• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

b550 strix oder prime

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

ich war mir jetzt eigentlich sicher ich hole mir das Asus b550 Strix, da ich unbedingt einen USB C hinten haben will (wegen Quest Link - will da keine Adapter nutzen).
Jetzt habe ich aber gesehen das Prime hat auch einen USB C Anschluß (das TuF komischerweise nicht, sonst würd ich wohl das nehmen).
Das bringt mich zu folgenden Fragen:

1. was ist der Unterschied bzw. warum sollte man zum Strix greifen? Ich habe bis jetzt nur rausgefunden dass das Prime einen kleineren Soundchip (mir egal nutze eh Soundkarte) und nur GB-Lan statt 2.5GB-Lan hat (mir denke ich auch egal dazu mehr bei Punkt 2).
Oder gibt es weitere Unterschiede? Bessere Spannungswandler? Bessere Kühlung? etc....

2. ich habe aktuell keine Möglichkeit per Kabel an den Router zu kommen, somit habe ich meinen PC mit Kabel in nem FritzboxRepeater angeschlossen und der Repeater hängt im Wlan. Soweit ich das beurteilen kann fahre ich damit gut. Also Download Speed passt und alles läuft
soweit am Maximum meines W-Lans (FritzBox 7490). Macht es also Sinn vom B550 die Wlan Variante zu nehmen oder ist meine derzeitige Lösung schon die Beste Lösung für Wlan?

3. Jetzt habe ich gelesen dass man das Strix auch ohne CPU flashen kann (in Anbetracht der bald Erscheinenden neuen AMD CPUs nötig).
D.h. ich kann mir jetzt schon ein Board kaufen wenn ich ein günstiges finde (derzeit das Strix so um die 175,-€ - passt denke ich) und dann wenn ich die neue CPU habe einfach das neue Bios draufklatschen ohne das eine CPU drinnen steckt? Geht das dann ohne Bild? Oder stecke ich meinen Monitor dann direkt am Mainboard an bis ich geflasht habe?

4. hängt jetzt etwas mit 3. zusammen, aktuell habe ich einen 2700x auf einem Asus X470 Prime. Den 2700x kann ich ja auf dem b550 nicht mal kurz zum flashen betreiben, Somit müsste ich dann ggf. irgendwo bestellen wo man mir das neueste (dann Zen 3 rdy) Bios gleich draufpackt.
Kann mir hier jemand einen Händler empfehlen?

5. Wenn ich nun eine 2te nvme in m2.2 stecke sonst aber auser der Graka und m2.1 keine PCIx Slots belege shared M2.2 mit nicht weiterem und kann Gen3 voll ausnutzen?

6. ach und sehe ich das richtig, dass das Strix 3 Stromanschlüsse hat? 1 x 12, 1 x 8 Pin und 1 x 4 pin? Müssen die alle angeschlossen werden oder ist der 1 x 4 Pin nur bei SLI nötig? Mein recht neues Seasonic Focus PX-750 müsste dafür doch alle Anschlüsse haben?


Danke :D falls jemand helfen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

swatty

Komplett-PC-Aufrüster(in)
  1. Von welchen Strix- bzw. Prime Boards sprichst du genau? Es gibt da ja verschiedene Varianten von allen genannten Boards.
  2. Ein seperates Gerät hat den Vorteil, dass du diesen einfacher an einem Ort platzieren kannst, wo der WLAN-Empfang gut ist. Ist das WLAN-Modul fest im PC verbaut ist man weniger flexibel und müsste ggf. den ganzen PC umstellen. Nachteilig wäre eine leicht aufwändigere Konfiguration, wenn man ständig das WLAN-Netzwerk wechselt, da man dem Umweg über das Webinterface gehen muss.
  3. Ich habe mich nicht konkret mit den von dir genannten Boards befasst, zumal die von die genannten Boardbezeichnungen nicht ganz eindeutig waren. Das Feature was du meinst heißt USB BIOS Flashback. Das Mainboard Handbuch sollte darüber Aufschluss geben, ob es unterstützt wird oder nicht.
  4. Wenn du dir einen neuen AMD Prozessor gekauft hast, und ihn auf einem Board verbauen möchtest, dessen BIOS zu alt für den Prozessor ist, und Punkt 3.) nicht zutrifft kannst du dir von AMD ein kostenloses Boot Kit ausleihen mit dem du dann das BIOS-Update durchführen kannst. Ich gehe davon aus, dass es das auch für Zen 3 geben wird.
  5. Ich weiß nicht ob ich deinen Satz ganz verstanden habe aber bei den meisten Boards ist ein M.2-Slot direkt an die CPU angebunden und hat somit immer die volle Bandbreite. Wenn sonst nichts anderes über den Chipsatz läuft kann eine über den m.2 Slot angebundene SSD nicht bzw. nicht nennenswert gebremst werden. Audio/USB/SATA laufen ggf. auch über den Chipsatz und teilen sich damit die gleiche Bandbreite, haben im Vergleich zur SSD aber meist eine deutlich geringere Bandbreitennutzung.
  6. Ich weiß nicht woher du das mit dem 12-Pin Anschluss hast, sowas wird nicht gebraucht. Die Strix Boards haben neben den 24-Pin Netzteilanschluss noch EATX12V (8-Pin) und EATX12V (4-Pin) Anschlüsse. Beides hat dein Netzteil. Es muss mindestens der EATX12V (8-Pin) am Netzteil angeschlossen sein. Wenn vorhanden oder bei OC bietet es sich an auch den EATX12V (4-Pin) Stecker anzuschließen. Das kannst du auch alles im Mainboard-Handbuch nachlesen.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
1. https://geizhals.de/?cmp=2295403&cmp=2295489 bessere Spannungsversorgung....also wenn du einen 12 oder 16 Kerner drauf packen und auch noch übertakten möchtest, würde das Gaming-F nehmen

3. https://www.asus.com/support/FAQ/1038568/
4. wäre dann obsolet, wenn´s das Strix wird

Rest s. Post #2 von @swatty


Mal als Frage nebenbei: was spricht gegen einen anderen Hersteller? Das https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-plus-7c56-003r-a2308973.html?hloc=at&hloc=de zB bietet ebenfalls USB Flashback und Typ C hinten für 50€ weniger ^^
 
TE
K

ku3rd3

Komplett-PC-Käufer(in)
1. https://geizhals.de/?cmp=2295403&cmp=2295489 bessere Spannungsversorgung....also wenn du einen 12 oder 16 Kerner drauf packen und auch noch übertakten möchtest, würde das Gaming-F nehmen

3. https://www.asus.com/support/FAQ/1038568/
4. wäre dann obsolet, wenn´s das Strix wird

Rest s. Post #2 von @swatty


Mal als Frage nebenbei: was spricht gegen einen anderen Hersteller? Das https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-plus-7c56-003r-a2308973.html?hloc=at&hloc=de zB bietet ebenfalls USB Flashback und Typ C hinten für 50€ weniger ^^
Bin mit asus jetzt seit Jahren zufrieden. Is der einzige Grund.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Ich finde es spricht auch nichts dagegen....aber wenn du die Dinge, die für dich relevant sind, woanders (deutlich) günstiger bekommst, würde ich mir das zumindest überlegen ;)


Edit: Das Strix WiFi ist bei Alternate für 165€ (+Versand) zu haben. Evtl hilft das bei deiner Entscheidung...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten