• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Älteres defektes Netzteil ersetzen

Parasauro

Schraubenverwechsler(in)
Älteres defektes Netzteil ersetzen

Hallo,

heute Morgen, als ich den PC anschaltete, knirschte es wie ein kleines Gewitter im PC-Gehäuse.
Anschließend flog immer wieder die Sicherung raus, sobald ich den Computer starten wollte. (Hoffentlich entstand kein weiterer Schaden an der Hardware)
Habe dann das Netzteil vom Strom getrenntm ausgebaut, und die Kabelbrücke vom grünen zum schwarzen Pin durchgeführt, um zu testen ob sich was rührt.
Der Lüfter blieb aus. Es hat also den Anschein, dass das Netzteil defekt ist. Kann es allerdings nicht mit 100%iger Sicherheit sagen. Zu einer PC-Werkstatt bringen?

Das Netzteil ist ein BeQuiet! Dark Power P7 Pro 550Watt und war jetzt fast 10 Jahre im Einsatz.
Ich überlege, es vllt. selbst noch zu reparieren, wenn ich dafür die nötige Zeit habe.
Jetzt brauche ich allerdings erst einmal Ersatz, kenne mich aber mit Netzteilen überhaupt nicht aus. Die Hardware für den PC wurde mir damals von kompetenten Forenmitgliedern zusammengestellt. Allerdings ist der Computer schon etwas in die Jahre gekommen und dieses oder nächstes Jahr muss eh ein neuer her. Deshalb würde ich ungern viel Geld für ein qualitativ hochwertiges Netzteil ausgeben, welches dann im alten Rechner verbleibt.
Zur Hardware:
Mainboard Asus P6T SE
Intel Core i7 920 (um das Jahr 2009 rum) mit Alpenföhn Lüfter
ATI Radeon 4800 Series (hat 2x 6 Pin (PCIe?) Stromanschlüsse belegt)
6GB RAM Tripple Channel
3x WD 650GB HDD 7200rpm
2 Gehäuselüfter
1 DVD Brenner Laufwerk

Was für ein Netzteil brauche ich? Kann ich einfach ein günstiges 550W Netzteil kaufen?
Zum Beispiel: 550 Watt Inter-Tech Combat Power CPM-550W II Modular (ca. 40€)
Oder laut der Liste im Thread Empfehlenswerte Netzteile: 550 Watt Seasonic FOCUS Plus Modular 80+ Gold (ca. 80€ derzeit)

Vielen Dank für eure Hilfe!
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Servus,
Ich überlege, es vllt. selbst noch zu reparieren, wenn ich dafür die nötige Zeit habe.
mach das bitte auf keinem Fall, dass kann lebensgefährlich sein!!!

Neben dem von dir erwähnten Netzteil von Seasonic, werfe ich das be quiet! Straight Power E11 mit 550 Watt in den Raum.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

_Berge_

BIOS-Overclocker(in)
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Servus,mach das bitte auf bei am Fall, dass kann lebensgefährlich sein!!!

Neben dem von dir erwähnten Netzteil von Seasonic, werfe ich das be quiet! Straight Power E11 mit 550 Watt in den Raum.

Gruß Lordac

Kurze Korrektur: mach es auf GARKEINEM Fall auf, sofern du keinem Elektriker hast

Wenn du es in eine PC Werkstatt bringst werden die dir auch nur sagen "joa Defekt, musst neu kaufen"

das hier reicht: be quiet! Pure Power 10 500W ATX 2.4 ab €'*'57,13 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Dein P7 is durch und hat seinen Soll geleistet
 

eXquisite

BIOS-Overclocker(in)
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Das Netzteil ist ein BeQuiet! Dark Power P7 Pro 550Watt und war jetzt fast 10 Jahre im Einsatz.
Ich überlege, es vllt. selbst noch zu reparieren, wenn ich dafür die nötige Zeit habe.

Selbst wenn du dir das zutraust - ich bin auch kein Elektriker und mache sowas öfter mal - es bringt nichts.
Die Kondensatoren sind entsprechend eingemessen und die Caps dahinter sind schon entsprechend ausgelutscht.

Bedeutet selbst wenn du baugleiche Teile findest und diese einlötest hast du am Ende weder glatte noch saubere Spannungen -> man müsste alle Baugruppen neu machen -> kauf dir ein neues Netzteil. Außerdem haben sich die Anforderungen an Netzteile komplett geändert, so sind wir heute viel 12V lastiger und sowas wie Turbo Boost wo mehrmals in der Sekunde Takt und Spannung wechseln kennen die alten Geräte auch nicht.

Für so eine alte Kiste tut es auch ein Pure Power 10 mit 400W - ansonsten wenn du das für die Zukunft nutzen willst hol dir das Seasonic oder das Straight Power 10.

Gruß
 

Gysi1901

Software-Overclocker(in)
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Wow. "Selbst reparieren" und "kenne mich mit Netzteilen überhaupt nicht aus" innerhalb von zwei Sätzen. Netzteile sind keine Ikea-Schränke ;) Nach 5, 6 Jahren sollte man ein Netzteil austauschen; wenn man ältere Hardware damit betreibt, von mir aus länger, dann sollte man es aber spätestens bei dem kleinsten Murren entsorgen. Das von Dir genannte Seasonic bietet einen guten Kompromiss aus Qualität und Preis.
 
TE
P

Parasauro

Schraubenverwechsler(in)
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Danke für die Antworten.

Ich denke, ich hole mir ein Bequiet Pure Power 10 mit 500 Watt. Das sollte für die Restlebenszeit der Kiste reichen und ist nicht allzu teuer.

@eXquisite: 400 Watt erscheint mir arg wenig.
>Die Kondensatoren sind entsprechend eingemessen und die Caps dahinter sind schon entsprechend ausgelutscht.
Ok, wenn das so ist, spare ich mir die Zeit. Danke für deine Erfahrung.
 

Gysi1901

Software-Overclocker(in)
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Ich denke, ich hole mir ein Bequiet Pure Power 10 mit 500 Watt. Das sollte für die Restlebenszeit der Kiste reichen und ist nicht allzu teuer.

@eXquisite: 400 Watt erscheint mir arg wenig.
400 würden schon reichen, aber das Netzteil könnte ja auch in Dein nächstes System wandern, deswegen sind 500 Watt eine gute Wahl.
 

SativaBongharzia

Freizeitschrauber(in)
AW: Älteres defektes Netzteil ersetzen

Nen Netzteil selber reparieren macht richtig Spaß.
Man fängt am besten am dicksten Kondensator an und genießt das unglaubliche kribbeln, welches den Körper durchströmt. Dieses Gefühl zwischen Jahresration Koffein und unbändigem Zappeldrang ist..... Ne, lass es.
 
Oben Unten