Asus 3080 Strix braucht 50 Watt im Idle

TheImperatorxXx

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich brauche für gewisse Anwendungen etwas mehr Power und hatte vor kurzem einen guten Deal für eine Asus Rog Strix 3080 OC 12 GB entdeckt und zugeschlagen.

Direkt losgelegt und alles verlief sauber wie gewünscht. Bis mir leider der Power Draw im Idle aufgefallen ist:

Die Karte zieht saftige 50 Watt ohne jegliche Last (kein Fenster geöffnet). Gemessen habe ich dies nur Software basiert mit diversen Werkzeugen (HWinfo, Afterburner, GPU-Z, ...).

Ich hatte mich vor dem Kauf der 3080 über den Idle Verbrauch informiert und fand hier eher Informationen um die 10 bis 20 Watt. Manchmal vielleicht 30 Watt. Aber sicher keine 50. Also habe ich mit dem Troubleshooting begonnen und auch schon einiges durch:
  • P-Mode oder Q-Mode Bios an der GPU macht keinen Unterschied.
  • Treiber mit DDU deinstalliert und alles nochmal neu installiert (auch ohne irgendwelche Tools, nur der blanke Treiber).
  • Nvidia Power Mode geprüft (Normal) und Windows Power Mode (Balanced).
  • Die unterschiedlichen Anschlüße probiert, da ich gelesen habe das es hier Unterschiede geben kann...
  • Bildschirm Einstellungen auf 1080p@60Hz gesetzt (senkt Verbrauch auf 46 Watt). Dies kann aber auch nicht die Lösung sein. Ich habe nur einen einzelnen 1440p@120Hz Monitor angeschloßen.
  • Diverse Prozesse im Hintergrund geprüft (welche ggf. die GPU beanspruchen) und nichts gefunden. Der Power State ist auch wie erwartet P8.
  • Der Clock ist auch nicht unnatürlich hoch. Im Idle habe ich die erwarteten 210 Mhz Core und 405 Mhz Memeory Clock.
  • Stecke ich meine alte Zotac 3060 Ti wieder ein, ändere keine Einstellung/Treiber/..., messe ich mit den gleichen Werkzeugen einen Verbrauch von 12 Watt.
  • Verbinde ich den Monitor der iGPU und habe mit der 3080 nichts verbunden zieht die Karte weiterhin 36 (!!) Watt: https://gpuz.techpowerup.com/22/09/06/79d.png
  • Unter Last verhält sich die 3080 normal. Bei Benchmarks mit Stock Settings erreicht sie die erwarteten Benchmark Scores (sogar einen Ticken besser) und geht bis 390 Watt hoch. Auch auf Kurven Anpassungen reagiert sie sauber (z.B. ein Undervolt resultiert in 310 Watt unter Last). Daher kann ja eigentlich kein Fehler am Sensor vorliegen, oder?
GPU-Z im Idle: https://gpuz.techpowerup.com/22/09/07/jzt.png

HWinfo im idle:
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Imgur. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Im Netz finde ich immer wieder Screenshots von ~15 Watt unter Idle mit einem Monitor. Bei Multi-Monitor Setups ggf. 30 oder 35. Aber keine 50. Habe ich hier ein Montagsgerät oder hat Asus einfach Mist gebaut und bisher ist es niemanden aufgefallen?

Danke euch!
 
TE
TE
T

TheImperatorxXx

Schraubenverwechsler(in)
Bedeutet gebraucht gekauft?
Wenn ja, wurde womöglich das vBIOS verändert, womöglich von einem Kryptominer.

Nein, eine neue Karte aus dem offiziellen ASUS Deutschland Shop. Hatte einfach nur eine gute Kombination aus Coupons durch Kollegen. Karte war auch noch mit allen möglichen 'Schutzfolien' beklebt, also wirklich eine neue Karte.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Hmm das ist schon recht hoch. Habe mal eben meine 3090 getestet.

Die gönnt sich in idle 110 Watt, bei meinem triple 4K Monitor setup.

Wenn ich aber 2 Monitore trenne, dann nimmt sie moch 35 Watt. Bei 1x 4K.


Aber ich würde mir darüber wohl kaum der Kopf zerbrechen. Wenn sonst alles sauber läuft.

Oder lässt du den Rechner 24/7 laufen, wenn du ihn nicht benötigst?

Btw wie viel nimmt die GPU, wenn du die Monitor in stand by versetzt?

Das kannst du testen mit hwinfo, da siehst du ja den minimal Wert.

Sprich mal Monitore ausschalten lassen 5 minuten warten, und mal schauen ob der minimal Wert immer noch 50 Watt beträgt.

Meine GPU geht im "Monitor ausschalten Modus" auf 20 Watt auf 15 Watt runter. Auch bei 3 Monitoren.

Deshalb kratzt mich der relativ Hohe idle Wert von 110 Watt auch herzlich wenig. Die Last ligt ja nur an wenn ich vorm Rechner sitze.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich glaube wir gehens falsch an, wir denken wohl zu kompliziert, vergessen dabei die naheliegendste Fehlerquelle DEN TREIBER, die haben doch alle irgendwelche Fehler.
Ich würde andere Versionen testen, egal ob neuer oder älter, falls der neueste genutzt wurde versuche ältere Versionen.
 
TE
TE
T

TheImperatorxXx

Schraubenverwechsler(in)
Ein paar Updates zu dem Thema:
  • Diverse Treiber (5 Stück probiert) brachten keinen Unterschied.
  • Nochmal genau geprüft ob alle Komponenten (auch Motherboard etc.) aktuell sind. Leider auch keine Besserung.
  • Auch wenn alle anderen Messwerte darauf hinweisen, dass etwas nicht stimmt (Die kombinierten Powerdraws von PCIe, Pin1, Pin2 und Pin3 stimmen dem Gesamtverbrauch überein, die Clocks takten sauber runter, die Powerstate stimmt, ... und trotzdem ist die Karte bei 50-60 Grad) habe ich mir mal ein Messgerät besorgt. Laut Sensorik haben wir zwischen 3060 Ti (Powerdraw 15 Watt) und 3080 (Powerdraw 50 Watt) ein Delta von 35 Watt. Messgerät misst beim gesamten System mit 3060 Ti stabile 70 Watt. Bei der 3080 haben wir konstant 100 bis 105 Watt. Also auch hier wieder: 35 Watt mehr.
Ich weiß also schonmal: Ich bin weder verrückt noch stimmt irgendwas nicht an der Sensorik. Inzwischen bin ich auch alle Treiber und Einstellungskombinationen durch.

Ich habe mich daher an den ASUS Support gewandt und werde mal sehen was hier berichtet wird.
 

TriadFish

Freizeitschrauber(in)
Ja, oder den Windows den Leistungsmodus auf "Höchstleistung" stehen? Würde ich mal auf ausbalanciert stellen und testen ob das was ändert.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Es kommt auch immer darauf an, wenn du IDLE Werte im Netz suchst und die vergleichen möchtest, was diejenigen die die Werte dazu preisgeben wirklich unter IDLE verstehen.

Ich hab einen FHD 240Hz, FHD 60Hz & 60Hz TV angeschlossen.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Ich habe hier einen Stream laufen nebenher, Wallpaper Engine etc. läuft.
Und vor allem das erzeugt die meisste Last auf der GPU -> Ich IDLE hier im Forum rum.

Alleine dadurch - obwohl für einen selber eigentlich gar keine wirkliche Last da ist - weil man IDLEed ja nur in ´nem Forum rum, ist aber eine Mehrlast durchaus da.

Das sind in meinem Fall dann direkt mal 80W anstatt 30W.
Und ich habe - wie zu sehen - auch "nur" eine 3070Ti und du eine 3080.
 
Zuletzt bearbeitet:

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Und auch wenn man denkt man wäre im idle. Könnte im Hintergrund ein Dienst, ein Programm oder what so ever laufen, welches evtl. Für etwas "Last" sorgen könnte.

Manchmal etwas, was man nie im Verdacht hatte. Zb. Irgend ein Treiber von einer Maus, Tastatur, Headset, irgendwelche RGB Dienste, der Soundtreiber. Oder ein angeschlossenes USB/Bluetooth Gerät.

Irgend ein speziell trqnsparentes Windows Design, wallpaper app.

Da gibts 1000 von Sachen.
Die "Schuld" sein könnten.

Deshalb meine Frage, wie tief ist denn der "minimalwert" in Hwinfo monitor, wenn du wiklich mal die Monitore in standby modus versetzt?
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Und auch wenn man denkt man wäre im idle. Könnte im Hintergrund ein Dienst, ein Programm oder what so ever laufen, welches evtl. Für etwas "Last" sorgen könnte.
Hatte ich auch gedacht, aber dann müsste es ja mit seiner 3060 Ti auch so sein.
Ich kenne es auch davon her, wenn mehrere Bildschirme dran sind.

Meine RTX 3080 zieht nur um die 15 Watt.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


P-Mode oder Q-Mode Bios an der GPU macht keinen Unterschied.
Mit dem P-Mode laufen die Lüfter ständig mit, mit dem Q-Mode bleiben sie bis 55 °C stehen und laufen erst ab dieser Temperatur an. Es wird daher zwischen ZeroFan und DauerFan umgeschaltet. An der Leistung der Grafikkarte ändert sich normalerweise nichts. Mit dem P-Mode bleibt die Grafikkarte auch mit Idle kühler, weil die Lüfter mit einer minimalen Drehzahl immer mitlaufen.
 
TE
TE
T

TheImperatorxXx

Schraubenverwechsler(in)
Bisher habe ich auch weiterhin keine Lösung finden können. Selbst auf einem blanken Windows OS habe ich das selbe Verhalten. Es liegt definitiv an der Karte.

Wenn ich hier sogar von 3090 Karten mit besseren Werten lese, ist jetzt die Frage: Liegt es am Design der ASUS Rog Strix (und ich sollte mir lieber was anderes holen), oder hat nur meine Karte einen Treffer?

ASUS antwortet bisher leider weniger hilfreich...

ich hatte Asus Taiwan dazu angeschrieben und dies dazu erhalten, die sehen das nicht als Fehler:

Je höher die Leistung der Grafikkarte, desto höher der Stromverbrauch;

je höher die Auflösung und die Bildwiederholfrequenz des Monitors, desto höher der Stromverbrauch.

The higher the performance of the graphics card, the higher the wattage consumption;

the higher the resolution and refresh rate of the monitor, the more wattage will be consumed.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Meine 3090 ist auch eine Asus strix. Und die ist glaube mehr oder minder baigleich, an dem wirds nicht liegen.

Kannst du die gpu mal in einem anderen Rechner testen? Obs da daselbe ist?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Kommt mir vor als wäre dieses Problem schon immer da gewesen, dies also Asus verbockt hat, sich weigern dieses Problem anzugehen.
 
Oben Unten