• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aegis RAM defekt?

czk666

Freizeitschrauber(in)
Ich habe mir auf Grund der niedrigen RAM Preise 32 GB 3200 16CL aegis g skill RAM gekauft.
Ich habe einen 2600x und das Gigabyte b450 s2h Board.
Ich hatte vorher den selben RAM mit 3000 mhz und 16 GB drin.

Am Anfang wollte der beide Riegel nicht in den ursprünglichen Steckplätzen erkennen. Da ging nur einer. Auf 3 und 4 ging er dann und lief auf Anhieb mit 3200.

Nun habe ich gestern Horizon Zero down gespielt und dass ist mir immer abgestürzt. Ich dachte es lag am Spiel bis ich dann später das selbe Problem mit CoD modern warfare hatte.
Als ich dann meinen alten wieder eingebaut habe, habe ich gemerkt dass er extrem heiß war. Mit meinem alten RAM lief dann alles wieder problemlos.

Ist der neue dann wohl defekt oder ist der Takt zu hoch?
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
Du kannst den neuen ja mal versuchsweise im Takt reduzieren, z.B. auf 2933MHz. Was du da hast ist alles nicht sonderlich taktfreudig und mit 32GB könnte das für 3200MHz einfach zu viel sein. Auf den laut Handbuch idealen Steckplätzen muss der RAM aber laufen.
 

Cross-Flow

BIOS-Overclocker(in)
Wie aktuell ist denn dein Bios? ComboPi 1006 schon aufgespiel`t? Das b450 s2h macht den Takt meiner Erfahrung nach problemlos mit, der 2600X ebenso. Eventuell liegt beim AGESA bei dir der Hund begraben.
 

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Aegis RAM ist dafür bekannt, dass er manchmal die angegebenen Taktfrequenzen nicht erreicht. Kannst du ihn noch zurückgeben? Dann würde ich das tun und anderen kaufen.
 
TE
C

czk666

Freizeitschrauber(in)
Hatte den aktuellen BIOS drauf gemacht vor paar Monaten als ich 3600er RAM versucht hatte. Ich denke auch ich sende ihn einfach zurück.
 
Oben Unten