AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Chris Hook, Senior Director of Global Marketing bei AMD, hat über Facebook ein Bild geteilt, das eine verlassene Fabrikhalle zeigt. Mehr oder weniger scherzhaft gibt er in den Kommentaren an, dass es sich um den Veranstaltungsort des Vega-Launches handle. Zum Rebellionsmotiv würde das passen. Letztendlich dürfte es sich aber eher um einen Spaß handeln.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Who cares. Inzwischen hab ich AMD auch für diesen Release aufgegeben.
Wenn die RX480 bei kleinerer Fertigung und mehr Chipfläche schon mit ner 1060 Probleme hat und die Customs mehr verbrauchen als ne 1080, dann braucht man von Vega wohl nicht sonderlich viel erwarten.
 

amer_der_erste

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Who cares. Inzwischen hab ich AMD auch für diesen Release aufgegeben.
Wenn die RX480 bei kleinerer Fertigung und mehr Chipfläche schon mit ner 1060 Probleme hat und die Customs mehr verbrauchen als ne 1080, dann braucht man von Vega wohl nicht sonderlich viel erwarten.

Sag doch so etwas bitte nicht :what:
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ..
Wenn Vega wirklich nichts wird dann muss ich leider das Lager wechseln und meinen Freesync Monitor verkaufen :( - ungern -
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Und bald wird die Halle von AMD Fanboys besetzt werden, die dem Erlöser als erste huldigen wollen. Eventuell komme ich dann auch irgendwann und bringe das runtergekratze Gold eines alten Mainboards mit, auch wenn ich nur AMD Sympathisant bin.

EDIT:
Eventuell finden sich noch zwei, die mitkommen, dann passt es wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blizzard_Mamba

Volt-Modder(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Jaja... AMD aka "wir verfehlen mehr Potentielle Kunden als jedes andere Unternehmen dieser Welt incl. Jolla." :nene:
Wenn Vega gleich mit HBM kommt könnte man was Effizienz und Leistung angeht wider mit Pascal konkurrieren über den Preis schafft man es ja offensichtlich nicht.

Muss aber zugeben, dass ich kaum Bock auf die Vorstellung habe.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Oder AMD muss sparen, weil die Leute nicht genug Polaris-GPUs gekauft haben. :devil:
 

spawa93

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Na ob das jetzt im Hinblick auf die laufenden 480-Sales so klug war von AMD, die Leute auf die Idee zu bringen, daß Vega bald gelauncht werden könnte. Marketingmäßig ein Eigentor m.E.
 

slot108

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Na, das wäre ja mal so richtig was! Ich bin hin und weg :daumen:
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Bei mir steht Vega fest auf einkaufsliste.
Mit meinen 2 x HD7950 spiele ich alle Spiele ohne Probleme und Treiber werden immer besser.

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Na ob das jetzt im Hinblick auf die laufenden 480-Sales so klug war von AMD, die Leute auf die Idee zu bringen, daß Vega bald gelauncht werden könnte. Marketingmäßig ein Eigentor m.E.

Überleg doch erst einmal, bevor du etwas schreibst.
Keiner der 290/390/Fury-Besitzer wird sich eine 480 kaufen, da die Leistung viel zu niedrig ist.
Und kaum einer der 280/380-Besitzer wird sich eine Vega kaufen, da die mit sicher 400+ Euro zu teuer sein wird.
Und wenn ja, warum sollte AMD etwas dagegen haben?
Hat ein Automobilhersteller etwa was dagegen, wenn man sich einen Luxusschlitten kauft, statt einen Kleinwagen?
Die Gewinnmarge ist doch dann viel größer pro verkaufter Einheit.
Es geht bei dem ganzen Spoilern doch nur darum, dass eben nicht die Käufer abwandern, die zu ungeduldig sind.
Wenn die sich eine 1070/1080 kaufen, eben das will AMD doch damit verhindern.
Eigentlich ist das genau der richtige Schachzug vom Marketing, die Leute an der langen Leine zu halten.
Wenn Vega erst im März/April kommt, dann würde ich auch jetzt schon eine NVidia Karte kaufen, egal wie lange ich nun AMD treu bin.
 

Atent123

Volt-Modder(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Who cares. Inzwischen hab ich AMD auch für diesen Release aufgegeben.
Wenn die RX480 bei kleinerer Fertigung und mehr Chipfläche schon mit ner 1060 Probleme hat und die Customs mehr verbrauchen als ne 1080, dann braucht man von Vega wohl nicht sonderlich viel erwarten.

Was hat die Fertigungsgröße damit zu tun ?
Da hat eher die Spannung was mit zu tun und die ist bei Pascal in 16nm TSMC Prozess aktuell niedriger.
So groß ist der Verbrauchsunterschied nicht.
120-130 Watt bei der 1060 und 150-160 Watt bei der 480 und dabei hat die 480 noch 2GB mehr die sie mit Strom Versorgt.
Unter DX11 ist die 1060 Durchschnitlich 5% schneller unter DX12/Vulcan ist die 480 vorne.
Dabei ist die 480 stark vom Speicher limitiert
im CB test ist die 470 bei gleichem Takt und Speichertakt gerade einmal 3 % langsamer.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Na ob das jetzt im Hinblick auf die laufenden 480-Sales so klug war von AMD, die Leute auf die Idee zu bringen, daß Vega bald gelauncht werden könnte. Marketingmäßig ein Eigentor m.E.

Vega wird vermutlich deutlich mehr kosten als die 270€, die man für eine RX 480 hinlegen muß. Mit Vega wollen sie wohl die GTX 1070 bis (hoffentlich) hinauf zur Titan X angreifen. Von daher ist es durchaus klug dafür die Werbetrommel zu rühren, um potentielle Nvidiakäufer davon abzuhalten sich jetzt eine Graka zu kaufen und stattdessen auf Vega zu warten.

Wer ca. 300€ für die Graka verplant hat kann jetzt zuschlagen, wird wohl nicht mehr soviel besser. Wer hingegen 500-1300€ für eine Graka verplant hat, der kann auf Vega warten, eventuell wird es ja noch besser.
 

Adam_West

PC-Selbstbauer(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Fällt es nur mir auf, dass das Bild rendered ist!?
Sag im Endeffekt auch nix aus, aber wenn das Vega z.B. in Echtzeit schafft... ?
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Ich assoziiere mit diesem gerenderten Bild -> WW1 ? -> BF1 ? -> Launch im Oktober ? Ich wäre auf jeden Fall nicht abgeneigt :-).
 

OField

Software-Overclocker(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Wer ca. 300€ für die Graka verplant hat kann jetzt zuschlagen, wird wohl nicht mehr soviel besser. Wer hingegen 500-1300€ für eine Graka verplant hat, der kann auf Vega warten, eventuell wird es ja noch besser.

Dass Vega im Bereich 1070/80 mitspielen wird, ist zu erwarten, aber ob sich ein Prestigekampf mit der Titan wirtschaftlich rentiert ist fragwürdig.
 

Stormado

Freizeitschrauber(in)
AW: AMD Vega: Mitarbeiter zeigt angeblich Launch-Lokalität

Wie kommst du darauf? Was hat eine alte, heruntergekommene Industriehalle mit dem ersten Weltkrieg zu tun? :hmm:

PCGH schrieb:
Die Kollegen von gamestar.de stellen einen möglichen Zusammenhang zu Battlefield 1 auf, wenn die Halle schon im Ersten Weltkrieg dort gestanden haben sollte.

Lies doch die News.
 
Oben Unten