• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Apple A14X Bionic - Schlägt laut Performance-Leaks sogar einen Core i9

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Apple A14X Bionic - Schlägt laut Performance-Leaks sogar einen Core i9

Im Vorfeld des Apple Silicon Mac-Events am 10. November 2020 gelangten bereits erste Ergebnisse zur Leistungsfähigkeit des neuen Apple-SoCs A14X Bionic an die Öffentlichkeit, der bereits in dem kommenden 13-Zoll-Modell des Macbook Air seine Arbeit verrichten soll. Laut der Resultate wird der neue Chip sogar den im letztjährigen Macbook verwendeten Intel Core i9-9880H schlagen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Apple A14X Bionic - Schlägt laut Performance-Leaks sogar einen Core i9
 

Mephisto_xD

BIOS-Overclocker(in)
Die Apple SoCs sind einfach brutal schnell, besonders wenn man die Performance in Relation zur Taktfrequenz setzt. Da der A14 non-X aber auch so viele Transistoren wie meine 1080 Ti, darf das mittlerweile auch erwartet werden.

Vom Klischee des simplistischen mobile ARM-Socs, der sich mangels Cache-Struktur und IO bei jedem komplexen Workload verschluckt, muss man sich wohl verabschieden.

Ich bin mal gespannt auf "echte" Benchmarks zwischen Apples ARM CPUs und den x86 Pendants. Also nicht Geekbench, sondern Blender, GCC und Co. Ich glaube aber, dass die nicht zu schlecht abschneiden werden...
 

Zatoichi1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe gestern die Reviews von dem 5900X und 5950X gesehen und der Tenor lautete "Blutbad", "Intel war nicht bereit" "Jahre der AMD Herrschaft" und jetzt das...
Bald stellt sich die Frage, was ist schlechter als Intel?
AMD und selbst Hippster Apple führen Intel gerade vor. MooresLawIsDead erwartet keine guten Intel Prozessoren vor 2023, bis dahin ist TSMC mit AMD bei 3nm angekommen und 3D Chip Architektur, genauer: Anfang 2022 kommt ZEN4 mit 3D Architektur...
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe gestern die Reviews von dem 5900X und 5950X gesehen und der Tenor lautete "Blutbad", "Intel war nicht bereit" "Jahre der AMD Herrschaft" und jetzt das...
Bald stellt sich die Frage, was ist schlechter als Intel?
AMD und selbst Hippster Apple führen Intel gerade vor. MooresLawIsDead erwartet keine guten Intel Prozessoren vor 2023, bis dahin ist TSMC mit AMD bei 3nm angekommen und 3D Chip Architektur, genauer: Anfang 2022 kommt ZEN4 mit 3D Architektur...
Da steckt so viel Halbinformation drin...
1. Ja Intel wird erst wieder mit neuem Prozess voll antworten können, speziell in der absoluten Leistungsspitze. Darunter hat man nach wie vor ein annehmnares Angebot
2 TSMC mag 2023 einen 3nm Prozess auflegen. Ob dieser besser ist, als Intrls 7nm muss sich erst zeigen
3. Die Leistung von ARM ist weder besser noch schlechter als die eines X86 Designs. Hängt alles von Ausrichtung und Optimierung ab. Und, dass Apple die Aoftware optimal auf die eigene Hardware abstimmt ist hier Teil der Rechnung. Je nachdem ob die Software eventuell vorhandene fixed Functions nitten kann ist ein kleiner SoC von Apple mal gut dabei, mal auch wieder nicht. Ein einzelner Benchmark macht noch keinen Frühling. Zumal Apple sowieso nicht vorhat ind den offenen CPU Markt einzusteigen, ist der Vergleich SMD, APPLE und Intel eh hinfällig.
4. Letztlich gewinnt in diesem EINEN Benchmark einmal Apple mit dem aktuellsten Chip und Prozess, gegen eine Jahrealte CPU Architektur und Jahrealten Prozess in einem Feld wo es für Apple natürlich ideal ist: Performance bei niedrigem Verbrauch. Real gesehen ust Der A14 uwar flott, aber noch weit hinter den Chips von Intel und AMD wenn die unter normalen Bedingungen getestet werden.
 
Oben Unten