• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aorus x470 Ultra Gaming Backup Bios Flash

stevehh

Schraubenverwechsler(in)
Hallo ich habe das Backup Bios 51g geflasht in folgender Art: Mit Rufus Freedos Stick erstellt, Bios Dateien von Gigabyte auf den Stick kopiert, Autoexec.bat um den Eintrag /DB ergänzt (lt.Readme.txt) bei EFI flashtool. Update durchgeführt. Hat auch soweit funktioniert Main und Backupbios wurden aktualisiert wobei das Backupbios flashen wesentlich länger gedauert hat, ich nehme aber an das soweit alles ok ist.
Meine Fragen: Da ich nicht weiß welches Backupbios drauf war (Mainbios war auf F50) war mein vorgehen Korrekt so? mit dem Hintergrund das auf der Homepage ein anderes Step by Step vorgehen unter QFlash mit verschiedenen Biosversionen angegeben ist allerdings nur für das Mainbios? und gibt es eine Möglichkeit sich das Backupbios anzeigen zu lassen oder zu überprüfen ohne eine Zwangsbackupeinspielung aus zu lösen?
Mfg

Ergänzung: der Flash wurde durchgeführt um das Problem im Schadensfall nach einer Zwangseinspielung des Backupbios das nicht erkennen von neuen Cpus zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr stevehh

Danke für Ihre Anfrage, Geduld und es tut uns sehr Leid das Sie warten mussten (Benötigen Zeit zum Nachstellen der Anfrage).

Um Ihnen schnellstmöglich zu helfen, haben wir Ihre Anfrage an unseren Technischen Support weitergegeben und folgende Antwort für Sie erhalten:

Antwort =>

In order to protect the system with backup BIOS, the backup BIOS is not allowed to see and with normal method to flash.
To check the backup BIOS need special Tools.


Gern können wir das schnell telefonisch erklären wenn Sie wünschen.

Hierfür bitte kontaktieren Sie uns unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" Technischen Support, wir gehen mit Ihnen Schritt für Schritt alles durch.
(kostenlose aus dem Deutschen Festnetz)

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
TE
S

stevehh

Schraubenverwechsler(in)
Würden Sie bitte auf mein klar gestellte Hauptfrage Anworten: wurde der der Flash des Backupbios mit meiner verwendeten Methode korrekt durchgeführt mit dem von ihnen beigefügten EFI FLashtool? Ein Ja oder Nein ist sicher hilfreicher als diese schwammige Antwort.

Und die gegebene Antwort kann man ja nur so Interpretieren das es Gagabyte völlig egal ist, ob ihre Kunden Probleme bei der Verwendung neuer Prozessoren bekommen könnten.
 
Zuletzt bearbeitet:

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr stevehh

Danke für Ihre Anfrage, Geduld und es tut uns sehr Leid das Sie warten mussten (Benötigen Zeit zum Nachstellen der Anfrage).

Um Ihnen schnellstmöglich zu helfen, haben wir Ihre Anfrage an unseren Technischen Support weitergegeben und folgende Antwort für Sie erhalten:

Antwort =>

In the normal situation system only works with main BIOS.
The backup BIOS works only when the main BIOS have problem or could not boot the system from main BIOS.


When you flash the BIOS with the SOP which Gigabyte provided, and have flashed the BIOS succeed, the main and backup BIOS is updated, and the system works with main BIOS.
By the flash process in the display also shows the information about main and backup BIOS and being flashing main or backup BIOS.

The time of flash BIOS depends on the different of the BIOS (to be flashed with the new BIOS), when the different bigger will need some more time by the flashing.
By normal usage we do not recommend to flash the backup BIOS, it has risk, this is a protection of the system.



Gern können wir das schnell telefonisch erklären wenn Sie wünschen.

Hierfür bitte kontaktieren Sie uns unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" Technischen Support, wir gehen mit Ihnen Schritt für Schritt alles durch.
(kostenlose aus dem Deutschen Festnetz)

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
TE
S

stevehh

Schraubenverwechsler(in)
Danke für diese jetzt ausführliche Antwort und Bestätigung. Warum nicht gleich?

Ein Tool zur Abfrage der verbauten Werksbackupbiosversion wäre natürlich ein feine Sache damit man besser entscheiden könnte ob ein Risikoupdate überhaupt nötig ist. Oder warum nicht gleich eine Anzeige im Bios dafür integrieren, wäre doch die eleganteste Lösung und einfachste Lösung gewesen..

Chance verpasst was für den guten Ruf zu tun.

Und ehrlich wem nützt ein unbrauchbares Dualbios und seid ihr so wenig überzeugt von eurer eigenen Hardware, macht kein gutes Bild.

Als Technikinsider kann ich aber zumindest ein gewisses Verständnis dafür aufbringen das ihr Panik schiebt vor Garantieansprüchen aus missglückten Flashversuchen, wobei ich aber stark annehme das die Quote dafür bei Standardupdates unter Windows viel höher ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

GIGABYTE_Support_Team

Gigabyte Staff
Hallo Herr stevehh

Danke für Ihre Anfrage, Geduld und es tut uns sehr Leid das Sie warten mussten (Benötigen Zeit zum Nachstellen der Anfrage).

Um Ihnen schnellstmöglich zu helfen, haben wir Ihre Anfrage an unseren Technischen Support weitergegeben und folgende Antwort für Sie erhalten:

Antwort =>

Thanks for your advice.

As a technical, I appreciate your advice. I think you also know there are some things we would not like to talk about on the forum. Because of the risk for somebody not have the know how to try it and damage the MB.

I'll pass your suggestions on to our BIOSTEAM.


Gern können wir das schnell telefonisch erklären wenn Sie wünschen.

Hierfür bitte kontaktieren Sie uns unter der deutschen Festnetznummer 0402533040 und mit der "1" Technischen Support, wir gehen mit Ihnen Schritt für Schritt alles durch.
(kostenlose aus dem Deutschen Festnetz)

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gruß Ihr GIGABYTE Support Team
 
Oben Unten