• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

6300 Oc

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wieviel Spannung hast du denn zur Zeit anliegen?
Natürlich kommst du höher mit mehr Vcore, nur lässt deine Kühlung kaum-keinen Spielraum; denn 62°C unter Last sind nicht grade wenig. Von daher ist das ganze nicht sehr empfehlenswert für den Dauerbetrieb.
Vllt. solltest du aber auch einfach nur einen anderen Ram-Teiler verwenden, um den Arbeitsspeicher als Engpass auszuschließen.
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dafür ist die Temperatur dann aber recht hoch. Was für einen CPU-Kühler hast du denn und womit liest du die Temps aus?
Achja und Mainboard/Chipsatz wär auch nicht schlecht ;)
 
TE
L

Legume

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich lese mit CPUID Hardware Monitor aus.Es werden die Kerntemperaturen angegeben.Ich hab als Cpu Kühler den Zalman 9700 unter Last dreht er mit 2000 Umdrehungen.Mainboard Ist das Gigabyte GA-P35-DS3,Chipsatz ist P35.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
@ Legume

940 MHz effektiv, real 470 MHz ;) Wobei 470*7 aber 3.29 GHz wären, keine 3.20 GHz ;)

Der CPUID Hardware Monitor ist eine feine Sache - 1.28v sind aber für 3.2 GHz nicht top. Mein E6300 ist zwar gut, aber keine Granate und macht die 3.2 bei knapp 1.24v - weniger habe ich nie probiert, da ich diesen Takt eh nur zum Benchen nutze.

@ mAlkAv

Er wird wohl schon den 1:1 Teiler haben, wenn sein 800er mit 470 MHz läuft ;)
62° Cores halte ich für undenklich, erst bei weit über 70° bis an die 80° würde ich nicht an 24/7 denken^^

cYa
 
TE
L

Legume

Komplett-PC-Aufrüster(in)
;)Bin ja immoment noch inner Testphase und werde mich dann halt ans Undervolten wagen.
Fand ich trotzdem erstaunlich das ich soviel aus den Kleinen rausgeholt hab.
 

mAlkAv

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ mAlkAv

Er wird wohl schon den 1:1 Teiler haben, wenn sein 800er mit 470 MHz läuft ;)
62° Cores halte ich für undenklich, erst bei weit über 70° bis an die 80° würde ich nicht an 24/7 denken^^

cYa

Die Sache ist nur: 3200/7=~457, und nicht 470. Konnt ja nicht wissen was für ein Board er hat(deswegen die Frage) und dass die CPU eigentlich auf 3290Mhz(7x470) läuft. Bei nem nForce6 Board hätte es nämlich schon eher einen RAM-Teiler gegeben bei dem FSB457 und DDR940 möglich wären :)


Und auch wenn jeder seine Temperatur-Schmerzgrenze woanders setzt(meine=65°) sind 62°C mit 1.28V und einem Zalman 9700 meiner Meinung nach verhältnismäßig viel; auch wenn es natürlich noch von anderen Faktoren wie der Gehäuselüftung abhängt.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Legume

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der Kühler läuft nicht unter 12 Volt....hängt an der Lüftersteuerung.Nur die Temperaturen kommen davon das ich nen etwas älteren BigTower hab und der so aufgebaut ist das nur 80 mm laufen und der CPU Kühler keine Gute Luftversorgung hat.
 

Apocalypse

Komplett-PC-Käufer(in)
was ich lustig finde ist dass sich viele leute bei 55° bei voll last in die hosen machen - mein q6600 hatte mit dem boxed kühler ca 82° :D (coretemp/everest) wohl gemerkt mit dem standart takt...
jetzt mit meinem ifx 14 nur noch 50°...
also bis 70° finde ich es unbedenklich
bis dann der prozessor den geist aufgeben wird hat man schon längst den nächsten...

hf ;)
 

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
naja, sorgen hab ich mir so direkt nicht gemacht, mir ist einfach immer bei mehr als ~62 grad die mühle abgeraucht.
 

Lockdown

Software-Overclocker(in)
Also ich hab einen E6300 mit B2 Stepping (hab irgendwie noch ein altes Modell erwischt bevor n neues Stepping kam oda so ... da hab ich mich mal geärgert xD)

Ich hab die CPU so n knappes Jahr auf ~3,1 Ghz laufen gehabt weil mein Speicher nur DD880 mitmachte.7x440 halt.
2800Mhz @ standardspannung war das Maximum.
Aber jetz hab ich ja meinen Corsair Speicher für 41/2GB :ugly:
Im moment bin ich bei 7x503 = 3527 Mhz mit DDR 1008 @ 5-5-5-18
Temperatur unter Last : 60° auf einem XP120 mit Standard-paste und einem 1200U/min Noiseblocker kühler (120mm) und einem Kleinen Zusatzkühler.Gehäuse offen !
Wenn ich den Zusatzkühler wegtu hat er 65° ... gut Kühlung ist Pflicht !
Mit 3,1 Ghz hatte er keine Temperaturporbs aber ab da zieht er nochmal mächtig an Temperaturtechnisch.
Als Mobo kam ein Gigabyte P965-DS3 zur Vewendung.
Evtl. geht die CPU noch weiter bin grad am Testen :lol:

Achja : Spannung @ 3527Mhz : 1.45V laut BIOS Everest meint 1,39V
 

Knoechi

Kabelverknoter(in)
@apokalypse
Man sollte nicht immer von sich auf andere schließen. Bis glaub ich der einzige
in dem Forum der seinen proz so quält. aber deine sache.

@lockdown
jo post bitte mal weiter was du so erreichst bin grad bei 3.400mhz nur meine temps
sind da relativ am ende. Aber für benchmarks macht man ja alles. gg
 

w33werner

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich hab meinen bis auf 3,545 Ghz rauf
wurde dadurch sogar deutlich schneller als ein E6800, der ja immerhin 850 mehr kostet..

aber meine Temps waren mit nem Artic Cooling Pro auch bei über 60C° ^^
 

Imp-Perator

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich denke es muss auch so "vorreiter" wie apokalypse geben die etwas mehr machen, sonst weiss man nie was in solchen bereichen passiert.

was jeder für sich am ende anwendet muss auch jeder selbst entscheiden.
 

tobybrueck

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ Lockdown: Kannst froh sein da noch einen B2 erwischt zu haben.
Was ich gehört habe waren die ersten L2 wesentlich schlechter zu übertakten.
Ein weiterer Unterschied von B2 und L2 ist die beim L2 verringerte Verlustleistung im Enhanced Halt State (C1E) von 12W gegenüber 22W.
 
Oben Unten