• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

zin-z

Komplett-PC-Käufer(in)
Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Hallo Zusammen,

ich möchte meinen PC gerne 3D fähig machen. Dazu brauche ich nebst geeigneter Hardware auch noch einen passenden Monitor.

Aktuell arbeiten in meinem PC folgende Komponenten (siehe Spoiler):
  • Prozessor: AMD Phenom II X4 965 @3.40 GHz
  • Prozessorlüfter: Scythe Mugen 2 Rev B
  • Mainboard: Gigabyte GA-770TA-UD3
  • Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 7870 2GB
  • Arbeitsspeicher: 16 GB Corsair Vengeance
  • Netzteil: be quiet! Straight Power 580W
Zur Aufrüstung habe ich mir folgende Komponenten herausgesucht:

  • Mainboard: ASRock Z77 Pro3
  • Prozessorlüfter: Alpenföhn Himalaya
  • Prozessor: Intel i7-3770K (oder Intel i5-3570K)
  • Grafikkarte: ASUS GTX670-DC2OG-2GD5 (wie mir hier empfohlen wurde).

Soweit ich weiß ist die GTX 670 vollständig 3D Vision fähig. Dennoch bin ich mir unsicher, ob sie aktuelle Titel (Tomb Raider MIT TressFX, Skyrim oder z.B. Battlefield 3/4) auch im 3D gut unterstützen würde? Ich lege nämlich gesteigerten Wert auf hohe grafische Qualität, bei der ich im stereoskopischen 3D allerdings auch geringfügige Abstriche hinnehme.

Neben Spielen betreibe ich an meinem Rechner auch noch hauptsächlich Spieleentwicklung mit Unity und Bildbearbeitung mit Photoshop/ Lightroom.

Die 3D fähige Grafikkarte soll insbesondere auch für 3D-Blu-Rays (Laufwerk vorhanden!) genutzt werden.

Somit komme ich abschließend zu drei Fragen:

  1. Ist die Zusammenstellung zur Aufrüstung so empfehlenswert?
  2. Reicht die Leistung einer GTX 670 auch im 3D Modus für aktuelle Spieletitel aus?
  3. Welcher 3D fähige Monitor (24 Zoll) empfiehlt sich für Spiele, Filme und Bildbearbeitung? Es darf (und sollte?) gerne auch Shutter-Verfahren sein, da man hiermit ja höhere Auflösung als beim Passiven-3D erzielen kann.

Vielen Dank für eure Unterstützung.
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Wenn es unbedingt 3D sein muss, ist die GTX670 mMn zu schwachbrüstig.

Dann sollte es schon eine GTX690 oder Titan sein.
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Deine Aufrüstpläne sind in Ordnung - aber die Grafikkarte ist mehr oder weniger sinnlos.
Erstens ist die 670 nicht so extrem viel schneller als eine 7870 dass sich der Aufpreis einer neuen karte lohnen würde und...
Zweitens benötigt man für eine flüssige hochwertige 3D-Darstellung noch weit mehr Leistung (Richtung GTX690/Titan).

Das Problem an der 3D Sache ist, dass die fps effektiv halbiert werden (da jedes Bild quasi zwei mal gerendert werden muss), was eben entsprechend viel leistung kostet. Wenn du da auf voller Qualität 60fps haben willst müsste die karte ohne 3D bereits 120fps schaffen was bei modernen grafiklastigen Spielen selbst mit einer GTX690 nicht immer möglich ist.

EDIT: da war wohl wieder jemand ne Sekunde schneller^^
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Vielen Dank für eure sehr schnellen Antworten.

Deine Aufrüstpläne sind in Ordnung - aber die Grafikkarte ist mehr oder weniger sinnlos.
Erstens ist die 670 nicht so extrem viel schneller als eine 7870 dass sich der Aufpreis einer neuen karte lohnen würde und...
Zweitens benötigt man für eine flüssige hochwertige 3D-Darstellung noch weit mehr Leistung (Richtung GTX690/Titan).

Danke :), mein Geldbeutel würde sich über einen Verbleib der HD 7870 sicher freuen. Welche Komponenten würde ich bei einer 7870 für 3D benötigen?

@GTX 690: Diese sprengt leider jeglichen preislichen Rahmen :).

Das Problem an der 3D Sache ist, dass die fps effektiv halbiert werden [...] voller Qualität 60fps haben [...]

Bislang habe ich sehr viele Spiele mit 30FPS gespielt, das würde mir im 3D auch reichen (also 30 FPS pro Auge tippe ich mal ;) ). Wenn ich nur jenseits der 500€ eine 3D-fähige Grafikkarte ergattern kann, dann ist es mir das 3D nicht wert.

Edit: Ein Kompromiss zwischen Grafik-Qualität, 3D-Fähigkeit und Preis ist erstrebenswert :).

PS: 3D-Blu-Rays sind von der FPS-Geschichte aber nicht betroffen, oder?
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

(Tomb Raider MIT TressFX

tomb raider MIT tressFX schmeckt geforce karten wenig, bei skyrim ists umgekehrt. in bf sind beide gleich. mit grafikbearbeitung sind auch videos gemeint? wenn ja und in großem umfang, könnte man über ein lga2011 system nachdenken: Preisvergleich | Geizhals Deutschland
dazu noch ne graka (oder zwei)

PowerColor Radeon HD 7950 V2, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AX7950 3GBD5-2DHV2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland amd karten der 79xx reihe haben durch den grossen vram und das grosse interface vorteile, auch in 3D. im crossfire erreichen sie titan leistung
EVGA GeForce GTX 670 FTW Signature 2, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (02G-P4-3677) Preisvergleich | Geizhals Deutschland recht leise und stark, möglicherweise nachteile durch speicher(interface). im sli betrieb etwas schneller als ein 7950 cf, aber auch deutlich teurer

edit: da dein preisrahmen durch sli/cf, oder allgemein eine neue gpu, gesprengt wird, kannst du die 7870 weiternutzen, 3D wird allerdings nur in älteren spielen (oder low details) und bei 3D filmen flüssig laufen
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Wenn ich nur jenseits der 500€ eine 3D-fähige Grafikkarte ergattern kann, dann ist es mir das 3D nicht wert.

Wirklich Spaß wird es im günstigeren bereich nicht machen es sei denn du reduzierst Detailgrad oder Auflösung (dann schaffts auch eine 670 einigermaßen).

PS: 3D-Blu-Rays sind von der FPS-Geschichte aber nicht betroffen, oder?

3D-BluRays laufen auf allen Karten die nicht gerade extremes Low-End sind ohne Probleme. :)
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Wenn du in 3D spielen willst, musst du deutlich mehr Geld in die Hand nehmen. Oder du verzichtest erst mal auf 3D.
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Wow. Das ist ja fast wie bei Twitter, so zahlreiche Antworten :). Danke :).

Gut. Ich lerne gerade: 3D kostet Geld. Im Rahmen meiner Möglichkeiten beschränke ich mich also entweder auf meine aktuelle Grafikkarte HD 7870, eine GTX 670 oder (falls für 3D von Vorteil) eine GTX 680. SLI oder Crossfire ist für mich aus der Sicht des Preis-Leistungsverhältnisses keine Option.

Welches der drei Grafikkarten ist am geeignetesten für 3D und welcher 24" Monitor wäre geeignet?
 
AW: Aufrüstung meines PCs: Stereo 3D, Spieleentwicklung und Grafikbearbeitung

Wie gesagt wirkliches 3D erfordert extrem teure Hardware, von daher würde ich persönlich zunächst noch auf diese Technik verzichten.
In dem falle kannst du getrost bei deiner 7870 bleiben, für "normales" spielen sollte die ja ausreichend sein.

Eine GTX680 ist nicht empfehlenswert, da es sinnlos ist für so wenig Mehrleistung zur GTX670 so viel mehr Geld auszugeben.
Ich würde die 7870 noch eine Weile behalten und evtl. bei der nächsten Generation (HD8000er/GTX700er) zuschlagen wenn deren Leistung entsprechend für gutes 3D ausreichen.
Realistisch betrachtet wird dies aber erst beim nächsten Fertigungssprung (vermutlich mit den HD9000er/GTX800er Karten) möglich werden ohne horrende Summen auszugeben.
 
Zurück