• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple iPhone 12: Angeblich OLED bei allen Modellen - Kein Netzteil mehr mitgeliefert

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple iPhone 12: Angeblich OLED bei allen Modellen - Kein Netzteil mehr mitgeliefert

Die japanische Zeitung Nikkei will erfahren haben, dass Apple bei allen kommenden Modellen der Baureihe iPhone 12 einen OLED-Touchscreen verbaut. Zudem sollen weder Kopfhörer, noch Netzteil zum Lieferumfang gehören.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Apple iPhone 12: Angeblich OLED bei allen Modellen - Kein Netzteil mehr mitgeliefert
 

Nuallan

PCGH-Community-Veteran(in)
Finde ich gar nicht mal doof, ich hab eh schon ne Schublade voll mit Ladegeräten und Kabeln.

Ähm.. Du findest es also gut wenn du weniger für dein Geld kriegst? Jap, das klingt nach einem waschechten Apple-Fan. :lol:

Aber ja, immerhin wird die Umwelt geschont, was sich witzig anhört von einem Unternehmen welches nachweislich Akkus drosselt um seine Kunden mutmaßlich dazu zu drängen sich ein neues iPhone zu kaufen obwohl sie es eigentlich nocht gar nicht gebraucht hätten. Und Apple wird den Preisvorteil sicher an seine Kunden weiterreichen.. Heißt also ein iPhone 12 gibt es mit Glück vielleicht schon ab 1999€. Ohne Display. Das haben die meisten Apple-Jünger ja eh schon, genau wie AirPods und Netzteil.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
Ähm.. Du findest es also gut wenn du weniger für dein Geld kriegst? Jap, das klingt nach einem waschechten Apple-Fan. :lol:
Lass uns in 1-2 Jahren mal gucken und dann schauen, was die üblichen "Android-Verdächtigen" dann machen.

Heißt also ein iPhone 12 gibt es mit Glück vielleicht schon ab 1999€. Ohne Display. Das haben die meisten Apple-Jünger ja eh schon, genau wie AirPods und Netzteil.
:hmm: Ok, ja. Vermutlich.
 

bulli007

PC-Selbstbauer(in)
Neuere Telefone haben meist einen größeren Akku oder können ungleich schneller laden........ich würde mich ärgern wenn ich ein Ladegerät extra dazukaufen müsste, um mein Telefon schneller zu laden weil die anderen die Ladetechnik nicht bereitstellen oder zu wenig Power haben. Abgesehen davon müsste sich die Sparmaßnahme im Preis wiederspiegel, was aber aufgrund von Vergleichbarkeit wohl eher schwierig gestaltet.
Aber wer weiß, vielleicht machen sie es ja wie beim "Pro Stand" und bieten "Pro Charge" und "Pro Earpods" für Jeweils 500€ nachträglich dazu..........

Und bitte keine Witze mehr über Apple, die Dinger sind einfach zu teuer um darüber noch lachen zu können!
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Ähm.. Du findest es also gut wenn du weniger für dein Geld kriegst? Jap, das klingt nach einem waschechten Apple-Fan. :lol:

Aber ja, immerhin wird die Umwelt geschont, was sich witzig anhört von einem Unternehmen welches nachweislich Akkus drosselt um seine Kunden mutmaßlich dazu zu drängen sich ein neues iPhone zu kaufen obwohl sie es eigentlich nocht gar nicht gebraucht hätten. Und Apple wird den Preisvorteil sicher an seine Kunden weiterreichen.. Heißt also ein iPhone 12 gibt es mit Glück vielleicht schon ab 1999€. Ohne Display. Das haben die meisten Apple-Jünger ja eh schon, genau wie AirPods und Netzteil.

Richtig, ich bekomme weniger Müll, den ich schon x mal zuhause habe. Und ob das Ding jetzt 1000 oder 1500 kostet ist mir schnurz, ich bekomm die umsonst.

Aber ich sehe schon...du willst einfach nur dämliche Kommentare ablassen...kannste machen.
 

Iconoclast

BIOS-Overclocker(in)
Richtig, ich bekomme weniger Müll, den ich schon x mal zuhause habe. Und ob das Ding jetzt 1000 oder 1500 kostet ist mir schnurz, ich bekomm die umsonst.

Aber ich sehe schon...du willst einfach nur dämliche Kommentare ablassen...kannste machen.

Naja, Apple nimmt ein Schweinegeld für die Ladegeräte. Stecker und Kabel kosten mal eben lächerliche 70€. Wenn sie im Gegenzug hingehen und jedes iPhone um diesen Preis reduzieren, ok, dann passt das, aber wie wir Apple kennen, wir das nicht passieren.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Man kann es drehen und wenden, wie man will, die Unternehmen schenken dem Kunden die beigelegten Ladegeräte und Kabel nicht. Sie müssen bezahlt werden, auf die eine oder andere Weise. Von daher ist es langfristig zu begrüßen, wenn das Ladegerät irgendwann nichtmehr beigelegt wird. In dem Fall ist es aber zu früh, weil kein Applekunde so ein Ladegerät schon zuhause hat.

Es nutzt sowieso hoffentlich bald alles USB Power Delivery, von daher wird man sich dann ein 60W Netzteil, für 20-25€ (100€ wenn ein Apfel drauf ist), kaufen müssen. Alternativ nutzt man eines der Netzteile, die man schon hat. Ich persönlich habe das 45W Netzteil der Switch und das 18W Netzteil meines Phones.

Dass die Umwelt geschont wird ist ein netter Nebeneffekt.

Aber ja, immerhin wird die Umwelt geschont, was sich witzig anhört von einem Unternehmen welches nachweislich Akkus drosselt um seine Kunden mutmaßlich dazu zu drängen sich ein neues iPhone zu kaufen obwohl sie es eigentlich nocht gar nicht gebraucht hätten..

Eigentlich haben sie die Phones gedrosselt, damit nicht aufgefallen ist, dass die Akkus zu schlecht geworden sind. Nicht in Ordnung war, dass sie das nicht gesagt haben, sodass man sich nicht für einen neuen Akku oder ein abstürzendes iPhone entscheiden konnte. An und für sich ist da aber nichts einzuwenden, solange es transparent ist.
 
R

Relex

Guest
Ist halt blöd, wenn man sein iPhone in der Familie weitergibt oder das Gerät verkauft. Da steht man dann wieder ohne Ladegerät da.

Wenn dafür der Preis zum Vorjahresmodell sinkt, ok.
Aber ich denke, dass Apple durch den Verbau von OLEDs in allen Geräten eher Anlass sieht, die Preise trotz fehlender Ladegeräte anzuziehen.

Bin auf die Preisgestaltung gespannt. Vor allem weils diesmal vier Geräte sein sollen.
 

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
wenn die Original Kabel Qualität gehabt hätten könnte man zumindest auf die Netzteile verzichten die mit 5W eh Lachhaft waren, jetzt als es bei den Top Modellen zumindest bessere gab ist das ganze noch schwachsinniger.
Aber bei täglicher Nutzung ist so nen Iphone Kabel kaputt, die wollen nur Geld über Zubehör machen sonst nix.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
wenn die Original Kabel Qualität gehabt hätten könnte man zumindest auf die Netzteile verzichten die mit 5W eh Lachhaft waren, jetzt als es bei den Top Modellen zumindest bessere gab ist das ganze noch schwachsinniger.
Aber bei täglicher Nutzung ist so nen Iphone Kabel kaputt, die wollen nur Geld über Zubehör machen sonst nix.

Wirst doch jetzt praktisch JEDES USB ladegeraeit mit usb c kabel verwenden koennen.

Finde das gut.

Usb c iat jetzt eh standard und prajtisch jedes geraet der letztwn zeit hat solche ladekabel...... Ich habe hier mittlerweile 7 lightning und fast 15 usb c kabel rumliegeb.... Nur weil die jedem scheiss beiliegen.

Kann sicj JEDER hersteller sparen und der kunde kauft halt 1 oder 2 kabel mit guter qualotaet und ladegeraet fuer 35€ vei amazon und fertig.
 

barmitzwa

Software-Overclocker(in)
Ähm.. Du findest es also gut wenn du weniger für dein Geld kriegst? Jap, das klingt nach einem waschechten Apple-Fan. :lol:

Aber ja, immerhin wird die Umwelt geschont, was sich witzig anhört von einem Unternehmen welches nachweislich Akkus drosselt um seine Kunden mutmaßlich dazu zu drängen sich ein neues iPhone zu kaufen obwohl sie es eigentlich nocht gar nicht gebraucht hätten. Und Apple wird den Preisvorteil sicher an seine Kunden weiterreichen.. Heißt also ein iPhone 12 gibt es mit Glück vielleicht schon ab 1999€. Ohne Display. Das haben die meisten Apple-Jünger ja eh schon, genau wie AirPods und Netzteil.

bla, bla bla..
Da hat wohl mal wieder die Allergie zugeschlagen :schief:

ich glaube du wirfst hier einiges durcheinander.
Die Akkus wurden nicht (nachweislich) gedrosselt, sondern diese altern einfach. Das hat auch nichts mit dem bösen Apple zu tun.
Gedrosselt wurde - wegen den alternden Akkus - die Systemleistung um geringere Lastspitzen zu erzeugen, die der mittlerweile zu schwache Akku nicht mehr bedienen könnte.
Diese Funktion ist übrigens systemseitig abschaltbar. (also von wegen mutmaßlich zum Neukauf drängen)

Der Akku kann übrigens auch gewechselt werden.. mal so am Rande :daumen:
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Diese Funktion ist übrigens systemseitig abschaltbar. (also von wegen mutmaßlich zum Neukauf drängen)

Da muß man dazu sagen, dass das erst kam, als die Sache aufgeflogen ist. Freiwillig hat Apple das nicht gemacht.

Der Akku kann übrigens auch gewechselt werden.. mal so am Rande :daumen:

Apple hat das allerdings erst eingestanden, nachdem das aufgeflogen ist. Vorher hatten es die Nutzer mit einem langsameren Phone zu tun, ohne zu wissen warum. Ich denke nicht, dass Apple das ganze von Anfang an, mit böser Absicht gemacht hat (geplante Obsoleszenz). Sie werden aber über die TRatsache, dass die Leute sich verstärkt neue Phones kaufen werden und mit diesen wesentlich zufriedener sein werden, nicht unglücklich gewesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Wirst doch jetzt praktisch JEDES USB ladegeraeit mit usb c kabel verwenden koennen.

Finde das gut.

Usb c iat jetzt eh standard und prajtisch jedes geraet der letztwn zeit hat solche ladekabel...... Ich habe hier mittlerweile 7 lightning und fast 15 usb c kabel rumliegeb.... Nur weil die jedem scheiss beiliegen.

Kann sicj JEDER hersteller sparen und der kunde kauft halt 1 oder 2 kabel mit guter qualotaet und ladegeraet fuer 35€ vei amazon und fertig.
Bei USB C hätte ich weniger Probleme aufs Netzteil kann man weiter verzichten von mir aus.

Aber es muss halt USB-C sein da lightning Kabel extra angeschafft werden müssen
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Glaubt hier jemand ernsthaft das Apple die Geräte "jetzt etwas günstiger" anbietet? Es kommt das gleiche Argument wie jedesmal... "Wir haben bla Bla an Technik hinzugefügt, deshalb ist das Gerät jetzt leider teurer geworden..." Apple fährt jetzt noch mehr Gewinn an jedem Gerät und baut die Teile weiterhin absolut reperatur unfreundlich! Ich mach mein iPhone und bezahle dafür zum Glück fast nichts aber irgendwann ist mal gut... Und zum Thema akku und Leistungs Drossel.... Ja klar, wollte apple nur das beste für euch... Was glaubt ihr wieviele hirn verbrannte jetzt bei 98% akku Kapazität losrennen und den Akku wechseln... Das sieht man das Apple kaum Interesse am Umweltschutz hat. Diese dämlich akku Kapazitäts Anzeige muss weg... Schade das iOS nur auf apple geraten läuft ��
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Glaubt hier jemand ernsthaft das Apple die Geräte "jetzt etwas günstiger" anbietet?

Irgendwoher wird sich Apple seine Gewinnspanne holen, die Frage ist nur woher. Eventuell steigen die Preise nicht so stark, wie sie gestiegen wären, vermutlich wird das irgendwo bei den Preiskalkulationen den Ausschlag nach unten geben.

Mir persönlich ist es egal, ich setze auf preisgünstige Android Phones und da wird es definitiv weitergegeben werden.

Diese dämlich akku Kapazitäts Anzeige muss weg.

Wenn sie einigermaßen präzise ist, dann kann man das doch nur begrüßen. Ich finde es jedenfalls besser, als wenn man da herumorakeln muß, wie es um den Akku steht. Außerddem kann man dann bei einer geringen Laufzeit den Akku ausschließen, wenn es an etwas anderem liegt.

Wann man den Akku austauscht ist jedem selbst überlassen.
 

ich558

Volt-Modder(in)
Glaubt hier jemand ernsthaft das Apple die Geräte "jetzt etwas günstiger" anbietet? Es kommt das gleiche Argument wie jedesmal... "Wir haben bla Bla an Technik hinzugefügt, deshalb ist das Gerät jetzt leider teurer geworden..." Apple fährt jetzt noch mehr Gewinn an jedem Gerät und baut die Teile weiterhin absolut reperatur unfreundlich! Ich mach mein iPhone und bezahle dafür zum Glück fast nichts aber irgendwann ist mal gut... Und zum Thema akku und Leistungs Drossel.... Ja klar, wollte apple nur das beste für euch... Was glaubt ihr wieviele hirn verbrannte jetzt bei 98% akku Kapazität losrennen und den Akku wechseln... Das sieht man das Apple kaum Interesse am Umweltschutz hat. Diese dämlich akku Kapazitäts Anzeige muss weg... Schade das iOS nur auf apple geraten läuft ��

Die letzten iPhones sind günstiger geworden. Und keiner lässt bei 98% den Akku wechseln. Wieso haut man solche dämlichen Aussagen einfach raus?
 

orca113

PCGH-Community-Veteran(in)
Wird das so praktiziert war es das für mich. Dann ist vorliegendes iPhone das letzt was ich mir gekauft habe.

Mit dem Mac Book Pro habe ich diese Drohung schon wahr gemacht weil mir die Preispolitik nicht geschmeckt hat.
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Die letzten iPhones sind günstiger geworden. Und keiner lässt bei 98% den Akku wechseln. Wieso haut man solche dämlichen Aussagen einfach raus?
man sollte nicht von seinem eigenen unwissen ausgehen... Im Rahmen des "vergünstigten akku Austausch Programm" sind einige noch super in Form gewesene Akkus getauscht worden. Und wenn du das ganze auch noch in der apple Hilfe Gruppen verfolgst... Siehst du das die Leute regelrecht Panik schieben wenn der Akku nach 1 Jahr noch 95% hat! Diese akku Anzeige gehört entfernt! iPhone 10 /1149€ iPhone 11 pro 1149€. Wir sprechen uns wieder wenn das 12er kommt.
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
Irgendwoher wird sich Apple seine Gewinnspanne holen, die Frage ist nur woher. Eventuell steigen die Preise nicht so stark, wie sie gestiegen wären, vermutlich wird das irgendwo bei den Preiskalkulationen den Ausschlag nach unten geben.

Mir persönlich ist es egal, ich setze auf preisgünstige Android Phones und da wird es definitiv weitergegeben werden.



Wenn sie einigermaßen präzise ist, dann kann man das doch nur begrüßen. Ich finde es jedenfalls besser, als wenn man da herumorakeln muß, wie es um den Akku steht. Außerddem kann man dann bei einer geringen Laufzeit den Akku ausschließen, wenn es an etwas anderem liegt.

Wann man den Akku austauscht ist jedem selbst überlassen.

Ich mag das Apple System, deshalb nervt mich das Geld machen mit der Brechstange. Aber da hast du recht, irgendwo muss Geld gemacht werden. Selbst wenn der Preis gleich bleiben sollte, wird es teurer weil ja "Ausstattung" fehlt. Ja, es bleibt jedem überlassen wann man den Akku wechselt und ja die Anzeige hat fast die Funktion einer Glaskugeln, leider funktioniert es und spült noch mehr Geld in die Kassen von Apple. Na mal abwarten was kommt. Grüße ����
 
Oben Unten