• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Altes Mainboard defekt?

Pommes0904

Kabelverknoter(in)
Ich hoffe es ist okay, wenn ich dafür einen Thread erstelle.

Ich hatte Lust aus alten Teilen einen PC fertig zu machen. Ich hab alle Komponenten verbaut und wollte den PC starten.
Es trat folgendes Problem auf: Wenn ich den PC starte, fängt der CPU Lüfter an zu drehen und nach ca. 3 Sekunden geht alles aus, doch von selbst startet der CPU Lüfter wieder und nach wiederrum 3 Sekunden fängt auch der Lüfter der Grafikkarte an sich zu drehen, allerdings gibts nie Bild.

Ich dachte erst es liegt am Netzteil, aber hab auch ein Zweites ausprobiert, da passiert das Selbe.

Komponenten:
Intel Core 2 Duo E7500 Sockel 775
Nvidia Geforce 8800 GTS
2 GB DDR2 RAM
400 Watt Netzteil von "TS-Power"

Ich weiß leider nicht mehr welches Mainboard(S775) das ist, den Namen der Marke kann ich nirgends finden, war aber glaube ich eins von ASrock.

Weiß einer woran das liegen kann? Hatte jemand schon Mal ähnliche Probleme?

MfG Pommes
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Sicher das alle Stromkabel eingesteckt sind ?
Beim zusammenstecken vergisst man manchmal ein Kabel, das einem zur Verzweiflung treibt ;)
 
TE
P

Pommes0904

Kabelverknoter(in)
Müsste eigentlich,

einmal der große Stecker ans Mainboard, dann der kleine ans Mainboard und ein anderer an die Grafikkarte. Festplatte und Laufwerk auch angeschlossen^^
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Normalerweise hätte ich auch auf das Netzteil getippt, aber hast du ja schon ausgeschlossen.
Ich würde daher meinen, das es am Mainboard liegt, testen kannst du das nur wenn du noch ein anderes 775 Board hast.
PS:
Versuche mal die Bios Batterie heraus zu nehmen, vielleicht klappts dann.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Das NT klingt nach Klingeltrafo, war das 2. Testobjekt von besserer Qualität? Kannst du vom Board mal ein Bild machen, war es ein OEM Board? Klingt auf der anderen Seite wie der Bootloop. Bios vielleicht auch schonmal resettet?
 
TE
P

Pommes0904

Kabelverknoter(in)
Ich hab noch ein 775 Mainboard, allerdings ist dort ein wenig Wärmeleitpaste auf die Fläche, wo die CPU draufgelegt wird, hab mich da nicht getraut die CPU zu verbauen. Kann ich denn da Problemlos die CPU drauf verbauen. Es ist alte Wärmeleitpaste und das Mainboard war ein paar Jahre nicht in Benutzung.
 

Rurdo

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab noch ein 775 Mainboard, allerdings ist dort ein wenig Wärmeleitpaste auf die Fläche, wo die CPU draufgelegt wird, hab mich da nicht getraut die CPU zu verbauen. Kann ich denn da Problemlos die CPU drauf verbauen. Es ist alte Wärmeleitpaste und das Mainboard war ein paar Jahre nicht in Benutzung.

Könnte funktionieren... Die meisten Wärmeleitpasten leiten nicht.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Bei S. 775 ist es auch schlecht die Pins im Board zu reinigen. Da hätte man dann wohl massig Beinchen zubiegen. Ich würde es mal mit Bremsenreiniger behandeln
 

dgcss

Software-Overclocker(in)
schau mal ob ne onboard grafikkarte verbaut ist (anschluss befindet sich hinten im oberen bereich wo man maus tastatur , usb einsteckt) Meist sind es die D-Sub anschlüsse

http://media.bestofmicro.com/,S-D-83965-13.jpg

Manchmal ist nur der balue (manchmal isser auch schwarz) und manchmal wie auf den bild auch 2 Verbaut.

Es gibt viele Hersteller wo eine AGP/PCIE Grafikeinheit deaktiviert wird , wenn im Bios die On-Bard Grafik gewählt wird ... sollte so ein anschluss am mainboard vorhanden sein , bitte den monitor an diesen port mal testen.
Wenn du es im bios umstellst musst du das kabel natürlich wieder an die grafikkarte packen
 
Oben Unten