• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AMD Radeon BigNavi & RDNA2 Laberthread

DARPA

Volt-Modder(in)
Hi, war lange nicht online. Der neue Look vom Forum ist ja grausam, aber ok, anderes Thema.

Bei all den Speicher Diskussionen der letzten Wochen muss ich immer an diesen einen Tweet von rogame denken:
There is a good chance AMD is playing a really long 6D chess with everyone. Keep a truckload of salt nearby just in case
Danach gings dann los mit Teasern, PCB Leak, Infinity Cache, blahh....

N21 mit 2048-bit HBM2e ist für mich immer noch am logischsten.
Zum Glück kommt bald die Auflösung. Ampere macht es einem ja einfach zu warten :haha:
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

rdnav1.JPG

rdnav2.JPG


- roter Text ist ziemlich sicher (bestätigen mehrere Quellen)
- weiß ist eher spekulativ (aus unbestätigte Quellen und Gerüchten)
 
Zuletzt bearbeitet:

ntropy83

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
Das klingt wirklich sehr gut.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Weil ich eh schon heute versuche Fakten zu errechnen.

AMD behauptet RDNA2 hätte +50% mehr Performance pro Watt.
Wir kennen die Leistung von RDNA1.
Wir kennen die TDP in Watt von RDNA1
Wir kennen Gerüchte über die TDP von RDNA2
Na dann kennen wir eigentlich die Leistung von den kommenden Karten und müssen die nicht mehr benchen.

50% sind natürlich immer etwas optimistisch und am besten Fall gemessen, wir sollten da den Normalfall einbeziehen, den ich mal pauschal auf 33% eindampfe.

Die 5700 hat 180W. Ich nehme die Karte weil die eben nicht im Grenzbereich arbeitet, sonder eher im Effizienzbereich und das will ich auch den neuen Karten unterstellen.

Die Flounder hat 170W. Aber RDNA2 ist ja 50% besser, also wären das in Wattzahlen der 5700 ausgedrückt 255W wenn man +50% annimmt, oder 226W wenn man von 33% ausgeht. Die Leistung der Flounder wäre damit bei ca. 133% bis ca. 141% einer 5700.

Klasse, die PCGH testet genau so
Also Mauszeiger auf die 5700 bewegt und bei 140% nachgeschaut, da befindet sich ca. die 2080Super. Das deckt sich mit den Gerüchten.

Flounder 170W liegt bei 140% einer 5700 (nicht XT)
Big Navi 200W liegt dann bei 147% - 166% einer 5700
Big Navi 238W liegt bei 175% bis 198% einer 5700


450€ für die Flounder mit 12GB und 2080Super Leistung, das wäre sowas wie der spirituelle Nachfolger der 1070. Die PS5+X als PC Karte wenn man so will. Da wird keine 3060 rankommen und dann mit 6 oder 8GB ohnehin sehr arm aussehen; selbst für 100€ weniger.

Cut-Down Gaming Navi 21 mit 16GB für 600€ wäre auch ein guter RTX3070 Konkurrent. Wir übergehen mal das Fakt, dass das 70er Segment mal bei 400€ lag und jetzt laut Nvidia bei 500€ woraus die OEMs bestimmt sehr schnell 600€ machen werden. Die Hoffnung ist, dass hier der Preiskampf am wildesten wütet. Aber sowohl der AMD Chip, als auch die 3070 sind nix halbes und nix ganzes bei dem Preis.

Big Navi 16GB für 700€ wird nicht an die 3080 herankommen. Macht aber nix, denn die 3080 gibt es ja weder für 700€, noch mit 16GB. Die Karten teilen sich ja ohnehin kein Preissegment, wenn sich das mit den Preisaufschlägen zum von Jensen genannten Preis nicht bessert. Wenn Nvidia eine 3080-20GB für 800€ liefern kann (und die Gewinne in den Quartalsberichten lassen das schon zu), dann kann das 4k Argument ziehen. Aber 4k haben auch nur 5% der Gamer laut Steam und auch hier im Forum nicht viel mehr, da könnte der Kampf zwischen den beiden Karten ohnehin bei 1440p mit Raytracing stattfinden. Oder die OEM schlagen die Mehrleistung der 3080 einfach weiter auf den Preis drauf. Damit wird AMD auch gut leben können, hat ja bei der 5700 (XT) gut funktioniert einfach die RTX Kurtaxe wegzulassen.

Was ist, wenn ich jetzt nicht die 5700 nehmen, sondern die XT? Dann zerfällt die ganze Rechnung leider und Big Navi wird eine herbe Enttäuschung. Das liegt daran, dass die XT einfach schon in dem Bereich läuft wo man nicht für linear mehr Energie linear mehr Leistung bekommt. Wenn AMD seine Vergleichsmessung am Limit von RDNA und RDNA2 gemacht hätte, wären keine 50% drin gewesen. Deswegen die 5700.
 

WiP3R

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@4thVariety Die rechnerei ist schön und gut, aber wie du schon angemerkt hast ist die Aussage 50% mehr Performence pro Watt eine sehr substanzlose Sache. Genauso lässt sich aktuell wirklich nicht sagen wie RDNA2 im vergleich zu RDNA1 genau skaliert. Es gibt aktuell noch zu viele unbekannte Variablen in der Rechnung. Was für ein SI wird benutzt? Wenn es wirklich einen internen Speicherpool gibt wie wirkt der sich auf die Gameperformance aus? Warum sollte AMD die Karten im Sweetspot betreiben? Das haben sie mit Vega auch nicht gemacht und aktuell sind sie nicht in der Situation sich das leisten zu können. Big Navi wird vermutlich so weit getrimmt werden wie die Balance aus Stromverbrauch, Kühlleistung und Lautstärke es zulässt. Die massiv aufgebohrte Kühlung der Referenz Karten lässt da tief blicken. Das Ziel wird sein so nazh wie möglich an Nvidias Spitzenmodell heran zu kommen. Zu guter letzt hat das Thema Raytracing hier wohl auch noch einen großen Einfluss. Wenn ich es richtig verstanden habe wählt AMD den weg die "Normalen" Shader für Raytracing Berechnungen zu verwenden. Es wird sich vermutlich Intern im Chip vieles an der Aufteilung und Struktur der Shader ändern.

Wenn wir ehrlich sind haben wir gerade nur grobe Eckdaten mit denen man weniger wie sonst anfangen kann da AMD technisch wohl einige bisher noch nicht gesehene Neuerungen bringt.

Mir kommen gerade ziemliche erinnerungen zu Vega hoch wo rein rechnerisch die GTX 1080 auch spielend überflügelt werden sollte. HBM und HBCC sollten Gamechanger werden. Was am Ende kam kennen wir alle.
 

WiP3R

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich mich richtig erinnere haben ein paar Gerüchte auch von HBM gesprochen. Aber das könnte evt. die "professionelle" Karte sein von der Folie von @wtfNow , ist aber alles nur Spekulatius....
 

hellm

Software-Overclocker(in)
Ich bastel ja gerade am MPT Update.. und ich habe wirklich nichts gefunden was auf HBM hinweisen könnte. Stattdessen habe ich die üblichen Spannungen wie VDDCI und MVDD gefunden, außerdem noch unter "Temperature Dependent Vmin" nur GFX und SoC, auch keine Limits für HBM wie noch bei der VII. Zumindest eine Temperatur wäre ja nötig.
Ich glaube also nicht das HBM ein Thema werden sollte.

Was aber sicher kommt ist der Power Mode, genauer "Optimized GPU Power Mode feature". Also wird man nicht mehr das BIOS switchen oder MPT bemühen müssen um das Profil zu wechseln. Es gibt dann noch eine Liste mit "Optimized power mode feature settings", die ich natürlich ins MPT integrieren werde. Wird nicht kompliziert, besteht aus 4 States mit jeweils einem Powerlimit und einer Lüfterdrehzahl.
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Power Mode geht dann in Richtung der Voreinstellungs-Presets wie seiner Zeit bei Vega 10? Wo man im Adrenalin/Crimson entspannt zwischen Stromsparmodus, Ausgewogen und Turbo hin und her switchen kann?
Vega10_Power_Presets.jpg

Ist/war letztendlich ja auch nur -15% PT, +/-0% PT und +15% PT. Kann sein, dass der Lüfter im Turbo noch 200-300 Umdrehungen höher darf.
Würd mich auf jeden Fall freuen, hab das immer als sehr praktisch empfunden. Und für die breite Masse ist es am Ende einfacher zugänglich, auch wenn die manuelle Anpassung für die meisten hier natürlich kein Hexenwerk ist ;)
 

hellm

Software-Overclocker(in)
Na die Power Modes kannst du dann hoffentlich mit dem MPT deinen Wünschen anpassen. Der Vorteil wird sein das kein Reboot mehr nötig sein wird. Die Modis hast du schon erraten, bis auf den letzten, Wut. Die 4 States heißen tatsächlich Quiet, Balanced, Turbo und Rage. Habe ich aber schonmal losgelassen hier. Wie es AMD dann umsetzt.. na ja wie immer halt..

Neu wird auch ein "Auto Fan Acoustic RPM feature" für Overdrive. Aber alles was ich da so finde sind Möglichkeiten, muss noch nicht im Treiber enthalten sein. Ich habe auch noch kein echtes BIOS mit Daten drin, und das wird wohl auch noch ne Weile dauern..
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
Ich denke das mit HBM hat sich vorerst erledigt. Speicherbandbreite war immer nur ein Pflaster für ein tiefer liegendes Symptom. Die Krankheit ist vermutlich der fehlende Cache. Wer schon länger dabei ist, dem ist das ja nicht neu. Intel und RAMBUS, auch da war Speicherbandbreite die angebliche Lösung für den Pentium4. Was war dann wirklich die Lösung? Mehr L3 Cache.

Wenn es mit der Architektur bei Nvidia nicht so richtig voran gehen will, dann werden die zwei Hämmer ausgepackt: Speicherbandbreite und Gesamt-TDP. An den Schrauben lässt sich am einfachsten drehen. Alles andere ist halt schnell ein komplettes Redesign. Nvidia wird für RTX4000 da nicht drum herumkommen. Bei AMD war es Vega56, das demonstriert hat, dass dich selbst HBM nicht rettet.

Ich halte es für gut möglich, dass die zu erwartende Massenabnahme von Sony und Microsoft die Bedingung mit sich gebracht hat, dass man richtig Arbeit in die Architektur steckt und nicht wie Nvidia bei der 3000 einfach 100W mehr durch die Karten pumpt und größere Chips hat. Eine Konsole will günstig sein, aber nicht billig.

Es wiederholt sich hier etwas die Geschichte, denn als AMD zuletzt Nvidia so richtig vor sich hergetrieben hat, war das mit GCN2 Hawaii auf 28nm. Auch bekannt als PS4.

Neue Konsolen tun AMD gut.
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
ob wohl auch noch eine art Vega mit HBM2e kommen wird? Wollte eigentlich keine Karte mehr ohne haben
Hab die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben.
Vllt überrascht uns AMD am 28. ja doch noch mit einer Liquid Cooled HBM Variante.
Paar Strohalme gab es dafür ja.
sienna_cichlid_HBM.jpg

sienna_cichlid_air_liquid.jpg


Das hier kennt jeder, nehm´s auch nur nochmal mit rein, weil es zu so einem frühen Zeitpunkt 2020 "geleakt/faked" wurde und zumindest die D32310 korrekt ist. Ist aber schwer genau auszumachen was da früher kam - D32310 und das Bild wurden in der gleichen Februar oder März Woche bekannt/geleakt/gefaked.
oeRg7HaaZUXXtSvBfwKtMQ-970-80.jpg
(Q1/2020)

Locuza hatte im September dann noch sein ursprüngliches SC-GDDR6-Schaubild in einer HBM2 Variante gebracht . Links GDDR6, rechts HBM2 an 2048bit (wie aktuell auf Threadseite 1 angepinnt).
2048bit halte ich, wie bei Vega56/64, noch für halbwegs massentauglich.

Sienna_Cichlid.jpg
GFX1030_update.jpg


Ihm nach ist vieles möglich :ugly:

BigNavisMemorySystem.jpg


Ist vllt tatsächlich die Frage in wie weit eine solche Karte noch von HBM profitieren könnte, wenn der InfinityCache kommen sollte.
Über den verfügt denk ich halt auch die PS5 in irgendeiner Form, sonst hätte man deren Die iwann schonmal zu Gesicht bekommen. Das dann 3D stacked - Wahnsinn.
 
Zuletzt bearbeitet:

G0NZ0

Software-Overclocker(in)
Ich träume auch noch davon :D
Wieder ein 256bit Interface fühlt sich irgendwie so meh an, das hat ja die 5700er schon. Die sollen gefälligst alles Big machen :ugly:
 

WiP3R

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Edelhamster bei dem Schaubild mit den Memory Varianten, wen mehrere Speichertypen aufgeführt sind, sind das die möglichen Konfigurationen die daran angeschlossen werden könnten? Schema J.) wäre schon krass vielfältig...
 

Sonny330i

PC-Selbstbauer(in)
Also mittlerweile finde ich es sogar ganz geil, daß AMD komplett die Klappe hält. Das hat schon eine schöne Spannung mittlerweile aufgebaut. Die letzten Wochen, besonders nach dem Ampere Launch, dachte ich mir noch wie man seitens AMD einfach nichts, aber auch gar nichts an Infos raushauen möchte. Da wurden die ersten Stimmen laut, daß sie nichts in der Hinterhand haben können, weil sie sonst schon mit Infos gekontert hätten etc.

Aber durch die Konsolenentwicklung dürfte AMD ein gehöriges mehr an Budget zur Verfügung gehabt haben, oder nicht ?
Wenn AMD wirklich nichts hätte, warum verkauft dann nVidia die Karten zu halbwegs humanen Preisen im Gegensatz zur vorherigen Generation ? Das stimmt mich ein wenig nachdenklich.

Ich denke mittlerweile ersnthaft, daß AMD mit was ordentlichem aufschlagen wird. Es deutet schon viel darauf hin.
Hach, diese Spannung :D
 

Duvar

Kokü-Junkie (m/w)
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

chill_eule

BIOS-Overclocker(in)
BIG Navi :wow::hail:

Wenn da die Leistung raus kommt, wie nun allgemein vermutet wird, Hut ab!
Sieht aus wie der Threadripper unter den GPUs :ugly:

Ansonsten war AMD leider nur "stehts bemüht" :haha:
Aber komplett verkackt haben können sie es ja nun auch nicht, immerhin werkeln die chips auch in beiden neuen Konsolen, oder? :ka:
Das Speicherinterface ist halt noch das BIG questionmark... wirklich "nur" 256bit?
Und wenn ja, was bewirkt dann der cache?

Wie AMD das am Ende technisch löst, ist sicher interessant, aber für die Balkenlänge ja auch unerheblich. Hauptsache der Balken ist möglichst lang :banane:
 
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Sehr schön, Große Chips lassen sich deutlich besser kühlen. Mit HBM siehts da aber schlecht aus.

Ganz im Gegenteil, Coreteks lässt uns weiter von HBM träumen in dem er klar sagt, dass das nur die XT & XL Variante ist und nicht die XTX.
XL_XT.jpg


Das Klimbim drumherum hat er mit dem der 5700XT ersetzt.
Frag mich was da abgeht bei AMD, wenn großteils nicht mal die eigenen Mitarbeiter den vollen XTX zu Gesicht bekommen wie er sagt? Da muss richtig was im Busch sein :D

@WiP3R sorry, heute keine Zeit gehabt. Shema J zeigt auch nur Möglichkeiten auf. Vllt bißchen stärker mit Fokus auf PCIe 4.0 basierten InfinityFabric.
Glaub Coreteks hatte auch schon recht früh dieses Jahr die Frage in den Raum gestellt - warum hat AMD PCIe 4.0 so stark im Desktop gepusht, obwohl zu entsprechender Zeit nahezu nichts davon wirklich stark profitiert hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Edelhamster

Edelhamster

Software-Overclocker(in)
Wenn er jetzt aber den "XT" gezeigt hat, welcher ja wohl der 80 CU chip werden soll, was macht dann der XTX chip? :what:
Hab mir die Stelle drei mal angehört - "this is not the XTX". Er stellt es fett unterstrichen heraus und bringt es auch noch bildlich im Video. Vielleicht liegt das wirkliche Halo-Product also noch dahinter.
Und das ist so ne Geheimsache, dass es nicht mal die eigenen Leute vollständig zu Gesicht bekommen? Ich dreh hier gleich ab :hail:
 

gecan

Software-Overclocker(in)
wenn 6900xt bei 250watt liegen sollte und nur mit 256bit+128mb cache kommen sollte, dann hat bzw hätte amd noch spielraum bis zu 350watt und könnte einen xtx version von einer nano edition dank ihren hbm2e auf den mark werfen, wenn die lust hätten auf eine prestige karte und um gegen 3090 anzutreten.

ansonsten stelle ich mir eine xtx version mit 128rops+hbm2e vor !

und das wäre diesmal in der tat ein echter dreamer gpu +oc karte :devil::D

den der rdna2 architektur scheint also viele möglichkeiten zubieten und der fertigungsprozess scheint auch ordentlich dafür ausgereift zusein, wenn die hohe takt rate von bis zu 2,5ghz mit machen, ist schon eine wucht und sehr mächtig für den verdoppelten navi 10 daten !!!

ansonsten fakt ist, allein durch die doppelte daten von navi 10, wird rdna2 zu 100% die doppelte leistung von rx 5700xt haben und auch in jeden spiel ankommen.

alles andere durch den über takt usw ist ein extra bonus !

deshalb ist es mir schleierhaft wie naiv man sein kann und viele über rdna2 zweifeln und den mit nur ca rtx 3070 leistung erwarten:fresse:

den ihr müsst nur mal zurückblicken, zb von hd4870 zu hd5870 !!!
 
Zuletzt bearbeitet:

TrueRomance

Volt-Modder(in)
TrueRomance,

nicht dein ernst oder ?

dann hast du nix ahnung von preisleistung, vorallem wie die welt wirklich tickt.
Tja, bis jetzt hat AMD schon lange nichts ordentliches mehr auf die Straße gebracht.
Hoffen wir mal, dass AMD der 3080 vernünftige Konkurrenz macht.
Wie tickt die Welt denn? Viele Jahre nix und plötzlich überholen? Das wäre ja mal was.
@TrueRomance: Grade die 300€ Klasse verlangt zwingend nach einem PL Kracher, dann wohl in Form der RX6600(XT) mit 8GB VRam :P :banane:

AMD, wie der Phönix aus der Asche? Da würde ja das allgemein "rote" Thema wie die Faust aufs Auge passen :D
Nur schaut der Großteil der Zocker auf die Leistungskrone. Wer die hat, muss automatisch die besser GPU bauen. Klar, man verdient in dieser Klasse das Geld, aber im verkaufen zu können muss man auch oben mitspielen können. Zudem ist der Durschnittsgamer Mitte 30 und verdient entsprechend Geld. Womit die 500 bis 609 Taler Klasse auch entsprechend bedient werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

gecan

Software-Overclocker(in)
was heist hier schon lange nichts mehr ?

und wenn die leistung bei ca 3070/80 liegen sollte und dafür preisleistung wieder mal stimmt, wie bisher bei amd gewohnt ist, dann haben die alles mal wieder für sie und die welt richtig gemacht.

also wieso und warum muss man da schneller sein ?

soso, grossteil der zocker schauen also nach 3090 ?

und kleinteil der zocker nach 3080 ? :fresse:

du bist also bereit eine 3090 zukaufen ?

ist doch ein toller preis oder ?

die welt tickt nach mehrheit und das ist nunmal das preisleistung !

und nicht nach nv preis-träumerei wie es mal bei intel war.

also nochmal PREISLEISTUNG für jeder man !!!

oder wie sollte die welt nach deiner meinung ticken ?

aber solchen leuten, die schreiben wie tickt die welt, braucht man eigentlich nicht erklären, sonst brecht eher die welt zusammen anstatt zu ticken.
 
Zuletzt bearbeitet:

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
@TrueRomance
Also das amd schon lange nichts mehr vernünftiges gebracht stimmt jawohl garnicht.
Die letzten Karten ob navi oder Vega & co waren alle top Produkte und sind es weiterhin noch. Und wenn ich mir aktuelle Benchmarks anschaue liegen auch keine Welten zwischen ner 5700 xt und eine 2080ti. Einzig was man amd vorwerfen kann ist das sie nicht die Leistungskrone erringen konnten mehr nicht. Preis/Leistung lag die letzten Jahre ganz klar bei Team rot!
Das big navi einschlagen wird wie eine Bombe da bin ich mir ganz sicher. 2020 wird ein AMD-Jahr, allein das auch die neuen Konsolen kommen sollte das bekräftigte. Vllt gibt Lisa am 8. einen kleinen Hinweis auf big navi. Was aktuell auch amd in die Karten spielt ist die Verfügbarkeit von ampere, auch das es keine Überkarten geworden sind- ganz im Gegenteil!
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
Also das amd schon lange nichts mehr
Vega war in meinen Augen ein Wurf ins Klo (hier konnte man nur die Vega56 gebrauchen) und Navi war auch "nur" Mittelklasse.
Preis/Leistung war bei AMD natürlich besser, aber nah an der 2080ti? In manchen Games ist die 5700xt etwas vor der 2070s. Da fehlt verdammt viel bis zur 2080ti. Und AMD soll jetzt plötzlich nen 3080 Killer bringen?
Ich würde mich freuen, glaub es aber erst wenn ich es in Benchmarks sehe.

Ich hab eh Glück, da ich nur Mittelklasse kaufe. Hier gibt's auf jeden Fall was von Team Rot. Aber bei der 3080? Und laut einigen hier mit deutlich weniger Stromaufnahme als Nvidia?
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Die XT ist doch heute auf dem Stand der 2070S die verkappte 2080 darstellt, in neueren Titeln radiert die 350 Euro Karte die beiden Turings sogar. Navi war schon ein deutlicher Erfolg für AMD.
 

TrueRomance

Volt-Modder(in)
Die XT ist doch heute auf dem Stand der 2070S die verkappte 2080 darstellt, in neueren Titeln radiert die 350 Euro Karte die beiden Turings sogar. Navi war schon ein deutlicher Erfolg für AMD.
Was aber halt immer Mittelklasse war. Da kam noch die 2080s und die 2080ti.
Und 350 hat sie ja auch nicht die ganze Zyklusdauer gekostet. Eher 400 bis 450.

Und ein "Radieren" sieht man nur in seltenen Fällen.
Ganz frischer Benchmark
Da wird gar nichts radiert.

Naja ich lass mich überraschen was kommt. Ich hoffe auf eine positive Überraschung und wir haben endlich auch im oberen Regal endlich Konkurenz.
 
Oben Unten