• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

4 Fragen, zulang für den Titel

LobsterKobster

Kabelverknoter(in)
4 Fragen, zulang für den Titel

Hallo
Frage 1:
ich bin letztens bei mir in der Gegend rumgelaufen um den Verteilerkasten zu finden um ungefähr abzuschätzen wie weit der von meinem Wohnort entfernt ist, aber ohne erfolg stattdessen sah ich überall Stromkästen. Kann man irgendwie Verteilerkasten unterscheiden zwischen Stromkästen usw.?

Frage 2:
als ich mich im Internet bisschen über das Glasfasernetz informiert hab fand ich ein Angebot der Telekom "Mehr Breitband für Mich", da aber nirgends ungefähre Kosten pro Meter standen wollte ich fragen wie viel ca. 200 Meter Glasfaser durch das MBfM Angebot kosten würden

Frage 3:
momentan habe ich einen 50/10 VDSL Anschluss bei Vodafone(wovon tatsächlich auch 50/10 ankommt), mittlerweile ist bei mir SuperVectoring mit 250/40 möglich (laut Breitbandausbaukarte der Telekom), jedoch hab ich in den Produktinformationen gesehen das der durchschnittliche Wert der erreicht wird grad mal 80% der versprochenen Geschwindigkeit ist. Deshalb meine Frage: Wenn ich ca. 200 Meter vom Verteilerkasten (den ich nicht erkennen konnte) weg wohnen würde, wie sehen dann die Geschwindigkeiten aus? Eine ungefähre Angabe reicht, da ich nicht weiß wie stark der Datenverlust von Kupfer ist.

Frage 4:
Laut der Breitbandausbaukarte der Telekom soll bei mir "Highspeed-Ausbau geplant" sein. Wie lange könnte das denn brauchen? Als ich danach gesucht habe meinte paar 3 Monate andere 6 Monate und manche sogar 1-2 Jahre. Edit: Und von welcher Geschwindigkeit redet man von Highspeed?

Bitte nicht rumrätseln wieso ich Fragen stelle die sich indirekt widersprechen sondern einfach, wenn möglich, beantworten.

Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: 4 Fragen, zulang für den Titel

Ich nehme an die Karte meint mit High speed Ausbau die 250mbit supervectoring bei dir.

Ob 250mbit bei dir ankommen und wie lang deine leitungslaenge ca. wirklich ist, kannst du bspw. Im menue deiner fritzbox unter "leitungslaenge" sehen.

Mehrbreitband fuer mich ist schweine teuer.... Denke mal wird so an die 20.000 euro+ kosten bei 200 Metern luftlinie.... Mindestens....
Gibt Youtube Videos von Nutzern die das haben anbieten lassen (das angebot selbst kostet schon 100 euro) und Angebote 100.000€+ erhalten haben.

Wenn die 250mbit bei dir laut Karte verfügbar sind, dann nehm die doch.
 
TE
L

LobsterKobster

Kabelverknoter(in)
AW: 4 Fragen, zulang für den Titel

Ich nehme an die Karte meint mit High speed Ausbau die 250mbit supervectoring bei dir.

Ob 250mbit bei dir ankommen und wie lang deine leitungslaenge ca. wirklich ist, kannst du bspw. Im menue deiner fritzbox unter "leitungslaenge" sehen.

Mehrbreitband fuer mich ist schweine teuer.... Denke mal wird so an die 20.000 euro+ kosten bei 200 Metern luftlinie.... Mindestens....
Gibt Youtube Videos von Nutzern die das haben anbieten lassen (das angebot selbst kostet schon 100 euro) und Angebote 100.000€+ erhalten haben.

Wenn die 250mbit bei dir laut Karte verfügbar sind, dann nehm die doch.

Ich hab keine FritzBox. Hab eine EasyBox
Ich werde mich mal über MBfM auf YouTube umgucken
Momentan kann ich nicht wechseln da ich die mindestlaufzeit nicht "erreicht" habe
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
AW: 4 Fragen, zulang für den Titel

Zu Frage 1)

Ich hatte mir dieses Jahr ebenfalls die Frage gestellt wo steht den der Kabelverzweiger der Telekom, der idealweise zu einem MFG ausgebaut wird? Wirklich zuordnen konnte ich unter all den grauen Kästen keinen.

Erst als bei einem Kasten sich ein Bauloch auftat und dort Telefonkabel zu sehen waren, ergab sich Klarheit. An dem Kasten selbst war es nicht zu ersehen. Bei mir ist nun das dusselige das der Kasten (genannt Kabelverzweiger) nicht ausgebaut wurde. Das aktive DSL Equipment steht in der Vermittlungsstelle, welche ca. 500m von mir entfernt ist. Die Fritz!Box bestätigt diesen Wert.

Falls ein Kabelverzweiger ausgebaut wird, dann wird dieser durch ein etwas größeres Gehäuse ersetzt, welches Lüftungsschlitze aufweist, damit die Abwärme der jetzt aktiven Geräte abgeleitet werden kann. Naturgemäß ist das Gehäuse auch ein wenig neuer. Das sind zwei Merkmale welche evtl. ein wenig helfen. Mein Fall zeigt allerdings das man sich nicht auf das Vorhandensein eines MFG verlassen kann, evtl. ist der nächste Telefonkasten ein Kabelverzweiger und das aktive DSL Equipment befindet sich an einem anderen Standort.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 4 Fragen, zulang für den Titel

Ich hab keine FritzBox. Hab eine EasyBox
Ich werde mich mal über MBfM auf YouTube umgucken
Momentan kann ich nicht wechseln da ich die mindestlaufzeit nicht "erreicht" habe
Auch wenn die Telekom solch High Speed verlegt hat kommt es ganz darauf an ob Vodafone hierzu mit der Telekom schon ein Vertrag abgeschlossen hat und die Leitung somit auch an dich anbieten kann. Solltest du solch ein Anschluss bekommen musst du die neue Fritzbox 7590 haben, da die EasyBox kein Supervectoring kann. Du kannst jederzeit auf ein neuen Tarif umsteigen, also auch auf das neue Supervectorin wechseln, auch wenn deine mindeste Vertragszeit noch nicht abgelaufen ist, da Vodafone mit dem neuen Anschluss an deine vorhandene Vertragszeit einfach noch 24 Monate mit dran hängt.

Bin schon seit 2003 bei Vodafone (war früher Arcor) und habe selbst schon in der Vertragszeit öfters die Bandbreite (Tarif) gewechselt.
 
TE
L

LobsterKobster

Kabelverknoter(in)
AW: 4 Fragen, zulang für den Titel

Auch wenn die Telekom solch High Speed verlegt hat kommt es ganz darauf an ob Vodafone hierzu mit der Telekom schon ein Vertrag abgeschlossen hat und die Leitung somit auch an dich anbieten kann.

Momentan noch nicht, zumindest nach dem Verfügbarkeitscheck auf der Webseite von Vodafone. Da werden mir zurzeit 100/40 VDSL angezeigt. Mal schauen wie lange es wohl dauern wird bis 250/40 Verfügbar ist
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 4 Fragen, zulang für den Titel

Bei mir hatte ich mal eine 6000er Leitung von Vodafone angeschlossen und laut der Telekom wären schon bereits 50.000 möglich gewesen. Kam dann etwa 2-3 Jahre später dazu und heute kann ich sogar 100.000 beziehen. Würde mich auch freuen wenn irgendwann mal 250.000 möglich wären. Den Router dazu habe ich bereits bei mir schon stehen. Habe ich mir aber selbst gekauft. Vodafone bietet den jetzt auch für Neukunden gegen geringen Aufpreis an.
 
Oben Unten