• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

80mm Radiator

snappz

Kabelverknoter(in)
hallo erst mal
bin neu hier im forum und hab gesehen das es hier einige user gibt die sich gut mit wasserkühlungen auskennen.
ich plane seit einigen wochen naja eigentlich schon seit monaten mir eine wakü zuzulegen allerdings geht es mir dabei weniger um kühlleistung für späteres overclocking sondern vielmehr um die optik.
das einzige prooblem ist das in meinem gehäuse ein lian li PC 61 mit windowkit nur platz für 80 mm radiatoren wäre.
ichhabe mir gedacht zwei 80 millimeter raditoren zu verbauen und evtl. einen davon mit einem lüfter auszustatten um einen hitzestau vorzubeugen.
letztendlich möchte ich damit meinen amd athlon X2 4200+ EE kühlen, möchte aber auch evtl reserven für einen etwas stärkeren prozessor haben (z.B. amd athlon X2 6000+ EE)
ich würde gerne eure meinung wissen oder ob ihr vllt vorschläge für eine bessere waküzusammenstellung habt
thx im voraus
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Willkommen im Forum :)

Grundsätzlich würde ich keine 80er Radiatoren empfehlen weil du eigentlich für den selben Preis einen 120er Radiator bekommst die von der Leistung her deutlich besser ist. Ich denke mal du willst nichts an deinem Gehäuse verändern wie z.B. einen 240er Radiator oben drauf?! Ansonsten gibt es schon gute 80er Radiatoren: http://www.aquatuning.de/index.php/cat/c259_1x80mm.html

Wenn du davon 2 in dein Gehäuse baust und mit Lüftern ausrüstest kannst du deinen 4200+ locker kühlen und auch einen 6000+ zu kühlen sollte damit kein Problem sein.

Für welche anderen Komponenten hast du dich entschieden? Pumpe, AGB, Kühler...?

mfg
 
TE
snappz

snappz

Kabelverknoter(in)
danke erstmal für die antwort:)

ja also ich dachte an zwei 80 mm radiatoren von magicool
pumpe:
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p456_Laing-DDC-Pumpe-12V-DDC-1T.html

AGB:
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p1699_DDC-Tank-LT.html

CPU Kühler:
http://www.aquatuning.de/shopping_cart.php/cat/c239_AMD-Sockel-AM2.html/language/german

und dann eben noch entsprechende anschlüsse
insgesamt gibt mein geldbeutel so an die 250 euro her

eigentlich wollte ich an meinem gehäuse keine modifizierungen vornehmen allerdings habe ich schon daran gedacht mir einen 120mm radiator in einen laufwerksschacht zu bauen.
im windowkit befindet sich auch ein gitter jedoch ohne spezielle lüfterhalterung allerdings würde es platz für einen 120mm radi bieten. ich glaube aber das es dann umständlich wird sollte ich das windowkit abnehemen wollen
 
TE
snappz

snappz

Kabelverknoter(in)
ein externer 240 mm radiator kommt nicht unbedingt in frage, es sei denn ich kann ihn irgendwie gut am gehäuse anbringen, da ich mit meinem pc auch nach dem umbau noch möglichst "mobil" für lanparties sein möchte
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Passt in den Lian Li PC61 vorne kein 160er Radiator? Evtl. an der Rückseite einfach ein zweites Loch für einen 80er Lüfter machen, dann könntest du da auch einen 160er unterbringen. Hier mal ein Thread wo der Ersteller sein komplettes System (Festplatten, Chipsatz, Graka und CPU) mit einem 160er (alternativ zwei 80er ;)) betriebt: Klick


MfG
GoZoU
 
TE
snappz

snappz

Kabelverknoter(in)
hmm naja hinten kann ich keinen 160er anbringen weder außen noch innen würde mit der graka zusammenstoßen bzw. mit den anschlüssen un vorne liegen die 80 mm lüfter nich genau nebeneinander (ca. 1cm dazwischen) obwohl ich sicherlich einen 160er reinbekommen würde, sollte ich es schaffen den festplattenkäfig zu demontieren un meine fp woanders unterzubekommen.

wisst ihr denn ob es eine halterung von externen radiotoren gibt, die auch gleichzeitig nicht sperrig und störend wirkt (wegen lanparties) die sich bei mir empfehlen würde oder eher nicht?
 
TE
snappz

snappz

Kabelverknoter(in)
im dach befindet sich bereits eine bohrung für einen 80mm lüfter (genauso wie auf der rückseite) dort hatte ich dann auch vor einen radiator zu platzieren. ich möchte halt ungern bohrungen am gehäuse vornehmen, nicht nur weil ich nicht das passende werkzeug dazu hätte
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Jo dann wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben als 80mm Radiatoren zu verwenden ;) Reichen ja auch aus.

Der Link zu deinem CPU Kühler funktioniert übrigens nicht.

mfg
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
*gehäuse anguck*

vorschlag1: dual 80mm radi quer hinter die front, je nach größe der luftkammer am radi selbst mit 0-2cm abstand. abdichtung gegen die front mit material nach wahl. dann sollten der 1cm abstand zwischen den lüfterlöffnungen kein problem sein und die optik bleibt beim alten

vorschlag2: lüfteröffnung im dach aufweiten, egal ob 2x80, 1x120, 2x120 oder vielleicht was individuelleres vom schrott/ebäh. erfordert zwar blecharbeiten - aber mal ehrlich: soll das n mod werden oder nicht?

vorschlag3: lüfteröffnung hinten aufweiten, das sollte knapp für 1x120mm reichen. zumindest für 1x92mm.

vorschlag4: wenn du das gehäuse auf füßen/rollen stehen hast und die unteren slots auf dem mainbord nicht benötigst, kannst du einen dual 120mm in den boden bauen. (staubschutz wäre sinnvoll) das erfordert zwar blecharbeiten, aber die schnitte sieht hinterher niemand.

(vorschläge lassen sich natürlich auch kombinieren)

radiator auf dem deckel würde ich mir überlegen - zwar gibt es formschöne&stabile halterungen und mit dem watercool htsf extern sogar radiatoren mit extra dafür gefertigtem gehäuse, aber das lian li besticht imho vor allem durch schlichte quadratisch-praktisch optik und die würde ein externer radi zerstören. (außer vielleicht n mora an der seitenwand, aber man kanns auch übertreiben)


generell: imho wirken kombinierte wasser/luftkühlungen schnell wie gewollt&nicht gekonnt, also optisch überhaupt nicht ansprechend.
deswegen würde ich die ganze sache so dimensionieren, dass eine ausweitung auf mainbord grafikkarte möglich ist. (von vorneherein ist mit dem budget und verstreuten, teuren radiatoren wohl nicht schaffbar - es sei denn, du stehst auf delta-lüfter ;) )
 
TE
snappz

snappz

Kabelverknoter(in)
hmm ja in meinen laufwerksschächten wäre noch platz müsste mir nur einen lufttunnel bauen um die luft umzuleiten
danke für eure ratschläge

als cpu-kühler wollte ich den Aquacomputer cuplex XT di verwenden

mfg
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Zuerst einmal nur die CPU, weil mein Budget knapp ist (Schüler). Reicht da ein 2x80mm Radi? Oder lohnt sich dann eine Wakü garnicht erst, weil ich schon einen Thermalright Ultra-120 eXtreme hab

Übertakten: Ja

Prozessor wird übrigens ein e8400 sein. 4ghz sollten damit drinn sein^^
 
Zuletzt bearbeitet:

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
4GHz sollten eigentlich auch mit LuKü drin sein. Aber ein 160er Radiator würde ausreichen um den E8400 ausreichend zu kühlen.
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@Ecle: Du siehst doch in dem Link wie stark ein 160er ist, der sollte schon reichen.

Besser du machst bei gegebenem Zeitpunkt nen eigenen Thread auf, sonst geht das hier nur durcheinander.

MfG
GoZoU
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
4GHz sollten eigentlich auch mit LuKü drin sein. Aber ein 160er Radiator würde ausreichen um den E8400 ausreichend zu kühlen.

Warum braucht man für die Wakü ein 160er? Bei dem Thermalright hab ich auch nur ein 120er. Oder bringt ne Wakü damit auch viel mehr Leistung?

@Ecle: Du siehst doch in dem Link wie stark ein 160er ist, der sollte schon reichen.

Besser du machst bei gegebenem Zeitpunkt nen eigenen Thread auf, sonst geht das hier nur durcheinander.
MfG
GoZoU

ja ich bin mir nicht sicher ob ich überhaupt eine Wakü kaufe. Die Frage war eigentlich eher unwichtig.....
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Warum braucht man für die Wakü ein 160er? Bei dem Thermalright hab ich auch nur ein 120er. Oder bringt ne Wakü damit auch viel mehr Leistung?

2x80mm=160 ;) Also das was du eben wolltest

bei 3x120mm Radiatoren spricht man ja auch von 360ern
 
Zuletzt bearbeitet:

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
2x80=160 bietet übrigens die gleiche oberfläche wie 1x120=120.
somit also auch nicht unbedingt bessere kühlleistung als ein guter 120mm luftkühler, vielleicht aber mehr lärm (2 lüfter)
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Ein 120mm Radiator reicht doch voll und ganz aus um eine CPU ausreichend zu kühlen. Also kann er sich auch beruhigt 2x 80mm Radiatoren kaufen ;)

mfg
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@der8auer
Ah danke. Viele sagen ja immer das man ein Tripple Radi braucht um anständig zu kühlen, aber wie gesagt auf einer Lukü hab ich ja auch nur einen 120mm Lüfter drauf....
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
Es kommt ja schließlich immer darauf an was man kühlen möchte. Wenn man den Kompletten PC Wasserkühlen möchte (CPU, Northbridge, Southbridge, Spannungswandler und Grafikkarte) und das Ganze noch übertakten möchte ist ein Triple Radiator durchaus sinnvoll. Aber in deinem Fall reicht ein 120er oder 2x 80er völlig aus ;)

mfg
 

Ecle

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
lüfter hab ich (2x120mm Scythe S-Flex 1200rpm)
Außerdem hab ich noch ein Noctua NF-P12. Den könnte ich einfach als Gehäuselüfter lassen, um die Festplatten zu kühlen...

Außerdem: Wäre diese Wakü denn nun besser als mein Ultra-120 eXtreme?
Ich hoffe mal.....
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
triple radi ist nicht unbedingt nötig, aber die frage ist, was sinnvoll ist.
natürlich reicht ein 120mm, egal ob auf lukü oder wakü.
aber du hast da ne zusammenstellung für 150, die ne weitere lärmquelle beinhaltet, aufwendig in der installation ist.
da würde ich ein bißchen mehr verlangen als nur "reicht". genaugenommen würde ich mir für den fast 3 fachen preis eine ifx14 eine sehr sehr deutlich verbesserung der kühlleistung verlangen, also wahlweise unhörbar=fast passiv oder unter raumtemperatur.
beides kann die wakü nicht mal ansatzweise bieten.
deswegen sagen viele -einschließlich mir-, dass sich single-wakü nicht lohnt. n dual120 macht die ganze sache vielleicht 15-25, n triple 30-35 teurer (je nach lüfter). n grakakühler nochmal 80. das sind dann zwar schon 250-300, aber der unterschied in lautstärke und temperatur ist dann deutlich spürbar und stellt nen echten mehrwert dar.
 
Oben Unten