• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

4Pin EPS auf 8Pin EPS Adapter, macht das Sinn??

Vinctendo

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

Ich will mein Setup aufrüsten, hab mir also einen i5-9400f, und ein B365 Pro-VDH steht aktuell zur Debatte.
Dann ist mir jedoch aufgefallen, dass das MB einen 8Pin EPS hat, mein Netzteil aber nur einen 4Pin.
Ich also gegoogled und sowas gefunden:interner Strom Adapter 4 PIN Molex P4 Stecker auf 8 PIN EPS Buchse ATX 1.3 > 2.0 | eBay

Jetzt die Frage, macht so ein Kabel Sinn, also funktioniert das?
Ich weiß es gibt auch welche die von Molex adaptieren, aber die brauchen meist zwei Molex und ich hab an meinen Netzteil nur einen.

Vielleicht findet sich ja jemand, der beispielsweise ein BeQuiet Pure Power 11 400W einfach so rumliegen hat.
(Will mir halt eig kein neues holen, da ich mein Budget schon überschossen habe :/)

~Grüße
Vince
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Was für ein Netzteil hast du?

Der 9400F lohnt sich nicht mehr, da EOL.

Andere Frage: Wie sieht das restliche System aus, was machst du damit und wo hängt die Performance aktuell?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Da du aufrüsten möchtest, bietet sich ein Thema im Unterforum: Komplette Rechner: Zusammenstellung an.

In diesem Unterforum findest du oben angeheftet einen Fragebogen, nutze den bitte, und lies dir auch die Anmerkungen dazu durch!

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
V

Vinctendo

Schraubenverwechsler(in)
Was für ein Netzteil hast du?

Der 9400F lohnt sich nicht mehr, da EOL.

Andere Frage: Wie sieht das restliche System aus, was machst du damit und wo hängt die Performance aktuell?


Ich habe irgendein Delta Electronics 400W aktuell drin, weil das mal ursprünglich ein office pc war, der dann aber schon öfters aufgerüstet wurde.

Zum Thema EOL: Ich hab mich für die CPU entschieden, da ein Ryzen 5-3600 teurer ist(bzw ich jedenfalls den billiger schießen konnte) für ungefähr die gleiche Leistung, und ein Ryzen 5-2600 halt zu wenig Leistung hat im Vergleich. Und da ich zunächst fixiert war mein mb zu behalten, weil ich ja auch den s1151 habe, aber dann später gesehen habe, dass ich nen 300er chipsatz benötige, so ist das dann passiert^^

Mein aktuelles System besteht aus einem Fujitsu Mainboard(ja sowad hab ich hier noch rumfliegen ;p) mit einem I5-6400, 8gb ddr4-2133, gtx1060 6gb, 2x hdd

Mit der aktuellen Config ist mein Bottleneck meine CPU, da ich viel X-Plane streame. Ohne Witz ich hatte mit den 8gb ram noch keine Probleme dahingehen xD aber keine sorge weitere 16gb sind schon unterwegs.
Meine 1060 sollte auch noch ein bisschen reichen, weil in 90% der Fälle, wenn ich mit Stream fliege, dann ist meine Graka, auf hohen einstellungen, bei ca. 70% auslastung. (und ja ich hab auch nvenc aktiv in obs, keine sorge)
(wer da ein bisschen ahnung hat: meine frametimes(auf x-plane bezogen, da das die anspruchsvollste meiner anwendungen ist) sehen durchschnittlich wie folgt aus: meine Graka liegt immer um die .01, manchmal sogar bei .008 , während meine cpu (bei objekte auf niedrig, sprich so, dass gebäude gereade so dargestellt werden) bei .03 bis .06 rumgammelt und somit online fliegen ätzend macht, da dadurch das spiel häufig kurz unter 20 springt, gerade wenn nachgeladen wird und ich dann disconnected werde -.-)

~Grüße
Vince
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
V

Vinctendo

Schraubenverwechsler(in)
Kann funktionieren, wäre mir persönlich aber zu risikant. Du hast eine relativ stromsparende CPU, da kann die Leistung, die über den 4-PIN kommt durchaus ausreichend sein. Es kann aber auch zuviel Last auf das Netzteil gelegt werden und das Netzteil und/oder Mainboard und weitere Teile beschädigt werden.

Ich würde ein anderes Netzteil kaufen. Ganz ehrlich.

Mir ist sowas ja auch nur in den Kopf geschossen, weil meine aktuelle CPU I5-6400 20Watt mehr verbaucht. Laut BeQuiet verbraucht mein aktuelles system 243 Watt maximal und das neue 266 Watt(da noch eine Festplatte und 2Ram-Riegel dazukommen, denke ich mal)
Ich hab lieber gefragt, bevor ich noch was kaputt mache, weil es mir persönlich halt auch nicht sehr sinnvoll erscheint, selbst wenn die cpu 20watt weniger benötigt
 
TE
V

Vinctendo

Schraubenverwechsler(in)
Dein Netzteil hat nur ein 4 Pin Stecker? Was ist das denn genau für ein Modell?

Jip^^ das ist irgendein altes Delta Electronics mit 400W
und folgenden Anschlüssen: 24pin MB, 1xMolex, 1x 6-Pin Pcie, 4x SATA, ein 4-Pin stecker mit der Aufschrift P5(idk wofür der sein könnte, ist halt nicht angeschlossen) und zu guter letzt der besagte 4-Pin EPS(komsiches stecker ding.jpg - Google Drive)
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Delta ist an sich ganz gut. Nur technisch wird es uralt sein.
Wenn du echt knapp bei Kasse bist, kauf dir einen Adapter um aus dem 4 Pin ein 8 Pin zu machen.
 
TE
V

Vinctendo

Schraubenverwechsler(in)

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Ist abhängig vom Board. Kann gut sein, dass hier nur geprüft wird ob der zweite 4 Pin steckt und ohne geht das Board in nen Notlaufmodus.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Also laut Heise (PC-Netzteil richtig anschliessen | c't Magazin) soll das problemlos funktionieren, wenn man die CPU nicht übertaktet und ich denke, da die neue ja weniger frisst als meine aktuelle, sollte das doch dann kein Problem darstellen, oder?
Und obendrauf, mehr als nicht starten kann dann ja eig nicht passieren, oder?

Die CPU nimmt sich den Strom, den sie braucht. Das kann 100 Watt sein oder 1000 Watt. Das spielt keine Rolle.
Der Stecker bzw. das Netzteil muss das eben liefern.
Wenn das Mainboard mit dem 4 Pin startet, dann lass es so laufen. Es macht keinen Unterschied wenn du einen 8 Pin einsteckst.
Und wenns nicht geht, brauchst du halt den Adapter oder ein modernes Netzteil.
 
TE
V

Vinctendo

Schraubenverwechsler(in)
Die CPU nimmt sich den Strom, den sie braucht. Das kann 100 Watt sein oder 1000 Watt. Das spielt keine Rolle.
Der Stecker bzw. das Netzteil muss das eben liefern.
Wenn das Mainboard mit dem 4 Pin startet, dann lass es so laufen. Es macht keinen Unterschied wenn du einen 8 Pin einsteckst.
Und wenns nicht geht, brauchst du halt den Adapter oder ein modernes Netzteil.

jap, genau so hab ich mir das schon gedacht. Also ich werd dann mal schauen, wenn alles hier ist, obs anspringt oder nicht, wenn ja, dann lass ich das erstmal so laufen und werd mir dann höchstwahrscheinlich trotzdem demnächst noch ein neues netzteil zulegen.
 
Oben Unten