[Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

killer89

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Hallo :)
Äußerst interessanter Thread :) gut gemacht :)
Nu hab ich allerdings ne Frage: was nehm ich bei Holz, wie muss ich das da machen mit dem Lackieren und wo bekomme ich diese "Caps" her?

MfG
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Bei Holz, gerade MDF, musst du gut vorspachteln und mit Sprühspachtel Grundieren.
Das MDF-Zeug zieht dir sonst den Lack in die Ritzen ein.
Bei dem Klavierlackeffekt sollte man den Klarlack wohl feucht in nass lackieren.
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

wie gesagt, ich bin am überlegen MDF zu nehmen, das heißt noch gar nix ^^
Wie wärs denn mit Massivholz oder Schichtholz (dieses, was so hell-dunkel im Wechsel ist und verleimt ^^, das is ja, soweit ich weiß kein MDF!? ;))
und was meinste mit Klavierlackeffekt?
 

kuttis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Ich hab für mein Case, welches ich am WE wohl beginnen werde geplant, Grundierung um alles Glatt zu bekommen, dann weissen Autolack, und darüber dann Klarlack, das dass ausschaut wie z.B. ein Klavier, also ein stark glänzender Kasten, wie ein gut poliertes Auto ;)
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Achso! :gruebel:
Mach dann doch ma n paar Bilder, am besten in deinem Thread ;)
Vllt hat ja auch noch wer anders Tipps zum Lackieren von Holz :)
 

D1ab0lic

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Also als gelernter Tischler kann ich nur sagen, dass Holz lackieren kein großes Thema ist.
Nur immer schön schleifen, bevor die nächste Schicht kommt.:ugly:

Ach ja und an den Hirnholzflächen (da wo die Jahresringe zu sehen sind)
bei den ersten schichten zusätzlich Lack auftragen, die saugen sehr stark.

mfg. D1ab0lic

P.S. Wenn du den Case gelegentlich woanders hin stellst (Lan-Party)
kann es sein das durch die Luftfeuchtigkeit der Lack reißt, dagegen helfen
offenporige Lacke
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Das "Aufreißen" ist aber mit Sicherheit durch die Bewegung des Holzes bedingt oder?
Werd mir die Tipps zu Herzen nehmen. :)

Sry @Threadersteller, dass hier schon zu einem Hilfethread für Holzlacken geworden ist :)
 

culli1983

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

so ungefähr,die Risse haben was mit der veränderung der Luftfeuschtigkeit zu tun oder du hast die Teile nicht richtig verbunden!!!:D
Alleine schon beim Transport und beim aufstellen in einem anderen Raum entstehen schon solche Luftfeuschtigkeits schwankungen.
 

killer89

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Oh... dann will ich mal gucken, dass ich den passenden Lack finde :) thx
 

D1ab0lic

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Da du ja MDF nehmen willst ist das Problem nicht so ausgeprägt,
MDF ist fast wie Kunststoff was Temperatur und Luftfeuchtigkeit angeht.

Mit den von mir beschriebenen Rissen musst du rechnen,
wenn du "gewachsenes" Holz verwendest.
Das Dehnt sich aus wenn die Feuchtigkeit steigt, und da reisst dann der Lack.

mfG. D1ab0lic
 

heroe

Freizeitschrauber(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Ich hab heute mal schnell die paar Sonnenstunden genutzt und mein neues Lancool K7 lackiert.

Zur Vorbereitung wurde es nur komplett zerlegt und einmal mit dem feuchten Lappen drübergewischt. Dann kam eine 400 ml Dose Seidenmatt-Schwarz zum Einsatz. Auf dem Bild fehlt die Mainboardplatte, aber der Farbton ist der gleiche....

Das Ergebnis:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Es wurde weder vorher angeschliffen, noch mit Entfetter gearbeitet. Einfach nur in dünnen Schichten kreuzweise gesprüht. Ich bin weder Maler, Lackierer oder sonstiges. Ich denke das Teil muss sich nicht verstecken.
Immer nach dem Motto: Warum kompliziert, wenns auch einfach geht...:D
 

xTc

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Ich hab heute mal schnell die paar Sonnenstunden genutzt und mein neues Lancool K7 lackiert.

Zur Vorbereitung wurde es nur komplett zerlegt und einmal mit dem feuchten Lappen drübergewischt. Dann kam eine 400 ml Dose Seidenmatt-Schwarz zum Einsatz. Auf dem Bild fehlt die Mainboardplatte, aber der Farbton ist der gleiche....

Das Ergebnis:

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Es wurde weder vorher angeschliffen, noch mit Entfetter gearbeitet. Einfach nur in dünnen Schichten kreuzweise gesprüht. Ich bin weder Maler, Lackierer oder sonstiges. Ich denke das Teil muss sich nicht verstecken.
Immer nach dem Motto: Warum kompliziert, wenns auch einfach geht...:D

Kannst du mal den RAL-FArbcode von deiner Farbe sagen?

Was haltet Ihr von Pulverbeschichten, hab da ne Firma im Ort die das machen würde. Oder funktioniert das nicht so gut, nen Innenleben von einem Lian Li zu "beschichten"?
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

at xTc,

nimm diese Information und geh in den Baumarkt deines Vertrauens :D

Dann kam eine 400 ml Dose Seidenmatt-Schwarz zum Einsatz.


btT:
sauber Lackiert der Herr! Hab (als Buerohengst) mal mein komplettes Moped nach nem Unfall selber lackiert... 7 Dosen Grundierung, 7 Dosen Beige seidenmatt, 4 Dosen Klarlack hochglanz und fertig war meine rasende Eierschale.

wichtig bei sauberem Dosenlacken ist: immer nass zwischenschleifen (800-1200 Papier) das macht wirklich extrem viel aus.
 

exa

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

scheint im notfall auch ohne zu gehen^^

wenn es heißt kreuzweise in dünnen schichten...

ist gemeint das die ersten schichten dann nicht deckend sein müssen???
und in wie vielen schichten sollte man es machen wenn es so gemeint is???
 
Zuletzt bearbeitet:

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

schaint im notfall auch ohne zu gehen^^

wenn es heißt kreuzweise in dünnen schichten...

ist gemeint das die ersten schichten dann nicht deckend sein müssen???
und in wie vielen schichten sollte man es machen wenn es so gemeint is???

so duenn, dass Du keine "nasse" oberflaeche bekommst (sonst bekommst Du sog "Trieler" rein (tropfen)

lieber etwas weniger und dafuer einmal mehr lackieren als am Anfang zuviel draufhauen und es sieht nacher schlimm aus.
 

heroe

Freizeitschrauber(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

schaint im notfall auch ohne zu gehen^^

wenn es heißt kreuzweise in dünnen schichten...

ist gemeint das die ersten schichten dann nicht deckend sein müssen???
Richtig, die erforderliche Deckung kommt dann von allein.

und in wie vielen schichten sollte man es machen wenn es so gemeint is???
Das kommt auf den Sprühkopf deiner Dose an. Bei mir reichten 3-4 Schichten.
Allerdings habe ich Seiden-MATT verwendet. Matt-Lacke trocknen schneller und sind leichter zu handhaben.
Wer eine glänzende Oberfläche möchte, darf nicht vergessen, das die letzte Lackschicht wie eine HAUCHDÜNNE Pfütze (bildlich) auf die Oberfläche aufgetragen werden muss. Da liegt übrigens die größte Gefahr beim lackieren. Die letzte Schicht darf nicht zu dünn sein um den Glanzeffekt zu bekommen, aber auch nicht so dick, das man Lacknasen kassiert. Ist die letzte Schicht zu dünn, hat man etwas Glanz verschenkt...

Mit Baumarktdosen ist das aber schon fast ein Kunststück, daher würde ich die letzte Schicht auch nur dünn sprühen, dann aber mit Klarlack satt drübergehen. Dem Klarlack kann man dann zur Not mit Poliermitteln die Nasen austreiben, ohne Gefahr zu laufen, das gleich das Blech wieder durchschimmert.
 

xTc

Volt-Modder(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

at xTc,

nimm diese Information und geh in den Baumarkt deines Vertrauens :D




btT:
sauber Lackiert der Herr! Hab (als Buerohengst) mal mein komplettes Moped nach nem Unfall selber lackiert... 7 Dosen Grundierung, 7 Dosen Beige seidenmatt, 4 Dosen Klarlack hochglanz und fertig war meine rasende Eierschale.

wichtig bei sauberem Dosenlacken ist: immer nass zwischenschleifen (800-1200 Papier) das macht wirklich extrem viel aus.

Jau, werd morgen früh gleich ma rüber fahren.... Es geht nix über freie Tage :ugly:


Gleich schonmal in ruhe das Lian Li ausschlachten...

Ist anrauen zwingend erfolderlich oder tut es auch Haftgrund?
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
AW: [Anleitung] - So lackiere ich mein Gehäuseinennraum richtig !

Es geht nix über freie Tage :ugly:


Ist anrauen zwingend erfolderlich oder tut es auch Haftgrund?

1.) Du Aal!

2.) hm, prinzipiell sind die Lian Li ja nich lackiert sondern meist nur gebuerstetes Alu (was sehr toll ist!!!). theoretisch muesstest Du nicht anrauen, aber schaden tuts nicht.
Der Vorteil des Anrauens: die Grundierung haelt fester, und somit passieren Lack-abplatzer wesentlich seltener.

mit schoenem 100-150er Papier eben drueberflitzen schadet in jedem Fall nicht! Der Haftgrund hat damit mehr Flaeche sich reinzusetzen und besser zu halten.
 
Oben Unten