AMD 6900XT Temps und Lüfter runter trotz fast keinem Airflow

miTu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nabend Leute,

bin aktuell eigentlich fertig mit meinem Gehäuse und allem was so drin ist. Aber der Optimierungswahn/Bastelantrieb ist immer noch da.

Gehäuse: Fractal Meshify C White Tempered Glass Midi-Tower
Lüfter oben raus - Noctua NF-P14s redux-1200 PWM ersetzt durch 2x 140 mm ARCTIC P14 PWM
Lüfter hinten raus - BeQuiet Silent Wings 120 mm
Lüfter vorne rein auf AIO - ARCTIC Liquid Freezer II 280
Grafikkarte AMD 6900XT undervolt siehe Bild

Soweit bin ich mit der Kühlung der CPU super zufrieden. Die AIO lässt den Noctua NH-D15 vergessen.

Die Grafikkarte wird mir zu warm und ist mir auch zu laut. Für meine Ohren sollten es keine ca. 2000 rpm, sondern ca. 1500 rpm sein. Ich weiß, das lässt sich schwer vereinen. Ich mag es gerne leise. Da die AIO nur vorne passt, ist der Airflow aktuell für die Katze. Selbst voll aufgedrehte AIO Lüfter pusten nur wenig rein bzw. durch.
Spannung ist mit 1085 mV am Limit ohne Absturz in Control. Dort hatte ich jetzt auch immer Aussetzer bzw. Treiber-Timeout Fehler.

Punkt 1:
Ich hätte an 6900XT Backplate abbauchen und Thermal Pads an Speicher und Co anbringen gedacht. Ziel die Backplate besser zu nutzen und dadurch die Karte besser zu kühlen!?

Punkt 2:
AIO Lüfter vorne durch 2 slim Arctic 140 mm zu ersetzen und dann noch 2 Lüfter (slim) hinter die AIO = Sandwich. Habe ja sonst kein Platz zwischen GPU und AIO.

Punkt 3:
140 mm Lüfter mit etwas Abstand zum Boden und Luftrichtung auf die GPU brachte kein Erfolg. War ein Test, ob der zusätzliche Lüfter etwas bringt.

Punkt 4:
Über die Slotblende kühle Luft ins Gehäuse bringen?

Punkt 5:

Meshseitenteil!?

Was meint ihr? Gibt es noch Möglichkeiten?
 

Anhänge

  • AMD Software Settings.JPG
    AMD Software Settings.JPG
    132,8 KB · Aufrufe: 110
  • Temp-Control.jpg
    Temp-Control.jpg
    55,1 KB · Aufrufe: 105
  • IMG-20211031-WA0003.jpeg
    IMG-20211031-WA0003.jpeg
    997,5 KB · Aufrufe: 97
  • IMG-20211031-WA0005.jpeg
    IMG-20211031-WA0005.jpeg
    1,3 MB · Aufrufe: 105
N

NatokWa

Guest
Vergiss die Push/Pull Config mit Slims ...... setz da vernünftige Lüfter ala Silent/Shadow Wings drauf und gut ist.
wenn du dann noch die Lüfter im Deckel REIN blassen läßt und die Lüfter am Radi RAUS sollte es besser sein.

Zusätzlich könntest du noch mit Slot-Lüftern experimentieren die über doe Slotbleche Luft ansaugen und dann den hinteren Gehäuselüfter raus blasen lassen. dann hast du 2 Luftströmungen die sich untereinander austauschen können ohne das es Schaden anrichtet am gesamt Luftstrom. Solche Slot-Lüfter sind nur ziemlich aus der MOde gekommen ...... früher gabs die öfters :-)
 
TE
TE
miTu

miTu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die AIO passt von ihrer Größe nur vorne rein. Oben passt nur 240mm. Die 2x 140 mm Lüfter oben sind eher gequetscht, als das sie da rein passen. Sah aber besser aus als 1x 120 mm und 1x 140 mm Lüfter. 😃

Laut Hersteller passt die 280 nur vorn.... Könnte es trotzdem versuchen, ob was oben geht.

Die Artic Lüfter sind soweit leise. Glaube nicht das ein SilentWing oder Co dort mehr schafft, wenn nur mit sehr hohen Umdrehungen.

Den Punkte von oben nach unten zu pusten kann ich natürlich mal probieren. Habe ja Vergleichswerte.

Slotblendenlüfter habe ich schon gesucht, aber nicht das Richtige gefunden. Muss ja von außen machen innen. Ich fand immer nur innen nach außen oder nur innen nach oben gegen die GPU.

Baue ich mal um
 
TE
TE
miTu

miTu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Leute ich habe meine Lösung.

Habe noch nicht ganz getestet wie die Temps bei Control sind, wenn das Seitenteil vom Gehäuse einfach ab ist. Kann es mit 4 Schrauben fixieren.

Bei CoD Warzone bei ca. 990 RPM war die Temperatur bei ca. 65° für die GPU.

Heißt, ich werde mir ein geeignetes Lochblech zuschneiden lassen, dahinter feines Gitter geben Staub befestigten und fertig. Könnte man auch nur ein Blech mit Loch für einen Lüfter bauen usw.

Denke, es läuft auf das Lochblech hinauf. 😃

EDIT

Status mit offenem Seitenteil, Control bei 77° bei 1500 rpm. Bringt das Seitenteil ca. 3°. Werde jetzt Wärmeleitpads für die Backplate bestellen und das einmal testen.


Denke ich bleibe beim Mesh-Seitenteil und GPU Backplate. Ein Umbau der Lüfter und AIO bringt, denke ich, mit einem Mesh-Seitenteil nicht viel.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten