• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aktive Lautsprecher ~ 200€

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
Aktive Lautsprecher ~ 200€

Hallo,

ich kann mein brummendes billig 5.1 System von Tag zu Tag weniger ausstehen, deswegen bin ich auf der Suche nach Ersatz.
So etwas wie die nuPro A 100 sind mir eindeutig zu teuer, deswegen habe ich bisher folgende ins Auge gefasst, welche meinen bisherigen Recherchen zufolge für den Preis recht gut sein sollen.

Swissonic ASM5
oder
M-Audio BX5 D2

bzw. ist der Aufpreis zum KRK RP5 Rokit G3 sein Geld wert?

Ich habe gelesen, dass dieser noch etwas bassbetonter sei. Da ich fast ausschließlich Hip Hop höre bin ich etwas verunsichert, ob die oberen beiden in den Tiefen nicht vielleicht etwas zu schwach auf der Brust sind. Die Erfahrungsberichte sind hier sehr unterschiedlich.

Des Weiteren bin ich unschlüssig, ob ein Stativset sinnvoll ist oder nicht vielleicht eine Schaumstoffunterlage von Thomann reicht. Aktuell hätte ich zwar noch den Platz, um die Stative zu stellen, allerdings weiß ich nicht, ob das nach meinem Umzug nächstes Jahr noch genauso möglich sein wird. Bieten Stative wirklich einen so klaren Mehrwert?
Die BX5 D2 gibt es ja in einem Stativset Bundle für 239€, die ASM5 wären mit den Stativen immer noch ein wenig günstiger (227€), bei den RP5 G3 kratzt man hier schon an der 300€ Marke, während es die Lautsprecher mit Schaumstoffunterlage für 264€ gibt.

Möglichkeiten gibt es also zahlreich, jetzt fehlt mir nur noch die Lösung :D

Ach ja, ich habe mich jetzt auf Aktiv Monitore beschränkt, falls es aber doch noch bessere Alternativen gibt in Verbindung mit einem ausreichend potenten kleinen Verstärker, bin ich dafür aber selbstverständlich offen.

LG

MarCy
 
Zuletzt bearbeitet:

MiCz

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Aktive Lautsprecher ~ 200€

Was für ein 5.1 System hast du denn momentan? Was passt daran nicht mehr?
Diese Monitore sind auf möglichst lineare Frequenzwiedergabe ( mehr oder weniger , je nach Modell ) getrimmt. Es sind keine Schönfärber. Hast du vorher schon mal Monitore angehört?
Würde ich ansonsten erst einmal testen. Denke für Hip Hop wird da zu wenig Tiefbass bei rumspringen und am Ende müsstest du eventuell noch einen Subwoofer einberechnen.
 
TE
Marcimoto

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Aktive Lautsprecher ~ 200€

Was für ein 5.1 System hast du denn momentan? Was passt daran nicht mehr?

Das Ding habe ich zur Zeit: DK Digital AS 70
Ganz übel, früher war mir ja nur fetter Bass wichtig, aber inzwischen nutze ich selbst für einfache Youtube Videos lieber meinen Avinity Kopfhörer als diese Quälgeister :D

Diese Monitore sind auf möglichst lineare Frequenzwiedergabe ( mehr oder weniger , je nach Modell ) getrimmt. Es sind keine Schönfärber. Hast du vorher schon mal Monitore angehört?
Würde ich ansonsten erst einmal testen. Denke für Hip Hop wird da zu wenig Tiefbass bei rumspringen und am Ende müsstest du eventuell noch einen Subwoofer einberechnen.
Im Laden oder testweise zuhause nicht, nein. Ich habe hier nur noch diese Stereo Anlage stehen Panasonic SA-PM 21, bei der reicht mir der Bass aktuell sogar gut aus, zumindest bei höchster Bassstufe. Sie steht allerdings auch direkt auf einem Regal, da kommt der Bass wahrscheinlich nochmal stärker rüber als auf einem Stativ...
Grundsätzlich bin ich nicht mehr unbedingt so Bass fixiert, ob mir dann doch was fehlt kann ich zur Zeit natürlich leider nicht beurteilen. Ein bisschen Spaß machen darf sie schon ^^
Den Sub meiner aktuellen Anlage habe ich inzwischen quasi immer runtergedreht, der dröhnt schon sehr arg, allerdings ist er auch ziemlich eingekesselt von Wand und Schreibtisch.

Hast du irgendwelche Erfahrungen mit dem System? Leistungsmäßig sind die Boxen und der Sub auf einer Stufe mit meinem jetzigen System, auch wenn ich ihnen einen höherwertigen Sound nicht absprechen möchte. Qualitativ können die Boxen mit den ASM5 z.B. aber sicher nicht mithalten(?)
Meine Überlegung war halt, mir jetzt ein recht anständiges 2.0 System aus aktiven Boxen anzuschaffen und beizeiten/bzw. nach Bedarf dann einen Subwoofer wie den Swissonic Sub10 nachzurüsten.
 

JackA

Volt-Modder(in)
AW: Aktive Lautsprecher ~ 200€

Achso, wenn du daran denkst, den Sub nachzurüsten, dann ist definitiv das ASM 5 die bessere Wahl. Dachte über die 200 Euro gehts sicher nicht und du willst Bass und bei Bass ist ein Subwoofer pflicht.
Erfahrungen habe ich nicht mit dem AV32.1, aber kann dir sagen, was bei mir arbeitet:
Mogu S700 + Heco Victa 200 + Passiver Subwoofer gebraucht für 35 Euro. Das Set empfinde ich für seinen Preis als sehr stimmig. Da ist aber jeder Geschmack anders.
 
TE
Marcimoto

Marcimoto

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Aktive Lautsprecher ~ 200€

Ja, bisschen warten müsste ich sowieso mit nem Sub. Je nach Wohnsituation während des Studiums will ich ja keinen Stress mit den Nachbarn :D

Ich hatte mir jetzt folgendes Setup überlegt:
- Swissonic ASM5
- Millenium BS 500 Stativ-Set

Die Lautsprecher dann über Cinch an den SMSL M3 anzuschließen und den SMSL via Toslink am PC zu betreiben um Massebrummen vorzubeugen.
Funktioniert das so? Ich war nämlich zwischenzeitlich etwas überfragt wie ich die Lautsprecher am besten im Stereo-Modus betreibe, weil es ja auch noch XLR und 6,3mm Anschlüsse gibt. Wenn ich es aber richtig verstanden habe, benötigt ein PC die asynchrone Variante (Cinch). (?)
 
Oben Unten