AMD Radeon Software: Version 20.7.1 mit Bug Report Tool und etlichen Bugfixes

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu AMD Radeon Software: Version 20.7.1 mit Bug Report Tool und etlichen Bugfixes

Hersteller AMD hat für seine Radeon-Grafikkarten den neuen Treiber namens 20.7.1 für Windows 10 veröffentlicht. Neben etlichen behobenen Fehlern gibt es auch ein neues Tool zum Report von Bugs sowie den Support für Disintegration.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: AMD Radeon Software: Version 20.7.1 mit Bug Report Tool und etlichen Bugfixes
 

Waupee

Software-Overclocker(in)
Solltet mal die Überschrift anpassen, aber man hat den Eindruck der neue Treiber wäre nur für Windows 10 verfügbar, obwohl später im Text dann doch was zu Windows 7 steht

wofür es auch diesen Treiber gibt grad geschaut und geladen :-)
 
M

MSI-Fan

Guest
Solltet mal die Überschrift anpassen, aber man hat den Eindruck der neue Treiber wäre nur für Windows 10 verfügbar, obwohl später im Text dann doch was zu Windows 7 steht

wofür es auch diesen Treiber gibt grad geschaut und geladen :-)

Wieso sollte man dies tun? Windows 7 noch zu verwenden ohne Support ist sehr sportlich! Kannst gleich deinen Pin auf die Rückseite deiner Kreditkarte kleben und im Auto auf die Rückbank legen.
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Laut Terry Makedon von AMD kommt übrigens in Kürze die RS 20.7.2 mit Supprt für Death Stranding.

MfG
Raff
 

takan

Software-Overclocker(in)
Wieso sollte man dies tun? Windows 7 noch zu verwenden ohne Support ist sehr sportlich! Kannst gleich deinen Pin auf die Rückseite deiner Kreditkarte kleben und im Auto auf die Rückbank legen.

man kann es auch übertreiben, es gibt was names offline- wenn das teil nicht in einem netzwerk hängt ok. super. wird kein bot.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn man nen aktuellen Virenscanner hat und JS blockiert, bleiben nicht viele Angriffswege.
Mails mit dubiosen Anhängen hatte ich in den letzten Jahren keine.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
WAs bringt es, wenn man einen Artikel über den 20.7.1 Tage nach der Veröffentlichung erst zur Verfügung stellt?
Naja, guck dich mal in den GPU threads um. Die meisten nutzen irgendwelche Monate alten Treiber. Im navi thread haben noch vor einem Monat locker 55 Prozent der User den Dezember Treiber drauf gehabt. Diese News hier kommt für diese Art User als noch Monate zu früh wenn man so will. Dann gibt's die welche auf WHQL Treiber setzen und erst der letzte und kleinste Teil nutzt immer sofort den neuesten. Zu Letzteren zähle ich und ich gucke regelmäßig, news hin oder her. Bei AMD sieht man das im Adrenalin Ja direkt, nicht wie bei team green. Auch kann man den aktuellsten whql, oder auch optimalen einfach im Hintergrund herunterladen und installieren lassen, so dass man ihn eh direkt zur Veröffentlichung drauf hat.

Vielleicht ticke ich anders, aber für mich ist nicht der Zeitpunkt der News wichtig, sondern der Inhalt und PCGH hat nicht nur die Änderungen, sondern auch die ihnen Bekannten vorherigen Problemchen hier erläutert. Für mich also echt gut gemacht. Das darf aber selbstverständlich jeder sehen wie er will. :nicken:
 

Atze1881

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Vor ein paar Tagen installiert und zack lief VR nicht mehr auf der Oculus mit meiner 5700. War am verzweifeln und der Oculus Support ist wohl auch zusammengebrochen.^^ Hab dann den Eintrag bei known issues gesehen und gleich wieder den downgrade auf die alte Version gemacht. Seitdem alles wieder gut. War trotzdem *******.
 

dbilas

Software-Overclocker(in)
Also ich bin wieder zur vorigen Version zurück, da es bei der neuen Probleme gibt bezüglich des Overclocking. Meine gespeicherten Settings werden mit der neuen Version nicht geladen
 
Oben Unten