• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

4K Gamingrechner

GetOutMyWayHoe

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, ein Bekannter ist neulich an mich mal herangetreten da sein Stiefsohn ein 4K Monitor geschenkt bekommen hat und sich nun beschwert dass sein Rechner den nicht packt.

Sein System:
i5 3450 4x 3.1Ghz
MB unbekannt
16Gb Ram
2x GTX670 2GB
NT unbekannt

Naja jedenfalls schreit der Bengel jetzt lauthals nach einem neuen Rechner und bekommt ihn natürlich. Da er einen eigenen Anteil mit einbringen muss steht das Budget noch nicht wirklich fest, weswegen ich mal 3 System zusammengestellt habe die seine Bedürfnisse nach 4K und Angeberei eigentlich befriedigen müssten.

Ich sag gleich dass es einigen evtl sauer aufstößt dass ich nur Gigabyte-MBs verwende ( ausschliesslich Z) und auch nur auf Superflower-Netzteile setze. Dies hängt damit zusammen dass ich mit diesen beiden Herstellern in diesen Kategorien die bestern Erfahrungen gemacht habe.

Ich habe aus purer Faulheit und dadurch dass die 3 Angebote schon fertig waren einfach mal Screens hochgeladen ;)

Für Verbesserungsvorschläge bin ich gern offen und auf +/- 50€ wirds nicht ankommen beim Preis. Dies sind lediglich Richtwerte!

Schaut einfach mal drüber und sagt eure Meinung dazu ^^

Ps: festplatten werden aus dem alten Sys übernommen.

Peripherie ist nicht geplant da schon vorhanden.

Der Rechner wird ein Eigenbau.
 

Anhänge

  • PC1500.JPG
    PC1500.JPG
    83,8 KB · Aufrufe: 313
  • PC1750.JPG
    PC1750.JPG
    96,6 KB · Aufrufe: 263
  • PC2000.JPG
    PC2000.JPG
    103,7 KB · Aufrufe: 253
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
Ich sag gleich dass es einigen evtl sauer aufstößt dass ich nur Gigabyte-MBs verwende ( ausschliesslich Z) und auch nur auf Superflower-Netzteile setze. Dies hängt damit zusammen dass ich mit diesen beiden Herstellern in diesen Kategorien die bestern Erfahrungen gemacht habe.

Gigabyte hat momentan mit dem 97 Lineup ein paar geile Boards am start, den Wunsch können wir dir gerne erfüllen, aber die Superflower NTs müssen weichen sofern du keinen Großbrand willst.
Das komplette Superflower Lineup basiert auf der Singelrail Technik, daher sind die Dinger einfach nur für die Tonne, die haben frühere besseres gebaut, daher wohl auch deine guten Erfahrungen.
Die Heutigen großen sind BeQuiet, Antec und Enermax, der Rest ist leider nur teils brauchbar, wobei BQ die PowerZone Serie verkackt hat und Enermax auch stark abbaut.

Füll doch bitte uns zu liebe einmal den Guide aus:
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Gruß
 
Gigabyte hat momentan mit dem 97 Lineup ein paar geile Boards am start, den Wunsch können wir dir gerne erfüllen, aber die Superflower NTs müssen weichen sofern du keinen Großbrand willst.
Das komplette Superflower Lineup basiert auf der Singelrail Technik, daher sind die Dinger einfach nur für die Tonne, die haben frühere besseres gebaut, daher wohl auch deine guten Erfahrungen.
Die Heutigen großen sind BeQuiet, Antec und Enermax, der Rest ist leider nur teils brauchbar, wobei BQ die PowerZone Serie verkackt hat und Enermax auch stark abbaut.

Füll doch bitte uns zu liebe einmal den Guide aus:
1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?

Gruß


Ist alles scho da^^

1) Preisrahmen sind auf den Screens dabei ;)

2) wurde schon nachträglich beigefügt

3) siehe 2

4) siehe 3

5) immer noch 4K, modell usw wurde mir nicht mitgeteilt

6) gute frage aber mir wurdd gesagt er zockt zu viel xD

7) wurde ich nicht aufgeklärt aber man weiss ja nichf wie die Jugend tickt

8) ja er will unbedingt Beleuchtung haben xD
 
Dann gehen wir hier doch mal vom Extremfall aus:
1 x Seagate Barracuda 7200.14 2TB, SATA 6Gb/s (ST2000DM001)
1 x Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT240M500SSD1)
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00)
2 x Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11227-00-40G)
1 x Gigabyte G1.Sniper Z97
5 x Noiseblocker NB-BlackSilentPro PL-2
1 x Noiseblocker NB-BlackSilentPro PK-PS
1 x EKL Alpenföhn K2 (84000000057)
1 x Phobya LED-Flexlight HighDensity 240cm rot, LED-Streifen (83145)
1 x NZXT H440 schwarz mit Sichtfenster, schallgedämmt (CA-H440W-M1)
1 x Antec High Current Pro HCP-850 Platinum, 850W ATX 2.3 (0761345-06250-3/0761345-06251-0)

Summe aller Bestpreise: 1880,88 Euro

Den übertaktbaren neuen Haswell Refresh i7, dickes Gigabyte Board, 16GB Ram und mehr als 1600 Cl9 ist nicht nötig, 2x R9 290 Tri-X, da die MSI Gaming Karten mit der R9 290X völlig übervordert sind da der Twin-Frozr zu klein ist und keine R9 290X weil das eine höher getaktete R9 290 ist für 100 Ocken mehr, 240GB SSD ist :daumen:, dazu das H440 welches ich mir selber bestellt habe ;), statt der Kaltlichtkathode lieber nen LED Strip, da die Kathoden nen Wandler etc. brauchen und das nimmt viel Platz im Gehäuse weg, den Alpenföhn K2, ein Antec HCP und ein Gigabyte Board ;)

Dank der Noiseblocker Lüfter Flott, leise, Kühl. Problem ist das wegen dem Gehäuse hier der Blue Ray Brenner weichen musste. :banane:

LG.
 
Joa schaut scho ganz gut aus AAAABER: warum tauschst den Xeon gegen nen i7 aus? der Xeon ist ja begrenzt auch übertaktbar^^ und würde da ein Xeon gepaart mit nem H87/97 nich mehr Sinn machen, zumal man beim Xeon ja no bissl was sparen kann :D

Der BR-brenner muss drinnen bleiben, er will unbedingt einen haben^^

Also ich find meine Zusammenstellung an sich nicht schlecht, aber iwas is immer verbesserungswürdig xD
 
Für eine gescheite CF/SLI-Laneanbindung brauchst du zwingend ein Z97 Mainboard da es soweit ich weiß kein H97 mit min 8x & 8x Lanes gibt ;)

Dem i7 musst du auch noch ordentlich die Sporen geben damit der das 290er CF nicht ausbremst ;) Der Xeon wäre da schon zu langsam
 
Wäre auch gut zu wissen welcher 4k Monitor das ist, einige laufen nur mit 30Hz und sind so oder so zum zocken nicht geeignet.
 
Off Topic: Ich würde mal überlegen wer von euch beiden derjenige ist... :D

Zum Thema: Exquisit's Vorschlag sieht ja ganz ordenlich aus. Würde den nehmen. Falls es unebding Ble Ray sein muss anderes Gehäuse und gut ist.
 
Joa schaut scho ganz gut aus AAAABER: warum tauschst den Xeon gegen nen i7 aus? der Xeon ist ja begrenzt auch übertaktbar^^ und würde da ein Xeon gepaart mit nem H87/97 nich mehr Sinn machen, zumal man beim Xeon ja no bissl was sparen kann

Der BR-brenner muss drinnen bleiben, er will unbedingt einen haben^^

Also ich find meine Zusammenstellung an sich nicht schlecht, aber iwas is immer verbesserungswürdig xD

Du hast geschrieben du weißt nicht ob übertaktet werden soll, ich ging vom Extremfall aus, zumal du sowieso den ZXX benötigst.

BR-Brenner brauche ich nicht, da musst du dann schauen, da kenne ich mich nicht mit aus.

Gruß
 
Ich kann hier zwar nix produktives sagen, aber ich hoffe der junge ist kein 12 Jähriger Hosenscheisser der mich dann bei LeagueofLegends beleidigen wird.
Super, du hast sinnloses Zeug von dir gegeben und deinen Beitragszähler hochgetrieben:daumen:. Kleiner Tipp am Rande: Lass es einfach und verkriech dich mit deiner Ausdrucksweise zurück in dein Loch.

B2T: Ich würde nicht sagen dass der i7 die zwei R9 290 srtark ausbremst, da der Im Turbo ja schon 4,4GHz erreicht, also Turbo fixen und 100-200 MHz draufgeben.
Hier ein guter BluRay Brenner:LG Electronics BH16NS40, SATA, retail (BH16NS40.AUAR10B) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

MfG
 
Naja wer sich bei der Grundausstattung wie seinem Rechner nen 4k zulegt und denkt er kann da gut zocken wird sich da bestimmt auch keine gedanken gemacht haben oder...

Hab auch schon gesagt er soll den 4k weg und lieber nen gescheiten 1440p holen und hat mehr geld für den Rechner...aber er will den 4k unbedingt behalten
 
Das mit dem Hosenscheisser überhör ich mal ^^

Das Problem is dass er selber nicht ganz weiss was er wirklich will ;)

Und da er ein system haben will mit dem er 4k spielen kann is mir des ehrlich gesagt wurscht ob er übertakten will in 3 Monaten oder 2 jahren...

Klar is der vorschlag vernünftig ;)
 
Ne also in die oberste Preisklasse hab ich mal exquisites vorschlag mit reingenommen und mal schaun was bei den günstigeren noch rumkommt ^^
 
Über die CPU würde ich mir keine Gedanken machen. Ich denke in den Auflösungen limitiert eh die GPU, da würde sogar ein guter i5 reichen theoretisch. Hoffe nur er hat nen 60Hz UHD ansonsten dürfte das nur beschränkt spaß bringen.
 
Ja das Modell des Bildschirms wäre jetzt extrem wichtig, da wenn es eh nur so n 30Hz Teil ist einem 60fps nichts bringen.
Ansonsten dürfte ein 290 CF am sinnvollsten sein, da die 4GB RAM statt 3GB (780) hat. In dieser Auflösung kann das durchaus von Bedeutung sein.
 
Genau deswegen hab ich die 290 genommen und nur beim günstigsten ne 770 4gb genommen. Die war auch günstiger als ne 280x 4gb. Beim 1500€ modell macht mir halt der i5 bissl sorgen
 
Zurück