• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

AIO-Wasserkühler: Alpenföhn Gletscherwasser bei Caseking

Schrotti

Software-Overclocker(in)
Irrglaube, ich hatte selbst in meinem PC eine Custom Wakü verbaut. System siehste in der Sig.
Ach komm höre auf. Einen i7 9700k mit Luft zu kühlen ist kein Problem. Versuch das mal mit einem auf 5 GHz übertakteten i9-7900X oder 7920X. Da bist du schneller auf 100°C als du amen sagen kannst.
Der Noctua sitzt auf besagtem i9-7920X (12 Kerne / 24 Threads) und bringt es einfach nicht (zumindest nicht leise).

PS: Mein Corsair 900D ist auch nicht klein :schief:.
 

Corsair_Fan

Software-Overclocker(in)
aber wer kein RGB Bling Bling haben will schaut in die Röhre weil es fast nur noch Kirmes Beleuchtung gibt.
Na ja egal.

DarkRock Pro4 oder Gletscherwasser was ist besser bei einen 8700k (ungeköpft)
 

Bonja_Banana

PC-Selbstbauer(in)
Ach komm höre auf. Einen i7 9700k mit Luft zu kühlen ist kein Problem. Versuch das mal mit einem auf 5 GHz übertakteten i9-7900X oder 7920X. Da bist du schneller auf 100°C als du amen sagen kannst.
Der Noctua sitzt auf besagtem i9-7920X (12 Kerne / 24 Threads) und bringt es einfach nicht (zumindest nicht leise).

PS: Mein Corsair 900D ist auch nicht klein :schief:.
wie du meinst :)
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
aber wer kein RGB Bling Bling haben will schaut in die Röhre weil es fast nur noch Kirmes Beleuchtung gibt.
Na ja egal.

DarkRock Pro4 oder Gletscherwasser was ist besser bei einen 8700k (ungeköpft)
Wenn du kein RGB Bling Bling haben willst dann nimm halt nen Arctic Liquid Freezer. Die AiO outperformed eh fast alle anderen AiOs und kostet deutlich weniger.
Wenn dir die Optik egal ist, dann würd ich IMMER auf nen Luftkühler gehen. Billiger, meistens leiser, meistens langlebiger. Ne AiO kauft man sich eigentlich nicht um herausragende Kühlleistung zu haben, sondern meistens der Optik wegen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Nö. so ein Wasserkasten kaufst du eigentlich wegen der Optik.
Ich hatte mal einen Eisbar Aurora 360 ausprobiert und der kühlte nicht wirklich besser als der Dark Rock Pro 4, war aber deutlich lauter als der Luftkühler.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Kann ich gerne liefern! :) Ich bestelle heute um 0 Uhr bei MF, hoffe das Ding ist dann Anfang nächster Woche da.
Nur mit einer Lautstärke Messung werd ich dir nicht dienen können, so ein Equipment hab ich nicht :D
Ich werde die Lüfter aber ohnehin relativ silent regeln wollen.

was für Lüfter hast du denn im Gehäuse? Wenn ich etwas ähnliches schon mal getestet habe, kann ich vielleicht im Vergleich mit der Einzelmessung des Wing Boost 3 ARGB abschätzen, bei welcher Drehzahl sie gleich auf liegen. Aber es ging auch eher um den abgedichtet vs. nicht abgedichtet. Da bleibt die Lauhheit näherungsweise gleich, aber die Kühlleistung endet sich möglicherweise dramatisch.


Gibt doch eine Lautstärke App fürs Smartphone.
Kannste ja mal ein paar Vergleiche machen, dann weißt du in etwa, was das Teil kann.

Bei ähnlicher Geräuschcharakteristik (und nur dann) kann möglicherweise bestimmen, bei welcher Drehzahl zwei Objekte gleich viel Lärm machen. Aber dafür muss man schon sorgfältig auf Abstand und Ausrichtung achten, außerdem muss das zu messende Objekt laut genug sein, um sich trotz Abstand (mindestens die Grundlänge der Schallquelle von dieser entfernt) deutlich von der Umgebung abzuheben. Aber für mehr taugt so etwas einfach nicht. Dafür sind die Mikros in den Handys zu schlecht/auf andere Aspekte ausgelegt, von der nachhelfenden Firmware ganz zu schweigen.


Arctic hat aber keine ARGB beleuchteten Lüfter, ARGB beleuchtete Pumpe und individuell gestaltbare Logos. Sowas kostet eben und Alpenföhn lässt sich das halt fett bezahlen, weil sich sowas einfach mega gut verkauft.

Die Preise, die Arctic seit Jahren aufruft, kann eigentlich kein Konkurrent halten. Be Quiet versucht es möglicherweise gerade mit dem Pure Rock 2 gegen den Freezer 34, aber auch wenn mir bislang niemand sagen könnte, wie Arctic dieses Dumping überhaupt durchält: Ich glaube nicht, dass Be Quiet den längeren Atem hat. Für alle anderen ist es, insbesondere bei einem auch technisch gelungenen Produkt wie der Liquid Freezer, schlauer es erst gar nicht mit direkter Konkurrenz zu versuchen. Schon rein stilistisch dürften die erklärten Gegner der Gletscherwasser wohl eher Corsair Capellix oder Enermax Aquafusion/Liqfusion sein. Da kann man sich in Sachen Preis-pro-Kühlleistung einiges mehr erlauben als besser-nicht-hingucken-Arctic.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
was für Lüfter hast du denn im Gehäuse? Wenn ich etwas ähnliches schon mal getestet habe, kann ich vielleicht im Vergleich mit der Einzelmessung des Wing Boost 3 ARGB abschätzen, bei welcher Drehzahl sie gleich auf liegen. Aber es ging auch eher um den abgedichtet vs. nicht abgedichtet. Da bleibt die Lauhheit näherungsweise gleich, aber die Kühlleistung endet sich möglicherweise dramatisch.
Bisher hab ich Arctic P14 und Silent Wings 3 im Case.
Die AiO ist denk ich mal mittlerweile auf dem Weg, also ich werd definitiv die ganzen verschiedenen Lüfter testen und auch das mit dem abdichten der 140er. Irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass sich alle Varianten nicht viel nehmen, weil der Airflow im Dark Base 700 eh nicht so toll ist und ich das Gefühl hab, dass die Lüfter die Kühlung gar nicht mal so stark beeinflussen.
aber auch wenn mir bislang niemand sagen könnte, wie Arctic dieses Dumping überhaupt durchält:
Das frag ich mich auch. AiOs für deutlich unter 100€ und Lüfter die einfach Top sind für teilweise weniger als 5€, das ist echt unglaublich.
 

Evgasüchtiger

Volt-Modder(in)
Bisher hab ich Arctic P14 und Silent Wings 3 im Case.
Die AiO ist denk ich mal mittlerweile auf dem Weg, also ich werd definitiv die ganzen verschiedenen Lüfter testen und auch das mit dem abdichten der 140er. Irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass sich alle Varianten nicht viel nehmen, weil der Airflow im Dark Base 700 eh nicht so toll ist und ich das Gefühl hab, dass die Lüfter die Kühlung gar nicht mal so stark beeinflussen.

Das frag ich mich auch. AiOs für deutlich unter 100€ und Lüfter die einfach Top sind für teilweise weniger als 5€, das ist echt unglaublich.
Und angekommen?;war lange nicht mehr on😁
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Nein, der Temperaturunterschied im Kreislauf ist nicht groß genug, dass es einen größeren Unterschied als bestenfalls 5°C macht. Das Problem ist, dass das Wasser generell >40°C liegt. Da hilft nur mehr Radiatorfläche.
Also nur so als Info die meisten Pumpen und sind bis Wassertemps bis 60 grad ausgelegt .Natürlich wird bei so einer Wassertemp deine CPU oder (und) GPu ) sehr warm .Da man ja bei einer CPU von ca einem Delta T von 25 Grad zu Wasser und bei einer GPU von Ca 15 Grad ausgehen kann.

Diese Deltas könnte ich jedenfalls in meinem System Feststellen.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Und angekommen?;war lange nicht mehr on😁
Jup und bin sehr zufrieden :D
Hier mein Test.
Und hier ein paar Eindrücke, samt meiner ersten selbst gestalteten Logoplate :) War gar nicht soo kompliziert und das Ergebnis ist echt gut geworden find ich.
20201116_090328.jpg

20201105_213037.jpg
 
Oben Unten