• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Assetto Corsa Competizione: Raytracing-Support ist vorerst gestrichen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Assetto Corsa Competizione: Raytracing-Support ist vorerst gestrichen

Die Entwickler Kunos Simulazioni von Assetto Corsa Competizione haben den angekündigten Support für Raytracing auf Nvidias-RTX-Grafikkarten gestrichen. Ursprünglich war die Rennsimulation einer der Vorzeigetitel für die realistischere Beleuchtungsfunktion.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Assetto Corsa Competizione: Raytracing-Support ist vorerst gestrichen
 

Andregee

Software-Overclocker(in)
Die Performance der Sim ist so schon sehr schlecht, mit Raytracing wäre das zu einer Diashow verkommen. Zudem hat die Engine dank Taa noch ganz andere Schwächen. Das Ghosting ruft besonders in Vr einen Brechreiz hervor.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
 
V

Verak

Guest
Ich geh mir dann mal ne 2080Ti für 1200€ bestellen, um unter WQHD mit den tollen RT Effekten auf low, meine 60FPS zu haben ... in den aktuellen fünf Spielen die es zur Zeit gibt :wall: Denn wie sagen die ganzen NV Fanboys hier, RT haben ist besser, als nicht haben.

Trotzdem danke an alle Early Adopter ... die, die Technologie damit entsprechend voran treiben. Denn Nvidia ist da im Vergleich zu AMD, sehr auf euch angewiesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

geist4711

Software-Overclocker(in)
und da war die neue technik schon wieder weg bevor sie richtig da war.....
nein, ernsthaft, abwarten.
sollte sich das aber weiter verbreiten, das spiele das nicht implementieren,
hat NV seinen hausgemachten riesen-flopp.
dabei war raytracing eigentlich das bessere neue feature.
 

Zwiebo

Freizeitschrauber(in)
Ist bis jetzt irgendein Spiel auf den Markt gekommen, welches von Nvidia mit Raytracing beworben wurde und welches auch direkt mit ordentlichem RT auf den Markt kam?
 

acc

Software-Overclocker(in)
und da war die neue technik schon wieder weg bevor sie richtig da war.....
nein, ernsthaft, abwarten.
sollte sich das aber weiter verbreiten, das spiele das nicht implementieren,
hat NV seinen hausgemachten riesen-flopp.
dabei war raytracing eigentlich das bessere neue feature.

der quatsch leiert schon seit längeren. rt wird immer mehr zum einsatz kommen, ob du das nun willst oder nicht. die evolution schreitet nunmal unaufhörlich voran.
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Ich geh mir dann mal ne 2080Ti für 1200€ bestellen, um unter WQHD mit den tollen RT Effekten auf low, meine 60FPS zu haben ... in den aktuellen fünf Spielen die es zur Zeit gibt :wall: Denn wie sagen die ganzen NV Fanboys hier, RT haben ist besser, als nicht haben.

Trotzdem danke an alle Early Adopter ... die, die Technologie damit entsprechend voran treiben. Denn Nvidia ist da im Vergleich zu AMD, sehr auf euch angewiesen.

Hätte mir die Karte auch ohne RT gekauft, aber dann haben Menschen wie du leider ein Argument weniger um zu hetzen :/
 

Silverfalcon

PC-Selbstbauer(in)
Diese Entwicklung habe ich mir schon gedacht, wird wohl noch ein paar Jahre dauern bis RT weiter verbreitet ist und auch auf Mittelklasse Karten was taugt.
Immerhin hat man jetzt damit angefangen, besser so als noch weiter nur im Labor und auf Grafikdemos.
 
V

Verak

Guest
Hätte mir die Karte auch ohne RT gekauft, aber dann haben Menschen wie du leider ein Argument weniger um zu hetzen :/

Dabei ist doch RT erst die Rechtfertigung dafür, das die Karte über 1400€ zum Release gekostet hat. Naja so oder so, wird sich Huang über dich als Konsumopfer und dessen weiter wachsendes Millionengehalt, als auch dessen Anleger, das du bereit bist solche Preise zu zahlen, sehr freuen.

Solltest vielleicht noch überlegen für seine tolle Arbeit die er leistet, für ihn sogar noch extra was zu spenden.
 
Zuletzt bearbeitet:

owned139

Software-Overclocker(in)
Komm mal runter und such dir Hilfe :D
Weil ich mir für 1,3K€ ne GPU gekauft habe, bin ich ein Konsumopfer? Es ist nun mal die schnellste Karte und das lässt sich NV logischerweise auch bezahlen.
Andere verbrennen über 2000€ mit Zigaretten und ich gönn mir ne 1,300€ GPU alle 2-x Jahre. Und nun?
Hast du keine anderen Probleme? :D

Ich hasse diese Mentalität von Menschen wie dir, die immer das beste/schnellste haben wollen, aber nicht bereit sind, dafür zu zahlen.
Wehe das Produkt kostet Geld, dann werden die Mistgabeln ausgepackt.
 
V

Verak

Guest
Schön das sich die Welt nur um dich hier dreht, vielleicht einmal über den eigenen Tellerrand blicken und überlegen was das für Auswirkungen auf alle anderen Gamer hat. Aber das ist halt unsere Gesellschaft ne, survival of the fittest. Was juckt dich schon wenn einer sich das Hobby nicht mehr leisten kann, weil die Preise immer mehr anziehen und für eine 3060/ 4060 Preise von 500€ und mehr abgerufen werden.

Die Gelbwesten randalierten auch nur aus Spass an der Freude durch Frankreich, oder ? Wirst die Konsequenzen deiner Ignoranz bald am eigenen Leib erfahren. Denn es fängt nicht erst bei Grafikkarten an und hört auch nicht bei ihnen auf.
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Was juckt dich schon wenn einer sich das Hobby nicht mehr leisten kann, weil die Preise immer mehr anziehen und für eine 3060/ 4060 Preise von 500€ und mehr abgerufen werden.
Dann geh arbeiten?! Wenns Geld nicht reicht, dann bilde dich weiter und wechsel den Job. Ist ehrlich gesagt nicht mein Problem. Richtig.
Du kannst dir auch keinen Porsche oder Ferarri leisten. Sind jetzt alle Porschefahrer für dich Menschen 2. Klasse? Was stimmt mit dir nicht?

Technik kostet nun mal Geld und Silizium ist schon ziemlich am Ende. Es ist überall so, dass die ersten 80% relativ fix und "einfach" sind und die letzte 20% eigentlich die meiste Arbeit fressen und dementsprechend auch kosten. Nvidia konnte alleine mit der Performance nicht mehr überzeugen, weil zur Zeit nicht mehr als ~30% möglich waren, deswegen kamen sie ja mit Features wie RTX und co, aber das verstehst du in deiner kleinen Filterblase nicht.

Die Gelbwesten randalierten auch nur aus Spass an der Freude durch Frankreich, oder ? Wirst die Konsequenzen deiner Ignoranz bald am eigenen Leib erfahren. Denn es fängt nicht erst bei Grafikkarten an und hört auch nicht bei ihnen auf.
Äpfel und Birnen/whataboutism.
 
V

Verak

Guest
Wenn du Grafikkarten nach Luxusuautos bewerten willst, dann hätte man dies schon zu 3DFX Zeiten hätten sagen können. Meinsde dann würdest du Heute in 4K mit einer 2080Ti spielen können ? Du raffst echt gar nix und jetzt keul dir einen ab auf deine 2080Ti, denn darum geht's dir ja hier oder ?
 

perupp

Software-Overclocker(in)
Miese Performance mit RT.... Kann nicht sein, frag schaffe.. der hat erst gestern wieder betont das auch auf der 2070 in Wqhd mit RT alles bestens läuft
 
V

Verak

Guest
Genau Schnauze halten und alles laufen lassen. Wo uns das schon einmal hingebracht hat ... druff geschissen Gurdi. Wenn es nicht bei Euch hier anfangen soll, wo dann bitte ? Es geht schon lange nicht mehr um scheiß Raytracing, AMD, Intel oder Nvidia und nun wieder zurück zum Thema ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Chinaquads

Volt-Modder(in)
Verak, brauchst du ne Pause ? Lass doch jetzt mal gut sein!

PS: Wird dein Netzteil nicht sehr laut bei der Vega64 ? Seh es gerade in deinem Profil.
 
V

Verak

Guest
Wieso sollte mein Netzteil laut werden mit der Vega64 ? mit den 1.05v verbraucht meine Vega64 im Schnitt keine 200w und selbst ohne UV lief die Karte problemlos mit meinem Netzteil ?
 

Andregee

Software-Overclocker(in)
Komm mal runter und such dir Hilfe :D
Weil ich mir für 1,3K€ ne GPU gekauft habe, bin ich ein Konsumopfer? Es ist nun mal die schnellste Karte und das lässt sich NV logischerweise auch bezahlen.
Andere verbrennen über 2000€ mit Zigaretten und ich gönn mir ne 1,300€ GPU alle 2-x Jahre. Und nun?
Hast du keine anderen Probleme? :D

Ich hasse diese Mentalität von Menschen wie dir, die immer das beste/schnellste haben wollen, aber nicht bereit sind, dafür zu zahlen.
Wehe das Produkt kostet Geld, dann werden die Mistgabeln ausgepackt.
Eines wird eines Tages ein Preisniveau erreicht, sein was auch dich zum nachdenken bewegen wird. Der einzige Grund für dein Statement ist, daß das aktuelle Preisgefüge noch innerhalb deines Rahmens liegt. Wenn es aus dem selbigen fällt bist auch du im Bilde.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
V

Verak

Guest
Dann akzeptiert er es halt, denn er weis ja wo sein Platz ist und leistet sich dann halt nur noch eine 5080 für 2000€, statt einer 5080Ti für 3000€. Aber wir wollten ja nicht mehr drüber diskutieren .

Kann sich ja auch schließlich keinen neuen Ferrari leisten, oder ne 500 Millionen Yacht. Aber dank so tollen Kunden wie ihm, kann sich der gute Huang sowas leisten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Wie sollte das denn überhaupt laufen? Das Spiel läuft so oder so schon extrem mies: Assetto Corsa Competizione PC Performance Analysis - DSOGaming

Kein Wunder, dass man das mittlerweile in der Resterampe (Keyseller) oftmals für unter 20€ bekommt. Da noch RTX on? 2080ti SLI für 60 fps in 1080p oder was? Unreal Engine at its finest :daumen:.


Grüße!

Lol, 39 FPS Min. @FullHD mit einer RX 2080Ti bei dieser Optik, ohne RT. Wie bitte!?

Der Overhead-Fluch der Unterirdisch Engine 4, den kein Entwickler (der halbwegs anspruchsvolle Optik bei weitläufigeren Arealen anpeilt) los wird. Eigentlich sind die ACC-Macher keine völligen Anfänger (siehe Vorgänger-Titel), aber außer bei Gears of War 4 (dank Microsoft Studios massiver Einsatz & Modifizierung + niedrigen Schlauchlevel-Niveau) wurde UE4@DX12 noch nicht in freier Wildbahn gesehen. Die Entwickler bekommen die Performance eh nicht repariert, genauso wie andere Quatscher vor ihnen, siehe ARK, siehe PUBG usw. usf. Wie immer wird man maximal durch optische Einbußen (z.B. LOD-Downgrades bis zur Peinlichkeit) eine Milderung der Symptome erreichen, aber das Overhead-Grundproblem wird bleiben.

Wie ein Bomberang kommt die rückständische Auslegung der Unreal Engine 4 (max. 4 (Intel)Kerne, Nvidia/PhysX Fokus) nun zurück. Wir werden so schnell kein spielbares Raytracing mit der Unreal Engine 4 sehen, erstens weil bei dieser Basis eh kein Entwickler DX12 auf die Kette bekommt und zweitens, weil fast alle UE4 nutzende Studios mit ihren Scherbenhaufen (schlecht performenden Spielen) ohnehin schon überfordert sind. Dieses Studio hier hat wenigstens den Tatsachen ins Auge gesehen, so viel (Selbst)Ehrlichkeit erlebt man bei Nvidia-(Werbe)Partner eher selten.

Edit: Vielleicht bekommt Epic mit der neuen, eigenentwickelten Chaos-Physik Engine/Bibliothek noch die Kurve bei der UE4. Es wäre sonst äußert peinlich bei so viel Kohle, Ressourcen und Stolz.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuchzael

Software-Overclocker(in)
So lange Leute bereit sind Summe X für ein Produkt zu zahlen (ob es das Wert ist oder nicht), werden die Preise immer weiter erhöht. Mal testen, wo die Schmerzgrenze ist... man hat ja schließlich das beste Produkt, das werden schon Leute kaufen. Diese Einstellung vom Hersteller geht mir auch total gegen den Strich, weil der Preis nicht gerechtfertigt ist (nein Schaffe, auch die großen RTX Chips rechtfertigen den Preis nicht - eine Vega mit knapp 500mm² war deiner Meinung nach ja auch nix Wert). Aber eben umsetzbar, solange es Leute gibt, die trotzdem kaufen. Manchen Leuten ist es egal, die wollen etwas und kaufen es unabhängig vom Preis. Und wenn sie es sich leisten können, ist das meiner Meinung nach auch okay. Jemanden deshalb als 2.Klasse abzutun wäre definitiv falsch und Neid wäre es erst Recht. Trotzdem kann ich Veraks Meinung grundsätzlich nachvollziehen. Statt die Preise zu hinterfragen, werden sie teilweise noch verteidigt. Argumente wie "hättest was aus deinem Leben gemacht, dann könntest du dir sowas auch leisten", sind aber IMHO mindestens genau so widerlich wie Neid - Arroganz und Überheblichkeit sind nämlich ganz ganz hässliche Eigenschaften.


@Chinaquads: Leute zu provozieren, die sich eh gerade in Rage reden (und dann auch noch mit Dingen, von denen man offensichtlich nicht so richtig Ahnung hat) ... das Zeugt von Klasse :daumen:.


Grüße!
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Der Overhead-Fluch der Unterirdisch Engine 4, den kein Entwickler (der halbwegs anspruchsvolle Optik bei weitläufigeren Arealen anpeilt) los wird. Eigentlich sind die ACC-Macher keine völligen Anfänger (siehe Vorgänger-Titel), aber außer bei Gears of War 4 (dank Microsoft Studios massiver Einsatz & Modifizierung + niedrigen Schlauchlevel-Niveau) wurde UE4@DX12 noch nicht in freier Wildbahn gesehen. Die Entwickler bekommen die Performance eh nicht repariert, genauso wie andere Quatscher vor ihnen, siehe ARK, siehe PUBG usw. usf. Wie immer wird man maximal durch optische Einbußen (z.B. LOD-Downgrades bis zur Peinlichkeit) eine Milderung der Symptome erreichen, aber das Overhead-Grundproblem wird bleiben.

ARK und PUBG sind Anfänger, die keine Ahnung haben und denen nur das schnelle Geld wichtig ist. Siehe Atlas.
Ich bezweifel ganz stark, dass das an der Engine liegt. Wohl eher am können der "Programmierer". Heutzutage sprießen Early Access, sowie neue Studios ja wie Unkraut aus dem Boden.
 

wuchzael

Software-Overclocker(in)
ARK und PUBG sind Anfänger, die keine Ahnung haben und denen nur das schnelle Geld wichtig ist. Siehe Atlas.
Ich bezweifel ganz stark, dass das an der Engine liegt. Wohl eher am können der "Programmierer". Heutzutage sprießen Early Access, sowie neue Studios, ja wie Unkraut aus dem Boden.

Kannst du mir denn ein paar Spiele mit UE aufzählen, die durch die Bank weg (nicht nur mit 5GHz intel quadcore und 1080ti+ in Schlauchlevels) eine gute Performance zeigen? Ich befürchte da wird die Luft echt dünn...


Grüße!
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Kannst du mir denn ein paar Spiele mit UE aufzählen, die durch die Bank weg (nicht nur mit 5GHz intel quadcore und 1080ti+ in Schlauchlevels) eine gute Performance zeigen? Ich befürchte da wird die Luft echt dünn...


Grüße!
Paragon, Fortnite, Remnant, Hellblade...

Der Kindergeburtstag Fortnite! Optisches Endgegner-Niveau.

Ach verdammt, der kann ja auch nix mit mehr als 4 Kernen anfangen.
Stimmt. 100 Spieler auf einem Server ist ja nix. Hat ja jedes Spiel heutzutage. Z.B. BF5? OH WAIT!
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Lol, 39 FPS Min. @FullHD mit einer RX 2080Ti bei dieser Optik, ohne RT. Wie bitte!?

Der Overhead-Fluch der Unterirdisch Engine 4, den kein Entwickler (der halbwegs anspruchsvolle Optik bei weitläufigeren Arealen anpeilt) los wird. Eigentlich sind die ACC-Macher keine völligen Anfänger (siehe Vorgänger-Titel), aber außer bei Gears of War 4 (dank Microsoft Studios massiver Einsatz & Modifizierung + niedrigen Schlauchlevel-Niveau) wurde UE4@DX12 noch nicht in freier Wildbahn gesehen. Die Entwickler bekommen die Performance eh nicht repariert, genauso wie andere Quatscher vor ihnen, siehe ARK, siehe PUBG usw. usf. Wie immer wird man maximal durch optische Einbußen (z.B. LOD-Downgrades bis zur Peinlichkeit) eine Milderung der Symptome erreichen, aber das Overhead-Grundproblem wird bleiben.

Wie ein Bomberang kommt die rückständische Auslegung der Unreal Engine 4 (max. 4 (Intel)Kerne, Nvidia/PhysX Fokus) nun zurück. Wir werden so schnell kein spielbares Raytracing mit der Unreal Engine 4 sehen, erstens weil bei dieser Basis eh kein Entwickler DX12 auf die Kette bekommt und zweitens, weil fast alle UE4 nutzende Studios mit ihren Scherbenhaufen (schlecht performenden Spielen) ohnehin schon überfordert sind. Dieses Studio hier hat wenigstens den Tatsachen ins Auge gesehen, so viel (Selbst)Ehrlichkeit erlebt man bei Nvidia-(Werbe)Partner eher selten.

Edit: Vielleicht bekommt Epic mit der neuen, eigenentwickelten Chaos-Physik Engine/Bibliothek noch die Kurve bei der UE4. Es wäre sonst äußert peinlich bei so viel Kohle, Ressourcen und Stolz.

Das sehe ich auch so, die Engine ist mittlerweile nur noch peinlich.
 

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Vor allem sind zwei Titel davon vom Engine-Vater Epic. Wenn nicht mal der sein Kind schaukeln kann, wer sonst? Wie du schon sagtest die Luft wird echt dünn, um nicht von einem Vakuum zu reden.
 

owned139

Software-Overclocker(in)
Ja, okay... und jetzt nochmal ohne Schlauchlevels oder Comic-Grafik? ^^


Grüße!

Paragon, The Vanishing of Ethan Carter, Days Gone.
Das Problem ist nicht die Engine, sondern die Entwickler.

Vor allem sind zwei Titel davon vom Engine-Vater Epic. Wenn nicht mal der sein Kind schaukeln kann, wer sonst? Wie du schon sagtest die Luft wird echt dünn, um nicht von einem Vakuum zu reden.

Weil der Großteil aus EA Titeln oder kleinen Studios besteht, denen die Erfahrung fehlt. Setz doch mal deinen Kopf ein Mensch.

Die Unity-Games laufen auch fast alle *******, genau so wie die CryEngine Games von kleinen/neuen Studios.
Liegt hier bestimmt auch an den Engines ja? Ihr habt 0 Plan, wovon ihr redet.
 
Oben Unten