• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

B550 Mainboard: Platz für Artic Accelero Xtreme IV

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Hallo liebe PCGH-User,

lang ist's her, doch es wird langsam wieder Zeit sich über ein Upgrade des Rechners Gedanken zu machen.
Ich bin mir bei der folgenden Anfrage relativ unsicher, daher hoffe ich auf Erfahrungswerte.

Folgender Plan:
  • Ryzen 5900X mit einem B550 Mainboard:
    Mainboard ist erstmal egal, aber ich hätte bspw. zu einem Asus ROG Strix B550-F Gaming (Wifi) tendiert.
    Es werden min. 2 SSDs angeschlossen (+ 1x NVMe SSD).

  • Dark Rock Pro 3 CPU-Kühler

  • RTX 3090 (irgendwann...) mit einem Artic Accelero Xtreme IV

Aktuell betreibe ich eine GTX 970 mit einem Arctic Accelero Xtreme IV. Kombiniert mit einem Dark Rock Pro 3
blieb mir nichts anderes übrig, als die Grafikkarte in einen PCIe-Slot weiter unten einzusetzen, wo sie eben nur noch mit x8 angeschlossen ist.

Für den neuen Unterbau möchte ich das, falls möglich, vermeiden und untersuche, welche Optionen mir zur Verfügung stehen.
Bisher konnte ich kein Mainboard finden, bei dem diese oben beschriebene Konfiguration mit Grafikkarte an x16 angeschlossen funktionieren könnte. Kann mir eventuell jemand dabei weiterhelfen und ein passendes Mainboard empfehlen oder anderweitige Tipps geben?

Vielen Dank schonmal für eure Zeit und liebe Grüße,

Kerby

PS: Anbei noch ein Bild zur aktuellen Konfiguration.
 

Anhänge

  • GTX970+Arctic.jpg
    GTX970+Arctic.jpg
    224 KB · Aufrufe: 9

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Bei jedem mir bekannten B550 Board ist der primäre PCIe x16 auf Position 2 und wird auch nur dort direkt an die CPU angebunden.
Für den Einsatz der GTX 970 kannst du, falls möglich, die große Heatsink auf der Rückseite weglassen, bringt eh nicht die Welt.
Bei einer RTX 3090 kannst du den Accelero Xtreme IV vergessen da dieser zu wenig Leistung hat. Lieber direkt ein anständiges Custom Model kaufen.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Jap ... 3090 geht eher in Richtung Morpheus wenn es Luft sein soll mit eigenumbau. Ansonsten gleich auf Wasser gehen :-)
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Die Artic Accelero Xtreme IV ist garnicht kompatibel mit der RTX 3090.Die wird bis RTX 2080(Super,Ti)und den Vorgänger Generation an GPU,s unterstützt und diese müßen auch den Standrad PCB Platine haben von AMD und Nvidia.
 
TE
-Kerby-

-Kerby-

Software-Overclocker(in)
Danke für die Antworten - das hat mir weitergeholfen und macht die Auswahl leichter bei den Mainboards.
Erst Recht zur Einschätzung der Accelero Leistung mit einer RTX 3090.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten