• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Asus Rog Maximus XII Defekt oder nicht ?

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo Community,

Ich habe hier in einem Forum einen gebrauchten Asus ROG Maximus XII mit I9 10900K gekauft.
Vor dem Einbau der CPU habe ich auf den Sockel erst gedacht ist Fussel drauf und leicht weg gewischt wollte nicht weg,
anschließend mit Lampe dran konnte es nicht erkennen.
Dann habe ich Foto gemacht wie im Anhang zu sehen ist und bemerkt das auf dem einen Pin im Rot markierten ring zu sehen das irgendwas nicht stimmt. Bessere bilder folgen nach WE
Naja habe dann ganz normal PC zusammen gebaut und gestartet der hat mir dann laufend Speicher Fehler angezeigt zu erkennen an (Q-Code 55).
Naja dachte habe hoffentlich nicht schrott bekommen dann alle 4x 8 Gb Ram Riegel nach einander erst in den Ersten Slot getestet PC wollte nicht Starten.
Dann habe ich alle 4x 8 Gb Riegel im zweiten Slot getestet und der PC ist jedes mal in BIOS gebootet.
Zuvor liefen die 4x 8 GB 3200 RAM Riegel Fehler frei in meinem Alten System.

Das System läuft auf Standard Takt 3,7 und hat Temperatur von 93 grad ist das Normal ?

Meine Frage was hat es mit diesem Pin auf dem Sockel auf sich ist es einfach Verbogen, oder durch geglüht warum auch immer.
Und kann es zusammen hängen das die RAM Riegel nicht richtig erkannt werden oder warum werden im ersten Slot die Riegel nicht erkannt ?

Habe Rechnung mit Kauf Datum von 20.7.2020 kann ich jetzt als dritter zu Asus einschicken als Garantiefall ?
Bekomme Abtritts Erklärung von Verkäufer.

morcie56
 

Anhänge

  • 20210427_202848.jpg
    20210427_202848.jpg
    923,7 KB · Aufrufe: 60
Zuletzt bearbeitet:

max310kc

Freizeitschrauber(in)
Sieht nach einem verbogenen Pin aus. Wenn der eine RAM-Slot Fehler macht, gehört der Pin wohl zum Speichercontrolle. Bei physischen Schäden greift keine Garantie.

Man kann versuchen den wieder zu richte. Entweder selber oder mal bei einem PC-Laden, Goldschmied oder Uhrmacher nachfragen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die Temperatur ist nicht normal und vielleicht sitzt der Kühler nicht richtig drauf. Das mit dem Speicherriegel hatte ich auch, das lag daran, dass ich zu viel Aufdruck mit dem Kühler hatte. Leider bringt das Lösen dabei nichts, weil sich die Pins mit zu viel Druck darauf auf die Seite legen. Du musst den Prozessor einmal ganz herausnehmen und dann wieder einsetzen.

Bezüglich dem Pin versuche mal ein Bild zu machen, was noch mehr vergrößert werden kann und damit auch noch scharf bleibt. Also eine Makroaufnahme oder der Gleichen. Ist der Pin krumm versuchen etwas geradezubiegen. Natürlich könnte dieses Speicherproblem auch daher kommen.

Asus wickelt die Herstellergarantie nur über dem Händler ab und auch nur für den Erstbesitzer. Bedeutet, du müsstest dich mit dem Händler in Kontakt setzen und dazu brauchst du auch die Abtrittserklärung. Gebrauchtkauf mit Asus kann daher passieren das man ohne Herstellergarantie da steht, weil sie die Herstellergarantie nur dem Erstkäufer gewähren und auch eine Rechnungskopie haben wollen, wo der eigne Name darin steht.

Natürlich kannst du dich auch mit Asus in Verbindung setzen und schauen, was sie dazu sagen.
Aber mit verbogene Pins werden sie wahrscheinlich ehe nichts auf Garantie machen, sondern dir eine kostenpflichtige Reparatur anbieten.
 
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die Temperatur ist nicht normal und vielleicht sitzt der Kühler nicht richtig drauf. Das mit dem Speicherriegel hatte ich auch, das lag daran, dass ich zu viel Aufdruck mit dem Kühler hatte. Leider bringt das Lösen dabei nichts, weil sich die Pins mit zu viel Druck darauf auf die Seite legen. Du musst den Prozessor einmal ganz herausnehmen und dann wieder einsetzen.

Bezüglich dem Pin versuche mal ein Bild zu machen, was noch mehr vergrößert werden kann und damit auch noch scharf bleibt. Also eine Makroaufnahme oder der Gleichen. Ist der Pin krumm versuchen etwas geradezubiegen. Natürlich könnte dieses Speicherproblem auch daher kommen.

Asus wickelt die Herstellergarantie nur über dem Händler ab und auch nur für den Erstbesitzer. Bedeutet, du müsstest dich mit dem Händler in Kontakt setzen und dazu brauchst du auch die Abtrittserklärung. Gebrauchtkauf mit Asus kann daher passieren das man ohne Herstellergarantie da steht, weil sie die Herstellergarantie nur dem Erstkäufer gewähren und auch eine Rechnungskopie haben wollen, wo der eigne Name darin steht.

Natürlich kannst du dich auch mit Asus in Verbindung setzen und schauen, was sie dazu sagen.
Aber mit verbogene Pins werden sie wahrscheinlich ehe nichts auf Garantie machen, sondern dir eine kostenpflichtige Reparatur anbieten.
Danke IICARUS, werde Computerfachgeschäft aufsuchen wenn die es nicht reparieren dann an Asus senden Kosten übernehme ich dann.

Wenn ich es ausgebaut habe folgen bessere Fotos.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Mach bei der Gelegenheit auch Fotos in einem flachen Winkel, jeweils einmal entlang der Pin-Längs- und -Querrreihen. Aus der Perspektive kann man die Lage der Kontaktspitze meist am besten abschätzen, während gerade von oben jeder mal verbogene Pin anders aussieht, auch wenn er längst wieder in ordnungsgemäßer Posiition ist. Wenige Grad machen bei Reflektionen halt einen großen Unterschied und von oben sieht vor allem die Reflektion von Umgebungslicht auf den Pin-Flanken. Die markierte Position liegt aber in einem Bereich, der bei Sockel 1151 relativ viele RAM-Kontakte enthielt. Genauer kann ich es nicht sagen, weil ich für LGA1200 immer noch keine Ballmap/List gesehen habe.

Bezieht sich "Slot 2" auf den zweiten Slot des ersten Speicherkanals oder auf einen anderen Speicherkanal? Wenn beide Steckplätze eines Kanals Probleme machen und die beiden des anderen laufen (also z.B. 3.+4. insgesamt ja, 1.+2. nein), dann könnte das die Ursache sein.
 
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Update.
Habe mit Geduld die Pins wieder hergestellt ob es gelungen ist weiß ich noch nicht. Aber erkennt Mal den 2 RAM Riegel und im BIOS zeigt der es auch an.
Nur Temperatur stimmt was nicht als 86 Grad und als Frequenzy zeigt er 3700Mhz an nur als Target CPU Turbo-Mode Frequency zeigt er 5300 sowohl auch als Target CPU @ AVX Frequency auch 5300 an.
Bin iritiert kann kein Englisch obwohl ich es auf Deutsch gestellt habe steht es in Englisch da.
Läuft der jetzt 3700Mhz oder 5300Mhz.
Die Temperatur ist für 3700 MHz mein Gefühl nach viel zu hoch.
Habe Luftkühlet EKL-Alpenfön. 2x 140 Front und 2x 140 Deckel und 1x 120 hinten raus.
Schreibe von Handy aus Sry wenn Fehler drinn sind.
Was sind normal Temperaturen für I9 10900K ?

Sry total vergessen Foto zu machen.
Danke für hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hat kein sinn habe nach ca 30 min Pause Pc eingeschaltet und hat wieder Speicher Fehler angezeigt.
Werde es zu Asus einschicken und es Reparieren lassen auch wenn es was kostet.

Danke für euer Hilfe.

Update gibt es dann wenn Board wieder da ist.

Eine Frage habe ich den noch, was ist normal Temperatur I9 10900K mit Luftkühlung ?
Kann die CPU einen schaden haben ?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jetzt habe ich Foto von verbogenen Pins.
Sry hatte Funktionierendes PC außer den ich verschrottete und den wollte ich nicht lange im Betrieb haben.
Habe mein altes Setup wieder aufgebaut.

Hier paar Fotos im Anhang
 

Anhänge

  • 20210430_105449.jpg
    20210430_105449.jpg
    405,8 KB · Aufrufe: 19
  • 20210430_105513.jpg
    20210430_105513.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 13
  • 20210430_105525.jpg
    20210430_105525.jpg
    2 MB · Aufrufe: 20

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Sieht eigentlich nur etwas runtergebogen aus, allerdings zusammen mit 3-4 benachbarten Pins. Mit einer Nadel oder spitzen Pinzette drunter und etwas anheben – fertig. (Darf danach auch einen halben Millimeter über benachbarte Pins hinausragen, das drückt die CPU wieder runter. Nur zu tiefliegende Pins sind ein Problem – und natürlich seitlich verbogene, die können Kurzschlüsse produzieren.)

Zu Temperatur und Takt: Ohne Angabe zur Last, zur vorliegenden CPU-Verlustleistung (Package Power), Kühlermodell und Lüfterdrehzahl kann man nur sagen, dass alles unter 100 °C unschädlich ist, man für maximalen Boost aber gegebenenfalls deutlich kühler bleiben möchte.
 
TE
morice56

morice56

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke Torsten für deine Hilfe,

Ich habe den Mainboard einem zu gesandt der das als Hobby wieder herrichtet.
Hoffe er kriegt es hin.
Kurzschluss hat es keinen gehabt (glück gehabt) weil die RAM´s in meinem alten Setup was ich wieder hergerichtet habe funktionieren alle 4 Riegel.

zu Lüftern:
Also ich habe oben als Abluft 2x 140 mm dann front 2x 140mm und hinten 1x 120mm.
Und als CPU Kühler EKL Alpenfön Broken 3 alle Lüfter Highspeed also voll aufgedreht.
CPU hat ein Takt von 3,7 bei 10 Kernen alles auf Standard und komme auf 83 bis 96 grad.

Meinst du das NZXT Z73 Kraken das Problem lösen kann oder wie viel würde der Kraken bringen.
Die frage beruht drauf das ich entweder AIO oder Custom Wasserkühler mir anzuschaffen überlege.
Sry ist vl hier nicht angebracht im MB Forum sonnst frage ich Wasserkühler Forum.

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten