• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

8 Jahre alter PC-> Grafikkarte defekt

Marcadona3

Kabelverknoter(in)
Guten Morgen,

gestern Abend ist mein Rechner beim spielen von Assassins Creed 1 (von 2007) mit Grafik Fehlern eingefroren. Seit dem hat er Artefakte im Boot Screen und fährt über Graka nicht mehr hoch. Onboard Karte funktioniert und wird von mir gerade genutzt.

Hier erstmal der Rechner:
Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 BOX
Gigabyte GA-Z77X-D3H Intel Z77 So.1155 Dual Channel DDR3 ATX Retail
8GB (2x 4096MB) Corsair Vengeance LP schwarz DDR3-1600 DIMM CL9-9-9-24 Dual Kit
256GB Samsung 840 Pro Series 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC Toggle (MZ-7PD256BW)
480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold
VTX3D RADEON HD 7970 GHz X-Edition, 3072 MB DDR5, PCIe 3.0, mini


Leider stand ein komplett neuer Rechner erst anfang nächsten Jahres auf meinem Einkaufszettel. Da die Regierung diesen Freitag einen Thermomix erhalten hat als Cooking Stat Boost.

Theoretisch war der Rechner trotz seines Alters noch mehr als ausreichend für mich. Ich hänge 10+ Jahre und ein paar hundert Titel hinterher und kann auf aktuelle Titel gut und gerne ein paar Monate verzichten. Sprich als nächstes wollte ich zum Beispiel Assassins Creed 1 bis 3 zum erstenmal spielen danach die Mass Effect Reihe anfangen.

Meine Frage:
Welche neue Grafikkarte für diesen alten Rechner ist möglich(Netzteil) und sinnig?

Vielen Lieben Dank!
 

INU.ID

Moderator
Teammitglied
Ich würde etwas bis zu einer gebrauchten RTX2060 empfehlen (oder GTX970/GTX1070). Das sollte ordentlich Leistung bringen (womit du deine Komplett-Aufrüstung vielleicht sogar noch mal deutlich nach hinten verschieben kannst), und auch noch von deinem NT gestemmt werden können.
 
TE
M

Marcadona3

Kabelverknoter(in)
Danke schonmal vorab für die Hilfe.
Hätte 2x 1070 GTX 8GB in meiner Nähe bei Kleinanzeigen. Von Gigabyte für 200€ und von MSI für 190€. Passt das preislich?

Es gäbe auch noch eine Asus 1070TI für 220€.

Eine neue Alternative gibt es nicht? Sowas wie eine 1660?

Gruß
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde noch die GTX 1060 6GB in Erwägung ziehen.
Die sind sehr verbreitet und gebraucht oft für ca. 100€ zu bekommen. Die Leistung würde gerade noch reichen um auch moderne Spiele wie Red Dead Redemption 2 bei sinnvollen Settings zu spielen (habe ich selbst gemacht vor der Aufrüstung;)).

Gruß
Micha
 
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mrry25

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Für 200€ würde ich keine 1070Ti kaufen und auch keine normale 1070. Für etwa die gleiche Leistung bekommst schon eine neue Karte die dann auch noch Garantie hat und auf jeden fall funktioniert. Wenn du 200€ ausgeben willst dann hol dir eine neue 5500XT die ist ausreichend schnell für die Games die du spielen willst. Zudem kannst die auch in deinen neuen Rechnerverbauen nächstes Jahr und bekommst auch noch einen Geschwindigkeit Vorteil dank PCI E 4.0. Soll es eine Gebrauchte sein dann schau lieber das die nur max. 100€ kostet wobei wohl eine 1070 oder 970 bzw. 980. die beste Wahl sein sollten. Auch eine AMD karte mit einem RX Chip ab 570 könnte eine gute Wahl gebraucht sein um die Zeit zu überbrücken. Hier aber eher auf einen Preis weit unter 100€ schauen da neue Karten gerade mal etwa 150€ kosten.
 
TE
M

Marcadona3

Kabelverknoter(in)
Für 200€ würde ich keine 1070Ti kaufen und auch keine normale 1070. Für etwa die gleiche Leistung bekommst schon eine neue Karte die dann auch noch Garantie hat und auf jeden fall funktioniert. Wenn du 200€ ausgeben willst dann hol dir eine neue 5500XT die ist ausreichend schnell für die Games die du spielen willst. Zudem kannst die auch in deinen neuen Rechnerverbauen nächstes Jahr und bekommst auch noch einen Geschwindigkeit Vorteil dank PCI E 4.0. Soll es eine Gebrauchte sein dann schau lieber das die nur max. 100€ kostet wobei wohl eine 1070 oder 970 bzw. 980. die beste Wahl sein sollten. Auch eine AMD karte mit einem RX Chip ab 570 könnte eine gute Wahl gebraucht sein um die Zeit zu überbrücken. Hier aber eher auf einen Preis weit unter 100€ schauen da neue Karten gerade mal etwa 150€ kosten.
Also wenn ich jetzt mit circa 200€ ein halbes Jahr weiter komme wäre das Prima.

Irgendwie bin ich nicht so angetan von einer Gebrauchten. Gtx 1070er scheinen überwiegend um die 200€ gehandelt zu werden. Den 100€ Schnapper hab ich jetzt noch nicht entdeckt. Das Risiko ist mir auch irgendwie zu groß. Für 30€ mehr hätte ich eine neue 1660 Super mit Garantie das spricht mich irgendwie gerade mehr an. Die 1660 scheint mir auch nur minimal schlechter als eine 1070er aber trotzdem deutlich besser als meine Alte.

Denke es wird eine Neue. Die Frage ist jetzt nur welches Model genau und Nvidia oder AMD da ich mir jetzt nur 16XX Test durchgelesen hatte, da ich im Hinterkopf AMD abgeschrieben hatte in den letzten Generationen.

Gruß
 

chill_eule

Volt-Modder(in)
Was bist du denn Bereit auszugeben für eine Grafikkarte? Bzw. was wärest du Bereit nächstes Jahr bei einem komplett neuen System?
Man könnte natürlich auch jetzt trotzdem schon eine für das aktuelle System völlig overpowered GPU kaufen, diese dann aber ins neue System mitnehmen, ohne nochmal Geld auszugeben.

Eine bald kommende RX 6800XT würde sich natürlich in deinem aktuellen System komplett langweilen, aber sobald das neue System nächstes Jahr kommt, kannst du sie dann komplett ausfahren :ka:
Musst du selbst wissen, ob du jetzt für x Monate 100-200€ ausgeben willst, die dann aber im neuen System vlt. schon wieder nicht mehr richtig rein passen :gruebel:
 
TE
M

Marcadona3

Kabelverknoter(in)
Was bist du denn Bereit auszugeben für eine Grafikkarte? Bzw. was wärest du Bereit nächstes Jahr bei einem komplett neuen System?
Man könnte natürlich auch jetzt trotzdem schon eine für das aktuelle System völlig overpowered GPU kaufen, diese dann aber ins neue System mitnehmen, ohne nochmal Geld auszugeben.

Eine bald kommende RX 6800XT würde sich natürlich in deinem aktuellen System komplett langweilen, aber sobald das neue System nächstes Jahr kommt, kannst du sie dann komplett ausfahren :ka:
Musst du selbst wissen, ob du jetzt für x Monate 100-200€ ausgeben willst, die dann aber im neuen System vlt. schon wieder nicht mehr richtig rein passen :gruebel:

Jetzt gerade wäre mir der Spaß so um die 200€ wert. Der Plan ist den Rechner dann irgendwann beim Kumpel im LAN Keller zu parken zwecks Faulheit und der Tatsache das dort auch nur ältere Titel gezockt werden.

Ansonsten ist Anfang bis Mitte nächsten Jahres ein komplett neues Setup sprich Rechner+Bildschirm geplant. Das darf mich dann auch gerne 2000€ oder mehr kosten. Nur im Moment halte ich zum einen den Hardware Markt für schlecht da zu viele Neuerungen und zum anderen ist das Spaß Geld in einen Thermomix :klatsch: und in ein Samsung S20 FE 5G investiert. Meine aktuelle Rechner Situation ist halt nicht so dramatisch schlecht das ich an den Notgroschen muss oder einen schlechten Übergangsdeal tätigen muss.

Gruß
 
TE
M

Marcadona3

Kabelverknoter(in)
Guten Abend zusammen

Also:

Habe jetzt diese Karte ins Auge gefasst:


Allerdings sind 240€ auch relativ viel für das was ich erreichen möchte. Die Frage ist lohnt sich die Karte oder wird sie in meinem System nur ausgebremst? Glaube ich schieße etwas weit über's Ziel hinaus.

Diese Karte:

Wäre mega aber ich finde kein Custom mit DVI wodurch ich meine 120 Hz nicht nutzen kann:daumen2:

Hat noch jemand Vorschläge oder Ideen?

Gruß
 
Oben Unten