• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AM3 System gecrasht, Kaufberatung, I3 10100 vs Ryzen 3 2600(x), welches Board wenn zum Ryzen

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
An der Stelle muss ich aber erneut erwähnen, dass bereits seit 2017 Games wie AC: Origins immer mehr von mindestens 12 Threads, also 6 Kerner mit Hyperthreading, deutlich profitieren.
;)
Auch wenn ihr das nicht auf eurer Liste habt, so wird das wohl in Zukunft auch wegen den neuen Konsolen mit mehr CPU-Leistung Standard werden
 
TE
Straycatsfan

Straycatsfan

Software-Overclocker(in)
Ich sag mal so...

als Origins und Odyssee hier auf der 2TB Platte mit 5400rpm lagen hatte ich je nachdem wie schnell ich durchs Land geritten bin immer Rucklader, Nachladeruckler eben.

Aber auf ner SSD fluppen die games.

Riva auf 45 FPS gesetzt, sind halt keine 60 aber durchaus spielbar.

Für ein, zwei Titel die ausreißen nicht unerheblich mehr investieren, nö)

Was mich viel trauriger stimmt, das recht neue Board das wir geholt haben es bei Mindfactory schon nicht mehr lieferbar, böses Omen?)
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Wahrscheinlich rüsten einfach viele nochmal auf, damit man während des vielleicht kommenden, harten Lockdown an den Tagen zwischen Weihnachten und Silvester wenigstens zocken kann. Als nächstes sind nach dem massiven Verkauf von Ryzen 3600 im November Core i3 10100 und i5 10400F dran, wahrscheinlich gepaart mit einer gewissen RAM-Knappheit. Das wäre zumindest meine Prognose.

32 GB G.Skill Aegis DDR4-3000 kosteten im September mal kurz 92€ und gute Netzteile werden auch teurer und sind schlechter lieferbar.
Wenn du doch noch ein ähnliches Board für dich selbst suchst:
Das hier ist ähnlich und lieferbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Straycatsfan

Straycatsfan

Software-Overclocker(in)
dank dir

amazon hat das asrock auch noch für 86 und dann mit deren top service ohne versandkosten

cpu ist preisstabil, board und ram halt leicht hoch

und was mich bei msi halt immer so abturnt ist die garantie

drei jahre ab produktionsdatum, einmal falsch überlagert schon sind es nur noch 2 oder 2,5, sowas geht imo gar nicht

sollen sie halt damit werben dass ihre produkte schon vom anschauen schlecht werden?)
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
Moin, :kaffee:
erste Tests für Cyberpunk 2077 sind raus. PCGH schreibt zu den ersten CPU-Tests "Vierkerner werden gnadenlos zerstört".
Ich hatte es befürchtet, da andere Spiele wie Assassins Creed zeit Jahren Richtung 6-Kerner zeigen, wie gesagt.

Der Ryzen 3300X im Test ist vergleichbar mit eurem 10100F.
 

belle

PCGH-Community-Veteran(in)
jaja, die geben auch 10/10 trotz aller macken die das spiel hat
Cyberpunk wird auf euren i3 10100 schon gut laufen. In der Innenstadt, wo viel los ist, muss man dann laut Tests mit kleinen Einbrüchen der Bildrate auf zwischen 30 und 40 fps rechnen.
Ich selbst habe das nocht nicht, da ich die nächsten Patches bis Februar abwarte.

Der i7 7700k war zwar 2017 High-End, aber bei 140€ für einen 10400F kann man nach 3 Jahren als Entwickler vielleicht auch wieder ein Upgrade der Hardware erwarten. Die Hersteller wird es freuen. :)

Grüße und ruhige Zwischentage
 

sethdiabolos

Volt-Modder(in)
Der 7700k war kein High-End, das war der 6900K und 6950X. :P
Mit nur 8 Threads hat man in CP schon eine deutlich schlechtere Performance als mit 12 oder 16 Threads. Bei mir waren die Fps, wo ich die Hälfte der Kerne deaktiviert habe einfach mal 40% schlechter. Unterhalb des 10400F bzw. eines Hexacores von AMD sollte man nicht anfangen ein Gaming-System aufzubauen.
 
Oben Unten