Artefakte auf Desktop

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meine Hardware:
+Intel Core i7-10700K + Broken Aco mit zwei ARCTIC Bionix P120 Lüftern
+Nvidia GeForce RTX 3070 von Gigabyte
+Be Quiet! System Power 9 700W
+Gehäuse: AeroCool ITS-388, Acrylfenster
+PRIME H470-Plus von Asus

Treiber und Windows 10 sind aktuell...läuft bei mir immer alles ohne OC.

hatte mit meiner RTX 3070 von Gigabyte einige Grafikfehler (blaue Balken, schwarze Balken) in Kingdome Hearts 1.5. Nach einiger Googlesuche habe ich im Internet einige Gamer mit teilweise den selben Problemen gefunden...daher ging ich davon aus, dass die Fehler nicht an meiner GPU liegen. Kurz darauf ist aber mein Windows 10 mit zwei Artefakten beim Start mit Bluescreen abgeschmiert. Nach dem Neustart aber wieder ok. Habe tdm den Treiber mit DDU deinstalliert und den neuen installiert. Danach hatte ich nie wieder diese Probleme...bis gestern Abend.
Artefakte über den ganzen Bildschirm. Nach NeUstart alle weg.

Hatte dann folgende Games/Benchmark ausprobiert:
Vally-Benchmark, Prey (2016), Jurassic Park Evolution, Greedfall, neuste Tomb Raider, Of Men and Orcs, SW Battlefront 1, Monster Hunter World, Heaven Benchmark.

Alle ohne Probleme.
Das Diagnoseprogram mit Chrystel im Namen bewertet meine beiden Platten mit Sehr gut (SSD) und gut (HDD). Auf der SSD liegt Windows 10.

Der Arbeitsspeicher Test von Windows brachte auch Null Fehler.
Im Zuverlässigkeitsverlauf wird auch nichts angezeigt.

Habt ihr eine Idee?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Da der Bildschirm nicht angegeben wurde, bei so einem Problem weniger nachvollziehbar, muss man raten.
Senke testweise mal die Bildwiederholungsfrequenz im Treiber, oder unter Windows.
Probiere mal ein anderes Bildschirmkabel, HDMI oder DisplayPort.
Neueste BIOS Version installiert, wenn nein kann man das mal machen, dies beseitigt nicht selten Kompatibilitätsfehler.
Wurde die selbe Grafikkarten Treiberversion installiert, wenn ja, probiere andere, egal ob neuer oder älter, vor allem ältere probiere.
Wenn alles auf Standard ist, senke mal den Vram Takt.
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke, für Deine Antwort.
Am Monitor kann es weniger liegen, da es im April auf einem HP und jetzt auf einen LQ auftritt.

Problem tritt mit unterschiedlichen Treiberversionen auf.
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
An den Kabeln kann es nicht liegen, verwende zu April komplett neue Kabel und auch nicht mehr HDMI sondern DP.

Also warten, bis es wieder Auftritt?
Könnte ja wieder 9 Monate dauern.
Aber wenn ich mich jetzt an Systemtreff wende und eine neue Karte möchte, die zeigen mir doch den Vogel.

Könnte es auch an Windows liegen?

Aber auf der SSD zwei Partionen, beide male Windows 10.
Aber das Problem tritt nur bei einer Partion auf..Bei der anderen nicht.
 
N

NatokWa

Guest
Läuft die GraKa mit OC, vor allem VRAM-OC ?

Solche Fehler haben gerne mit VRAM-Fehlern/Defekten zu tun. Fehler treten durch Instabilität, meist durch zu starkes OC auf, teils sehr Sporadisch und selten. Ein Defekt wäre normalerweise IMMER Sichtbar ("Spaceinvaders"-Syndrom) kann aber gelegentlich durch runtertakten vom VRAM "behoben" werden, genau wie Fehler die durch runtertakten praktisch immer verschwinden.
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin ;)

Ich selbst habe keinerlei OC vorgenommen...ob die Karte sich aber "selbst" übertaktet , kann ich gar nicht sagen.
Den Turbomodus der CPU hatte ich deaktiviert...aber keine Ahnung, ob es sowas auch bei meiner GPU gibt.

Also bleibt mir abwarten und sobald der Fehler wiederkommt, mich an Systemtreff zu wenden?!
 
N

NatokWa

Guest
Ok ...warum kaufst du eine K-CPU und schaltest dann den Turbo aus ?? Das hat zwar mit den Fehlern zu 99% nix zu tun, ist trotzdem aber eher fragwürdig bis Grenzwertig.
Außer du meinst damit "Ich habe die CPU auf Takt X festgetackert" was NICHT dem abschalten vom Turbo entspricht sondern strenggenommen dem einstellen von GENAU diesem auf Alltime-Basis.
 

Richu006

BIOS-Overclocker(in)
Du kannst ja auch mal versuchen die Fehler etwas zu forcieren um dem trouble shooting etwas entgegen zu kommen.

Sprich installiere mal MSI afterburner. Und hau mal etwas OC auf den VRAM.

Wenn der @stock schon grenzfällig läuft, kannst du den Fehler mit +1000mhz oder so evtl. Instant rekonstruieren.
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
HDTune_Benchmark_SSD_M.2_512GB_Innovation.png



Anbei die Daten von meiner HD plus SSD.

Monitor ist LG 27GN800, im April als die fehler bereits einmal sichtbar waren, hatte ich aber einen HP-Monitor. Kabel wurden gewechselt (von HDMI zu DP).
 

Anhänge

  • HDTune_Benchmark_TOSHIBA_HDWD110.png
    HDTune_Benchmark_TOSHIBA_HDWD110.png
    20,1 KB · Aufrufe: 48
  • HDTune_Health_SSD_M.2_512GB_Innovation.png
    HDTune_Health_SSD_M.2_512GB_Innovation.png
    29,3 KB · Aufrufe: 16
  • HDTune_Health_TOSHIBA_HDWD110.png
    HDTune_Health_TOSHIBA_HDWD110.png
    27,5 KB · Aufrufe: 57

PeaceTank

PC-Selbstbauer(in)
Monitor ist LG 27GN800, im April als die fehler bereits einmal sichtbar waren, hatte ich aber einen HP-Monitor. Kabel wurden gewechselt (von HDMI zu DP).
Also kann es fast nur die Grafikkarte sein , die Festplatte verursacht eigentlich keine Artefakte auf einem Bildschirm. Stromkabel sitzen richtig an der Grafikkarte( bitte nur bei ausgeschaltetem Rechner prüfen) ?
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Alle Kabel sitzen richtig.

Habe die Windowspartition, auf der der Fehler jetzt, seit April, dreimal vorkam, gelöscht und nutze die andere Partition.

Habe jetzt 45 Minuten Furmark und Valle durchlaufen lassen, ohne Probleme.
Habe auch schon mehrere Stunden das neue Life is Strange und The Outer World gezockt...auch ohne Probleme.
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nachtrag:
Wieder Artefakte...auch wenn es nur zwei waren, immer an der selben Stelle.

S. Bilder.

Untertakten um Vram um 100 Mhz hat leider nichts gebracht. Also Systemtreff eine Mail schreiben?

Oder könnte es doch das Netzteil sein?
 

Anhänge

  • DSC_0093.JPG
    DSC_0093.JPG
    1,4 MB · Aufrufe: 63
  • DSC_0091.JPG
    DSC_0091.JPG
    2,1 MB · Aufrufe: 62
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Heute waren sie am selben Ort. Vorgestern waren sie überall und sehr viele. Heute nur zwei. PC war trotzdem merklich langsamer.

Die Artefakte sind die gleichen - unabhängig von Monitor oder Kabeln. Hatte heute gleich einen andern Monitor mit anderem Kabel angeschloßen, da waren die beiden Artefakte auch an der stelle.

Hatte danach den ValleyBench gestartet...da waren keine Artefakte zu sehen...erst wieder auf dem Desktop.
 
TE
TE
C

Crack1987

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mal eine Idee: Wenn die Artefakte wieder da sind und ich schnell den Monitor an die interne Grafikeinheit am Board anschließe und sie nicht weg sind, ist es die GPU?
 
Oben Unten