• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Abwicklung der Garantie-Reklamation einer Grafikkarte durch Händler Caseking nach Ablauf der Gewährleistungsfrist?

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
Abwicklung der Garantie-Reklamation einer Grafikkarte durch Händler Caseking nach Ablauf der Gewährleistungsfrist?

Hallo,
ich hoffe, dass hier der richtige Bereich ist, für dieses Thema und wollte hier mal um Rat & Erfahrung erfragen.

Es geht hierbei um meine Grafikkarte, "Inno3D GeForce GTX 980 Ti iChill X3 Air Boss Ultra, 6 GB", die ich vor gut einem Jahr von meinem Bruder bekommen und die von Caseking am 28.06.2015 erkauft wurde. (Rechnung & Lieferschein sind vorhanden). Während des Spielens wurde die Grafikkarte "gegrillt"- verbrannter Geruch, die halbe Platine ist geschmorrt und Kondensatoren sind geplatzt . Mich wundert es, da ich die Grafikkarte noch nicht mal übertaktet habe und diese nicht mal wirklich überanstrengt.
Nun mein Problem ist jetzt, da der Gewährleistungszeitraum von 2 Jahren überschritten sind und die Grafikkarte wohl dadurch einen "Totalschaden" erlitt, ist jetzt die Frage, ob man aus Kulanz etwas machen, denn es wurde damals der volle Preis für die Grafikkarte bezahlt und es war gerade nicht wenig.

Mir wurde ein Retourenlabel zu Ihrer Rücksendung an Caseking GmbH bereits angeboten, jedoch wollte ich mir erstmal eine 2. Meinung holen, ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt oder ob ich auf den Schaden sitze.

Im Anhang sind auch nochmal Bilder davon.

Bin für jegliche Hilfe dankbar.
 

Anhänge

  • gtx 980 ti (2).jpg
    gtx 980 ti (2).jpg
    146,4 KB · Aufrufe: 304
  • gtx 980 ti (3).jpg
    gtx 980 ti (3).jpg
    141,6 KB · Aufrufe: 231
  • gtx 980 ti (4).jpg
    gtx 980 ti (4).jpg
    188,2 KB · Aufrufe: 238
  • gtx 980 ti (5).jpg
    gtx 980 ti (5).jpg
    225,6 KB · Aufrufe: 236
  • gtx 980 ti.jpg
    gtx 980 ti.jpg
    182,2 KB · Aufrufe: 214
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Erst einmal du hast absolut kein Recht auf einen Ersatz oder eine Reparatur, daher ist "ob ich auf dem Schaden sitze" sehr sehr unpassend.
Ich würde deine Chance nicht gerade gut einschätzen, dass irgendeines der Beiden zuvor erwähnten Dinge passieren wird.
 
A

azzih

Guest
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Warum gibt dir der Händler überhaupt eine Retourenlabel wenn gar keine Garantie mehr auf dem Ding ist?

Nebenbei verwechselst du mal wieder Gewährleistung und Garantie:
Gewährleistung: Der HÄNDLER garantiert dir das du fehlerfreie Ware bei Kauf erhälst. Einfacherhalber ist es so, dass wenn etwas innerhalb von 6 Monaten kaputt geht man annimmt der Schaden wäre schon vor Verkauf da gewesen.
Garantie: freiwillige Leistung des HERSTELLERS (meist 2 Jahre).

Fakt ist das der Händler bei dir schon lange komplett raus ist und dir auch kaum ne neue Grafikkarte spendiert an der er damals vielleicht bestenfalls 10€verdient hat. Herstellergarantie geht auch nur bis zum Ende des Garantiezeitpunktes, danach geht zu 99% auch aus Kulanz nix mehr.
Sprich kannst dir alles sparen, du wirst nix bekommen.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Wollte ich auch gerade anmerken.
Caseking wird nix weiter machen als die Karte an Inno3D weiterzuleiten. Es ist nämlich nicht Casekings Problem.
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

@azzih ja, wieder etwas dazu gelernt, deswegen frage ich nach und wollte mich erstmal erkundigen, ob es etwas bringt.

Das mit den "schaden sitzen", ist ja nicht böse gemeint oder mit irgendwelchen Absichten verbunden, da ich es mir ja selber nicht erklären kann.

Ich versuche es mit einschicken, später wird dann von Caseking entschieden, ob die etwas dagegen unternehmen werden oder nicht, wollte jetzt nicht ganz die Hoffnung aufgeben.

Edit: Mit den 3 Jahren Garantie wusste ich auch noch nicht.
 
A

azzih

Guest
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Wenn du wirklich 3 Jahre Garantie hast und noch drin bist ist doch gut. Allerdings auch zügig wegschicken, denn es zählt nicht die Zeit wann du abschickst, sondern wenn die RMA beim Hersteller beantragt wird. (macht in dem Fall Caseking für dich)
 

Taskmaster

Software-Overclocker(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Hoffnung brauchst du nicht aufgeben, wenn der Schaden von dir nicht verursacht wurde. Caseking wird von den 3 Jahren Garantie wissen (von einem Händler wohl auch zu erwarten), deswegen die Marke. Aber eine Ansage schon mal: wenn die Karte nicht direkt getauscht wird, kann es einige Wochen bis zum Ersatz dauern. Zumindest war das bei mir so, denn die Karte ging bei mir nach China.
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Ja, deswegen kann es natürlich auch sein, deshalb sie mir wahrscheinlich den Retourenlabel zu gesandt haben.
Mich würde einfach nur freuen, wenn etwas aus Kulanz gemacht werden kann, dann würde ich auch gerne dafür Wochen warten.

@Taskmaster ich versuch's, deswegen bin ich ja hier und erhoffe mir hier Rat und es hat mir sehr geholfen bis jetzt! ~ Die Hoffnung stirbt immer zuletzt hehe^^
 

Hornissentreiber

Software-Overclocker(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

denn es wurde damals der volle Preis für die Grafikkarte bezahlt...
Da musste ich lachen. :D Welcher Preis hätte denn auch sonst bezahlt werden sollen?

Mir wurde ein Retourenlabel zu Ihrer Rücksendung an Caseking GmbH bereits angeboten, jedoch wollte ich mir erstmal eine 2. Meinung holen, ob sich der ganze Aufwand überhaupt lohnt oder ob ich auf den Schaden sitze.

Also, aktuell sitzt du auf dem Schaden, denn du fragst ja herum, anstatt die angebotene Retoure zu nutzen. Falls du fragen wolltest, ob du auf dem Schaden sitzen BLEIBEN wirst, woher soll das Forum das wissen?

Mir ist komplett rätselhaft, was eigentlich dein Problem ist. Du hast eine Grafikkarte mit Totaldefekt. Der Händler hat seine Bereitschaft, in Sachen Garantieabwicklung tätig zu werden bereits demonstriert, indem er dir ein Retourenlaben geschickt hat. Was hast du denn zu verlieren? Ist der Weg zur Post ein so großes Opfer für dich, dass du ernsthaft darüber nachdenkst, dir diesen Weg lieber zu ersparen? Oder hast du eine Klebebandphobie, sodass das Verpacken der Graka eine Qual für dich wäre? Fragen über Fragen... :huh:

Munter bleiben!
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Da musste ich lachen. :D Welcher Preis hätte denn auch sonst bezahlt werden sollen?



Also, aktuell sitzt du auf dem Schaden, denn du fragst ja herum, anstatt die angebotene Retoure zu nutzen. Falls du fragen wolltest, ob du auf dem Schaden sitzen BLEIBEN wirst, woher soll das Forum das wissen?

Mir ist komplett rätselhaft, was eigentlich dein Problem ist. Du hast eine Grafikkarte mit Totaldefekt. Der Händler hat seine Bereitschaft, in Sachen Garantieabwicklung tätig zu werden bereits demonstriert, indem er dir ein Retourenlaben geschickt hat. Was hast du denn zu verlieren? Ist der Weg zur Post ein so großes Opfer für dich, dass du ernsthaft darüber nachdenkst, dir diesen Weg lieber zu ersparen? Oder hast du eine Klebebandphobie, sodass das Verpacken der Graka eine Qual für dich wäre? Fragen über Fragen... :huh:

Munter bleiben!

Ja Fragen über Fragen...
Ich versuche nur nochmal an Erfahrung zu gewinnen^^ und nein... es liegt nicht daran, dass ich mir vielleicht meinen Finger verletzen kann an dem Klebeband. lol

Montag wird die bei der Post abgegeben.

Ps: Fragen kostet nichts :o
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

btw, bist nicht der Erste dem diese Grafikkarte durchbrennt.
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Ist dir das auch schon passiert mit derselben Grafikkarte?
 
0

0ssi

Guest
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Mich würde einfach nur freuen, wenn etwas aus Kulanz gemacht werden kann, dann würde ich auch gerne dafür Wochen warten.
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, daß Caseking so kulant ist und deine 3 Jahre Herstellergarantie anerkennt und die Karte weiter zu Inno3D schickt. :crazy:
 
R

Rotkaeppchen

Guest
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
0

0ssi

Guest
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Ja versuche dein Glück. Wenn es nicht klappt hast du halt Pech gehabt aber da Grafikkarten aktuell eh günstig sind einfach eine neue kaufen aber bitte nicht unter GTX1080Ti. :daumen:
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

[...]

Nebenbei verwechselst du mal wieder Gewährleistung und Garantie:
Gewährleistung: Der HÄNDLER garantiert dir das du fehlerfreie Ware bei Kauf erhälst. Einfacherhalber ist es so, dass wenn etwas innerhalb von 6 Monaten kaputt geht man annimmt der Schaden wäre schon vor Verkauf da gewesen.
[...]

Dann informiere den TE aber doch bitte richtig: er hat 24 Monate gesetzliche Gewährleistung (bzw. der korrekte Begriff ist mittlerweile "Sachmängelhaftung"). Nach 6 Monaten kommt es zur Beweislastumkehr. D.h. es wird nicht mehr automatisch davon ausgegangen, dass der Grund für den Sachmangel (Defekt) schon bei der Lieferung bestanden hat. Anders formuliert: innerhalb der ersten 6 Monate muss der Verkäufer beweisen, dass die Ware nicht schon bei Lieferung Defekt war bzw. die Quelle des späteren Defekts aufwies. Nach 6 Monaten muss theoretisch der Käufer nachweisen, dass der Defekt auf den Lieferzustand zurückzuführen ist. Trotzdem sind es 24 Monate Gewährleistung.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Ist dir das auch schon passiert mit derselben Grafikkarte?
Ja, nach einem Monat.
Und weiss auch von 2 anderen, bei denen sie auch nicht so lange gehalten hat.
Problem sind halt die langsam laufenden Lüfter, dadurch werden die VRMs sehr heiss.
 

ParaEXE

PC-Selbstbauer(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Kleines Update von mir meine damals MSI 780 GTX 3GB ging nach 2,5 Jahren hobs. VRAM war defekt mit Artefakten und schöne Buntenfarben.

Hab bei Caseking eine RMA veranlasst, eingeschickt nach 6. Wochen mal Angerufen obs was neues gibt zu meiner RMA. Und siehe da 48h später hatte ich 485€ auf mein PayPal Konto.

Vollen Kaufpreis zurück bekommen bis auf dem Cent.

Wünsch alles gute!
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
Kleines Update von mir meine damals MSI 780 GTX 3GB ging nach 2,5 Jahren hobs. VRAM war defekt mit Artefakten und schöne Buntenfarben.

Hab bei Caseking eine RMA veranlasst, eingeschickt nach 6. Wochen mal Angerufen obs was neues gibt zu meiner RMA. Und siehe da 48h später hatte ich 485€ auf mein PayPal Konto.

Vollen Kaufpreis zurück bekommen bis auf dem Cent.

Wünsch alles gute!

Danke dir!
Das ist natürlich deinerseits eine erfreuliche Nachricht, ich werde aufjeden Fall die Montag einschicken und werde dann mal hier rein schreiben, was daraus geworden ist. ;)

Ja, nach einem Monat.
Und weiss auch von 2 anderen, bei denen sie auch nicht so lange gehalten hat.
Problem sind halt die langsam laufenden Lüfter, dadurch werden die VRMs sehr heiss.

Ja, aber dass die halbe Platine am schmoren war und sogar Kondensator flöten geht, ist ja schon rätselhaft und bei dir ist das nach einem monat passiert, meine hat wenigstens noch 2 länger gehalten. ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Defekte treten nunmal auf. Das kann nach einem Monat passieren, oder nach zweieinhalb Jahren. Und ist leider nicht immer nachvollziehbar. Ich drücke dir die Daumen mit deinem Garantiefall!
 
W

Wolfgang75

Guest
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Ja, aber dass die halbe Platine am schmoren war und sogar Kondensator flöten geht, ist ja schon rätselhaft und bei dir ist das nach einem monat passiert, meine hat wenigstens noch 2 länger gehalten. ^^

Wieso nennst du den Verkäufer im Threadtitel?Sollte das ein schwacher Versuch werden Druck für die Kulanz aufzubauen?
Finde dieses Verhalten schon grenzwertig,eventuell sollte ein Mod den Threadtitel überarbeiten.
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Wieso nennst du den Verkäufer im Threadtitel?Sollte das ein schwacher Versuch werden Druck für die Kulanz aufzubauen?
Finde dieses Verhalten schon grenzwertig,eventuell sollte ein Mod den Threadtitel überarbeiten.

Das ist doch gar nicht wahr. lol

Deine Aussage finde ich unverschämt, mir so etwas anzudrehen. Ich versuche hier lediglich nach Erfahrungen zu sammeln und mich
mit anderen auszutauschen, denen es eventuell auch schon einmal passiert ist, GERADE deshalb habe ich den Verkäufer im Titel hinein geschrieben.
Ich wusste ja nicht, dass ich da durch direkt verurteilt und zum Verbrecher werde und schließlich ist ein Forum wie dieses doch gerade dafür da, um sich
auszutauschen oder sehe ich das falsch?
 

Hornissentreiber

Software-Overclocker(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Defekte treten nunmal auf. Das kann nach einem Monat passieren, oder nach zweieinhalb Jahren. Und ist leider nicht immer nachvollziehbar. Ich drücke dir die Daumen mit deinem Garantiefall!

Jupp, alles geht irgendwann kaputt, das ist nun einmal so. Nach meiner Erfahrung gehen gerade Elektronikartikel aber entweder innerhalb der ersten Monate kaputt oder halten jahrelang. Ausnahmen bestätigen die Regel, wie immer. Eine Google-Studie hat zumindest bei Festplatten Ähnliches festgestellt. Ich vermute, dass bei der modernen Elektronik oder teilweise mechanischen Einheiten wie Festplatten mit ihren extrem kleinen Fertigungstoleranzen schon kleinere Fehler schnell zum Ausfall führen. Ob das stimmt, weiß ich mangels Expertise aber nicht, vielleicht weiß das ja jemand aus dem Forum?

Mir ist auch einmal eine fast neue Grafikkarte ohne Vorwarnung von einem Moment auf den anderen ausgefallen, ohne Modding und Overclocking - einfach so. Meine zum Teil stark modifizierten Grakas und CPU´s sind dagegen noch nie vorzeitig ausgefallen. Ich habe sogar einmal einen Kondensator auf die Rückseite einer Graka umgelötet, weil er mit dem Modkühler kollidierte. :cool: Ausgerechnet diese Grafikkarte habe ich so lange genutzt wie keine andere und anschließend noch für gutes Geld in der Bucht verkauft (natürlich mit Angaber der Modifikation). Wer kann der kann. :D

Munter bleiben!
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Wieso nennst du den Verkäufer im Threadtitel?Sollte das ein schwacher Versuch werden Druck für die Kulanz aufzubauen?
Finde dieses Verhalten schon grenzwertig,eventuell sollte ein Mod den Threadtitel überarbeiten.
Wie kommt man denn auf seine Idee?
Der Titel beschreibt einfach nur, was geplant ist.
 
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

Wie kommt man denn auf seine Idee?
Der Titel beschreibt einfach nur, was geplant ist.

Vorallem das witzige daran, auch mit dem Mod drohen, weil es Ihm anscheinend nicht passt, wie ich meinen Thread verfasse, obwohl ich nichts falsch gemacht habe.
Bei den Leuten kannst du echt nur den Kopf schütteln...
 

Caseking-Mike

Caseking Staff
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

@Lethon:

Hier nun auch die Bestätigung von uns: Der Gewährleistungszeitraum ist zwar überschritten, aber wir leiten deine (unmodifizierte) Grafikkarte zwecks Garantieabwicklung gern an den Hersteller Inno3D weiter. Ich möchte dich allerdings gleich vorwarnen, denn der Vorgang kann 3-6 Wochen dauern. Du brauchst also etwas Geduld. Zum Einsenden an uns kannst du das bereits ausgestellte kostenlose Retourenlabel nutzen.

Ich habe außerdem den Titel des Threads angepasst, um allen Missverständnissen vorzubeugen, denn es stimmt: Wir haben damit (eigentlich) rechtlich nichts mehr zu tun. :p

Liebe Grüße,
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Lethon

Schraubenverwechsler(in)
AW: Caseking Grafikkarte Reklamation

@Lethon:

Hier nun auch die Bestätigung von uns: Der Gewährleistungszeitraum ist zwar überschritten, aber wir leiten deine (unmodifizierte) Grafikkarte zwecks Garantieabwicklung gern an den Hersteller Inno3D weiter. Ich möchte dich allerdings gleich vorwarnen, denn der Vorgang kann 3-6 Wochen dauern. Du brauchst also etwas Geduld. Zum Einsenden an uns kannst du das bereits ausgestellte kostenlose Retourenlabel nutzen.

Ich habe außerdem den Titel des Threads angepasst, um allen Missverständnissen vorzubeugen, denn es stimmt: Wir haben damit (eigentlich) rechtlich nichts mehr zu tun. :p

Liebe Grüße,
Mike

Ich danke dir vorab für deine Antwort.
Diese Bedenken hatte ich auch, daher wollte ich mich auch erstmal erkundigen. Umso mehr bin ich auch Dankbar, dass ihr mir dennoch mit meinem Anliegen behilflich seid, daher warte ich die Zeit ab, auch wenn es dauern wird.

Ich werde die Grafikkarte spätestens Mittwoch, bzw. Donnerstag erst zur Post bringen können, da beruflich verhindert bin.
Daher meine Frage, ist bis dahin ist die Retourenmarke bzw. Retourlabel noch aktiv?

Grüßeli Lethon
 

Caseking-Mike

Caseking Staff
AW: Abwicklung der Garantie-Reklamation einer Grafikkarte durch Händler Caseking nach Ablauf der Gewährleistungsfrist?

Klar, das Retourenlabel verfällt nicht einfach nach ein paar Tagen.
 
Oben Unten