• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

5.1 System absolut verzehrt nach Grafikkarten umstieg

Silvergreen

Kabelverknoter(in)
Hallo Community,

seid letzten Freitag habe ich große Sound Probleme. Ich hatte mir ein neues Gehäuse sowie eine MSI Aero RTX 2070 gekauft. Da der Verkäufer mir riet die Graka nicht unter 550 Watt zu betreiben und ich am Montag herausfand das ich ein 520 Watt Netzteil hatte, bestellte ich mir nun ein neues Netzteil von Corsair mit 650 Watt. Am Anfang war wie immer alle normal, nach allerdings 5 Minuten Betriebszeit fingen die Boxen bei 5.1 wieder total an zu verzerren. Nach vielleicht 10 -20 Minuten hatte ich es eben auch bei Stereo, denn wenn ich sie in dem Soundblaster Programm auf Stereo umschalte ist der verzerrte Sound wieder normal. Stelle ich die Hz Zahl in den Eigenschaften vom Sound Blaster über 48000 Hz fangen meine Logitech Z607 boxen auch dort an zu verzerren (Stereo). Beim Umbau in das neue Gehäuse ist denke ich mal ist an der Soundkarte nichts kaputt gegangen, aber mit Sicherheit kann ich das nicht sagen. Aber auch wenn ich die Boxen per AUX anschließe gibt es ein relativ lautes Hintergrundrauschen. Vor dem Einbau liefen die Boxen übrigens problemlos und ich war sehr zufrieden mit dem Setup Soundkarte <-> Boxen.

P.s: Achja, eine M2 SSD von Samsung kam am Samstag dazu (970 Evo Plus)


Mein System nochmal aufgezählt:

- I7 6700k
- RTX 2070
- 16 GB ram
- Gigabyte Z170 K3 Eu
- Corsair RM 650X
- Creative Soundblaster Audigy FX
- Logitech Z607
- Gehäuse Fractial Design R5 (Ist ja vielleicht auch wichtig :P)
- Win 10

Grüße Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
S

Silvergreen

Kabelverknoter(in)
Creative und Windows 10?
Vergiß es.

Schon möglich das Creative und Windows da so ihre Probleme haben, aber ich hatte knapp 2 Monatelang nicht ein Problem mit den beiden Geräten. Und das einzige was jetzt halt dazu gekommen ist, ist die Graka, die m2 (Ich muss dazu sagen das ich am Samstag meine Windows SSD zurückgesetzte hatte um auf die M2 Windows zu installieren). Aber auch bevor ich die M2 eingebaut hatte bestand das Problem bereits.

Warum? Habe auch eine Creative und Windows 10. Die Treiber waren teilweise echt nicht brauchbar. Bin dann auf die angepassten umgestiegen.

Daniel_K und die anderen (PAX) haben auch funktioniert.

Auch wenn ich jetzt gerade nicht zuhause bin habe ich eben mal nach PAX und Daniel_K geschaut. Sind ja jetzt nicht sehr aktuell (Gut, ich habe auch keine Ahnung wie aktuell die Creative Treiber sind) aber werde es trotz alledem mal austesten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Richu006

Freizeitschrauber(in)
Du schreibst... du hast Windows neu aufgespielt?
Dann hast du vermutlich auch qlle Treiber inkl. Soundtreiber neu installiert?
Evtl. Hast du jetzt einen "neueren" Soundtreiber?
Das muss nicht heissen, das der besser funktioniert als der ältere.

Evtl. Mal einen anderen, älteren Treiber versuchen.

Ansoten die Soundkarte einmal in einen anderen pc bauen und testen, ob das Problem dort nicht ist.
Evtl ist die Karte defekt.

Wie ists denn bei Onboard Sound??
 
TE
S

Silvergreen

Kabelverknoter(in)
Du schreibst... du hast Windows neu aufgespielt?
Dann hast du vermutlich auch qlle Treiber inkl. Soundtreiber neu installiert?
Evtl. Hast du jetzt einen "neueren" Soundtreiber?
Das muss nicht heissen, das der besser funktioniert als der ältere.

Evtl. Mal einen anderen, älteren Treiber versuchen.

Ansoten die Soundkarte einmal in einen anderen pc bauen und testen, ob das Problem dort nicht ist.
Evtl ist die Karte defekt.

Wie ists denn bei Onboard Sound??

Genau, Windows musste ich am Sonntag neu aufspielen, da ich es ,,verkackt" hatte die Daten der Festplatten zu tauschen. Allerdings trat das problem ja auch schon am Freitag auf, direkt nachdem ich die Komponenten in das neue Gehäuse gebaut hatte, spricht dort hatten sich Treiber nicht verändert.

Onboard Sound läuft wie gewohnt, das läuft aber auch über Realtek, sprich Mainboard.

Mit dem anderen PC muss ich mal schauen, habe keine richtige Möglichkeit das zu testen.

Daniel_K und die anderen (PAX) haben auch funktioniert.

Weder Daniel_k noch PAX habe bei mir funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Richu006

Freizeitschrauber(in)
Naja... wenn es Onboard läuft. Und
wenn Treibermässig nichts auffälig ist (keine Fehler oder sonst was), würde ich fast behaupten die Soundkarte ist hin...
Defekte Hardware gibts leider immer mal wieder... gerade wenn man etwas rumschraubt.

Ich würde mit der Soundkarte zum Fachhändler gehen, er soll sie kurz in einem anderen Rechner gegen testen, ist doch nicht so ein Problem
 
TE
S

Silvergreen

Kabelverknoter(in)
Ich würde mit der Soundkarte zum Fachhändler gehen, er soll sie kurz in einem anderen Rechner gegen testen, ist doch nicht so ein Problem
Könnte ich mal machen ja, Problem das ich hier in der nähe keine kompetenten Händler habe. Hatte die auch auf Amazon bestellt, sprich bei Media Markt oder so helfen einem vermutlich auch nicht.
 
Oben Unten