Angebot vom Media Markt Verbatim SSD gut?

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Guten Morgen,
Habe mir gerade den Media Markt Prospekt angeschaut und dabei ist mir die SSD von Verbatim aufgefallen. Sie hat 64 Gb und kostet nur 49€. Ist die SSD zu gebrauchen. Sie wäre nicht für mich sondern für mein Bruder sein Rechner als Systemfestplatte. Kennt einer die SSD habe die Marke eigentlich noch nicht mit SSD in Verbindung gebracht. Wenn ich denke wie Teuer damals meine erste 64gb SSD von Corsair war, ist das ein Schnäppchen dagegen.
 
TE
TE
StefanStg

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Im Prospekt ist leider keine genaue Bezeichnung dabei sonst hätte ich sie schon reingeschrieben;-). Aber die wo Softy verlinkt hat müsste sie sein. Finde den preis auch gut aber so sagt sie mir nichts
 

mickythebeagle

PCGH-Community-Veteran(in)
50€ für 64GB ist billig für eine SSD, aber die Verbatim ist halt auch nicht so dolle, kommt nur an die Grenze von SATA1 dran. Das ist zwar immer noch deutlich schneller als eine HDD, und auch die Reaktionszeit ist besser, aber es kann sein, dass Du damit nicht wirklich die üblichen Vorteile einer SSD "genießen" kannst.
 

Hellbringer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, ich bin auch am überlegan ob ich mir diese Verbatim SSD fürs Notebook holen soll?
Mein Notebook hat SATA II Standard und die SSD soll nicht undebingt wegen der Performance ins Notebook, sondern wegen der robustheit.
Man bewegt das Teil ja doch mal im Betrieb und ich möchte die HDD nicht schädigen.

Leider habe ich auch keine Details zur SSD gefunden. Was meint Ihr?

Verbatim 2,5" SSD 64 GB
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich glaube schon, dass Du einen relativ großen Unterschied merken wirst im Vergleich zu einer HDD. Meine erste SSD war eine zu heutigen Verhältnissen sehr lahme OCZ Onyx 64GB, und auch da war der Unterschied deutlich zu spüren.
 

winner961

Software-Overclocker(in)
Also So schlecht soll die nicht sein mein Kumpel hat die auch gekauft und hab die ausprobiert die ist schon ok kommt aber nicht mal an meine HDD ran also so viel schneller ist die nicht . Meine SSD ist wirklich viel schneller
 
TE
TE
StefanStg

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja für mich täte ich sie nicht holen. Wenn dann eine Samsung, Crucial oder Corsair. Aber für mein Bruder so als Systemplatte. Oder ich nimm doch lieber eine bekannte Marke mit 64gb die sind ja auch nicht mehr als zu teuer
 

stevie4one

Software-Overclocker(in)
Hier hatte schonmal jemand eine Verbatim SSD - Ende vom Lied sie war defekt. Aber ich gebe zu, für den Preis kann man schon schwach werden, gerade im 2.PC oder Notebook. Auch wenn sie nicht so schnell ist, bleibt noch: sie macht keinen Lärm und verbraucht weniger Strom.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thallassa

Volt-Modder(in)
Für den PC daheim würde ich sie mir nicht holen. Um ein altes Notebook günstig aufzurüsten dagegen schon.
Der Phison Controller ist nicht der schnellste, dafür erfahrungsgemäß aber immerhin stabiler als der Sandforce-Controller, die SSD macht leider nicht den großen Unterschied zu einer guten HDD.
Mit ner Crucial M4 zahlst zwar mehr, hast aber auch mehr Freude daran ^^
 
TE
TE
StefanStg

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist glaub ich besser wenn er sich eine Crusail M4 mit 64Gb holt. Habe die auch mit 128GB als Datengrab bei mir. Der Preis ist halt verlockend erstrecht für meinen Bruder da er noch zu schule geht und ich keine lust habe sie ihn zu kaufen weil ich sein ganzen PC schon zusammengebaut und bezahlt habe:ugly:.
 

Schmenki

Freizeitschrauber(in)
Also ich habe mir die Bewertungen durchgelesen, da ich überlege mir auch eine zu holen.
Folgendes schriebt jemand bei Amazon, der einen SSD Benchmark absolviert hat:
"Also die SSD mal an ein SATA 2 bzw. SATA300MB/s System angeschlossen(Sandybridge am SATA2 Port in diesem Fall)und siehe da, die Werte werden besser:

Sequenzielles lesen 249MB und 167 schreiben, 4K 12MB lesen, 21MB schreiben, 4K mit 64 Threads 63MB lesend und 35MB schreibend, Zugriffszeiten von 0,18ms lesend und 0,11ms schreibend. Das ergibt 100 Punkte lesend und 84 schreibend, zusammen 236 Punkte."

Vielleicht kann sich jemand äußer, der auch so ein Benchmark mit seiner SSD gemacht hat?!

lg,
Schmenki
 

Kruter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schade, hatte heut auch das Angebot gesehen und war drauf und dran mir die SSD zu holen.. aber nachdem die ja nun nicht so der Burner ist heißt es weiter warten und auf ein gutes Angebot hoffen :D
 
TE
TE
StefanStg

StefanStg

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich empfehle die OCZ Vertex 2 ( https://shop.vv-computer.de/shop/article/31942?referer=geizhals.at )

Hab gestern ein Low-Budget-PC mit einem G530 Dualcore und der Vertex 2 zusammengebaut. Die Leistung ist umwerfend!
Der fährt hoch in 18 (!) Sekunden, ist bereits meine 4. aber auch schnellste SSDs.

Die Vertex 2 soll zwar mehr ausfallen, aber bei 3j Garantie...

OCZ ist bekannt dafür das sie öffters ausfallen. Damit macht man sich keine Freude. Man kann glück haben oder auch pech.
Und wenn du sagst man hat 3 Jahre Garantie. Ich möchte nicht nach ein jahr mein ganzes System neu Aufsetzten nur weil die SSD den Geist aufgegeben hat. Wenn dann sollte man sich eine Corsair, Crusail oder Samsung kaufen . Die sind zurzeit die besten.
Ich habe nur wegen der Verbatim gefragt, weil ich von der nichts wusste ob das Angebot gut ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten