• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

hallo leute, bin neu hier im forum.
ich habe mir meinen pc vor 7 jahren zusammengestellt und verwende ihn fast täglich bis heute.
hauptsächlich für internet, bild/videobearbeitung und spiele.

jetzige allgemeine hardware:

intel dualcore e6750 2.6 Ghz aufgetaktet auf 3.0 Ghz
asus p5e mainboard x38 chipset socket 775
4 gig ddr2 Ram
260gtx graka ( vor ca 3 jahren upgegradet (davor 8800gt) )
seasonic 500 watt netzteil
2 TB festplatte

so jetzt wird es langsam zeit nen neuen rechner zusammenzubauen.
aber da ich seit ca 7 jahren nicht mehr auf dem neuesten stand bin brauche ich eure hilfe.


frage 1:
ist es gescheit jetzt einen pc zusammenzustellen mit nem 1150 sockel oder kommt da was neues bald ?

frage 2:
da ich zurzeit nicht soo viel kohle ausgeben will dachte ich das ich die grafikkarte, fastplatte und laufwerk beibehalte und eventuel in späterer zeit nachrüste
also was zu kaufen wäre und wieviel ich ca ausgeben will:


100€ mainboard ----------------------- mein vorschlag: ASRock H87 Pro4 oder ASRock Fatal1ty Z87 Killer ??
70€ RAM
50€ gehäuse (jetztiges ist schon recht alt)
200€ cpu ------------------------------ mein vorschlag: Intel Core i5 4670 ??
25€ cpu kühler
50€ netzteil

jetzt die frage: was für teile wären empfehlenswert und hab ich etwas vergessen?

achja und ich bin fan von intel und nvidia also kein amd oder ati ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dr Bakterius

Guest
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Welches NT ist es genau? Willst du übertakten?
So würde ich mal sagen den i5 4670k, Gigabyte Z87X D3H, als Gehäuse vielleicht das Coolermaster N300 / Zalman Z9 und beim NT das BeQuiet SystemPower S7 450W. Als CPU Kühler vielleicht den EKL Brocken 2
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

danke mal für die teile vorschläge.

was genau ist der der vorteil beim übertakten. oder wieviel bringt es ?
ich habe bis jetzt nur cpu übertaktet und das hat sich nur weing gebracht ( hab auch den originalen kühler verwendet)
die grafikkarte werde ich eh erst in zukunft tauschen.

jetziges netzteil ist : seasonic 100 240vac ss 500gb active pfc f3 500Watt
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Bei der CPU würde es je nach Anwendung schon was bringen, möglich wären so um die 4,3 GHz je nach Hardware und Kühler. Ohne OC reicht auch bequem der 4570 + eines dieser Gigabyte H87 Boards + Thermalright True Spirit 90 / 120M. Man könnte als CPU sogar den Xeon E3 1230 V3 in Augenschein nehmen. NT würde ich ersetzen da es doch schon arg betagt ist
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Beim Netzteil würde ich noch n paar Euro drauflegen und ein Straight Power E9 450 Watt holen, das ist besser als das S7 :daumen:
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Wenn Bild/Videobearbeitung einen großen Teil ausmachen, würde ich auf den Xeon 1230 V3 und ein Gigabyte H-Board setzen.
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Hallo,
vom übertakten würde ich generell abraten, bringt eher weniger was nur verkürzt die Lebensdauer deiner CPU.
Mein Vorschlag: i5 4570 (ca 170), asrock b85 killer(ca 70€), 8gb 1600Mhz Dual kit (egal welcher Hersteller ca 60€), gtx 760 (am besten von msi, ca 200€), ssd: sandisk 64GB (fürs System und Programme reicht vollkommen aus, ca 45€), NT: corsair cx 500 (50-60€), Gehäuse: corsair carbaide 200r(ca 50€), Kühler: Arctic freezer 13 (20-25€), und vielleicht noch eine neue 1TB hdd dazu dann bist du ungefähr bei 700 Euro, oder wenn du auf ssd verzichten kannst dann sshd von seagate 1TB
hoffentlich konnte dir ein wenig helfen;)
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

danke.

was hat es mit den xeon cpu s auf sich ? eignen die sich auch für games die sehr cpu lastig sind ? sind doch eigentlich server cpu s . ich glaube ich gehe lieber mit i7 oder i5.

was noch interessant wäre. wie alt ist der 1150 sockel ? und lohnt es sich vielleicht noch ein paar monate zu warten um gleich ne neue generation an cpus zu verwenden ? ( ich habs nicht so eilig )
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

vom übertakten würde ich generell abraten, bringt eher weniger was nur verkürzt die Lebensdauer deiner CPU.

Momentan bringt OC nicht viel, da stimme ich zu. In ein paar Jahren sieht das aber anders aus. Und die Lebensdauer verringert sich nicht sonderlich, sofern man es mit der Vcore nicht übertreibt

gtx 760 (am besten von msi, ca 200€)

Schlechtes P/L, lieber die günstigere und kaum langsamere R9 270X oder die gleichteure, aber schnellere R9 280

ssd: sandisk 64GB (fürs System und Programme reicht vollkommen aus, ca 45€)

Für n zehner mehr gibts die Crucial M500 mit doppelter Kapazität und besserem Controller

NT: corsair cx 500 (50-60€)

Das CX ist nicht sehr gut; lauter, billiger Yate Loon Lüfter, dazu schlecht bestückt. In den Preisbereich besser ist z.B. das LC-Power LC9550
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

vom übertakten würde ich generell abraten, bringt eher weniger was nur verkürzt die Lebensdauer deiner CPU.
Nope, von mir existiert noch genug übertaktete Hardware die nach etlichen Jahren ohne Probleme funktioniert. Was soll der TE mit dem NT, Kabelmanagement ist dort Sinn frei da man eh alle Kabel braucht und die olle SSD mit 64 GB ist Geldverschwendung. Die Graka soll ja auch erst später weichen....

Klar wo CPU Leistung gefragt ist profitiert die Leistung und der E3 Xeon ist quasi wie der i7 nur ohne IGPU und etwas geringerem Takt
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

wowo ihr antwortet ja echt schnell. aber zurück zu meinen fragen.... :)
achja was noch gut zu wissen wäre: genügt ein midi tower ? oder ist es besser ein high tower zu verwenden?
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

an "der pc-nutzer" ich hab nicht umsonst nvidia gewählt hab da "tuningfreak1" ein fan von nvidia ist und nicht von amd! sandisk ssd - da es die billigste ist 64Gb Version die ich kenne, wollte eigentlich auch erstmal crucial m500 empfehlen und wegen NT da würde ich entweder corsair oder be quiet nehmen aber nicht von LC-power, hab schlechte Erfahrung damit, die gehen schnell kaputt, wenn schon dann kann es auch von thermaltake sein, sind auch günstig. z.b. Hamburg 530w
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

wowo ihr antwortet ja echt schnell. aber zurück zu meinen fragen.... :)
achja was noch gut zu wissen wäre: genügt ein midi tower ? oder ist es besser ein high tower zu verwenden?

midi Tower reicht vollkommen aus, wenn man nur eine grafikkarte nutzt, macht big Tower keinen sinn, kostet mehr und man muss dazu noch ein passendes NT finden das auch längere kabel hat.
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

achja ich brauch noch lüfter. habt ihr da nen tip `? wieviele brauche ich und welche sind gut und leise ?
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

was für mich auch noch interresant wäre. ihr seid ja auf dem laufenden

"was noch interessant wäre. wie alt ist der 1150 sockel ? und lohnt es sich vielleicht noch ein paar monate zu warten um gleich ne neue generation an cpus zu verwenden ? ( ich habs nicht so eilig ) "
 

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

an "der pc-nutzer" ich hab nicht umsonst nvidia gewählt hab da "tuningfreak1" ein fan von nvidia ist und nicht von amd! sandisk ssd - da es die billigste ist 64Gb Version die ich kenne, wollte eigentlich auch erstmal crucial m500 empfehlen und wegen NT da würde ich entweder corsair oder be quiet nehmen aber nicht von LC-power, hab schlechte Erfahrung damit, die gehen schnell kaputt, wenn schon dann kann es auch von thermaltake sein, sind auch günstig. z.b. Hamburg 530w

Die Städte-Serie von Thermaltake kann ich sehr empfehlen. Besonders die hochwertigen Teile wie der Lüfter und diese so zuverlässig greifende OCP haben mich beeindruckt :ugly::daumen::fresse: --> nicht kaufen

Bei Corsair siehts ähnlich aus, viel Standard CWT, Single Rail und laute Lüfter...
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
achja was noch gut zu wissen wäre: genügt ein midi tower ? oder ist es besser ein high tower zu verwenden?

Ein normaler Midi Tower genügt völlig, aber wenn du viel Platz für Hardware willst, kannst du auch nen Bigtower, etwa das Deep Silence 5, das Obsidian 750D oder das Enthoo Primo nehmen

an "der pc-nutzer" ich hab nicht umsonst nvidia gewählt hab da "tuningfreak1" ein fan von nvidia ist und nicht von amd!

Habe ja nur ne Alternative vorgeschlagen

und wegen NT da würde ich entweder corsair oder be quiet nehmen aber nicht von LC-power, hab schlechte Erfahrung damit, die gehen schnell kaputt

Das LC9550 ist eins der wenigen guten von LC-Power

wenn schon dann kann es auch von thermaltake sein, sind auch günstig. z.b. Hamburg 530w

Das Hamburg ist deutlich schlechter als das CX, vor allem weil OCP erst jenseits der 900 Watt greift
 

04_alex_4

Freizeitschrauber(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

was für mich auch noch interresant wäre. ihr seid ja auf dem laufenden

"was noch interessant wäre. wie alt ist der 1150 sockel ? und lohnt es sich vielleicht noch ein paar monate zu warten um gleich ne neue generation an cpus zu verwenden ? ( ich habs nicht so eilig ) "

bisher weiß ich noch nicht wann broadwell kommt, soll auch auf 1150 basieren und haswell gibt's bereits ab juli 2013. ob es sich lohnt zu warten ist auch fraglich, man weiß nicht inwiefern schneller die nächste Generation sein wird, vielleicht wieder ein Leistungssprungchen wie von sandy auf ivy Bridge ca 8 - 10%, ich glaube es lohnt sich zu warten nur wegen der neuen Grafikkarte, da die neuen Maxwell Chips von Nvidia auf den markt kommen sollen. und wenn du später broadwell haben möchtest kannst bios update von deinem mainboard machen und die neue cpu drauf setzen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

nicht von LC-power, hab schlechte Erfahrung damit, die gehen schnell kaputt, wenn schon dann kann es auch von thermaltake sein, sind auch günstig. z.b. Hamburg 530w

Das ist nicht der Grillanzünder den man von LC gewöhnt ist und das Thermaltake Humbug kannste gleich in die Alster kippen.
Klar reicht ein Midi Tower aus für die Hardware
 

HMangels91

Freizeitschrauber(in)
Ich empfehle immer ein NT von bequiet unter 500 w und ein h87 board mit xeon CPU. Ich habe sie jetzt seit paar Wochen und bin sehr begeistert was die Leistung in bf4 angeht. Watch dogs scheint auch hzperthreading optimiert zu sein.
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

welchen arbeitspeicher empfiehlt ihr mir und wieviel ?
 

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Für deinen Anwendungsbereich empfehle ich dir 8 Gb. Der Crucial ist gut und günstig :daumen
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

und was ist besser : 2x4gb oder 2x8gb oder 3x4gb oder 1x8gb etc. .. ????
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

und des weiteren würde ich gern wissen ob die i7 cpus nicht empfehlenswert sind? vorteile nachteile ? zb: i7 4820K oder i7 4770K oder i7 3770 im gegensatz zu i5 4670k oder i5 3570k

preis leustung sollte doch bei den i7 cpus besser sein oder ? die i7 haben doch 4 echte kerne und die i5 nur 2 ?? bin ich da richtig informiert ?
 

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Nein, die haben beide 4 Kerne. Der i7 hat aber HT, also 4 zusätzliche Threads. Die können aber nur einige Anwendungen und noch weniger Games nutzen ;)
Dazu: die 3xxx-Serie ist Ivy Bridge. Also veraltet. Der 4820K ist Ivy-E. Sockel 2011. Nicht schneller (langsamer!) als ein aktueller Haswell, dazu ist die Plattform veraltet und teuer :daumen2:

Wenn du nicht übertakten willst, nimm nen Xeon. Die haben fast alle HT, also die Rechenleistung eines i7. Und wenn du keine integrierte Grafik brauchst, kannst du zusätzlich sparen ;) Also ungefähr ein i7 zum i% Preis :)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Zum Thema Xeons :

"Alle CPUs die den Wafer verlassen, also wirklich alle CPUs, sind Xeon Prozessoren.

Intel entscheidet anhand der Qualität, welchen Mikrocode die CPUs dann tatsächlich erhalten, der sie dann als die CPU ausweist, die sie am Ende sein werden.

Die wirklichen Prachtexemplare, also die wirklich super Teile, bleiben Xeon, denn damit verdient Intel die Kohle.
Die mit den kleinen Macken werden i7, die mit den großen Macken i5 und die mit den kaputten Macken werden i3.
Die Celerons und Pentiums sind dann die kaputten Macken, die nicht ganz dicht sind.

Kauft man also einen Xeon, hat man eigentlich eine CPU, die besser ist als ein i3, i5 oder i7.

Das ist auch der Grund, wieso die i3 immer später kommen, denn am Anfang hat Intel noch nicht genug kaputte Macken, um sie als i3 auf den Markt zu bringen, das dauert seine Zeit."

Nachtrag :

Zitat von Loksi :
Warum sind dann Xenon billiger als i7? Der E-3 1245V3 für 230 € glaub ich und der i7 4820K für 260 €? Also Xenon mit iGPU.
Thresh :
Marketing.
Die i7 stehen für Intels high End Schiene. Daher gibt es dort den High End Preisaufschlag.
Intel hat genügend Modelle mit defekter IGP sodass sie sich leisten Xeon ohne IGP anzubieten -- die ist natürlich nicht weg nur eben nicht aktiv.

Allerdings sind die Xeon immer die hochwertigeren Prozessoren da sie alle Funktionen besitzen die wichtig sind. Bei den i7 sind einige Sachen beschnitten -- bei den K Modellen sogar noch eine Sache mehr.
Das ist auch der Grund warum dann die höhere getakteten Xeon deutlich teurer sind als die Desktop i7.

Zitat Ende :D

Text ist von unserem Kumpel Threshold :hail: :daumen:
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

jetzt gibts auch schon tripple channel. empfiehlt es sich ein mortherboard mit sowas zu suchen und den arbeitsspeicher auf zb 3x4gb oder 3x2gb o.ä. abzustimmen oder bringt sich das nix/wenig ?
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Nein bist Du nicht. Sowohl die I7 als auch die I5 haben vier echte Kerne. Die I7 und die Xeons haben zusätzlich 4 virtuelle Kerne.

Die Sockel 2011-CPUs lohnen sich für den Normaluser nicht und außerdem ist hier schon der Nachfolger im Anmarsch.

Den meisten Bang for the Buck bekommst Du bei den Xeons (1230 V3), welches ein besser ausgestatteter I7 ohne Übertaktungsmöglichkeit und deaktivierter IGP ist.
 

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

jetzt gibts auch schon tripple channel. empfiehlt es sich ein mortherboard mit sowas zu suchen und den arbeitsspeicher auf zb 3x4gb oder 3x2gb o.ä. abzustimmen oder bringt sich das nix/wenig ?
Tripple Channel hatte nur LGA 1366. Der ist mittlerweile ewig alt. Dual-Channel ist im Mainstream aktuell ;)
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

ok danke für die trippe channel info wird also ein dual chanel werden. mit wahrscheinlich 2x4 gb . ich glaub 2x8gb ist nicht notwendig. ??

oh ok also langsam werden die xeon cpu s interessant für mich.
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

wieso kan man die xeons nicht übertakten und ist das ein großer nachteil ? ist es auf lange sicht empfehlenswert einen übertaktbaren zu nehmen ? und igp gibts bei den xeons auch nicht. aber wird igp in irgendeiner art unterstützt auch wenn man ne gute grafikkarte hat ? ich meine für zusätzliche physik berechnungen in games?
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Dir werden zu 99,99999999999999999% 2 x 4 GB Ram reichen.
Wenn nicht, kannst Du immer noch aufstocken.

Die Xeons waren mal ein Geheimtipp, sind die aber schon lange nicht mehr ;) : Intel Xeon E3-1230 v3 im Test - ComputerBase :daumen:

Übertakten bringt beim zocken nicht die Welt.
Am meisten lohnt sich das erst nach einigen Jahren, wenn die CPU anfängt zu schwächeln kann man mit OC die nötige Aufrüstung noch einige Zeit hinauszögern.
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

ok also es wird wahrscheinlich dieser hier INTEL Xeon E3-1230V3 3,3GHz LGA1150 8MB Cache Quad Core Boxed

da diese cpu ja nicht aufgetaktet werden kann. genügt der boxed kühler oder empfiehlt sich trotzdem ein besser kühler wie Brocken 2 o.ä.

der ist jetzt aber auch fast 1 jahr alt. ist er trotzdem zukunftsicher oder glaubt ihr da kommt bald ein neuer preis/leistungs held raus ?
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Der boxed Kühler reicht, aber ein extra wäre schon etwas besser : Produktvergleich Kühler

Macho, Brocken und Brocken2 sind ziemlich oversized, echt nicht nötig, kann man aber nehmen, wenn man unbedingt will.
Mit einem der etwas kleineren wärst Du schon bestens bedient.

Mein Favorit wäre der Alpenföhn Groß Clockner ;)
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

ok cpu hätten wir fürs erste mal abgehackt und die anzahl von ram auch

jetzt muss ich mir ein mainboard raussuchen.


ca. 180 euro-------ASUS Z87 Maximus VI Hero -------- etwas zu teuer ?
ca. 130 euro-------Gigabyte GA-Z87X-D3H
ca. 130 euro ------msi Z87-G45 Gaming
ca. 120 euro-------ASRock Z87 Extreme4
ca 90 euro --------ASRock Fatal1ty H87 Performance
ca. 85 euro--------Gigabyte GA-H87-HD3

die xeaon cpu ist fürs OC nicht geeignet, also muss das mainboard auch nicht wirklich für OC ausgelegt sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

GeForce-Lover

Volt-Modder(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

Du kannst auch ein Gigabyte H87 Board nehmen. Die kosten ca. 80€ und sind vollkommen ausreichend :daumen:
 
TE
T

tuningfreak1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: april 2014 gaming pc für 500-700 euro jetzt zusammenstellen oder warten ?

ah ok hab gar nicht gemerkt das die einen h87 und die anderen z87 boards sind. wo is der unterschied ?
 
Oben Unten