• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Die Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe hat sich mit ihrem Vermarkter Seven One Media eine erzieherische Kampagne für Adblocker-Nutzer ausgedacht. Prominente Speerspitze dieser Aktion ist Christoph Maria Herbst alias Bernd Stromberg, der in seiner gewohnt deutlichen Art klar macht, dass die "Freunde der indischen Brotsuppe" da draußen den Adblocker auszuschalten haben.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"
 

jamie

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Die meisten nutzen aber kein Adblock, weil sie denken, dass "die ganzen Graupen" das umsonst machen, sondern wegen der Penetranz der Werbung, also erstmal an die eigene Nase fasse Pro7Sat1!
Ich bezweifle ohnehin, dass die Kampagne irgendwas bringt.
 

IceyJones

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

lol....eben.....die schlimmsten werber habens grade nötig.......die sind schließlich der grund für die adblock-programme.
seiten, auf denen man vor lauter werbung den content nicht mehr anschauen kann.

http://www.demilked.com/magazine/wp-content/uploads/2014/04/truth-facts-funny-graphs-wumo-7.jpg
 

Ripcord

BIOS-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

P7S1? Wer schaut sich denn diesen Mist noch an??

Mal sehen wann die Adblock-App für mein Smart-TV kommt :)
 
L

Laggy.NET

Guest
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Mich persönlich würde die Werbung nichtmal stören, aber einmal irgendwo nen falschen klick gesetzt oder den "falschen" schließen button bei nem Overlay erwischt, schon springen 2-3 Tabs auf und der Virenscanner ist wie verrückt am rumspacken.

Bekannte ohne Adblocker haben sich sogar schon Schadware eingefangen, obowohl sie nur auf vertrauenswürdigen Newseiten surfen. Kann man ja alles wunderbar im Verlauf nachweisen. Seit dem steht für mich fest. Das ding bleibt an! Ich wäre ja gerne so gut und würde den Adblocker auf einigen Seiten ausmachen. Aber das Sicherheitsrisiko ist mir zu hoch. Warum sollte ich dann so naiv sein und einen auf Gutmütig machen, wenn das Internet eh keine Moral kennt und man eh nur ausgenutzt wird, was Vertrauen und Datenschutz angeht. Das Internet ist kein Ponyhof! Hinter Werbung stecken ja nicht nur Anzeigen, die einem ein Produkt präsentieren, nein, dahinter stecken Milliardenschwere Konzerne, die alles tun, um ihre Kunden zu analysieren und genau für diese Daten eben Geld an Webseitenbetreiber zahlen, die diese "Werbung" oder "Analysewerkzeuge" oder schlicht "Spyware" schalten.

Ne, da muss ein völlig neues Konzept her. Auch wenn ich die Absichten der Websitebetreiber verstehe geld einnehmen zu müssen. Das Geschäft mit der Werbung ist imho wie ein "packt mit dem Teufel". Für mich sind die Firmen dahinter einfach zum Großteil unseriös und für mich als user keinesfalls vertrauenswürdig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Das ist wie wenn einer von der Kapitol bei Ihnen klingelt und Sie behandeln den wie einen Zeugen Jehovas
Natürlich. Genau für solche Leute hängt immer ein Morgenstern am Schlüsselhalter und für die Muslime ein Liter Weihwasser. :lol:

Oder glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?
Nein, aber ich glaube, dass deren Gehalt nicht mein Problem ist sondern das der Werbefirmen.
Ausserdem sollten sich die Leute über eins im Klaren sein: IHR wollt MEIN Geld, also seid IHR die Bittsteller hier, nicht umgekehrt.


Äddblocker ausschaltennnnn
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

EDDIE2Fast

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Für mich gibt es kein Internet mehr ohne Adblocker!
Wie viele vor mir schon sagten wird man von Werbung nur so überflutet.
Und Pro7 u. Sat1 haben es grade nötig etwas gegen Adblock Tools zu sagen! Grade die größten mit der meisten und längsten Werbung.

Von mir aus sollen die Firmen hinter den Adblockertools noch mehr Kohle dafür verlangen das Werbung XY zu uns durch darf.

LG EDDIE
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Wasser predigen aber selber Wein saufen, bei der Werbeflut hat man ja keine andere Wahl. Ich glaube kaum das der Herr der Lage es anders betreibt. Weniger ist manchmal mehr besonders wenn sich die Verantwortlichen mal etwas Mühe geben würden anstatt den plumpen und oberlehrerhaften Schrott auf die Menschheit zu hetzen. Adblock bleibt wie gewohnt
 

xpSyk

PCGH-Community-Veteran(in)
Auf Pro7 etc. ist es ja noch ok, aber auf Seiten wie PCGH.de GIGA.de usw. finde ich es eine Frechheit Adblocker zu benutzen....
 

Overkee

PC-Selbstbauer(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Würde es keine Pop-Ups, automatisch startende Videos oder wie verrückt gewordene blickende Banner geben, hätte ich auch nichts dagegen meinen Adblocker auszuschalten.

Bisher habe ich ihn nur auf wenigen Seiten deaktiviert, die ich auch wirklich unterstützden möchte. PCGH gehört aufgrund der nervigen Pop-Ups aber leider nicht dazu.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Auf Pro7 etc. ist es ja noch ok, aber auf Seiten wie PCGH.de GIGA.de usw. finde ich es eine Frechheit Adblocker zu benutzen....

Eine Frechheit ist es vor Allem, mir vorschreiben zu wollen, wie ich meinen PC einzurichten habe - besonders, wenn die "Ratschläge" ihn auch noch anfälliger auf Malware machen. :daumen2:

PCGH will, dass ich keinen Adblocker verwende? Ok, dann will ich von der PCGH, dass ihre Werbung nicht mehr blinkt, sound abspielt oder sich als fettes Banner über den Inhalt legt, den ich eigentlich besuchen will. ie gesagt, der Bittsteller ist nicht der Kunde sondern der Werbende.
 

Yaso

PC-Selbstbauer(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Hauptproblem ist wirklich dass selbst auf seriösen Seiten öfters die Werbung mit Cookies und Viren daher kommt.
Ich benutzt Adblock nicht weil ich den Betreibern das Geld nicht gönnen sondern weil durch die Werbung mein PC angreifbar ist.
Ich bin auch schon so weit dass alle Plugins im Firefox meine Erlaubnis brauchen um zu starten, selbst auf unseriösen Seiten ist man damit relativ sicher.
Ursprünglich habe ich mir den damals aber runtergeladen wegen den Videos die irgendwo auf der Seite versteckt waren oder einfach mal das ganze Fenster überdeckt haben bei denen der Sound meine Ohren zum platzen brachte.
Und der Witz bei dieser Art Werbung ist ja dass die Betreiber sagen wir machen diese penetrante Werbung weil die Leute Adblocker benutzen und die Adblock Nutzer benutzen Adblock weil die Werbung so penetrant ist :ugly:
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Ob ich die Werbung nun sehe oder nicht: alles, was penetrant beworben wird - egal ob im Radio, TV oder Inet - kaufe ich schon aus Prinzip nicht, erst recht nicht dann, wenn die Werbebanner übertrieben groß sind und einem ins Gesicht springen. :schief:

Wenn ich im Radio schon die "Seitenbacher"-Werbung höre - da kriege ich nicht Lust, diesen absurd teuren Müßli-Kram zu kaufen, sondern ich bekomme einfach nur Hass gegenüber dieser Firma >_< Werbung bewirkt bei mit genau das Gegenteil von dem, was sie eigentlich bewirken soll.
 

xxmoghulxx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Ich habe gerade letzte Woche wieder einen Selbstversuch gestartet ohne Ablocker zu surfen und gerade hier auf der Pcgh war es mit dem aufpoppenden Werbebanner unerträglich... ergo ohne Adblocker gehts nicht mehr, vor allem auf mobilen Geräten :/
 

mkm2907

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Mein Adblocker bleibt an. Es gibt sowieseo zuviel Werbung und ohne Werbeblocker wird das Internet zur Qual. Stromberg brauch ich auch nicht.
 
B

Bunkasan

Guest
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Auf Pro7 etc. ist es ja noch ok, aber auf Seiten wie PCGH.de GIGA.de usw. finde ich es eine Frechheit Adblocker zu benutzen....

Wenn PCGH wieder anfangen würde, bei den Artikeln ein wenig mehr auf Rechtschreibung, Grammatik und Aktuallität zu achten, und die Werbung auf ein tollerierbares Maß reduzieren würde, und nicht jeder vierte Artikel wie vom Hersteller gesponsert wirken würde, könnte man wirklich darüber reden.

Aktuell frag ich mich aber eher, was Ubisoft ausser Tablets noch so alles verschenkt, wenn jeden Tag 3-5 Meldungen über Watchdogs kommen... und das dann auch noch damit unterstützen dass ich meinen PC angreifbarer mache? Ich denke nicht... :schief:
 

Merawen

Kabelverknoter(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Ohne Adblocker ist heutzutage das Web völlig unerträglich und unbrauchbar.
 

Ramrod

PC-Selbstbauer(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Adblock Plus bleibt bei mir auch an. Da gibt es keine Ausnahmen, habe schon mal ohne probiert und da ist das Notebook eingefroren, weil dutzende Werbebanner und PopUps die CPU komplett ausgelastet haben.
PCGH ist da keine Ausnahme da Ich auch Abonnent der Zeitschrift bin und somit schon meinen Beitrag geleistet habe.
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

werbung innem video on demand portal ich glaub bei denen hackts, reicht doch schon alle 25 mins die 7-8 mins werbung im fernsehen ... wenn ich schon für das video bezahlen soll und dann auch noch werbung einblenden lassen muss damit ich nicht auf niedrigste qualität zurückgestuft werde ... ich weiß wo ich niemals nen video kaufen werde .... :schief:
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Hauptproblem ist wirklich dass selbst auf seriösen Seiten öfters die Werbung mit Cookies und Viren daher kommt. Ich benutzt Adblock nicht weil ich den Betreibern das Geld nicht gönnen sondern weil durch die Werbung mein PC angreifbar ist.
Das ist ein sehr gutes Argument für AdBlocker, NoScript, Ghostery, CookieKiller und Co. Bin im Netz auch nur (bis auf 2 Ausnahmen) mit diesen Tools unterwegs.

Und der Witz bei dieser Art Werbung ist ja dass die Betreiber sagen wir machen diese penetrante Werbung weil die Leute Adblocker benutzen und die Adblock Nutzer benutzen Adblock weil die Werbung so penetrant ist :ugly:
Das ist leider typisch für unser System: Lieber die Firma für Gewinn im laufenden Jahr vor die Wand fahren und nächstes Jahr keine Firma mehr haben als kurzzeitig auf ein paar Euros verzichten und dafür dauerhaft etwas weniger Gewinn machen. Obendrein gibt´s für die Manager auch nen dicken Bonus für solches Verhalten.

Gegen etwas Werbung auf Seiten habe ich ja nichts. Sollte nur dezent bleiben, also nicht blinken, tröten oder Inhalt verdecken - und mich nicht ausspionieren (Trackingcookies etc.). Bis die Werbefirmen das begriffen haben, bleiben ABE, NoScript, CookieKiller und Ghostery bei mir immer aktiv.

Btw: ich könnte meinen AdBlocker sogar wieder deaktivieren, da NoScript mittlerweile genug Domains auf der "Nicht vertrauenswürdig"-Liste hat, von denen die Werbung geladen werden sollen (und es bei mir nicht getan werden!) und Ghostery mit CookieKiller dafür sorgt, dass ich nur schwer zu verfolgen bin im Netz.
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Das ist ein sehr gutes Argument für AdBlocker, NoScript, Ghostery, CookieKiller und Co. Bin im Netz auch nur (bis auf 2 Ausnahmen) mit diesen Tools unterwegs.

[..]

Gegen etwas Werbung auf Seiten habe ich ja nichts. Sollte nur dezent bleiben, also nicht blinken, tröten oder Inhalt verdecken - und mich nicht ausspionieren (Trackingcookies etc.). Bis die Werbefirmen das begriffen haben, bleiben ABE, NoScript, CookieKiller und Ghostery bei mir immer aktiv.

Btw: ich könnte meinen AdBlocker sogar wieder deaktivieren, da NoScript mittlerweile genug Domains auf der "Nicht vertrauenswürdig"-Liste hat, von denen die Werbung geladen werden sollen (und es bei mir nicht getan werden!) und Ghostery mit CookieKiller dafür sorgt, dass ich nur schwer zu verfolgen bin im Netz.

Sehe ich genauso. AdBlock Edge, Ghostery und NoScript sind bei mir immer an. Mir egal, welche Seite das am Ende betrifft. Wenn ich wem wirklich helfen will, kaufe ich eine Zeitschrift oder whatever, aber die Werbung können sie sich in den Poppes schieben.



Das ist leider typisch für unser System: Lieber die Firma für Gewinn im laufenden Jahr vor die Wand fahren und nächstes Jahr keine Firma mehr haben als kurzzeitig auf ein paar Euros verzichten und dafür dauerhaft etwas weniger Gewinn machen. Obendrein gibt´s für die Manager auch nen dicken Bonus für solches Verhalten.

Economy 101^^
 

Joselman

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Ich finde das ja lustig.

Erst die Leute vollmüllen und jetzt wo die sich weigern weiter vollgemüllt zu werden geht das geflame los. Dazu noch das Argument der Argumente --> Arbeitsplätze sind gefährdet.
Das klingt schon fast wie ne Drohung. "Mach Adblock aus sonst verlierst du deinen Job"
 

matti30

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

wenn man erst mal ne Ewigkeit damit beschäftigt ist, irgendwelche Popups zuzuklicken, schlimmstenfalls dann iwelche andere Popups aufgehen, obwohl man auf schließen geklickt hat, dann hat die Seite mein Interesse verloren. Und ich wage sogar zu behaupten, wenn es sich mit der Werbung in Grenzen halten würde, dann bräuchte man auch keinen Adblocker. Aber ich gehe nicht online, um ausschließlich Werbung zu sehen. Das kann ich dann auch auf den jeweiligen Fernsehsendern machen. Da wird man genug mit Werbung bombardiert und zerstört einem jeglichen Filmgenuß.

Wer weiß, was dem Stromberg dafür gezahlt wurde, dass der die Werbung mitmacht. Daheim surft der werte Herr wahrscheinlich ebenfalls mitm adblock... :ugly:
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Macht ruhig weiter so liebe Werbefuzis und Seitenbetreiber, macht noch nervendere/aufdringlichere/längere/Inhalte blockierende Werbung, ich bitte euch darum aus tiefsten Herzen... aber nicht aus dem Grund was ihr vielleicht jetzt denkt, sondern weil ihr dadurch einen Werbeblocker noch mehr legitimiert.
Ich weiß schon warum die Firmen so viel Probleme mit Werbeblockern haben, wenn Profitgier das Hirn vernebelt und es ihnen völlig egal ist das sie so aggressive und Hass-erzeugende Werbung auf den Kunden loslassen, kommt so etwas heraus.

Zum Video, ich mag den Typ in dem Video nicht, ich mag dessen Serie überhaupt nicht, und das er für Werbung wirbt macht ihn noch unsympathischer.

PS:
@PCGH; Wenn wir schon beim Thema Werbung sind, wann beendet ihr endlich den Krieg mit euren Kunden/Nutzern ?
CB hat dies bereits getan, wann zieht ihr nach...
 

Teutonnen

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Um die Werbeindustrie wäre es wirklich nicht schade, ich halte diesen gesamten Wirtschaftszweig für komplett überflüssig.

Falls sich jetzt jemand wundert, warum das so ist:
Man stelle sich vor, es gäbe überhaupt keine Werbung. Alle Unternehmen hätten die gleichen Chancen am Markt, denn die einzig mögliche Werbung wäre eine Weiterempfehlung durch positiv eingestellte Kunden.
Auf einmal beginnt jemand, für sein Geschäft Werbung zu schalten. Weil er damit bekannter wird als seine Konkurrenten, hat er dadurch einen Wettbewerbsvorteil.


Nun merken das aber seine Konkurrenten und beginnen, ebenfalls Werbung zu schalten. Damit ist der Status Quo irgendwann wieder hergestellt, mit einigen kleinen Unterschieden:
1.
Alle Unternehmen haben de facto weniger Geld zur Verfügung, weil jetzt alle einen Teil ihres Geldes für Werbung ausgeben müssen.

2.
Die gebotene Qualität rückt für den Moment in den Hintergrund, denn in der Werbung kann man schreiben, was man will und uninformierte Leute ("die Masse") glauben eher der Werbung, als sich selber zu informieren - falls jemand meint, dies treffe nicht zu, möchte ich gerne einmal auf den massiven Erfolg der Bildzeitung verweisen und ich wäre auf eine Begründung gespannt. ;)

3. Grosse Unternehmen haben im Vergleich zu kleinen Betrieben einen weiteren Vorteil - sie brauchen wegen ihrer Bekanntheit nur noch wenig Werbung, kleinere Unternehmen müssen aber "spammen", um ihren Kundenstamm zu vergrössern - im Zweifel gehen nun einmal viele Leute zu der etablierten Marke.


Sprich: Werbung schadet der Wirtschaft (Kosten) UND dem Beworbenen (Spam).
 

IceyJones

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

man muss sich nur mal vor augen halten, das damals, als das inet anfang/mitte der 90er populärer wurde, NIEMAND die unternehmen gezwungen hat, inhalte online bereit zu stellen. dies taten sie völlig freiwillig. eine HP mit infos war die werbung! es hat damals KEINE SAU dran gedacht, dass man dafür geld verlangen sollte (ausser download-versionen der printmedien) oder die seiten mit aufdringlicher zusatz-werbung zuzupflastern.
das internet war ein ort der freien information.....imagepflege....selbstdarstellung

jetzt jubeln die unternehmen einem immer mehr zusatzwerbung unter und zeigen mit dem finger auf die bösen adblock-nutzer

iss klar.....

wer es werbetechnisch übertreibt, fliegt oder wird geblockt. so einfach ist das.....
 

floppyexe

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

@Auf den hauseigenen Webseiten....

die werden von mir ohnehin nicht angesurft. Wozu auch..
 

Suebafux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

War das Internet nicht als unabhängige Plattform zum Austausch von Wissen und Information gedacht?
Und es funktionierte, bis die Goldgräberstimmung über die ersten Online-Porno-Clubs mit aggressiver Werbung aufkam. Kurz darauf wurde es voll kommerzialisiert und heute quälte jede noch so kleine Fanseite mit aufdringlicher Werbung.
Gegen Produktinformation hab ich nichts, aber die animierte Banner, Flash oder gar pop-up's, viele Script-Spielerein und Usertracking überspannten den Bogen.
Adblock Plus + Ghostery ist meine Antwort darauf, verweigert sich die Seite ist sie ohnehin uninteressant, weil nicht mehr im Internet sondern im Kommerznet und das ist nicht unabhängig sondern nervig.
 

Arvanor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Ein Glück das ich die Seiten von Pro7 grundsätzlich nicht besuche. Mir geht diese ganze unnötige Werbung nur auf den Geist. Ohne Ad-Blocker und Konsorten kann man doch gar nicht mehr unbehelligt surfen.
 

Myke13021

PC-Selbstbauer(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

P7S1...bin ich denn der einzige der dabei spontan an H5N1 denkt?

Ohne AdBlocker? Ohne mich!
 

BoMbY

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

AdBlocker sind reine Selbstverteidigung. Wenn die Werbung nicht so aufdringlich und penetrant wäre, dann könnte man ja mal drüber nachdenken. Aber seit man bei Vielen vor lauter Werbung nicht mehr die Inhalte sieht, und überall dieser Flash-Dreck verwendet wird, geht es einfach nicht mehr ohne ...
 

g-13mrnice

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

@Auf den hauseigenen Webseiten....

die werden von mir ohnehin nicht angesurft. Wozu auch..

Och die N24 Mediathek ist durchaus recht unterhaltsam und ich nutze sie dann doch ab und an.

Was aber den ganzen 0815 Bullshit auf RTL, Pro7 & Co angeht (manch einer nennt es abwertend auch "Harz4-TV" ^^ )... sind dessen Streams nicht teilweise sogar schon im 3 Minutentakt mit Werbefilmen zerrissen? Sprich: Start Stream - 3-5 Spots -> 3 Minuten Mumpitz produziert by Privat-TV - 1-2 Spots > 3 Minuten Stream > 1 Spot und so weiter und so fort.

Und da will mir jetzt einer sagen, die Klicks und Views gehen runter weil ein Adblocker genutzt wird?
 

Effie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Je öfter die solchen Aktionen machen , desto lieber mag ich meinen installierten AdBlocker.
Anstatt sowas zu produzieren sollten lieber alternativen geschaffen werden.

Ich bin mal gespannt wieviele Nutzer nun wieder auf einen AdBlocker aufmerksam werden.
Sowas geht ja oft nach hinten los.

Ich blocke weiter und wenn irgendwer deswegen zugrunde geht, nehme ich das in kauf.
 

clown44

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Sollen Die doch tun und lassen, was Sie wollen oder auch nicht.
Deswegen werde ich meinen Adblocker aber trotzdem nicht abschalten. Denn ich kann gut auf Werbung verzichten.
 

MäD1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Wirklich traurig, dass der allseits beliebte Cristoph Maria Herbst dafür auch noch sein Gesicht hergibt. Ich bin ehrlich enttäuscht!
 

Shurchil

Freizeitschrauber(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Wenn PCGH wieder anfangen würde, bei den Artikeln ein wenig mehr auf Rechtschreibung, Grammatik und Aktuallität zu achten, und die Werbung auf ein tollerierbares Maß reduzieren würde, und nicht jeder vierte Artikel wie vom Hersteller gesponsert wirken würde, könnte man wirklich darüber reden.

Aktuell frag ich mich aber eher, was Ubisoft ausser Tablets noch so alles verschenkt, wenn jeden Tag 3-5 Meldungen über Watchdogs kommen... und das dann auch noch damit unterstützen dass ich meinen PC angreifbarer mache? Ich denke nicht... :schief:

Endlich hat mal jemand meine Meinung perfekt formuliert. :daumen:
Es ist übrigens eine Tatsache, dass zum Beispiel PCG(H) von entwaigen Publishern finanziert werden. Buffed.de (ebenfalls Computec) zum Beispiel wird hauptsächlich von Blizzard gesponsort. Ist aus meiner Sicht ja auch nicht "Das Portal für Online-Rollenspiele" sondern "Das Portal für World of Warcraft und Diablo". :ugly:
Aber ich schweife ab....

Ich finde dieses scheinheilige "Werbung auf Websites ist doof - aber penetrante Nerv-Werbung auf PCG(H) ist ok"-Getue eh sowas von peinlich.
Die Leute sind geldgierig. Da geht es nicht um "sonst können wir uns nicht finanzieren". Computec bildet dort keine Ausnahme.
Die Gier nach Vermögen hat die unschuldige, revolutionäre Idee des Internets aus den 90ern in eine Gelddruckmaschine verwandelt.

Und ganz ehrlich: Sollen doch von mir aus (zum Beispiel) alle Computec-Sparten ihr Online-Angebot einstellen und nur noch per Printmedien publizieren. Ist mir Recht. Jedem anderen treuen Leser ebenso.
Und so nehme ich es überall. Das Internet als funktionierende Informationsaustauschplattform in Verbindung mit Dingen wie Online-Gaming oder Shopping ist ok und sinnvoll.
Alles andere wie das erwähnte Online-Angebot solcher Seiten wie PCG(H), GIGA und Co. ist nettes Gimmik. Aber ich kann auch ohne leben.
 

keinnick

Lötkolbengott/-göttin
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

Ja, die bösen Adblock-User, wink mit dem Zaunpfahl Stromberg und so ... :schief: Das könnte Euch so passen PCGH, bevor Ihr Eure Werbung nicht für normale User nutzbar macht, bleibt das Teil an. :D
 

Paulebaer1979

Software-Overclocker(in)
AW: Adblocker-Kampagne mit Stromberg: "Glauben Sie, die ganzen Graupen machen das umsonst?"

War das Internet nicht als unabhängige Plattform zum Austausch von Wissen und Information gedacht? Und es funktionierte, bis die Goldgräberstimmung über die ersten Online-Porno-Clubs mit aggressiver Werbung aufkam. Kurz darauf wurde es voll kommerzialisiert und heute quälte jede noch so kleine Fanseite mit aufdringlicher Werbung.
Zu Anfang auf jeden Fall. Damals hat (vielleicht mangels Bandbreite) keiner daran gedacht, seine Seite mit blinkender und trötender Werbung zu verunstalten - noch dazu, wenn sie vor dem eigentlichen Inhalt geladen wird.

Gegen Produktinformation hab ich nichts, aber die animierte Banner, Flash oder gar pop-up's, viele Script-Spielerein und Usertracking überspannten den Bogen.
Adblock Plus + Ghostery ist meine Antwort darauf, verweigert sich die Seite ist sie ohnehin uninteressant, weil nicht mehr im Internet sondern im Kommerznet und das ist nicht unabhängig sondern nervig.
So sehe ich das auch. Ich werfe jedes Script bzw. die dazugehörige Domain in die "Nicht vertrauenswürdig"-Liste von NoScript, was auch nur annähernd Richtung Werbung, Advertising, Tracking, Analysing, etc. geht. Bisher sind da ausser sämtliche Google-Dienste alle Werbepartner von von mir besuchten Seiten drinne - also ein who-is-who der Onlinewerbebranche. Obendrein ist Ghostery aktiv und ich lasse CookieKiller seinen freien Lauf (bis auf meine 6 Foren-Seiten).
 
Oben Unten