Battlefield 2042: Update 4 angeblich auf kommende Woche verschoben

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Ja ne, is klar :lol:
Und Ihr habt in 2042 genau das letzte Mal wann geschaut?

edit: allein die BF-Community mit Apex Legends zu vergleichen ist schon der blanke Hohn - sorry, but..! @Infi1337
 

Hills1975

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Medien haben BF 2042 zerstört, PCGH eingeschlossen.
Rumreiten auf irgendwelchen nicht vorhandenen Steam-Playern, die im Battlefield-Franchise niemals jemanden interessiert haben, in irgendeiner Form existiert haben oder ausschlaggebend waren.
Das Spiel wird über Origin, EA oder Microsoft gespielt.
Durch das grandiose von Release an verfügbare Crossplay zwischen PC, PS5 und Xbox - who cares about Steam-Noobs here?
Retortenclub - mehr fällt mir dazu nicht ein - es ist eine Schande!

Ich freu mich auf die vier neuen Maps die kommen.

edit: ist die gleiche Pi**e wie bei irgendwelchen Hardware-Umfragen - erweitert euren Horizont, die Zeiten wo Steam das allgegenwertige Mastermind war sind lange vorbei. Kleben geblieben im Jahr 2004. Ich starte Steam bei nahezu keinem Game mehr welches ich zocke und meine Kumpels ebenfalls. Woher kommt dieser Irrglaube? Die Gaminggemeinschaft ist so viel größer als Steam. Steam sucks.
Wenn Sie die Deals nicht machen und konsequent 30% als Vertriebsplattform fordern, selber schuld - null Mitleid, auch wenn diese Aussage noch leicht in eine andere Kerbe schlägt.

edit 2:
startest du Cyberpunk 2077 über Steam?
startest du Witcher 3 über Steam?
startest du Forza Horizon über Steam?
startest du Grid Legends über Steam?
startest du GTA über Steam?
startest du Lost Ark über Steam?
startest du Borderlands oder FarCry über Steam?
startest du Overwatch, Hots, Diablo oder WoW über Steam?
startest du FinalFantasy über Steam?
startest du GuildWars über Steam?
startest du AssassinsCreed über Steam?
Hast du jemals Battlefield über Steam gestartet?
Nein? Ich auch nicht! Ist doch ne Lachpille..
Ich sag’s mal so, aktuell spielen auf Steam 1,5 mal so viele Leute BF4 (ja das sehr alte BF4] also 2042, von BF1 und BFV spreche ich lieber nicht.
 

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Die Medien haben BF 2042 zerstört, PCGH eingeschlossen.
Rumreiten auf irgendwelchen nicht vorhandenen Steam-Playern, die im Battlefield-Franchise niemals jemanden interessiert haben, in irgendeiner Form existiert haben oder ausschlaggebend waren.
Das Spiel wird über Origin, EA oder Microsoft gespielt.
Durch das grandiose von Release an verfügbare Crossplay zwischen PC, PS5 und Xbox - who cares about Steam-Noobs here?
Retortenclub - mehr fällt mir dazu nicht ein - es ist eine Schande!

Ich freu mich auf die vier neuen Maps die kommen.

edit: ist die gleiche Pi**e wie bei irgendwelchen Hardware-Umfragen - erweitert euren Horizont, die Zeiten wo Steam das allgegenwertige Mastermind war sind lange vorbei. Kleben geblieben im Jahr 2004. Ich starte Steam bei nahezu keinem Game mehr welches ich zocke und meine Kumpels ebenfalls. Woher kommt dieser Irrglaube? Die Gaminggemeinschaft ist so viel größer als Steam. Steam sucks.
Wenn Sie die Deals nicht machen und konsequent 30% als Vertriebsplattform fordern, selber schuld - null Mitleid, auch wenn diese Aussage noch leicht in eine andere Kerbe schlägt.

edit 2:
startest du Cyberpunk 2077 über Steam?
startest du Witcher 3 über Steam?
startest du Forza Horizon über Steam?
startest du Grid Legends über Steam?
startest du GTA über Steam?
startest du Lost Ark über Steam?
startest du Borderlands oder FarCry über Steam?
startest du Overwatch, Hots, Diablo oder WoW über Steam?
startest du FinalFantasy über Steam?
startest du GuildWars über Steam?
startest du AssassinsCreed über Steam?
Hast du jemals Battlefield über Steam gestartet?
Nein? Ich auch nicht! Ist doch ne Lachpille..

Ach ehrlich wenn ich sowas lese :what:
Machst du eigentlich beide Augen zu wenn du 2042 Startest und Träumst irgendwie das es gut ist ? :huh:
Die Medien haben also dieses Lieblose und dahingeklatschte Stück Software zerstört mit ihrer Absolut gerechtfertigten Kritik ?
Bugs,Glitches, laggs usw. wo das Auge hinreicht.

Das ist eine Absolute Frechheit sowas auf den Markt gebracht zu haben. Da ist jede! Kritik gerechtfertigt.
Ich hab echt jedes BF gezockt und Fakt ist das es seit BF4 massivst bergab gegangen ist was die Serie Betrifft. 2042 ist halt der Höhepunkt des absoluten desaströsen Zustands der Serie!

Und was die Spieler betrifft… nein BF war nie die Serie die man auf steam gezockt hat.
Die Zahlen verdeutlichen aber nur was man merkt! Nämlich das die Spieler davonlaufen.
Ich hab vor Monaten schon ewig auf eine Lobby warten müssen. Und wie gesagt die steam zahlen verdeutlichen das nur. Sie dienen halt als Anhaltspunkt und dafür sind sie gut.
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
BF 1 wurde zerrissen, BF V wurde zerrissen, jetzt ist es BF 2042.

Screenshot 2022-04-14 001229.jpg
 

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
BF 1 wurde zerrissen, BF V wurde zerrissen, jetzt ist es BF 2042.

Anhang anzeigen 1392566
Ach ehrlich ? Wurden sie komplett zerrissen?
Mein guter ich sagte doch ab BF4 ging es bergab!
Und nein nicht nur die Presse war schuld ;)
Die ganze Community war stellenweise verärgert über Falsche Versprechen oder Entscheidungen die gegen sie Getroffen wurden.

Und was soll mir jetzt das BF Emblem sagen ? Das du Rang 88 bist ? Hast wohl nicht viel gespielt oder ?:D
 

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Nee, ich hab mich so über die Auszeichnung "Standhaft" seiner Zeit amüsiert :D
Lang gezockt, naja, was die Zeit so hergibt.. am Ende zu wenig^^

Ich daddel 2042 echt gerne und freu mich über das Bekanntwerden der vier neuen Maps.
So schlecht wie die Medien einen glauben lassen ist es mMn bei Weitem nicht - aber es scheint einen Brake zu geben zwischen BF4 und BF 1, was die Community und Player angeht.
BF 2 war damals episch, dann Vietnam und BadCompany 2 gefeiert, aber mit 3 und 4 konnte ich persönlich nie so wirklich warm werden. Mit BF 1 kam es dann zurück, und seitdem, gefällt :daumen:
 

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Nee, ich hab mich so über die Auszeichnung "Standhaft" seiner Zeit amüsiert :D
Lang gezockt, naja, was die Zeit so hergibt.. am Ende zu wenig^^

Ich daddel 2042 echt gerne und freu mich über das Bekanntwerden der vier neuen Maps.
So schlecht wie die Medien einen glauben lassen ist es mMn bei Weitem nicht - aber es scheint einen Brake zu geben zwischen BF4 und BF 1, was die Community und Player angeht.
BF 2 war damals episch, dann Vietnam und BadCompany 2 gefeiert, aber mit 3 und 4 konnte ich persönlich nie so wirklich warm werden. Mit BF 1 kam es dann zurück, und seitdem, gefällt :daumen:
BF1 ist auch garnicht schlecht weggekommen. Ich hab’s auch gern gespielt!
Das einzigste war das Setting. Es war halt nicht jedem Seins aber ein Gutes Gameplay hatte es.
Maps haben auf sich warten gelassen….

BF5 war am Anfang einfach nicht gut um jetzt mal nicht auf Details eingehen zu müssen(Skins,Bugs,Fehlende Maps die kommen sollten usw … ). Nach unzähligen Patches und Ewigkeiten später haben sie es aber wieder gut hinbiegen können.

Aber sorry 2042 ist einfach reinste abzocke.
Sowas kann man einfach nicht verteidigen und hat mit der BF Serie nichts mehr zu tun.
Die Medien haben da vollkommen recht! Hör dich doch mal in der BF Community um! Spielen die noch großartig 2042 ? Nein ! Die meisten sind zu BF5 zurück.
Und wieso ?
Wohl kaum weil 2042 so super gut ist.
 

FlsShdRiVe32

PC-Selbstbauer(in)
Viel zu spät , das Update können die sich sparen. Die sollen das spiel links liegen lass und sich um ein würdigen Nachfolger kümmern.
 

Watschnburli

PC-Selbstbauer(in)
Wenn se jetzt noch die "jeder kann alles Klassen" Rauspatchen, Maps komplett überarbeiten, dumme Sprüche Rauspatchen, Genderdings am Ende Rauspatchen, mehr teamplay Möglichkeiten reinpatchen, lags Rauspatchen, mehr Waffen reinpatchen... Etc etc
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
Ich hoffe, der Publisher lernt daraus.

Es ist EA. lol
Was sie schon vor vielen Jahren gelernt haben ist, dass viele Spieler sehr schnell vergessen und kaum kommt der nächst BANG BANG Trailer, wieder einen Ständer haben und eh nichts gelernt haben.
Die meißten Spieler wollen sich scheinbar verarschen lassen, sonst hätte niemand BF 2042 gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

JTRch

Software-Overclocker(in)
Und was ist mit der Stabilität von dem Spiel, welches sich seit Launch verschlimmert und nicht verbessert hat? Wir haben ziemlich bei Launch ein paar Runden an einer LAN gespielt, absolut stabil, kein Problem. Und wir hatten unseren Spass mit BF Portal. Vor einem Monat nochmals an einer LAN probiert. Ich hatte ein schweren DirectX Fehler von BF2042 und musste sogar den PC neu booten, zwei Kollegen warf es andauernd in die Lobby zurück. Fazit: Unspielbar!
 

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Es ist EA. lol
Was sie schon vor vielen Jahren gelernt haben ist, dass viele Spieler sehr schnell vergessen und kaum kommt der nächst BANG BANG Trailer, wieder einen Ständer haben und eh nichts gelernt haben.
Die meißten Spieler wollen sich scheinbar verarschen lassen, sonst hätte niemand BF 2042 gekauft.

Das Problem sind leider gottes auch die Menschen die sowas verteidigen. Genau diese haben unter anderem dafür gesorgt das die Serie jetzt da ist wo sie ist. Also nicht nur EA‘s schuld.

Und es hat auch einfach nichts damit zu tun das man sich verarschen lassen möchte wenn man das Game gekauft hat. Nicht jeder hatte Zeit die Beta zu spielen.
Das gameplay das ich gesehen hab sah soweit gut aus. Klar gab es Kritik aber es hieß ja auch das die Beta auf einem Monate alten Stand war. Ich hab’s zwei Tage nach Release gekauft. War halt der Größte Fehler den ich machen konnte :D
Das ganze ist meiner Meinung nach ein einzig großer Betrug.

Das erste und das letzte mal Lehrgeld bezahlt.
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
Das ganze ist meiner Meinung nach ein einzig großer Betrug.

Das "verarschen lassen wollen" war überspitzt formuliert, aber es ist halt systematisch und auch bekannt, wie EA, Ubisoft und Co. arbeiten. Wenn einem das neu ist, dann hat man natürlich schlechtere Chance, das zu erkennen. Ich habe damit v.a. die Leute gemeint, die eben immer wieder vergessen, was für einen Schwachsinn diese Firmen schon seit vielen Jahren abziehen... und trotzdem immer wieder kaufen.
Spätestens BF 4 hat gezeigt, dass EA auch bei großen Marken gerne Beta-Versionen als Vollpreisspiel verkauft.
 

Schak28

PC-Selbstbauer(in)
Das "verarschen lassen wollen" war überspitzt formuliert, aber es ist halt systematisch und auch bekannt, wie EA, Ubisoft und Co. arbeiten. Wenn einem das neu ist, dann hat man natürlich schlechtere Chance, das zu erkennen. Ich habe damit v.a. die Leute gemeint, die eben immer wieder vergessen, was für einen Schwachsinn diese Firmen schon seit vielen Jahren abziehen... und trotzdem immer wieder kaufen.
Spätestens BF 4 hat gezeigt, dass EA auch bei großen Marken gerne Beta-Versionen als Vollpreisspiel verkauft.

Das stimmt, mittlerweile sind verschiedene Maschen oder Vorgehensweisen Gang und gäbe bei den großen Publisher. Halt ein Art System. Und genau deswegen halt ich mich bei allen neuen Spielen echt bedeckt und kaufe wenn dann nur Monate später ein Spiel das mich interessiert.

Die BF Serie war halt bis jetzt immer noch die Serie der ich am meisten ,,vertraut“ hab von EA. Aber wie du gesagt hast, man hätte es ahnen müssen das es mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht besser wird.
Deswegen wie schon sehr sehr oft gesagt :D
Ich hab’s als Lehrgeld abgestempelt :ugly:
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Too little. Too late.

Ich hoffe, der Publisher lernt daraus.
:haha:

:gruebel:EA schon vergessen...


Ich versteh ehrlich gesagt ein paar Dinge nicht.
Es gab eine Demo und da konnte man schon sehen das das nichts wird.
Ich meine nicht die Bugs, Balancing und Co probleme (die warum auch immer wieder in jedem Teil vorkamen)
aber bei den anderen Teil sah man wenigstens das Potential.
Und die Leute die meinen EA zu bestrafen indem sie die Spiele nicht zocken. :klatsch:
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
"Massives Update..." kommt massiv zu spät. Die aktuellen Zahlen liegen bei Steam im dreistelligen Bereich...^^
Das macht man wohl aktuell nur noch, um Schadenersatzansprüche von Käufern aus dem Weg zu räumen aber den eindeutigen Trend wird man damit wohl nicht mehr stoppen können.

MfG
Die Medien haben BF 2042 zerstört, PCGH eingeschlossen.
Herzlichen Glückwunsch, damit hast du dir den Preis für den schwachsinnigsten Post des Monats gesichert!

MfG
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Wäre nur konsequent, wenn EA das Spiel in die Tonne wirft. Danach dann auf Communitytour geht, um zu erfahren, was gesehen werden soll und im Anschluss ein neues Battlefield rausbringt und für alle BF2042 Käufer das neue Battlefield als "Entschädigung" geben.

Sorry ist doch auch nur BlahBlahBlah.
"Communitytour" wird mehr oder weniger bei jedem BF gemacht und anscheind war das Ergebniss der Umfrage :
Battlefield 2042

Was seit ihr nur alle für Leute weil ihr das Spiel gern Tot sehen würdet ? Ich hab Spaß mit dem Game und Wünsche den Entwicklern, dass sie mit dem Update Erfolg haben und ein paar Spieler zurückgewinnen.... aber Leute wie ihr seit ja alle Perfekt und ihr macht auch niemals Fehler auf der Arbeit oder sonst irgendwo !

Stimmt.
Wenn ich so viele Fehler machen würde hätte ich keine Arbeit mehr seit BF2 (oder früher).
Wenn ich genauso wenig aus Fehler lernen würde wie die hätte man mich schon vor Jahrzehnten mit dem
Darwin Award ausgezeichnet.
 
Oben Unten