• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ausnahmsweise: Underclocking, Undervolting, Downgrading der i7-11-Generation

Pepper1122

Schraubenverwechsler(in)
Hallo und einen freundlichen Gruß in die Runde,
wer sich mit Overclocking auskennt, ist für mich auch die richtige Adresse für Underclocking. Ich hoffe, Ihr könnt mir bei dem folgenden Problem helfen.
Ausgangslage ist folgende: Ich habe einen Lenovo Yoga Duet 7 13itl mit einem I7-1165g7 erworben. Der Laptop soll die meiste Zeit zum Surfen und für Word-Arbeiten verwendet werden, aber eben auch mal ein Spiel vertragen können (Skyline).
Leider läuft der Lüfter ständig und (aus meiner Sicht) störend, ein nicht hochfrequentes, aber ständiges Surren.

Ich möchte den Prozessor gerne downgraden / undervolten oder wie das in Eurer Fachsprache heißt, um zumindest beim Schreiben und Surfen meine Ruhe zu haben.


Mit Lenovo Vantage (Power-Manger) lässt sich der Lüfter nicht zum Schweigen bringen.
Und die gute alte Energieoption, bei der man die Prozessor-Leistung prozentual vermindern konnte, gibt es mit der 11-er-Generation offenbar nicht mehr.
Generell sollte aber ein Downgrading möglich sein. Zumindest bei dem dell 7320 detachable mit seinem i7-Prozessor lässt sich der Lüfter standardmäßig ausschalten.

In verschiedenen Foren habe ich nun erfahren, dass ein undervolting nicht möglich ist, weil das die Intel-Technik verhindert. Throttlestop z.B. hat auch keine Auswirkung, wenn man andere "Hebel ansetzt".
Der Lenovo Laptop wäre klasse, wenn er eben nur mal auch die "Schn...." halten könnte.

Seht Ihr eine Möglichkeit?
Vielen Dank für Anregungen und Hilfestellungen,
Pepper
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Schau doch zuerst mal die Energieoptionen für Windows an (Systemsteuerung, Hardware und Sound, Energieoptionen) Wenn dieser nicht auf ausbalanciert oder Energiesparend steht einfach mal umstellen.

Dann taktet die CPU öfters runter und die Lüfter sollten leiser werden.

So richtiges UV ist bei Laptops meisten nämlich nicht möglich
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Schon mal den Windows Energieplan bzw. erweiterte Energieeinstellungen ausprobiert?
Da kannst du die Leistung des Prozessors einfach begrenzen.
 
TE
P

Pepper1122

Schraubenverwechsler(in)
Schon mal den Windows Energieplan bzw. erweiterte Energieeinstellungen ausprobiert?
Da kannst du die Leistung des Prozessors einfach begrenzen.
Leider eben nicht mehr mit der 11-er Generation. Das meinte ich mit dem Hinweis darauf, dass die prozentuale Verringerung der Prozessorleistung nicht mehr möglich ist.
Ich habe mit den Energieoptionen des Laptops gespielt, also alles auf minimale Leistung heruntergesetzt, aber der Lüfter ist zwar nicht ganz im 4. Gang, aber dafür immer noch im 3. Gang, surrt, ächzt, nervt.
Danke an fix23 und Schori, aber, wie gesagt, mit dem bordeigenen Energiemenu von windows sind die Prozessormodifikationen nicht mehr prozentual einstellbar - zumindest mit dieser Generation von Prozessor.

Weiß jemand noch eine Lösung durch weitere Software-Tools? Inzwischen habe ich den Lenovo Yoga Duet 7 13itl wieder zurückgegeben weil es echt ätzend ist, ein ständig röhrendes und pustendes Tablet in der Hand zu haben. Das hat man ja in der Regel auch a bissl näher an den Ohren als einen PC - daher frage ich mich, warum Lenovo hier nicht eine Downgrading-Möglichkeit, wie z.B. bei Dell praktiziert, vorgesehen hat. Ansonsten wäre dieser Detachable große Klasse.
 
Zuletzt bearbeitet:

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AM einfachsten geht das mit dem XTU direkt von Intel. Takt/Energiebudged deckeln/senken und fertig. Das hab ich bei meinem NUC auch gemacht bevor ich es in ein anderen Case verfrachtet habe .... diese Mikro-Lüfter sirren wie ein Schwarm Hornissen :-)
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Du kannst mal versuchen ins BIOS zu schauen ob es da irgendwelche regelparameter bzgl. Des Lüfters gibt.

Wie sieht denn die Prozessorauslastung und die leistungsaufnahme bei dir so aus? Sollte sich mit hwmonitor auslesen lassen
 
TE
P

Pepper1122

Schraubenverwechsler(in)
AM einfachsten geht das mit dem XTU direkt von Intel. Takt/Energiebudged deckeln/senken und fertig. Das hab ich bei meinem NUC auch gemacht bevor ich es in ein anderen Case verfrachtet habe .... diese Mikro-Lüfter sirren wie ein Schwarm Hornissen :-)
XTU wird leider für diese Prozessoren nicht akzeptiert. Ich konnt es nicht einmal installieren.... Dein Bild von den Hornissen stimmt - und genauso nervt es auch ;-)
Du kannst mal versuchen ins BIOS zu schauen ob es da irgendwelche regelparameter bzgl. Des Lüfters gibt.
Das Bios gibt nur die Einstellungen von Lenovo Vantage wieder. Der Lüfter bleibt auf Betrieb. Der Prozessor ist bei Word und Surfing unterhalb von 25 % Auslastung.

Ich glaube tatsächlich, dass ich alle Energieoptionen, die der Laptop bietet, ausgequetscht habe. Ich habe schon Dienste reduziert etc. Der Lüfter bleibt an. Meiner Ansicht nach kann man da nur mit einem Schraubenzieher einer anderen Software heran. Aber offenbar hat hier Intel dem Prozessor wohl eine Sicherheitsmauer gegönnt....
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Sofern Vantage dir nicht erlaubt die Watt-Zahl oder Taktraten zu deckeln finde ich auf die schnelle kein einziges Tool das dies bei deinem Prozzi kann, nur Beiträge in verdammt vielen Foren wo sich drüber ausgelassen wird das es unmöglich ist dir FIVR ein zu stellen oder auch nur aus zu lesen . Tools wie Throttlestop etc. versagen laut den Posts bei OC Versuchen ebenfalls den Dienst, egal wie die Temps aussehen.
Einen Beitrag habe ich gefunden wo der Schreiberling die CPU auf 20Watt deckeln konnte, das war aber ein Acer-Laptop ...... und Intel unterstützt die CPU nicht mal mit dem relativ neuen "Performance Optimizer" ....

Wobei es schon übel ist wenn nicht mal das UEFI/Bios solche Einstellungen zu lässt ....
 
Oben Unten