• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus und Monitorflackern ggf. technischer Defekt oder Problem mit dem Netzteil?

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Guten Tag und guten Rutsch an alle die sich heute noch mit dem Thema befassen!

Ich brauche Euren Ratschlag, ich habe ja bei mir 3 Monitore im Einsatz.

Asus PG27VQ + LG 34 GK950F + Samsung CJG56
1x G-Sync + 2x FreeSync alle Monitore arbeiten mit 144Hz und 1440p in der Höhe.

(Bis mitte Dezember werkelte bei mir eine Powercolor Radeon RX 5700XT aktuell eine EVGA RTX 3070.
Möchte aber gerne wieder auf eine 6800XT / 6900XT umsteigen, sobald sich der Markt beruhigt.)

Zum Problem:

Wenn ich viele Fenster nutze, z.B. Classic Wow auf Monitor (rechts), Twitch und Youtube (Monitor links) und in der Mitte Browser oder irgendwelche Tools, dann kommt es seit dem ich die RTX 3070 nutze zu einem Flackern auf dem Asus PG27VQ.. Mit der AMD Karte war dies nicht. Woran könnte das liegen?

Natürlich funktioniert aktuell G-Sync wieder, das ging mit der AMD nicht. Die FreeSync Monitore arbeiten beide im FreeSync Compatible laut NVidia Systemsteuerung.

Damals hatte ich mal ein ähnliches Problem da war das Netzteil defekt und Asus hat mir ein neues zugeschickt. Da hatte ich noch den Asus PG278Q. Was mich nur stutzig macht, es tritt bei der AMD Karte nicht auf...

Vielleicht sieht ja auch zufällig jemand von Asus Support diesen Threat.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du uns jetzt noch sagst welcher Monitor was darstellt und ob Gsync nur im Vollbild aktiviert ist, dann wären wir schon mal einen Schritt weiter.
 
TE
GEChun

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Im Grunde macht ja nur der Asus PG27VQ diese Flacker Probleme, er arbeitet im G-Sync Fenster und Vollbildmodus.

Die anderen beiden die keine Probleme machen, arbeiten beide mit G-Sync Kompatibel auch im Fenster und Vollbildmodus.

Die Probleme treten nicht im Desktop betrieb auf, erst wenn z.B. ein Game auf einem der FreeSync Monitoren z.B. in 1920x1080 dargestellt wird, Vollbildmodus reduziert das Flackern aber es ist auch dann noch da. Habe ich ein Browserfenster auf dem Asus Monitor offen wie jetzt, ist ebenfalls kein Flackern erkennbar.
 
TE
GEChun

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Und in WQHD ist das Problem nicht vorhanden?
Alle Monitore laufen
Ja alle 144Herz, nur im Fenster Modus taucht das sichtbar auf, Vollbildmodus nur leicht kaum wahrnehmbar.

Z.B. starte ich Cyberpunkt auf dem LG im Fenstermodus dann flackert der Asus auf der gesamten Monitorfläche.

Starte ich Cyberpunk im Vollbildmodus auf dem LG dann flackert der Asus nur leicht.

Starte ich auf dem Asus selber, flackert gar nichts.

Starte ich auf dem Samsung, flackert der Asus wieder...
 
TE
GEChun

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Dann vertragen sich die Monitore und deren Techniken untereinander nicht.
Bei der AMD funktioniert es aber einwandfrei... also funzt das blöde G-Sync Modell nicht richtig?

Hab immer noch das Netzteil in Verdacht weil damals der Asus P27Q auch nach 1,5 Jahren Flackerte.. nur halt kontinuierlich.. was hier nicht der Fall ist...
Da war damals das Netzteil kaputt und hat keine konstante Spannung geliefert..

Aber ob es damit Probleme gibt kann sicherlich nur einer von Asus sagen ..

Wobei mit aktiviertem G-Sync Modul zieht der ja auch mehr Strom oder nicht?
 
TE
GEChun

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Hmm ja werd ich heute Abend mal machen.. wobei wenn ich den Monitor alleine benutzt hab während die anderen normal im Windows Desk waren.. ist ja auch nichts passiert.. aber ja ich teste mal!
 
TE
GEChun

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Dann kann’s ja nicht das Netzteil sein :-)
Naja, aber Inkompatibilität kann es auch nicht sein, denn ich hatte den Asus als ersten Monitor und dann den LG beide zusammen habe ich mit einer GTX 1080 anfangs genutzt, da war kein Flackern auf dem Asus Monitor... würde mich schwer wundern, das wenn dann nach einem Jahr Nutzung mit einer RX 5700XT plötzlich unter der RTX 3070 dieser Fehler auftritt und die Technologie inkompatibel geworden ist...
 
TE
GEChun

GEChun

BIOS-Overclocker(in)
Meinst du es liegt am Samsung?

Also ist der Monitor einzelnd dran, dann erkenne ich kein flimmern.. erst in der Gespann Modifikation und höherer Last auf der Grafikkarte..

Im Windows z.B. nichts...
Wow Classic bei 100% Auflösung im Fenster Modi nichts, 2x WoW Classic Client dann Flackert er und stelle ich DSR im Fenstermodi an z.B. 1920x1080 x 1,5 DSR dann Flackerts richtig stark...
Das obwohl die beiden Fenster auf dem LG bzw. dem Samsung sind und nicht auf dem Asus... ziehe ich jedoch ein Fenster auf den Asus wird das Flimmern auch wieder schwächer...

Naja, Du hast jetzt ja ne Technologie zusätzlich^^

Unter der 5700XT war nichts... xD Doofes G-Sync Modul...
 
Oben Unten