• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

71° mit Alpenföhn Matterhorn?

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Guten Abend,

Um die Temperaturen zu überprüfen und zu schauen ob ein Übertakten möglich ist, habe ich einen 30min Test mit Prime 95 gemacht.
Nach etwa 30min war die CPU Temp auf 72°, ist dass nicht zuviel, bzw zu heiss für einen Alpenföhn Matterhorn?
Genaue Temperaturen:

-Core #0 65°
-Core #1 72°
-Core #2 71°
-Core #3 64°

Zwar waren die Gehäuselüfter gedrosselt, aber wenn ich die Hand hinter den CPU-Kühlturm halte merke ich keinen Luftstrom, ist das Normal?

Könnte mir sogar jemand sagen, der auch einen Alpenföhn Matterhorn hat, wie hoch bei ihm die Temps sind.

Im IDLE sind die Temps um 28°

-Intel i7 3770k @Standardtakt
-Alpenföhn Matterhorn
-Gigabyte GA-Z77X-UD3H

Mit Freundlichen Grüssen

iGarmin
 
Zuletzt bearbeitet:

Brez$$z

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

ähm ja, ist der Kühler korrekt drauf? <-- nur Standartfrage
Mein erster 3770k hatte auch so extrem be*** temps, mit 3,5 Ghz im prime gern mal die 80° gekrazt
ging sofort wieder zurück (brauchte auch mega viel Spannung)

mein Aktueller war etwas kühler aber auch nicht so der bringer, falls du dir es zutraust ist Köpfen eine sehr gute Methode um bis zu 20°
(mit guter WLP) zu "verlieren"

edit: hast den Lüfter richtig rum drauf? ziehen kann man nur durch geschlossene Kühler
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Kühler ist richtig drauf, bin ja kein Volltrottel.
Meines Wissens ist der Kühler richtig drauf, ich habe vorher alle Gehäuselüfter abgeschaltet und mit einem Faden getestet = Faden neigt sich in die richtige Richtung.

"Ziehen kann man nur durch geschlossene Kühler", verstehe ich nicht so ganz...
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Vllt nochmal neu montieren. Manchmal hilft das schon.
Mir ist da mal im letzten Moment aufgefallen, dass ich noch die Schutzfolie zwischen CPU und Kühler hatte^^

Wegen der Lüfterrichtung, die wird ja auch mit Pfeilen auf dem Lüfter angezeigt.
Mal HWMonitor gedownloaded und geprüft, wie viele UPM der Lüfter bringt - vllt. liegt hier ja ein Defekt vor. Oder die PWM-Steuerung vom Mobi spinnt.

Der Matterhorn kühlt schon ne Menge weg, z. B. auch einen i7 2700K mit 4,6 GHz kühlt er stabil.
Wie sieht die übrigen Belüftung im Gehäuse aus? Anzahl Lüfter, Modelle, wie viel Volt
 

Brez$$z

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Man kann auch ziehend/saugend den Lüfter befestigen, aber bei einem Offenen Kühler (wie fast jeder cpu kühler) wird dann die luft nicht komplett
durch die Lamellen gezogen -> schlechtere Kühlung, wenn du rund um den Kühler Pappe machst und nur eingang und ausgang hast geht auch Saugend.

so genug OT, schau mal was du findest unter "Ivy Köpfen"

http://extreme.pcgameshardware.de/e...extreme-test-wlp-wechseln-bei-ivy-bridge.html
 

Scalon

Software-Overclocker(in)
Was für eine Spannung liegt denn während des Tests an?
Mein i5 wird unter Last knapp unter 60°C "warm"
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Ich vermute wirklich, dass irgendwas mit den Umdrehungen nicht stimmt. Für IDLE scheint die erreichte Geschwindigkeit noch zu reichen, aber der krasse Unterschied zu Last ist schon komisch.
 

Brez$$z

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Ja war bei meinem ersten 3770k auch so, der witz war, Prime an und innerhalb von nicht mal einer sekunde direkt über 60°
Kühler war perfekt Montiert
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Nenene, also meine CPU will ich ganz sicher nicht "Köpfen" :D

Die Drehzahl des Lüfters variert zwischen 900-980, gibt es ein Programm bei dem man den CPU-Lüfter Manuell steuern kann?

Eine Plastik-Folie ist sicher nicht zwischen dem Kühler und dem Prozessor, darauf habe ich beim Einbau natürlich geachtet.

Ich habe nur soviel Wärmeleitpaste aufgetragen, dass man den Prozessor noch einwenig durchsieht, nach meinem Wissen also perfekt :D

Jetz habe ich den Test nocheinmal gemacht, die Gehäuselüfter auf "Voll" und die Maximale Temp ist jetzt 67°
MFG
iGarmin
 
Zuletzt bearbeitet:

ComputerfanXD

Schraubenverwechsler(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Mit welchem Program haste die Temps ausgelesen?? (hab ich hoffentlich nicht überlesen;) Weil manche Programme lesen bei einigen Mainboards falsch aus.
 

Brez$$z

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Du hast nur auf dem CPU WLP verteilt? dann könntest du beim abbauen des Kühlers sehen wie das "abdruckbild" ist....
ob gleichmäßig oder ob in der mitte fehlt oder oder oder
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Mit welchem Program haste die Temps ausgelesen?? (hab ich hoffentlich nicht überlesen;) Weil manche Programme lesen bei einigen Mainboards falsch aus.

Core Temp

Schadet es eigentlich dem Prozessor/Grafikkarte nicht, wenn man sie Benchmarkt?
 

ComputerfanXD

Schraubenverwechsler(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Nein, da es ja nur das nutzen der vorhandenen Leistung ist wodurch ja kein Schaden enstehen darf (ohne OC) sonst würden Hersteller ja kaputte Ware ausliefern :). Mit dem Prog. ist komisch hatte da noch nie Ärger mit also hat es wohl scho seine Richtigkeit. Wieviel vcore genemigt sich die CPU den laut CPU-Z??? Anderes Prog ist auch OK.
 

Brez$$z

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Die Programme zeigen eig immer das selbe an.... da sie ja schließlich auch immer nur den selben Sensor zum auslesen haben.
Außer bei solchen außnahmen wie PH2, weiß ja jeder das die Temp meist 15°C daneben liegt, einige Tools rechnen die aber schon drauf (glaube zu meinen Aida64)
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Nein, dem CPU ist egal durch was er belastet wird, auch die Temperatur schadet der CPU im Grunde nicht.
Wenns kritisch wird, schaltet sich der Rechner ab.

Aber trotzdem überlegt man halt immer was es ist und obs im Sommer noch reicht.
Du kannst die Geschwindigkeit des Lüsters auch über dein BIOS/Uefi regeln, der geht bestimmt über die 980 RPM und sollte er auch.
Also der Lüfter dreht von 500-1500 RPM
 

ComputerfanXD

Schraubenverwechsler(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Ich meinte das mit der temp nur weil sowas wie speedfan bei mir immer föllig daneben lag mittlerweile hab ich mich an Core Temp gewöhnt und wurde noch nicht entäuscht. Und wichtiger war mir zu erfahren wie hoch seine vcore ist weil dadurch gibt es auch immer sehr starke anstiege der Temp aber das wisst ihr sicher genausogut wie ich. Denn ich hab nen Bekannten der hatte nen neuen i5 mit "temp bugs"(hatte er ebend nicht :)), weil sein Board zuviel Spannung gegeben hatte.
 

Slanzi

Freizeitschrauber(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

wie gesagt HWMonitor ist auch eine gute Alternative
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Ich habe jetzt den PC geputzt und jetzt sind die Temps um die 63°.
Habe ich wegen den 72° (Hoppala, Titel ist ja falsch ;)) einen Schaden zu befürchten?
 

Brez$$z

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

nope, kannst theo auch 80° ohne probs (läuft ja nicht 40 Monate bei 90°^^)
 

Rurdo

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Der CPU Kühler wurde angeblich richtig montiert... Daran kanns also nicht liegen...

Schau mal im BIOS wieviel Volt am Prozessor anliegen (am besten im Betrieb bei IntelBurnTest "IBT" mit CPU-z vergleichen)!
Dann kannst du auch noch die CPU-FAN einstellungen im BIOS kontrollieren...

Wie sieht die Gehäusebelüftung aus?
Mfg
 

Psydoc

Kabelverknoter(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

ich dachte anfangs auch das irgendwas nicht stimmt als ich den matterhorn montierte... hatte zuvor nen Zalman CNPS 9700 auf nem AMD 965BE und vorigen 2 systeme auch AMD und der wechsel wieder auf intel war tempmässig eh erstmal sehr verwirrend für mich da ich es nicht gewohnt war das die temps der verschiedenen kerne so "arg" abweichen. zum thema...
ich war anfangs auch der überzeugung das der matterhorn nich richtig aufm 2500K sitzt und hab ihn nochmal runter und neu montiert, ohne veränderung. lüfter hab ich 2 Aerocool Turbine 3000 drauf die jeweils mit der lüftersteuerung gefixed mit 1000rpm laufen, im IDLE und bei LAST.
die temps im IDLE liegen zwischen 27°C-34°C was ja noch geht, bei mir is immer recht warm daheim. dann in den einstellungen alle kerne auf 3.7Ghz undervoltet mit offset unter LAST auf 1.11v lagen die kerne zwischen 51°C-54°C was mir anfangs für die niedrige vcore recht viel vorkam, deswegen die neumontage. nun übertaktet auf 4.2Ghz undervoltet mit offset auf 1.25v unter LAST liegen die kerne zwischen 59°C-63°C.
und ich hab aber würd ich sagen ne sehr gute belüftung im gehäuse! wie gesagt 2x120mm mit 1000rpm auf dem matterhorn, 1x120mm hinten raus, 1x140mm seitlich genau neben der graka raus, 2x140mm oben raus, vorne oben und untern jeweils 1x120mm und 1x140mm rein blasend, alle gefixed auf ca. 850rpm.
ich muss aber dazu sagen das ich ne cpu mit ner sehr hohen VID erwischt habe, @stock auf 3.4Ghz hat er ne VID von 1.36v.

naja, trotzalledem find ich schon das deine temps doch wirklich recht hoch sind! ich geh mal davon aus das deine vcore auf auto steht oder? um die temps effektiv zu senken würde ich dir empfehlen deine cpu zu undervolten, vorallem da die ivy´s eh begnügsamer sind wie die sandy´s dürfte bei dir einiges drinne sein! wie gesagt, ich hab jetzt wirklich nich ne so super cpu erwischt was das taktpotential angeht trotzdem war sie mit 3.7Ghz und 1.11v offset -0.180v nicht nur primestable sondern rockstable! ok, nach dem neusten bios update brauchte die cpu auf einmal bissle mehr spannung und ich habe offset -0.170v einstellen müssen aber deine cpu sollte sogar mit 4.0Ghz die 1.1v knacken können und da sollten sich die temps dann schon deutlich bessern.
aber vielleicht hast ja auch wirklich nur so ne gurke erwischt wie Brez$$z damals...
ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
 

micsterni14

Software-Overclocker(in)
Ich verwette ne Kiste Sterni, dass dein Board auf "Auto Vcore"zu hohe Spannungen gibt und dein Lüfter zu hohe Zieltemperatur eingestellt bekommt.Oder hat der Lüfter gar keinen pwm Anschluss?Kann gerade nicht nachschauen,da Handyapp-WLAN-Hotelbar:-)

Mfg
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Kannst du mir einen Screen-Shot schicken wo man sieht, wo die Einstellung ist?
Ich habe nämlich nichts gefunden....
 

micsterni14

Software-Overclocker(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Kannst du mir einen Screen-Shot schicken wo man sieht, wo die Einstellung ist?
Ich habe nämlich nichts gefunden....


Also ich habe zum Glück kein Gigabyteboard, und kann keine Screenshots machen, aber immer daran denken, ...Google ist dein Freund!... ;-P

Mal ganz abgesehen davon hast du auch noch ein Handbuch, du wirst es ja wohl hinbekommen im UEFI die Lüfter zu drosseln, oder die Drehzahl zu fixieren, zu steigern und /oder die "Target Temp" so heißt bei mir die Zieltemperatur, einzustellen

Los, ich glaub an dich!:daumen:

Mfg


Hier geht es zum undervolten
ImageShack® - Online Photo and Video Hosting

...hab den Screenshot jetzt auf die Schnelle gefunden und geklaut, sonst hab ich jetzt nix weiter mit Bildern...weil ,keine Zeit und so...
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Ich werde mir heute Abend neue Wärmeleitpaste holen und dann den Kühler neu einbauen.

Am Anfang wurde ich gefragt ob der Lüfter richtig drauf ist, sind diese Temperaturen so schlimm?

Ok, jetzt habe ich den Lüfter mit neuer WP neu draufgesetzt.

Jetzt ist die Temperatur einmal kurzzeitig auf 63 Grad gestiegen, sie befindet sich aber meist zwischen 58-60.
Sind diese Temps jetzt einigermassen i.o.?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Klingt gut!Jetzt gehts ans OC und evtl Undervolting.

Mfg

Wie hoch kann ich etwa overclocken bis ich ans Temperaturen-Limit komme?

Wahrscheindlich hatte ich den Quersteg, der den Kühlerkörper hält nicht genug fest angezogen, oder die WP war schlecht ;)

Ist undervolten und übertakten nicht wiedersprüchlich?
 

micsterni14

Software-Overclocker(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Ist undervolten und übertakten nicht wiedersprüchlich?


Nö, Hab auf zbsp 4Ghz übertaktet und gleich noch...weiß gerade nicht... -0,185V undervoltet. Geile Intelscheiße eben^^

Overclocking ist nicht nur vom Temperaturlimit abhänging, da spielt auch die benötigte Spannung für den jeweiligen Chip mit rein usw... Oder hab ich die Frage gerade falsch verstanden?:huh:

Nimm dir mal n Nachmittag Zeit und lies dir alles durch, was du hier und im Netz so findest, dann werden auch deine Fragen spezifischer und man kann besser helfen, wobei ich dann mit Sicherheit nicht mehr der Richtige sein werde, um fachspezifische Antworten zu geben.

mfg
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Nö, Hab auf zbsp 4Ghz übertaktet und gleich noch...weiß gerade nicht... -0,185V undervoltet. Geile Intelscheiße eben^^

Overclocking ist nicht nur vom Temperaturlimit abhänging, da spielt auch die benötigte Spannung für den jeweiligen Chip mit rein usw... Oder hab ich die Frage gerade falsch verstanden?:huh:

Nimm dir mal n Nachmittag Zeit und lies dir alles durch, was du hier und im Netz so findest, dann werden auch deine Fragen spezifischer und man kann besser helfen, wobei ich dann mit Sicherheit nicht mehr der Richtige sein werde, um fachspezifische Antworten zu geben.

mfg

Nein, ich habe gemeint wie hoch die temp auf 4/4,5 Ghz etwa sein wird, also ob der Prozessor durch übertakten viel wärmer wird als mit dem Standardtakt...
 

Psydoc

Kabelverknoter(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

@iGarmin

ich frag mich wirklich weshalb ich mir die mühe gemacht habe um in diesen thread zu posten und deine fragen zu beantworten wenn du ihn nicht liest?!
 
TE
I

iGarmin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

@iGarmin

ich frag mich wirklich weshalb ich mir die mühe gemacht habe um in diesen thread zu posten und deine fragen zu beantworten wenn du ihn nicht liest?!

Ich habe deinen Post gelesen, aber undervolting will ich eigentlich nicht machen, wenn die Temperaturen noch einigermasen im Grünen sind.

Erreicht ich eure tiefen Temperaturen mit undervolting?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 71° mit Alpenföhn Matterhorn?

Erreicht ich eure tiefen Temperaturen mit undervolting?
Undervolting kann sehr viel ausmachen. Wenn ich meine CPU bei Standardtakt ohne Veränderung der Voltage durch Prime jage erreicht diese gerne mal mehr als 60°C
Undervolted (Offset -0.075V) sind es nur noch max. ~45°C
Ich denke mal ich könnte noch wesentlich tiefer gehen mit der Voltage :)
 
Oben Unten