit einer niedrigeren Maximaldrehzahl. Was die Änderungen in der Praxis bewirken, hat das Community-Mitglied Jarafi ermittelt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum
 

raffnix84

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum

Habe mir den Kühler gekauft, dieser funktioniert auch wirklich gut ABER die Montage ist eine Katastrophe. Es ist extrem fummelig die Lüfter zu montieren und der innere Lüfter lässt sich nur von der Seite einschieben da die obere Abdeckung nicht abnehmbar ist. Ich bin nicht ungeschickt aber ich musste den Lüfter jetzt innerhalb von einer Woche 2 mal abnehmen und hätte bei der Montage vor Frust fast das ding aus dem Fenster geschmissen. Montage faktisch nur mit ausgebautem Mainboard möglich. Der geht zurück, für den Preis gibt es besseres.
 

Schkaff

Freizeitschrauber(in)
AW: Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum

danke für den Erfahrungsbericht. Was wäre denn die alternative (abgesehen vom unschönen Noctua?)
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
AW: Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum

Deepcool Assassin III kann man auch noch nennen, wenn auch ein D15 in Betracht kommt. Zusammen mit dem teuren NH-U12A hätten wir dann die Top5 des neuen PCGH-Rankings (ab Freitag digital, ab nächste Woche am Kiosk) komplett. Der direkteste Konkurrent zum DRP4 ist aber klar der Fuma2 (Test in besagter 12/19). Noch kompakter, noch günstiger und noch leiser abgestimmt (wenn auch einen Tick schwächer). Nur bei der Montage schneidet er grundsätzlich anders ab – als neue Referenz im High-End-Segment wie man es machen sollte, während der DRP4 weiterhin die Referenz für wie-man-es-nicht-machen-sollte ist. (Ich verweise auf den PCGH-Test: Es gibt wirklich wenig Kühler, bei denen ich selbst auf Sockel 2011/2066 den Mainboard-Ausbau empfehle.)

Die Dual-140er D15 und Assassin III setzen andere Akzente – größer, lauter, teuer, stärker.
 

garfield36

PC-Selbstbauer(in)
AW: Be quiet Dark Rock Pro 4: Test des Doppelturmkühlers im PCGHX-Forum

Ich frage mich, wie der Fuma 2 abschneiden würde, wenn man zumindest den Frontlüfter durch einen Noctua NF-A12x25 ersetzen würde. Ob der wohl mit dem schmäleren be quiet! harmonieren würde?
 
Oben Unten