• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD SAM deaktiviert nach GPU Wechsel

svenscherner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,
ich hatte bis gestern eine RX6800 verbaut und bin nun auf eine RX 6900 XT umgestiegen.
Leider wird nun im Radeon Treiber angezeigt, das SAM nicht verfügbar sei.

Ich habe die Einstellung dazu im BIOS deaktiviert und wieder aktiviert.
Leider ohne Erfolg.
Chipsatz Treiber und Radeon Treiber sind die neusten.
Ich habe folgende Hardware:
3950X
ASUS Prime X570 Pro mit neustem BIOS
RX 6900 XT
W10 21H1 mit allen UPDATES.

Ich habe von Bios Version 4021 auf 4002 einfach mal geflasht und damit geht es wieder. Jemand eine Idee?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Chipsatz Treiber und Radeon Treiber sind die neusten.
Hast du die auch neu installiert?
3.09.01.140 und 21.9.2?

Ansonsten, was sagt den GPU-Z dazu?
1632415673125.png

Oder Windows selbst?
1632415705303.png


Mein Treiber sagt auch: Geht nicht.
Windows, GPU-Z und mein UEFI sagen aber das Gegenteil :-D
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Wenn der sagt es geht nicht, dann geht es auch nicht
Bist du sicher?

Mir wärs egal, aber "SAM" konnte ich (theoretisch) schon aktivieren, bevor es irgendwo/irgendwann mal im Radeon-Treiber angezeigt wurde.
Zumindest denke ich, dass der, von Windows selbst angezeigte, "Großer Speicherbereich" ein gutes Indiz sein sollte, oder nicht? :huh:
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Bist du sicher?

Mir wärs egal, aber "SAM" konnte ich (theoretisch) schon aktivieren, bevor es irgendwo/irgendwann mal im Radeon-Treiber angezeigt wurde.
Zumindest denke ich, dass der, von Windows selbst angezeigte, "Großer Speicherbereich" ein gutes Indiz sein sollte, oder nicht? :huh:
Jap, ich bin mir absolut sicher. Deswegen ist ja damals die Diskussion aufgekommen das angeblich selbst Vega Karten oder Polaris ResBar/SAM unterstützen sollen. Als AMD dann endlich die Anzeige in den Treiber eingebaut hat hat sich die Diskussion zum Glück erledigt.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Die hab ich auch gelesen.
Hab aber wohl deren Ende nicht abgewartet oder mitbekommen :ugly:

Wieder was gelernt, danke! :daumen:

PS: Hast du dazu auch eindeutige Quellen?
Im Netz findet sich dazu jedenfalls nur sehr viel Schund/Gerede/Gerüchte :huh:
Im Prinzip reicht schon der letzte Treiber mit dem SAM explizit für die 5700 XT freigegeben wurde. Du kannst auch einfach ein Spiel das von ResBar/SAM profitiert benchen, AC:V z.B., da sieht man, dann auch direkt dass das offensichtlich nicht aktiv ist.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Also gibt es da keine Möglichkeit, dies definitiv per Software (neben dem Treiber) auszulesen?
Das war nämlich auch mein letzter Stand, dafür aber die Option per GPU-Z und/oder Gerätemanager :ka:

Du kannst auch einfach ein Spiel das von ResBar/SAM profitiert benchen, AC:V z.B.
Hab ich keines, dementsprechend war es mir bisher sowieso egal mit meiner ollen RX580 :ugly:

Würde es nur gern genau wissen, um dann eben nichts falsches zu erzählen ;)

Kann da nicht mal einer von unseren Hardware-Gurus bei AMD nachfragen? :D
@PCGH_Raff oder @PCGH_Dave? :stick:
 

openSUSE

Software-Overclocker(in)
Hast du die auch neu installiert?
3.09.01.140 und 21.9.2?

Ansonsten, was sagt den GPU-Z dazu?
Anhang anzeigen 1375457
Oder Windows selbst?
Anhang anzeigen 1375458

Mein Treiber sagt auch: Geht nicht.
Windows, GPU-Z und mein UEFI sagen aber das Gegenteil :-D
Windows,GPU-Z, UEFI sagen dir lediglich, dass die Funktion PCI-E (ab 3.0!) "Re-Size BAR Support" aktiviert ist.
Dies bedeutet, dass alle Geräte die an einem (ab) PCI-E "BUS" hängen mit einer größeren Heaps als 256 MB direkt angesprochen werden können.
Dies bedeutet aber nicht das zb die GPU einen größeren Heaps als die 256 MB unterstützt. Wird eine solche GPU dennoch mit einem größeren Heaps angesprochen so zerlegt sie der Treiber in passende kleinere. Und genau hier kann es auch mal vorkommen, das man "leicht" mehr FPS hat mit "Re-Size BAR Support" Systemweit ein, obwohl die GPU dies eigentlich nicht unterstützt. Dies liegt schlicht daran, das der Treiber dies "besser" macht als die Anwendung/Spiel selbst und/oder schlicht weil einige CPU Kontextwechsel eingespart werden.
Allerdings ist dies dann eher zufall und nicht mit einer wiklichen Implementierung von SAM vergleichbar.
 
TE
S

svenscherner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also fakt ist, das mit dem neusten BIOS (4021) das X570 Prime-Pro SAM nicht mehr funktioniert.
Mit der alten Version 4005 geht es noch.
 
Oben Unten