• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Andauernde Blackscreens, Pc läuft trotzdem weiter

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
Mir ist ja schon aufgefallen, das ich nicht der einzige bin mit einem Problem derart. Die anderen Berichte habe ich aber ein wenig durchforstet und die eine Hälfte hat das Problem wohl nicht behoben und die andere Hälfte habe ich erst Recht nicht verstanden. Nun zu meinem Problem. Seit ich meinen neuen Pc erworben habe kommt es hin und wieder zu ziemlich weirden Blackscreens. Dabei verlieren die Bildschirme das Signal, der Ton läuft ab und zu aber weiter. Hin und wieder kommt es aber auch dazu das sich der Pc von selbst neustartet. Mir fehlt allerdings das Wissen, das irgendwie einzuordnen, weshalb der "Zuverlässigkeitsbericht" und die "Ereignisanzeige" mir nicht wirklich viel sagt oder weiterhelfen kann.

Zu meinem Setup:
CPU: i9-10900k
GPU: MSI RTX 3080 Suprim X
Motherboard: Gigabyte z490 Aorus Pro AX ATX So.1200
Ram: 32GB G.Skill Trident Z Neo DDR4-3600 DIMM CL16-19-19-39 Dual Kit
Netzteil: 850 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold
Wasserkühlung (CPU): MSI MAG CoreLiquid 360R, ARGB
??Gehäuse: Lian Li 011 Dynamic XL

Zeitnah zu den ersten Blackscreens kamen noch ein neuer Monitor, eine neue Maus samt Mauspad und ein neues Headset hinzu, das aber nur als Kopfhörer benutzt wird.

Falls es irgendjemand gibt, der in der Lage ist einem absoluten Anfänger zu helfen, möge er sich bitte melden :D

Eventuell auch unter Discord: DKG_Sagrotan#4950
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)

Anhänge

  • Screenshot 2021-04-22 201327.png
    Screenshot 2021-04-22 201327.png
    156,8 KB · Aufrufe: 22
  • Screenshot 2021-04-22 201218.png
    Screenshot 2021-04-22 201218.png
    166,2 KB · Aufrufe: 21

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gratulation! Ich gehöre auch zu denen, die nach einem neuen Monitor derartige Erscheinungen hatten. Bevor Du also wie ich vorsorglich das Netzteil tauschst, Treiber aktualisierst, eine neue CPU installierst, eine 2. GPU kaufst (letztes Jahr ging das noch :-)) oder das Monitorkabel tauschst ... hat übrigens alles nicht geholfen, 2 Tipps meinerseits dazu:
- Monitoreingänge wechseln, z.B. DVI statt HDMI ... oder umgekehrt
- Monitor tauschen, falls nicht vorhanden, geht auch ein aktuelleres TV ...
Danach weißt Du auf jeden Fall Bescheid! Bei mir war es letztlich ein Wackelkontakt am neuen Monitor, genauer HDMI-Eingang. Auf Garantie eingeschickt.
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
Also einer meiner Bildschirme flackert manchmal und ist tatsächlich auch der neuere von beiden. Er flackert aber nur, wenn ich ihn nach ner Weile mal wieder neu anschalte und nur eine Weile am Anfang. Fast so, als müsste er warm laufen. Ich werde das morgen mal probieren und den, falls er defekt sein sollte einschicken. Kann ja nicht sein, das der nach ein/zwei Monaten schon defekt ist. Ich habe halt nur Angst, das die GPU defekt ist, weil ich die definitiv nicht austauschen lassen kann. Die ist bei Mindfactory nicht mehr verfügbar und ich werde nicht in der Lage sein, mir nochmal eine andere zu kaufen. So groß ist mein Budget nichtmal im Ansatz. Aber vielen Dank @Hoppss. Ich melde mich bald wieder.
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann ja nicht sein, das der nach ein/zwei Monaten schon defekt ist.
Doch. Bei mir war es leider tatsächlich so. Und da es sich um einen schwer zu reproduzierenden Wackelkontakt handelte, bin ich auch erst nach Monaten über dieses o.a. Fehlerausschlußverfahren auf die eigentliche Ursache gestoßen ... im Nachhinein bestand das Monitorproblem also bereits bei der Anlieferung des neuen Teils.
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@Hoppss Ich kann den Absturz halt nicht triggern, also brauch´ ich wohl erst eine Weile, um herauszufinden, ob das Problem noch auftritt. Kann ich einen Monitor eigentlich auch ohne Karton zurückschicken, wenn er defekt ist?
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@Hoppss Ich kann den Absturz halt nicht triggern, also brauch´ ich wohl erst eine Weile, um herauszufinden, ob das Problem noch auftritt. Kann ich einen Monitor eigentlich auch ohne Karton zurückschicken, wenn er defekt ist?
@Hoppss
Also wie es scheint tritt bisher kein Problem auf. Jedenfalls ist bisher nichts geschehen, ich mache jetzt noch eine Weile den Spieletest und dann sehen wir weiter. Ich hab bei Otto.de schon nachgefragt, aber da heute ja Sonntag ist, werde ich logischerweise erst morgen eine Antwort bekommen.

Güße Paul:D
@Hoppss Es ist nicht der Monitor...
 
Zuletzt bearbeitet:

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Man sieht eindeutig das es ein Hardwarefehler ist. Ob der Monitor an und aus geht wegen einem Wackler interessiert Win nicht.

So:

Hast du irgendwelches OC betrieben sei es GPU oder CPU. RAM auf XMP laufen lassen schließe ich mal aus. Haben die Monitore die selbe Frequenz? Hat einer HDR und der andere nicht und du hast es aktiviert? Hast du Gsync an? Können das beide oder nur einer bzw. nur Gsync Kompatibel?

Ich würde damit anfangen erstmal nur ein Moni zu nutzen und zu testen ob der Fehler wieder kommt. DualMonitore machen immer wieder Probleme, google spuckt dir da Haufen Sachen aus. Meist liegt an den unterschiedlichen Hz zahlen. Wenn du beide angeschlossen hast mach mal sämtliches Sync aus, Gsync bzw. Gsync Kompatibel.

Lade mir mal Prime95 runter und mach den Stress Test. Auch Furmark runterladen und den Stress auch laufen lassen. Alles gleichzeitig.

Hast du nun 2 oder 3 Monitore? Ich lese dein Post so das du von Anfang an 2 hattest und dann noch ein 3. dazu kam.
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
Okay, ehm. OC generell nicht, ich hab nur im Bios?? den Ram auf 3600Mhz gestellt, weil der von Werk aus bei 3200 oder so war sonst hab ich keine Ahnung von Overclocking, versuch´s auch ned und brauchte es bisher eigentlich auch nicht. Frequenz im Sinne von? Das kann ich doch bestimmt, am Pc alles nachschauen oder? Ich benutze gerade nur einen Monitor und das Problem ist trotzdem aufgetreten. Bluescreen, no Signal und anschließend musste ich den Pc rebooten. @IphoneBenz
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Das sieht du im Windows ja bzw. auf der Verpackung des Monitors oder im Handbuch.

Lass einfach mal bitte die 2 Stresstest laufen. Also das CPU und GPU auf Last sind.

Nenne mir mal bitte die Monitore und wie die angeschlossen und eingestellt sind.
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@IphoneBenz Sind momentan nur 2 Bildschirme. Der neue, hat einen anderen ersetzt, der jetzt anderweitig gebraucht wird. Ich lasse dann die beiden separat laufen oder?
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@IphoneBenz Sodele, Prime95 ist gelaufen. Hatte aber hohe Temperaturen, alles zwischen 85 und 100 Grad. Ist aber nicht abgestürzt. Bei Furmark hatte die GPU zuletzt 70 Grad im Chip, 90 Grad bei Memory Junction und ca. 80-85 Grad bei Hot Spot. Dann hatte ich wieder einen meiner weirden Blue/Blackscreens, also wirds wohl an der GPU liegen oder??
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Hast du beides gleichzeitig laufen lassen? Wenn nein lass sie mal beide gleichzeitig laufen.

Dann einzeln. Wenn du die GPU vermutest dann kannst du ja mit ihr anfangen. Gib ihr mal richtig Last. Du kannst den Stresstest auch auf UHD einstellen mit 8xMSAA etc. Probiere einfach verschiedene Sachen aus und merke bzw notiere dir was wie wo passiert. Du kannst bei dem Test auch ein MSI Afterburner Overlay an machen und darauf achten. HWinfo geht auch. Du kannst da auch ein Log erstellen sodass jegliche Telemetrie in einer .txt Datei gespeichert wird.

Wie macht sich den dieser Blackscreen bemerkbar? Friert das Bild vorher ein oder ist es sofort weg? Ist der PC dann sofort aus oder läuft der weiter nur ohne Bild?

Wie ist deine Grafikkarte am NT angeschlossen? Single oder Dualrail? Nutz du ein Y-Kabel?

Wenn dir irgendwas unklar ist einfach fragen oder fix googeln. Bin gerade am Handy weil ich selber am PC baue und da kann ich nicht so schön verlinken wie am PC.

edit: Temps sind so alle ok. 100C ist zwar schon eine Hausnummer aber vorher geht sie mit den Takt runter. Solltest du auch sehen können bei HWinfo. Notabschaltung war glaube ich erst bei 105C(nicht sicher).
Hast du die WaKü selbst installiert? Wie schnell drehen die Lüfter und die Pumpe?
Die CPU läuft auf Intel Standards oder zieht die so viel wie sie will? Sind oben links am MB beide Anschlüsse dran für die CPU? Also einmal P8 und ein P4 Anschluss. Die Kabel kommen vom Netzteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@IphoneBenz Also. Ich hab mal beides gleichzeitig laufen lassen, Furmark mit 8xMSAA und UHD. Die Chiptemp. ziehts relativ schnell auf 60 Grad und wird dann langsam heißer bis sich das irgendwann auf 69/70 Grad einpegelt und dabei liegen bleibt. Die Memory Junctiontemp. bewegt sich dann von 82 auf 88 und pegelt sich da ein. Der Blackscreen ist relativ weird. Das Bild wird sofort schwarz, die Gamesounds, insofern ich noch Spiele, sind noch einen Moment da und dann weg. Dinge wie Youtube/Netflix und co. kann ich hören. Discord funktioniert auch noch, man hört mich sogar noch. Dann wird mein Bildschirm blau, weil er kein Signal mehr bekommt. Der neue Bildschirm ist dabei aber schwarz, das liegt aber nur am Layout vom Hersteller. Bei Asus ist das halt Blau und bei Acer dafür schwarz. Das Resultat ist aber das gleiche. Also die Grafikkarte hat 3 8-Pin- Anschlüsse und ehrlich gesagt weiß ich nicht, was Single oder Dualrail ist. Oder was ein Y-Kabel ist. Den Pc haben Freunde von mir und ich selber an einem Abend zusammengeschustert, also auch die AiO-Wakü installiert. Schauen wir uns die Lüfter der GPU an, drehen sie auf Zweidrittel, also 67%, was ca. 2200RPM entspricht. Bei der Wakü fehlt mir das Wissen, wie ich das überhaupt nachschauen kann. Gibts da extra Tools für? Oder wie läuft das??
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Du kannst für deine Wakü eine Software installieren wo du die dann einstellen kannst und auch alles einsehen kannst. Hab ihr auch alles korrekt mit Wärmeleitpaste gemacht etc? Sind beide Anschlüsse an der CPU angeschlossen? Also die beiden oben links am MB. Die Kabel dazu nennen sich P4/8.

Die Temps der GPU sehen völlig normal aus. Ein Y-Kabel splittet ein 8Pin Anschluss auf 2. Nicht ratsam sowas zu nutzen. Schaue einfach mal an dein NT und sage uns welche Kabel vom NT in die GPU gehen. Gut wäre es wenn PCIE 1,2 und 3 belegt sind. Also 3 einzelne Stränge.

Wenn das alles passt dann weiß ich es auch gerade nicht. Karte läuft Stock etc. Dann ist sie wohl einfach defekt und muss zur RMA. Mir fällt gerade nichts auf die schnelle ein...
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@IphoneBenz Da war Wärmeleitpaste schon vorher drauf, die haben wir genutzt und mussten so keine draufmachen. Die Kabel vom MB sind korrekt angeschlossen. Die von der Grafikkarte auch.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Dann keine Ahnung. Kannst du von ein Kumpel testweise eine andere Karte einbauen?

Ich selbst habe fast alle Daten auf ein Server sodass ich dann meist einfach das Windows komplett neu aufsetzte und bei null anfange. Auch das Bios mal reseten und dann von Anfang an neu.

Sonst hat vielleicht jemand eine andere Idee aber bis jetzt zieht es so aus als würde einfach deine GPU abstürzen. Ob Hardware oder Software bedingt kann ich nicht sagen gerade.

Lösche mal den gesamten Treiber via DDU und spiele den WHQL Treiber von Nvidia auf. Sollte das auch net gehen würde ich persönlich erstmal das System neu aufsetzen.
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
Der WQHL Treiber ist der normale Treiber für GPUs oder? Das habe ich nämlich schon versucht. Hat nichts geholfen. Das System neu aufzusetzen wäre dann wohl das einzige, bevor ich die Grafikkarte zurückschicke.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Diesen hier und davor löscht du den alten mit DDU. Im abgesicherten Modus bitte.

Sollte das nichts bringen dann setze einfach dein Windows zurück. Also alles löschen und es sich neu installieren lassen.

Sollte es dann auch nicht gehen und niemand anderes eine Idee haben und auch keiner deiner Freunde eine Grafikkarte zum Testen haben( um zu wissen ob es wirklich an der GPU liegt) dann musst du sie wohl leider einsenden.
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also wie es scheint tritt bisher kein Problem auf. Jedenfalls ist bisher nichts geschehen, ich mache jetzt noch eine Weile den Spieletest und dann sehen wir weiter. Ich hab bei Otto.de schon nachgefragt, aber da heute ja Sonntag ist, werde ich logischerweise erst morgen eine Antwort bekommen.

Güße Paul:D
@Hoppss Es ist nicht der Monitor...
Guten Abend MrPaul! Die bisherigen Beiträge erscheinen mir etwas fusselig ... vielleicht habe ich aber auch etwas überlesen.
Also, tritt das Problem nun an beiden Monitoren auf, wenn Du wechselst??
Falls nicht, liegt es nicht am neuen Monitor, falls doch, liegt es daran!
Erst danach sollte man über das mögliche Spektrum philosophieren das ich anfangs dargelegt hatte, ansonsten macht man sich nicht nur überflüssige Arbeit, sondern auch schnell ganz neue Probleme ...
Wäre aber auch interessant zu erfahren!
@MrPaul :Übrigens: Die meisten wollen die komplette Verpackung innerhalb der Garantie wieder zurück :(
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
@Hopps Also die Probleme treten an beiden Bildschirmen auf, egal was ich mache. Dann ist der Bildschirm direkt schwarz, er bekommt kein Signal mehr. Der Ton läuft meist weiter und ich kann mich einfach entspannt unterhalten.
 

Hoppss

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Uhh ... wenn an beiden Monitore ähnliche Probleme auftreten, auch bei mehreren probierten Ein-/Ausgängen (HDMI, DVI etc.) mit mehreren Kabeln, dann kann man jedenfalls den Monitor wirklich schon mal ausschließen ... jetzt bewegen wir uns doch Richtung GPU!
Falls Du einen Kumpel mit einer anderen GPU hast, vielleicht kannst Du Ihn mal zu einem temporären Überkreuztausch überreden (wurde hier schon mal vorgeschlagen ... ?)
Erst danach könnte man die GPU als Verursacher ausschließen.
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
Also ich hab jetzt mal alle eure Tipps beachtet und so weiter...und seit ein paar Tagen keinen Blackscreen mehr erlebt.... Grade lade ich mir Cyberpunk runter, um das ganze auch unter Last auszuprobieren:D Aber ich schätze eure Hilfe hat gewirkt:D Der Mister bedankt sich bei euch allen Herzlich:D Und wird sich ewig an euch erinnern ;D
@Hopps @IphoneBenz @chill_eule
 
TE
M

MrPaul

Schraubenverwechsler(in)
Ich hab die Treiber aktualisiert, die Bildschirme auf ihre Frequenz und so geprüft, die Verkabelung des PCs im allgemeinen überprüft und korrigiert, die Hardware unter Last angeschaut bei Prime95 und Furmark.
 
Oben Unten