• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Allrounder für ~800€

PaniKK20

Schraubenverwechsler(in)
Allrounder für ~800€

Grüß euch!

Ich habe nach ca. 5jähriger PC Abstinenz wieder Lust bekommen mir eine Kiste zu bauen und wieder etwas mehr Sim Racing zu betreiben (war früher schonmal sehr aktiv, in den letzten Jahren aber nurmehr auf Konsole unterwegs). Der PC sollte also aktuelle Simulationen wie Assetto Corsa, Project Cars(?), R3E usw. mit ordentlichen Framerates wiedergeben, auch wenn parallel noch ein paar Anwendungen laufen (Videoaufzeichnung, Teamspeak, möglicherweise Streaming...) Multibildschirm ist kein Thema. Weiters würde ich auch gerne meine Bildbearbeitung auf dem neuen Gerät erledigen. Da arbeite ich hauptsächlich mit Adobe Lightroom 4 & Photoshop.
Wie gesagt war ich jetzt 5 Jahre „weg vom Fenster“ und habe mir jetzt mal 2 PCs zusammengestellt nach ein wenig Selbststudium des Forums und diverser Seiten:

Mainboard: ASUS H87-Pro (C2)
Prozessor: Intel Xeon E3-1230 V3
Prozessorlüfter: Boxed
Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 760 WindForce 3X OC Rev. 2.0

Bzw.

Mainboard: MSI Z87-G45 Gaming
Prozessor: Intel Core i5-4570
Prozessorlüfter: Boxed
Grafikkarte: Sapphire Toxic Radeon R9 270X

Was bei beiden Systemen gleich wäre:
Arbeitsspeicher: Kingston HyperX DIMM XMP Kit 8GB
Festplatte: Notebookplatte Kingston SSDNOW (SNV425-S2/128GB)
Datenplatte: Hätte hier noch eine externe 2TB die keiner braucht, würde ich ebenfalls „verwerten“. Sollte diese sein: Buffalo - DriveStation HD-LB 2TB USB 3.0
Gehäuse: Fractal Design Arc Midi R2
Netzteil: be quiet! Straight Power E9-CM 480W ATX 2.4
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64Bit
Optisches Laufwerk: ASUS DRW-24F1ST schwarz, SATA, bulk

Was denkt ihr über meine Zusammenstellungen? Die Idee hinter dem Xeon war der das ich eigentlich nicht übertakten wollte, und gleichzeitig etwas „länger Freude“ an dem starken Prozessor haben sollte. Die Kombination i5-4570 ist ja anscheinend der Standard zurzeit, wäre halt etwas schwächer aber dafür übertaktbar.
Bei den Grafikkarten bin ich für alles offen, wenn ihr mir andere Teile ans Herz legen wollt. Waren nur mal auf die Schnelle rausgesucht.
Bei den Festplatten bin ich auch nicht ganz sicher ob das so hinhaut?!

Abschließend noch der Fragebogen um wirklich alles abgedeckt zu haben:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

700 - 900€, preiswerter natürlich immer besser

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

Betriebssystem, sollte Windows 7 Professional 64Bit von eBay werden.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

Ja, Kingston SSDNow V-Series G2 128GB aus einem Notebook & Externe Festplatte

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

Ja, LG Uralt Gerät mit 1680x1050. Sollte aber in naher Zukunft ausgetauscht werden (Empfehlungen?)

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

Hauptsächlich Rennsimulationen (GTR2, rFactor, Assetto Corsa, R3E…) & Bildbearbeitung (Adobe Lightroom, Adobe Photoshop)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

Hätte ich nicht vor, nur wenn es „sein muss“

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

-


Schreibt einfach was ihr so denkt, würde mich über zahlreiche Meinungen freuen!
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Allrounder für ~800€

Da du ja nur ein bißchen Bildbearbeitung machst würde ich den core i5 nehmen. OC ist ausgeschlossen? Dann reicht ein gutes H87 Board.

Also mOnitor willst du bestimmt einen mit Full HD oder? 24" oder größer?
 
TE
P

PaniKK20

Schraubenverwechsler(in)
AW: Allrounder für ~800€

Naja beim Xeon ist es ja ausgeschlossen.
Beim i5 wäre es schon möglich, wäre dann auch nicht abgeneigt etwas zu spielen mit dem Takt ;-)

Full HD sollts schon sein, bei der Größe bin ich noch ein wenig unschlüssig. Aber ich denke ein 24'' sollte reichen.
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Allrounder für ~800€

Ich würde i5-4570 + R9-270X empfehlen. Vielleicht später noch einen leiseren CPU-Kühler nachrüsten.
 
TE
P

PaniKK20

Schraubenverwechsler(in)
AW: Allrounder für ~800€

OK und das Mainboard so lassen wie im Anfangspost nehm ich an (MSI Z87-G45 Gaming)?

Danke für den Monitor, liest sich super!
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Allrounder für ~800€

Ja ok, aber übernimmt ja die SSD aus den alten Rechner soweit ich das richtig gelesen habe.;)
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: Allrounder für ~800€

Ahja, hab ich überlesen, die SSD liegt noch rum. Na gut, wenn's so ist. Aber den RAM kann man gerne von Crucial kaufen, der liegt ja nicht rum, wenn ich nicht schon wieder was überlese :ugly:
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Allrounder für ~800€

Ja den Crucial Ram empfehle ich im Moment auch immer... gutes P/L.;)
 
TE
P

PaniKK20

Schraubenverwechsler(in)
AW: Allrounder für ~800€

Jop, SSD ist Altbestand.
Ich würde die Kingston RAM Riegel zum EK Preis bekommen, dh auch günstiger als die Crucial. Sollte ich trotzdem zu den Crucial greifen?

Danke für eure Antworten!

Edit: Reicht der mitgelieferte Kühler beim 4670K zum leichten übertakten? Übertreiben muss ich es nicht, aber trotzdem wär ein ordentlicher Lüfter angesagt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Allrounder für ~800€

Die Kingston HyperX laufen meistens auf 1,65 Volt, Haswell hätte aber lieber 1,5 Volt : Intel recommends using memory that adheres to the Jedec memory specification for DDR3 memory that is 1.5 volts, plus or minus 5%. Anything over this voltage can either damage the processor or significantly reduce the processor lifespan.

Es gibt aber auch HyperX Ram, welcher auf 1,5 Volt läuft, ist bei Kingston leider ziemlich verwirrend.
Wenn der Ram, den Du kriegen kannst, auf 1,5 Volt läuft, kannst Du den nehmen.
Wenn der auf 1,65 Volt läuft, würde ich eher den Crucial nehmen.
 
TE
P

PaniKK20

Schraubenverwechsler(in)
AW: Allrounder für ~800€

So habe mal meine Auswahl aktualisiert:

PC zum OCen:

Mainboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H
Prozessor: Intel Core i5-4670K
Prozessorlüfter???: be quiet! Shadow Rock 2 SR1

PC ohne Overclock:

Mainboard: Gigabyte GA-H87-HD3
Prozessor: Intel Xeon E3-1230 V3
Prozessorlüfter: Boxed

Rest:

RAM: Kingston HyperX (1,5V!)
Grafikkarte: Sapphire Vapor-X Radeon R9 270X
Festplatte: Notebookplatte Kingston SSDNOW (SNV425-S2/128GB)
Gehäuse: Fractal Design Arc Midi R2 mit Sichtfenster
Netzteil: be quiet! Straight Power E9 480W CM
Betriebssystem: Windows 7 Professional 64Bit
Optisches Laufwerk: ASUS DRW-24F1ST

Könnte man das so stehen lassen? Vom Preis her wäre die Xeon Zusammenstellung etwas günstiger, aber vernachlässigbar. Müsste mir nur noch im klaren sein ob ich jetzt overclocken will oder nicht...
 
Oben Unten