• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Absegnung Alternate PC

Ion_Tichy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo liebe Forengemeinde,

mein junger Arbeitskollege möchte sich einen neuen Gaming PC zulegen.
Ist die Zusammenstellung so in Ordnung oder würdet ihr noch was anderes empfehlen was preislich ähnlich ist.
Gesamtpreis wäre zuzüglich Zusammenbau für 130€ ca. 1700€.

Danke für die Antworten
 

Anhänge

  • Alternate Zusammenstellung.png
    Alternate Zusammenstellung.png
    60,5 KB · Aufrufe: 82

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Da fehlen einige Infos. Bitte mal beantworten:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung,*Rendern,*CAD, ... )und mit welchen Programmen?

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?

8.) Soll der Knecht*übertaktet*werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Für den 8 Kerner würde ich auf jeden Fall einen besseren Kühler nehmen und was willst du mit 700 Watt?
 
TE
Ion_Tichy

Ion_Tichy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Budget ist ca. 1800€, soll ein reiner Gaming PC werden für Battlefield, Far Cry Reihe und co.
Kein Eigenbau, traut er sich nicht zu.
Monitor ist schon neu gekauft, ein AOC für 600€, Modell muss ich nochmal fragen.
Bs win10 pro ist auf dem alten PC noch vorhanden.
Ich denke mal mit der 1 TB SSD als Systemplatte ist er erst mal gut aufgestellt, eventuell kommt noch eine 2 TB HDD rein.
Übertakten vielleicht, max auf 2700x Niveau.
Was ist an dem Macho 120 schlecht, nicht stark genug? Der Kühler darf max 155mm Höhe haben wegen dem Gehäuse.
Das Enermax ist kein muß, bin halt überzeugt von den Netzteilen zudem noch modular.
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Gehäuse ist ja Geschmackssache - wenn´s das werden soll, ist es so. Als Kühler ist Macho okay, der Mugen 5 wäre besser (mMn). Beim Netzteil würde ich die Pure Power oder Straight Power Serie von be quiet! nehmen. Alternativ ein Seasonic Focus mit 550W.

Nebenbei solltet ihr euch überlegen, ob es auf jeden Fall Alternate werden soll...ich bestell da auch gerne mal etwas, aber sind halt auch nicht immer die günstigsten ;)

Falls ihr beim Zusammenbau noch etwas sparen wollt: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen Kostet euch Kaffee & Kuchen am Sonntagnachmittag und man lernt auch noch etwas :pcghrockt:
 

tsd560ti

Lötkolbengott/-göttin
Wozu soll er 32 GB RAM brauchen?
Das hab ich meinen Kumpel vor 5 Jahren auch bei 16 GB gefragt, jetzt wäre man mit 8GB schon weit hinten dran.
Bei dem Budget kann man ruhig schon 32GB kaufen, wobei 16 in den meisten Fällen ausreichend sind. In BeamNG komme ich beispielsweise bereits auf 15,4GB Auslastung des RAMs, da bin ich nah an der Onergrenze.
 
TE
Ion_Tichy

Ion_Tichy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gehäuse ist ja Geschmackssache - wenn´s das werden soll, ist es so. Als Kühler ist Macho okay, der Mugen 5 wäre besser (mMn). Beim Netzteil würde ich die Pure Power oder Straight Power Serie von be quiet! nehmen. Alternativ ein Seasonic Focus mit 550W.

Nebenbei solltet ihr euch überlegen, ob es auf jeden Fall Alternate werden soll...ich bestell da auch gerne mal etwas, aber sind halt auch nicht immer die günstigsten ;)

Falls ihr beim Zusammenbau noch etwas sparen wollt: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen Kostet euch Kaffee & Kuchen am Sonntagnachmittag und man lernt auch noch etwas :pcghrockt:

Zusammenbauen könnte ich den PC selber habe aber wegen Familie keine Zeit. Außerdem ist es auch eine Garantiesache. Wenn ich etwas für mich bestelle und zusammenbaue und funktioniert nicht ist das mein Problem, mach ich das für einen Kollegen und funktioniert nicht ist das auch mein Problem. Und das will ich nicht.
 
TE
Ion_Tichy

Ion_Tichy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wozu soll er 32 GB RAM brauchen?

Für 180€ hätte ich vor einem Jahr gerade mal 16 gb bekommen, mit 32 gb ist er auf der sicheren Seite, soll ja ein par Jahre reichen.

Also lasse ich den Rest so und schaue noch nach einem anderen Netzteil.

Danke für die Hilfe.
 

Gouvi

Freizeitschrauber(in)
Man kann auch bei mindfactory seinen Pc zusammenbauen lassen. Wird dann sehr wahrscheinlich günstiger sein insgesamt Alles.
 
Oben Unten