• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple iPhone: Drei Smartphones sollen iOS 15 nicht erhalten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iPhone: Drei Smartphones sollen iOS 15 nicht erhalten

Das nächste iPhone-Betriebssystem in der Version iOS 15 soll im Juni 2021 auf der jährlichen Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt werden. Es wird dann wahrscheinlich zusammen mit dem 2021er iPhone 13 im Herbst veröffentlicht. Doch wird das Update-Programm von Apple ohne Probleme über die Bühne gehen? Laut eines neuen Berichts sollen insgesamt drei ältere iPhones jedoch kein Upgrade zu iOS 15 erhalten. Welche das sind, erklären wir in dieser News.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple iPhone: Drei Smartphones sollen iOS 15 nicht erhalten
 

SnaxeX

BIOS-Overclocker(in)
Das waren dann 5 Jahre Software Support, ist vertretbar in meinen Augen dann nach 5 Jahren sich auch mal ein neues Handy zu kaufen/Support irgendwann einmal zu beenden.

Nach 5 Jahren ist dann sowieso der Akku hinüber oder der Bildschirm, hab einige Studienkollegen, wo deren iPhone 6s auch einfach langsam den Geist aufgeben wegen Materialschwäche etc.. (Is denen aber auch vl ein paar Mal hinuntergeflogen)
 

ich558

Volt-Modder(in)
Das waren dann 5 Jahre Software Support, ist vertretbar in meinen Augen dann nach 5 Jahren sich auch mal ein neues Handy zu kaufen/Support irgendwann einmal zu beenden.

Nach 5 Jahren ist dann sowieso der Akku hinüber oder der Bildschirm, hab einige Studienkollegen, wo deren iPhone 6s auch einfach langsam den Geist aufgeben wegen Materialschwäche etc.. (Is denen aber auch vl ein paar Mal hinuntergeflogen)

Bei einem 6s ist Akku und Bildschirm aber schnell und günstig gewechselt.

Bin gespannt ob das iPad Pro 1. Gen auch rausfliegt. Aber ich denke schon
 

theeagle61

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn die 7plus support bekommt dann verstehe ich net warum die 6s plus keinen support bekommt. im grunde sind sie sehr identisch auch CPU sollte hier nicht die grosse rolle spielen. ich mag macOS so garnicht, aber die iOS handys von Apple sind einfach Spitze.
 

Frank-Langweiler

PC-Selbstbauer(in)
Wenn die 7plus support bekommt dann verstehe ich net warum die 6s plus keinen support bekommt. im grunde sind sie sehr identisch auch CPU sollte hier nicht die grosse rolle spielen. ich mag macOS so garnicht, aber die iOS handys von Apple sind einfach Spitze.
Ist das siebener nicht doppelt so schnell? Mir war damals so, als habe es einen guten Sprung gegeben. Hatte das 7Plus, mag etwas schneller gewesen sein als Basic , aber kein großer Unterschied.

laut Geekbech plus 40%, nur die Grafik war doppelt so schnell. Aber 40% sind ja auch was.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Apple... Corona in digitaler Form. Firmentelefon & IPad von den Kaspern, Freundin auch Fan davon, ich versteh es nicht! Hatte auch mal ein 4s, drölf mal Display gewechselt, dann weg davon, zum Glück!

Heute Firmentelefon angemacht 15% Akku... zooom ...aus das Ding O.o. das Telefon ist nichmal zwei Jahre alt! anderswo nennt man sowas Chinamüll, nur der faule Apfel verkauft sich an Snobs & diese anderen prenzelberger Hippies...

Würde mich freuen, wenn dafür mal ein Impfstoff entwickelt wird, selbst meinem schlimmsten Feind wünsche ich kein IOS.

Mal sehen ob es diesmal wieder Klagen gibt bezüglich geplanter Obsoleszens
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Heute Firmentelefon angemacht 15% Akku... zooom ...aus das Ding O.o. das Telefon ist nichmal zwei Jahre alt! anderswo nennt man sowas Chinamüll, nur der faule Apfel verkauft sich an Snobs & diese anderen prenzelberger Hippies...
Strange, du beschreibst genau das, was man im Internet tausendach liest und ich selber selber bei mir und im Freundeskreis mehrfach über Handygenerationen hinweg auf Android Geräten erlebt habe. :D
Von Apple Geräten kenne ich das überhaupt nicht, habe hier noch ein 6s Plus liegen, die Akkukapazität hat zwar etwas nachgelassen, aber Android Geräte aus dem gleichen Jahrgang sind schon lange entsorgt, da völlig unbrauchbar geworden.
 

Captain-S

Software-Overclocker(in)
Apple... Corona in digitaler Form. Firmentelefon & IPad von den Kaspern, Freundin auch Fan davon, ich versteh es nicht! Hatte auch mal ein 4s, drölf mal Display gewechselt, dann weg davon, zum Glück!
Heute Firmentelefon angemacht 15% Akku... zooom ...aus das Ding O.o. das Telefon ist nichmal zwei Jahre alt! anderswo nennt man sowas Chinamüll, nur der faule Apfel verkauft sich an Snobs & diese anderen prenzelberger Hippies...
Würde mich freuen, wenn dafür mal ein Impfstoff entwickelt wird, selbst meinem schlimmsten Feind wünsche ich kein IOS.
Mal sehen ob es diesmal wieder Klagen gibt bezüglich geplanter Obsoleszens
Mal wieder nur dummes Apple-Bashing!
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Mal wieder nur dummes Apple-Bashing!
Komisch, aber ich muss mit dem Schrott auch arbeiten. Es ist ein unfähiger Verein, von ein paar Hobbyprogrammierern und sonstigen zwielichtigen Gestalten am Rande der Gesellschaft. Um Bilder eines Endoskops aufs iPad zu bekommen, brauch man einen extra W-lan Stick es gibt sonst keinerlei Möglichkeit die Bilder der Film Roll hinzuzufügen. Ein Kabel mit USB und ihrem proprietären lightning wäre sicher zu einfach.

Weiterhin können nicht einfach Ordner erstellt, verschoben, kopiert etc werden. So ein tiefgehendes Verständnis traut Apple seinen Nutzern offensichtlich nicht zu...

Eine einfache excel bearbeiten am Handy, Fehlanzeige!

Es ist ein einziger Graus mit dem Schrott zu arbeiten! Seltsamerweise haben sämtliche Kollegen die gleiche Meinung. Solange man in ihrer einfältigen proprietären Blase bleibt, mag es sicher gehen, aber produktives arbeiten mit Geräten anderer Hersteller wird bestmöglich verhindert, man könnte ja am Horizont erkennen wie leicht es auf anderen Geräten sein könnte und ihre immergrüne kleine einfältige Blase verlassen. Sicher wird's auch Menschen geben, welche sich in dieser bestmöglich isolierten Umgebung wohlfühlen, solange man artig in ihrer Blase bleibt und keine Ansprüche stellt, sind sie ja freundlich...

Das einzige worauf ich neidisch bin, ist die Leertaste als Cursor verwenden zu können.
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
Komisch, aber ich muss mit dem Schrott auch arbeiten. Es ist ein unfähiger Verein, von ein paar Hobbyprogrammierern und sonstigen zwielichtigen Gestalten am Rande der Gesellschaft. Um Bilder eines Endoskops aufs iPad zu bekommen, brauch man einen extra W-lan Stick es gibt sonst keinerlei Möglichkeit die Bilder der Film Roll hinzuzufügen. Ein Kabel mit USB und ihrem proprietären lightning wäre sicher zu einfach.

Weiterhin können nicht einfach Ordner erstellt, verschoben, kopiert etc werden. So ein tiefgehendes Verständnis traut Apple seinen Nutzern offensichtlich nicht zu...

Eine einfache excel bearbeiten am Handy, Fehlanzeige!

Es ist ein einziger Graus mit dem Schrott zu arbeiten! Seltsamerweise haben sämtliche Kollegen die gleiche Meinung. Solange man in ihrer einfältigen proprietären Blase bleibt, mag es sicher gehen, aber produktives arbeiten mit Geräten anderer Hersteller wird bestmöglich verhindert, man könnte ja am Horizont erkennen wie leicht es auf anderen Geräten sein könnte und ihre immergrüne kleine einfältige Blase verlassen. Sicher wird's auch Menschen geben, welche sich in dieser bestmöglich isolierten Umgebung wohlfühlen, solange man artig in ihrer Blase bleibt und keine Ansprüche stellt, sind sie ja freundlich...

Das einzige worauf ich neidisch bin, ist die Leertaste als Cursor verwenden zu können.
Das geht doch alles? Vielleicht auch mal mit dem Gerät beschäftigen, statt immer nur zu meckern?
 

ich558

Volt-Modder(in)
Komisch, aber ich muss mit dem Schrott auch arbeiten. Es ist ein unfähiger Verein, von ein paar Hobbyprogrammierern und sonstigen zwielichtigen Gestalten am Rande der Gesellschaft. Um Bilder eines Endoskops aufs iPad zu bekommen, brauch man einen extra W-lan Stick es gibt sonst keinerlei Möglichkeit die Bilder der Film Roll hinzuzufügen. Ein Kabel mit USB und ihrem proprietären lightning wäre sicher zu einfach.

Weiterhin können nicht einfach Ordner erstellt, verschoben, kopiert etc werden. So ein tiefgehendes Verständnis traut Apple seinen Nutzern offensichtlich nicht zu...

Eine einfache excel bearbeiten am Handy, Fehlanzeige!

Es ist ein einziger Graus mit dem Schrott zu arbeiten! Seltsamerweise haben sämtliche Kollegen die gleiche Meinung. Solange man in ihrer einfältigen proprietären Blase bleibt, mag es sicher gehen, aber produktives arbeiten mit Geräten anderer Hersteller wird bestmöglich verhindert, man könnte ja am Horizont erkennen wie leicht es auf anderen Geräten sein könnte und ihre immergrüne kleine einfältige Blase verlassen. Sicher wird's auch Menschen geben, welche sich in dieser bestmöglich isolierten Umgebung wohlfühlen, solange man artig in ihrer Blase bleibt und keine Ansprüche stellt, sind sie ja freundlich...

Das einzige worauf ich neidisch bin, ist die Leertaste als Cursor verwenden zu können.
Typischer Fall von "Problem sitzt vor dem Bildschirm "
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Das geht doch alles? Vielleicht auch mal mit dem Gerät beschäftigen, statt immer nur zu meckern?
Ich wäre dir für eine Erklärung dankbar.

-Fotos bzw Ordner von Fremdgeräten in die Film roll einfügen. Ohne iTunes

-Excel bearbeiten am handy

Ich habe mich ausführlich damit beschäftigt, auch Google beansprucht, leider habe weder ich noch sämtliche Kollegen eine Lösung finden- abgesehen von einem Sandisk- WLAN-stick. Was aber sehr umständlich ist.
 

Wubziz

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Typischer Fall von "Problem sitzt vor dem Bildschirm "
Wird wohl der Fall sein (ohne die Person damit beleidigen zu wollen, es ist auch immer eigene Präferenz/Meinung im Spiel!), bin nach 10 Jahren Android auf das Xs Max gewechselt (habs mir zum Release gekauft) und bin glücklicher denn je (Ja, ich habe Apple auch immer gehatet weil die sind Ja K*cke undso ;) ).

Meine Android Top-Flagschiffe habe ich schon nach nem Jahr entsorgt bzw. gegen das neue ausgetauscht da das Gerät langsamer wurde, der Akku plötzlich nicht mehr so lange gehalten hat... (Liste geht weiter)
Bei meinem S10+ was ich ohne SIM einfach hier mit WLAN Connection liegen habe ist nach nem Tag Standby komplett Leer :lol:
Sagt schon was aus mMn. Und Nein, es Updated weder Apps noch das Betriebssystem im Hintergrund (Wahrscheinlich saugt Google/Samsung einfach zu viele Daten die Sie dann weiterverkaufen ;)).
Das Xs Max kann ich gute 12h im Standby liegen lassen (WLAN/LTE) währenddessen es Benachrichtigungen kriegt und Apps im Hintergrund refresht und verliert dabei 0% an Akku.
 

theeagle61

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ist das siebener nicht doppelt so schnell? Mir war damals so, als habe es einen guten Sprung gegeben. Hatte das 7Plus, mag etwas schneller gewesen sein als Basic , aber kein großer Unterschied.

laut Geekbech plus 40%, nur die Grafik war doppelt so schnell. Aber 40% sind ja auch was.
Ich hab die 6s Plus meinen Vater geschenkt und mir die 7plus gekauft, klar war Sie schneller aber ein riesen Unterschied war es nicht. Es geht ja nicht ums Gaming sondern warum der iOS15 nicht auf der 6s/plus laufen soll. Die 6s ist immer noch ein Super Handy und schnell genug sollte Sie schon sein. Entweder zwingt Apple die Nutzer umzusteigen oder es läuft auf dem 6s nicht flüssig, was ich aber nicht glauben kann
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
Ich wäre dir für eine Erklärung dankbar.

-Fotos bzw Ordner von Fremdgeräten in die Film roll einfügen. Ohne iTunes

-Excel bearbeiten am handy

Ich habe mich ausführlich damit beschäftigt, auch Google beansprucht, leider habe weder ich noch sämtliche Kollegen eine Lösung finden- abgesehen von einem Sandisk- WLAN-stick. Was aber sehr umständlich ist.
Zum Excel Problem:
Genau wie bei Android einfach die Offizele App von MS Excel nehmen.
Bei deinem Fotoproblem wäre es hilfreich zu wissen, wie sie vorlegen auf einem Stick, sdkarte, anderen pc?
 

Dominicus1165

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Weiterhin können nicht einfach Ordner erstellt, verschoben, kopiert etc werden. So ein tiefgehendes Verständnis traut Apple seinen Nutzern offensichtlich nicht zu...
Fotos App => Alben => Oben links aufs Plus => iCloud.com => Ordner ebenfalls vorhanden
Wenn der Empfänger des Ordners ebenfalls auf iOS oder MacOS ist, dann geht sogar einfach AirDrop
Deine genervten Kollegen scheinen es ja ebenfalls zu haben und nicht googeln zu wollen....
Eine einfache excel bearbeiten am Handy, Fehlanzeige!
MS Office App, Microsoft Excel App, OfficeSuite & PDF-Editor, etc.
Es ist ein einziger Graus mit dem Schrott zu arbeiten! Seltsamerweise haben sämtliche Kollegen die gleiche Meinung. Solange man in ihrer einfältigen proprietären Blase bleibt, mag es sicher gehen, aber produktives arbeiten mit Geräten anderer Hersteller wird bestmöglich verhindert, man könnte ja am Horizont erkennen wie leicht es auf anderen Geräten sein könnte und ihre immergrüne kleine einfältige Blase verlassen. Sicher wird's auch Menschen geben, welche sich in dieser bestmöglich isolierten Umgebung wohlfühlen, solange man artig in ihrer Blase bleibt und keine Ansprüche stellt, sind sie ja freundlich...
Also bevor du weiterhin so nen Käse erzählst, beschäftige dich mal eingehend damit.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Fotos App => Alben => Oben links aufs Plus => iCloud.com => Ordner ebenfalls vorhanden
Wenn der Empfänger des Ordners ebenfalls auf iOS oder MacOS ist, dann geht sogar einfach AirDrop
Deine genervten Kollegen scheinen
Brauche ich dazu Internet? Denn ich habe i.d.R. auf dem Meer keins bzw. nur sehr, sehr langsames, ergo keine Option etliche Bilder über die Cloud zu laden.

Ich kann die Bilder vom Endoskop ganz normal mit einem USB-STICK runterziehen. Leider hat ein iPad kein USB Anschluss. Somit nutze ich bzw die Kollegen ein Sandisk WLAN Stick. Mit diesem gaukelt man dem iPad Internet vor und kann mit der Sandisk App Bilder auf die camera roll des iPads kopieren.

M.m.n. die einzige Lösung ohne Internet, i Cloud, usw.
 

weisserteufel

Freizeitschrauber(in)
Brauche ich dazu Internet? Denn ich habe i.d.R. auf dem Meer keins bzw. nur sehr, sehr langsames, ergo keine Option etliche Bilder über die Cloud zu laden.

Ich kann die Bilder vom Endoskop ganz normal mit einem USB-STICK runterziehen. Leider hat ein iPad kein USB Anschluss. Somit nutze ich bzw die Kollegen ein Sandisk WLAN Stick. Mit diesem gaukelt man dem iPad Internet vor und kann mit der Sandisk App Bilder auf die camera roll des iPads kopieren.

M.m.n. die einzige Lösung ohne Internet, i Cloud, usw.
Ich kenne das Problem. Habe die gleichen Probleme auf dem Mond. Da kommt einfach null Internet an.
Und dann will man mal ein Bild von einem USB Stick auf ein iPhone bringen. Schon kagge das Gefühl!

Um mal ontopic zu bleiben:
Meine Bilder lade ich direkt von der Kamera über Bluetooth oder WLAN auf das iPhone. Hatte den Anwendungsfall so noch nicht.
Ich kann mich aber erinnern, dass ich mal einen SD Karten Adapter für das iPad hatte. Da hab ich die Bilder auf die SD-Karte gepackt und die dann in den Adapter und dann auf´s iPad.
 

ich558

Volt-Modder(in)
Brauche ich dazu Internet? Denn ich habe i.d.R. auf dem Meer keins bzw. nur sehr, sehr langsames, ergo keine Option etliche Bilder über die Cloud zu laden.

Ich kann die Bilder vom Endoskop ganz normal mit einem USB-STICK runterziehen. Leider hat ein iPad kein USB Anschluss. Somit nutze ich bzw die Kollegen ein Sandisk WLAN Stick. Mit diesem gaukelt man dem iPad Internet vor und kann mit der Sandisk App Bilder auf die camera roll des iPads kopieren.

M.m.n. die einzige Lösung ohne Internet, i Cloud, usw.

Wenn man noch ein Macbook hat könnte man alle Daten zwischen Apple Geräten ganz easy über Airdrop teilen. Weiterhin gibts fürs iPad einen Adapter für USB Sticks. Man hätte sich halt vor Kauf damit beschäftigen sollen was man alles machen will.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man noch ein Macbook hat könnte man alle Daten zwischen Apple Geräten ganz easy über Airdrop teilen. Weiterhin gibts fürs iPad einen Adapter für USB Sticks. Man hätte sich halt vor Kauf damit beschäftigen sollen was man alles machen will.
Da bin ich ganz deiner Meinung. Leider wurde mir die Entscheidung abgenommen.

Mit den WLAN-sticks geht's ja, is aber wirklich umständlich.
 

aLEQx

Schraubenverwechsler(in)
Da bin ich ganz deiner Meinung. Leider wurde mir die Entscheidung abgenommen.

Mit den WLAN-sticks geht's ja, is aber wirklich umständlich.
Mit dem iOS Kamera Adapter kannst du Fotos einfach in die Foto App importieren:


Das gibts dann auch alternativ mit einem SD Kartenleser, aber ich finde den USB Anschluss etwas vielseitiger (man kann z.B. auch MIDI Geräte anschliessen). Ordner erstellen etc. bin ich nicht sicher ob das in der Fotos App geht, aber man kann Fotos auch in die Dateien App importieren, dort Ordner erstellen, wieder auf den Stick schieben etc. Ein (fast) vollwertiger Dateiexplorer halt. Bei Fragen gern melden.

Cheers
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
Vor allem zeigt es das es einfach nur hate war. bei einem android Handy kannst du auch keinen normalen usb Stick anschließen, da braucht es auch einen Adapter.
und da ich keine Lust habe Hatern zu helfen, Google es bitte selbst mir fallen alleine nach 5 sec überlegen 3 Lösungen ein die super simpel sind. Einfach mal das Ding zwischen den Ohren benutzten und Google dazu.
 
Oben Unten