• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS ROG Strix GeForce RTX 3090 OC 86 °C

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich habe vor einigen Tagen meinen neuen Gamingrechner zusammengeschustert und spiele habe gerade Warzone gespielt.
Die Einstellungen sind: WQHD und alle Grafikeinstellungen hoch samt Raytracing und alles was sonst geht.
Ich wollte mal beim Spiel meine Temperaturen checken und habe mir dann ingame die GPU-Temperatur anzeigen lassen. 86 Grad hat meine GPU erreicht. Das kam mir schon etwas hoch vor. Auch die Anzeige bei Warzone zeigte die 86 °C in rot an.

Die RTX 3090 ist in einem Lian Li O11 Dynamic XL vertical verbaut. Außerdem sind 10 Corsair QL-Lüfter verbaut.
Ich weiß nicht ob es von Belang ist, aber die CPU ist der Ryzen 9 5900x.

Woran kann es liegen, dass dass die Temperatur so hoch ist? Liegt es daran, dass die Grafikkarte zu nah an der Scheibe sitzt? Durch die Breite der Grafikkarte sind es vielleicht 1,5 cm zur Scheibe.

Vielleicht habe ihr einen Typ für mich, um das zu verbessern. Oder ist die Temperatur vielleicht gar nicht so schlimm.
Ich dachte, ich frage hier mal lieber nach, bevor mir dieses viel zu teure Teil Technik noch abraucht.

Viele Grüße!

Marvin
 

Blackvoodoo

Volt-Modder(in)
Wenn möglich mehr Lüfter verbauen, den Luftstrom verbessern, die Karte undervolten. Oder alles so lassen, 86°C sind nicht bedenklich. Wird es der Karte zu warm taktet sie sich automatisch runter.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ein vergleich im diesem Test mit einem Asus Rog Strix OC und einem Gehäuse von Fractal Desine Define XL R2 sind die Temps bei mehr oder weniger bei knapp 70 Grad unter Last bzw.Gaming Anwendungen.


Der vertikale Einbau direkt zu Seitenteil(ohne Öffnung) bzw.die Luftzufuhr an dieser Stelle ist gerade nicht optimal.Ich denke schon das die verengte Platzsituation im physikalischen sinn negativ auf die Kühlung wirkt.Den umso weniger Platz bzw.Raum umso weniger Luftvolumen gibts es an diese Stelle.Und somit weniger Luft zu Kühlung bzw.mehr Wärmestau.Aber ich wette mit dir,wenn du die GPU normal am Board nutzt im PCI-E Slot.Dann hat die Karte viel mehr Platz bzw.Luftvolumen zu Verfügung und die Temps sollte,da viel besser abschneiden.Und ob 10 Corsair QL-Lüfter sinnvoll ist?Ich würde ehr darauf achten wie die Lüfter Im Case bei welchem Belüftungskonzept im Aerodynamischen sinn am meisten bringt und ohne Luftverwirbelung oder Staus.
 
TE
K

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Ich denke als erstes sollte ich es mal probieren die Graka normal einzubauen. Mal schauen wie es dann ist.

Meine QL-Lüfter arbeiten wie folgt:
1 x hinten raus
3 x oben raus
3 x seitlich/vorne rein
3 x unten rein

Danke schon mal für euren Rat.
 

Vidarr76

Schraubenverwechsler(in)
Ich denke als erstes sollte ich es mal probieren die Graka normal einzubauen. Mal schauen wie es dann ist.

Meine QL-Lüfter arbeiten wie folgt:
1 x hinten raus
3 x oben raus
3 x seitlich/vorne rein
3 x unten rein

Danke schon mal für euren Rat.
Hallo!
Nein, ich denke du solltest die Karte undervolten. Ich hatte es in etwa so ähnlich wie du, wobei der Umbau meiner 3090 von der "normalen" Position zur vertikalen bei mir weder Temperatur- noch Performanceunterschiede (was oft behauptet wird) hervorbrachten. Ich habe dann undervolted und satte 10 - 12 ° C herausgeholt bei nochmaliger Steigerung der sowieso üppigen Leistung. Im Schnitt läuft meine Karte jetzt unter Volllast bei 61 - 63 °C luftgekühlt.
was du extra noch probieren kannst (so hab ich es und bin mit dem airflow sehr zufrieden), lass oben den Lüfter über der CPU nach aussen und die anderen beiden nach innen lüften und unten genauso, so das ein Airflow entsteht der im vorderen Teil des PC kalte Luft hereinbringt und im gesamten hinteren Teil die warme Luft nach aussen schafft.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
K

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Hier mal Bilder vom Einbau der Grafikkarte. Ich habe mal versucht zu messen wie weit der Abstand der GPU zur Scheibe ist. Es ist nicht mal ein 1 cm. Also kein Wunder warum die Lüfter der GPU kaum an frische Luft kommen.

Momentan habe ich ja den Mount Kit von Lian Li extra für dieses Gehäuse eingebaut.
Ich habe aber gesehen, dass es auch noch andere Mount Kits von Sharkoon, Cooles Master, Cable Mod, Phanteks etc. gibt.
Könntet ihr mir sagen mit welchen Kit ich weiter weg von der Scheibe und näher an das Mainboard komme?

Das Undervolting klingt ja nach einer generell sinnvollen Sache. Wie geht man denn da vor? Ich habe da keine Ahnung von. Mache ich das mit dem Afterburner?
Achso, hier noch die Bilder :D
 

Anhänge

  • IMG_20210222_181051.jpg
    IMG_20210222_181051.jpg
    291,1 KB · Aufrufe: 105
  • IMG_20210222_181109.jpg
    IMG_20210222_181109.jpg
    279 KB · Aufrufe: 96

Vidarr76

Schraubenverwechsler(in)
ok, das ist wirklich nah an der Scheibe, ein wirklicher airflow wird da nicht zustande kommen:( ich empfehle das Mount Kit von CoolerMaster ,das V2, das ist nah am Mainboard und hat ausserdem eine Art "Schlitten" wo die Karte befestigt wird und du sie in die richtige Position bringen kannst( Lüfter), Nachteil (zumindest bei mir) ,der2. PCI Steckplatz ist so gut wie unbrauchbar...Auf jeden Fall solltest du aber vorher prüfen ob das KIT kompatibel zu deinem Gehäuse ist.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
zum undervolting: ist gar nicht so schwer wenn man es einmal begriffen hat :haha: Anleitungen und Videos gibt es davon genug, z.b. :
https://www.gamestar.de/artikel/rtx-3080-undervolting-guide,3362406.html
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Lass mal die Scheibe zum Test offen, dann siehst du auch ob es der Luftzirkulation liegt.

Das Phanteks habe ich selbst und auch im Rechner meines Sohnes verbaut und das steht sehr weit hinten am Mainboard an. Aber dann kommst du nirgendwo mehr dran ohne die Grafikkarte dazu extra ausbauen zu müssen. Bei dem Phanteks müssen aber die 7 Slots frei sein, sind da Zwischenstege fest verbaut, müssen diese rausgeschnitten werden.
 
TE
K

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Hey, ich habe mir das Mount Kit von Cooler Master mal angeschaut. Im Datenblatt steht, dass es leider nur bis 2,5 Slot-Karten ausreicht. Da liegt meine mit 2,9 etwas drüber.
Vielleicht kennt jemand noch ein anderes Kit ganz gut. Und das Riser Kabel von Cooler Master wohl nur PCIe3 unterstützen.
Das müsste man wahrscheinlich irgendwie das BIOS ändern, oder?
Würde mich mal technisch interessieren.
 
TE
K

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Lass mal die Scheibe zum Test offen, dann siehst du auch ob es der Luftzirkulation liegt.

Das Phanteks habe ich selbst und auch im Rechner meines Sohnes verbaut und das steht sehr weit hinten am Mainboard an. Aber dann kommst du nirgendwo mehr dran ohne die Grafikkarte dazu extra ausbauen zu müssen. Bei dem Phanteks müssen aber die 7 Slots frei sein, sind da Zwischenstege fest verbaut, müssen diese rausgeschnitten werden.

Klingt auch gut. Das schaue ich mir auch mal an. Weißt du wie dick so eine Graka da sein darf? Meine hat wohl 2,9 Slotstärke.
7 Slots passen glaube ich auch. Schaue ich morgen nochmal nach. Die sind aber auch glücklicherweise alle einfach entnehmbar.
Mich stört es nicht, wenn ein weiterer PCIe-Slot verdeckt wird, da ich nicht wirklich vorhabe noch etwas einzubauen. Und geändert wird am Build auch erstmal nicht, sobald ich den Airflow für die Graka in den Griff bekommen habe.
Die Seitenscheibe habe ich gestern schon mal abgenommen und die Temperaturen bei Warzone sind mit knapp 62 - 63 Grad direkt mal über 20 Grad geringer. Liegt also ganz offensichtlich am zu geringen Platz zur Scheibe.
Wieso kann deines 4.0? Denn das wirst du so schnell nicht finden. Es gibt nur ein Riserkabel über Amazon der 4.0 verspricht.

Bin mir gerade doch nicht mehr so sicher. Ich muss nochmal recherchieren.
Hauptsache die Graka funktioniert am Mainboard. Pcie 4 bringt ja aktuell eh noch nicht so viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Das eigentliche Problem ist auch das Gehäuse selbst, denn damit haben viele mit der Temperatur zu kämpfen. Die geschlossene Front aus Glas ist schön, aber alles andere gut für den Luftstrom.

Ich habe auf der Halterung normalerweise eine Wassergekühlte Grafikkarte. Letztens hatte ich sie aber komplett mit Luftkühler darauf. Hat problemlos geklappt und ich konnte sie auch wieder problemlos entnehmen. Es handelte sich bei meiner Grafikkarte um die Asus RTX 2080 Strix Super. Mir ist jetzt aber nicht bekannt wie dick die ist. Müsstest ggf. selbst mal danach googeln. Der Kühler ist aber auch fett und müsste auch etwa 3 Slots einnehmen.

Aber das Riserkabel kann nur 3.0, kein 4.0.
Zumindest kann ich es mit 4.0 nicht austesten, da ich keine Hardware mit 4.0 habe.
Meine hat wohl 2,9 Slotstärke.
7 Slots passen glaube ich auch. Schaue ich morgen nochmal nach. Die sind aber auch glücklicherweise alle einfach entnehmbar.
Mich stört es nicht, wenn ein weiterer PCIe-Slot verdeckt wird, da ich nicht wirklich vorhabe noch etwas einzubauen.
Es geht nicht um das verdecken, die Halterung nimmt 7 Slots von der Höhe und die volle Breite ein. Da kannst du dann nichts mehr dazu stecken. Die Blenden lassen sich auch entnehmen, aber manchmal bleiben zwischen den Blenden noch solche Streben zurück. Bei meinem Gehäuse sind keine Streben vorhanden, daher musste ich bei mir nichts wegschneiden. Bei meinem Sohn sind nach dem Entfernen der 7 Slotblenden Zwischenstreben zurückgeblieben, die wir alle rausschneiden mussten.

Hier mal ein Bild, da wo die Slotblenden fehlen sitzt normalerweise die Halterung drin.
Ashampoo_Snap_Dienstag, 23. Februar 2021_01h32m17s_001_.png Ashampoo_Snap_Dienstag, 23. Februar 2021_01h34m06s_002_.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Siriuz

Freizeitschrauber(in)
Hast du den Test mal bei offener Scheibe gemacht? Es gibt genügend Tests auf YouTube die bezeugen, dass dieser vertikale Einbau zwar schöner aussieht, aber die Karten ein wenig wärmer werden. Auch ist dein Gehäuse laut Usererfahrungen (jeder macht andere) zwar super schön, aber der Airflow nicht der Beste.


Probier erstmal bei offener Scheibe. Wenns viel ausmacht, dann bau die GPU normal ein.

Falls beides nichts bringt, würde ich wie oben beschrieben die Karte ein wenig unvervolten und nochmal in beiden Ausrichtungen probieren.
 
TE
K

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Hallo, vielen Dank erstmal für alle Rückmeldungen. Als ich meine Graka ausgebaut habe, ist mir beim Mount Kit aufgefallen, dass ich den PCi-Slot ändern kann. Hiermit konnte ich ganz einfach die Position der Graka ändern.

Hier mal zwei Fotos vom Kit und auch nach dem Umbau. Jetzt passt das alles :D
Habe gerade eine Runde Warzone gespielt und komme hier auf 65 Grad. Das ist denke ich optimal.

Habe jetzt 2,8 cm Abstand zur Scheibe.
 

Anhänge

  • IMG_20210223_082318.jpg
    IMG_20210223_082318.jpg
    159,8 KB · Aufrufe: 55
  • IMG_20210223_175748.jpg
    IMG_20210223_175748.jpg
    233,6 KB · Aufrufe: 72

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Mit vertikal meine ich Kopfüber nach unten hängend. Das kann aber nur das neuste Modell soweit ich weiß
 
TE
K

Kottich

Schraubenverwechsler(in)
Mit vertikal meine ich Kopfüber nach unten hängend. Das kann aber nur das neuste Modell soweit ich weiß

Der8auer hat letztens einen Prototyp von Lian Li vorgestellt wo das gehen soll. Aber das Gehäuse kommt erst noch auf den Markt.
Möchte aber ohnehin meine Lüfter an der Seite sehen. Daher wäre es nichts für mich
 

Mr.PayDay

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich weiß gar nicht, ob ich meine Strix jemals über 75 Grad selbst unter Cyberpunk full raytracing ultra nach Stunden Last gesehen habe.
Bei mir steht das MastercaseH500 mit denden 200mm Dppellüftern und maximalen Airflow.
Ist nicht das nonplusultra, aber aber Werk bekommt man wenig bessere Tower für den Zweck.


Die 65 Grad klingen jetzt wunderbar, Kottich!

Ergänzung, anscheinend hat die 3090 STric oc eine default target von 65 Grad, die habe ich auch in fast allen Gamingsessions, egal welches Spiel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten