Barebone/MiniPC/NAS... leise/sparsam

TheGreatOne99

Schraubenverwechsler(in)
huhu

ich bin auf der Suche nach einem Barebone oder MiniPC oder ähnlichem :)

Folgendes Vorhaben habe ich bzw. ist aktuell am laufen:

Zur Zeit habe ich einen "HP ProDesk 600 G3 Mini PC - Core i5-6500T @ 2,5 GHz - 8GB RAM - 250GB SSD" als System.
Daran hängen mit zwei Adaptern SSD´s und ein Adapter für 2,5G Lan.
Auf dem System ist einmal OpenMediaVault installiert und Emby.

Genutzt wird das ganze eigentlich nur, um meine Medien (Filme, Musik, Fotos) überall hin zu verteilen. Einmal an meinen TV, unterwegs aufs Handy/Tablet von mir und meiner Dame, Receiver/TV meiner Dame. Dann fungiert es noch als Festplatte für meinen Receiver zur Aufnahme.

Problem: Die Festplatten und der LAN Adapter liegen jetzt total banane rum. Außerdem wollte ich den verbauten MiniPC eigentlich für ein anderes Projekt nutzen :d

Vorhanden wäre noch ein Mainboard: MSI B450-A Pro Max (AM4 Sockel) muss aber nicht genutzt werden.
Diverse Lüfter.

Das System soll sehr leise sein und natürlich auch wenig Verbrauch haben, da es 24/7 läuft.
Gehäuse soll maximal 165mm hoch sein.
Preis bis ~300€


2) Gibt es besondere Anforderungen an die Hardware?
- wenn möglich 2.5G Lan, damit ich diesen Adapter nicht mehr brauche
- platz für drei SSD´s, 2,5" (eine System, zwei für den Speicher)
- 8GB RAM

3) Gibt es besondere Anforderungen hinsichtlich Software / Betriebssystem?

- muss nur OMV und Emby laufen, VIELLEICHT Windoof 10

5) Wie soll auf das System zugegriffen werden?

- hauptsächlich per Netzwerk

6) Eigenbau oder Komplettsystem?
- Eigenbau

8) Wie ausfallsicher soll das System sein?
- nicht so wichtig

9) Wie performant soll das System sein?
- Flüssig :) Transcodierung für den Stream auf Handy wohl nötig...aber weit weg von Gaming!

10) Wie erweiterbar soll der Speicherplatz sein?
- keine Aufrüstung mehr nötig



Ich hoffe es ist alles verständlich beschrieben, damit ihr mir ein paar Tips geben könnt.
Danke im Voraus
 
Oben Unten