Asus ROG Swift PG32UQX im Test: Der aktuell beste (und teuerste) Gaming-Monitor

theGucky

Freizeitschrauber(in)
Kann sein, dass ich irgendwie nicht die Zielgruppe heutiger "Gamer" bin, aber wer kann auf so einem 32"er überhaupt alles sehen?
Ich habe einen 48" OLED von Lg auf dem Schreibtisch und der Tisch ist nur 60cm tief.
Das ist total immersive. Nur im den Chat in der Ecke zu lesen, muss ich manchmal meinen Kopf etwas drehen XD.
 

Fabifablos

Kabelverknoter(in)
Also ich finde den Test schon spannend, da miniLED ja schon eine Technik ist die gerade um die Ecke kommt. Also bei Monitoren, bei TV ist's ja schon ein alter Hut.

Den AOC AG274QXM gibt's ja gerade für knapp über 1000€.

Da Apple in seine kleinen Panels zwischen 12 und 16 Zoll schon 2500 Timing Zonen reinbastelt und die Top Fernseher und Monitore eher bei 500 Zonen rumeiern (hier getestetes Gerät mal rausgenommen), frag' ich mich halt, ob die jetzt angebotenen miniLED Bildschirme nicht extrem schnell altern werden.

Habe selber 2 Bildschirme und krumm mag ich nicht, daher nicht der Samsung G9. Da meine beiden Bildschirme in die Jahre kommen werde ich dieses Jahr versuchen einen LG 42" OLED oder kleiner zu bekommen und 2023 dann hoffentlich einen gescheiten miniLED. Ich denke OLED ist einigermaßen ausgereift, bei miniLED wird's mMn viel mehr dimming Zonen in absehbarer Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

-Life-

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was bezahlbar ist oder nicht obliegt der Meinung des potenziellen Interessenten. OLED birgt an sich ein sehr gutes und sattes Bild wer jedoch echtes HDR Gaming erleben will ist mit den OLEDs leider schlecht bedient, die durchschnittlich 600nits reichen einfach nicht aus um echtes HDR wiederzugeben, auch wenn man alles abdunkelt. Von daher muss man aktuell einfach noch in den sauren Apfel beißen, wenn man als erster diese Technik genießen möchte.
Also ich habe den Asus mit dem LG C1 verglichen und der C1 hatte für mich das viel bessere HDR Bild (dunkler Raum). Zudem ist 32 Zoll für mich einfach zu klein für ein atemberaubendes HDR Bild.
 

Fabifablos

Kabelverknoter(in)
Also ich habe den Asus mit dem LG C1 verglichen und der C1 hatte für mich das viel bessere HDR Bild (dunkler Raum). Zudem ist 32 Zoll für mich einfach zu klein für ein atemberaubendes HDR Bild.
LG C1 OLED aus meiner Sicht auch klar besseres Bild als Samsung 8k neo QLED mit miniLED. Schaue regelmäßig auf beiden Geräten.
Das neue LG EVO kenne ich peinlicherweise noch nicht.
 

twack3r

Software-Overclocker(in)
Ich muss an der Stelle mal ne Lanze für miniLED brechen.

Meine VR-Brille hat unglaubliche 2.000 miniLEDs pro Panel/Auge. Im Ergebnis liefert das dann Schwarzwerte die fast auf OLED Niveau sind, dafür hängt sie die OLED Brillen in der Helligkeit aber am Längen ab.
 

Rocko

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe den PG32UQ, aber das Update der Firmware auf V024 schaltet das Local Dimming fast nie ein, es funktioniert schlichtweg nicht mehr wirklich. Vor dem Firmware Update lief das Problemlos.

Asus Support ist sehr träge was das betrifft. Erstmal wollte man den Monitor tauschen. Da aber vorm Update alles ging, kann nur das Update Fehlerhaft sein. Auf mein Drängen hin, wurde das nach Taiwan weitergeleitet zur Überprüfung inkl. Bilder^^
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
[COLOR=var(--textColor)]Ui, das tut weh :heul: bei dem ProArt handelt es sich nicht um einen Gaming-Monitor, ist zwar das gleiche Panel, aber mit "nur" 120hz, kein G-Sync Ultimate und einer Bildkalibrierung, die fürs grafische Arbeiten konzipiert ist.[/COLOR]
Oh nein, wie konnte ich nur.
Den kann man natürlich nicht fürs gaming benutzen, da darf man nur Grafikbearbeitung mit machen.
Aber Hauptsache du versuchst mich zu beleidigen.
 

Charmin86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Bei aller Liebe, dieser Test ist wirklich nicht gut geschrieben. Es gibt zu viele Rechtschreib- und Satzbaufehler, um darüber hinwegsehen zu können. Der ganze Text liest sich nicht flüssig und auch wenn die Mehrheit leider keine korrekten Sätze mehr formulieren, geschweigedenn sich ansatzweise normal artikulieren kann, so fühle ich mich ich beim Lesen wieder in die frühe Schulzeit versetzt.

Früher habt ihr euch eindeutig mehr Mühe gegeben. Schade!
 

Bugs-Bunny1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der beste Monitor den es zur Zeit gibt. 3500€ ist nicht viel. Vor einem Jahr wären das noch 35 Nvidia Aktien gewesen und heute bekommt man den Monitor für 14 Nvidia Aktien.
 

ring0r

Komplett-PC-Käufer(in)
Oh nein, wie konnte ich nur.
Den kann man natürlich nicht fürs gaming benutzen, da darf man nur Grafikbearbeitung mit machen.
Aber Hauptsache du versuchst mich zu beleidigen.
Dies sollte keines Weges beleidigend rüberkommen :-) Entschuldige dies, falls dies so war.
Also ich habe den Asus mit dem LG C1 verglichen und der C1 hatte für mich das viel bessere HDR Bild (dunkler Raum). Zudem ist 32 Zoll für mich einfach zu klein für ein atemberaubendes HDR Bild.

Es kommt in der Tat immer darauf an, was der Nutzer für Präferenzen hat, die wichtigen Aspekte eines potenziellen Nutzers entscheiden sich in der Hinsicht schon sehr stark. Meine Aussage hat sich aufs Allgemeine bezogen, da ich genau wie du beide Geräte zu Hause habe und ich empfinde, dass trotz der erheblich höheren Lichtausbeute der PG32UQX dem Kontrastreichtum der OLED Technik ziemlich nahe kommt, bei einem exorbitant höheren HDR-Peak, aber wie bereits oben erwähnt, können das andere Menschen auch anders empfinden. :)
 

Ghost_of_Mars

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich warte seit Jahren auf das 27 zoll pendant!
Es sollte ja mal nen Swift PG 27UQX kommen.
Der würde mich interessieren... weil habe bereits den 27 UQ, da nervt mich der Lüfter etwas.

Geht mir auch so! An und für sich ein guter Monior nur der Lüfter nervt beim Zocken, nur wenn die Anlage oder Kopfhörer auf sind wird es erträglich....
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Da finde ich das Gesamtpaket, wenn es schon teuer sein muss beim Samsung Odyssey Neo G9 schon besser. :daumen:

Bin persönlich sehr zufrieden mit dem Monitor, auch wenn die Größe bzw. das Format wahrlich nicht für jedermann ist. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Birdy84

Volt-Modder(in)
Was bezahlbar ist oder nicht obliegt der Meinung des potenziellen Interessenten. OLED birgt an sich ein sehr gutes und sattes Bild wer jedoch echtes HDR Gaming erleben will ist mit den OLEDs leider schlecht bedient, die durchschnittlich 600nits reichen einfach nicht aus um echtes HDR wiederzugeben, auch wenn man alles abdunkelt.
Hast du dich mal 1-1,5m vor so ein Gerät gesetzt und in HDR gezockt? Das kann schon anstrengend hell sein.
 

peg1988

Komplett-PC-Käufer(in)
hy bekomme nächste woche den asus pg32uqx (neuals geschenk für eine arbeit)Die wollten mich damit überaschen habe es aber von anderen leuten gehört dass die mir den bestellt haben .

Nun ich brauch eigntl gar keinen monitor
Aber wenn er schon gratis ist ...
Mir stellt sich nun die frage in wie fern das system durch 4 k mehr belastet wird zwecks hitze gpu, wasser usw?
Fps verliert man ja auch da ich viele shooter spiele ist dass eher auch nciht von Vorteil...
ausserdem weis ich nicht ob 32 zoll mir nicht zu groß ist da ich auf 27 zoll spiele...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

GxGamer

Moderator
Teammitglied
Ich hab deinen Beitrag mal editiert, wir haben hier einen Marktplatz und Forenregeln und ich würde dir nahelegen die letzteren mal zu lesen.
 

peg1988

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf die verkauf Seite komm ich ja nicht
Und ich habe weder Preis noch sonstiges rein geschrieben, genau so wenig das ich ihn fix verkaufe nur evtl:daumen:
 
Oben Unten