36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

poiu

Lötkolbengott/-göttin
36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Die Zentralstelle für private Überspielungsrechte( sammelt die Kohle für GEMA & Co ein) wollen rückwirkend bis 2008 von den Herstellern 36€ Pro Smartphone ab 8GB internen Speicher und 16€ bei weniger Speicher (12€ ohne Touchscreen). Wenn man bedenkt wie viele Handy & Smartphones pro Jahr verkauft werden, da klingelt die Kasse bei der GEMA.


https://www.gema.de/fileadmin/user_...rife_sonstige/Tarif_Mobiltelefone_ab_2011.pdf





persönliche Meinung


Künstler sollten Unterstützt werden keine Frage, aber das hier hat nichts mit Unterstützung zu tun.


Die Weglager greifen wieder an, wir Konsumenten sollen mal wieder für etwas gebühren bezahlen was wir eigentlich nicht dürfen bzw.wo bald Todesstrafen verhängt werden ( siehe aktuelle News) und bei Youtube Videos Gucken ist auch nicht.


Hoffentlich arbeiten die Hersteller mal zusammen und setzen sich dagegen zur Wehr, als Konsument gilt dann halt im EU Ausland einkaufen






http://www.androidnext.de/news/smartphone-abgabe-36-euro-fuer-jedes-geraet-gehen-an-gema-und-co/

Verwerter fordern höhere Urheberrechtsabgaben auf externe Festplatten | heise resale
https://plus.google.com/108071798666237237245/posts/GKvmw86maLQ


Grüße
poiu


PS ist etwas "subjektiv" geschrieben mir platzt hier grad der Kragen
 

Rurdo

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Ich werde definitiv nichts bezahlen, soviel steht fest!
Ich finds ok wenn sie einen für Illegale Sachen bestrafen undso, aber 24/7 überwachen und dann für NICHTS geld verlangen (auch wenns NUR 36€ sind) geht zu weit!
 

Alterac

PC-Selbstbauer(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Können die denn sowas feststellen?
Wenn nein, habe ich kein Handy...
 

X Broster

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Ich habe doch meine Musik auf iTunes gekauft - mit GEMA, warum also nochmal zahlen???:nene:
 
TE
TE
poiu

poiu

Lötkolbengott/-göttin
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Können die denn sowas feststellen?
Wenn nein, habe ich kein Handy...


ach die wollen das natürlich im Voraus von denn Herstellern, also zahst du das im Kaufpreis.

Was glaubst du würde es für einen Aufschrei geben wenn die Leute es selbst entrichten müssten!


Wird ja schon jetzt bei Druckern, Scannern, DVD Brenner usw. so gehandhabt
 
G

Gast20140625

Guest
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Und nächstes Jahr wollen sie für jeden PC z.B. 63€ ? Und auf einen Internetanschluss nochmal 15€ pro Monat?
Was ist dann mit USB-Sticks und Portablen Festplatten, oder ist da sowieso schon Gebühr drauf?
 

Rurdo

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Und nächstes Jahr wollen sie für jeden PC z.B. 63€ ? Und auf einen Internetanschluss nochmal 15€ pro Monat? Was ist dann mit USB-Sticks und Portablen Festplatten, oder ist da sowieso schon Gebühr drauf?

1: dein Satz ist von Alterac abgeschaut...
2: Viel spaß, einen Player zu haben aber keine Platten, denn die enthalten ja ebenfalls Musik...
 

m-o-m-o

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Ich verlange, dass jeder, der an meinem Garten vorbeiläuft, eine Abgabe von 10€ zu leisten hat. Schließlich könnte er ohne meine Erlaubnis von meinem Werk eine Kopie anfertigen (Foto) und dieses Foto entgegen des Urheberrechts verbreitet.

Und von Google verlange ich gleich das zehnfache wegen Streetview!
 
TE
TE
poiu

poiu

Lötkolbengott/-göttin
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Was ist dann mit USB-Sticks und Portablen Festplatten, oder ist da sowieso schon Gebühr drauf?


da ist schon überall Gebühr drauf, du sollst ja doppelt und dreifach bezahlen für etwas was du eigentlich nicht darfst.



Am lustigsten ist das bei Scannern/Druckern, alle Bildungseinrichtungen zahlen Jährlich Millionen Beträge an die Wegelager dafür das die Kopien an ihre Schüler ausgeben dürfen und für die Geräte wurde das aber auch schon mal entrichtet.


der hier hat das auch mal zusammengefasst


https://plus.google.com/108071798666237237245/posts/GKvmw86maLQ
 

kühlprofi

BIOS-Overclocker(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Ich werde definitiv nichts bezahlen, soviel steht fest!
Ich finds ok wenn sie einen für Illegale Sachen bestrafen undso, aber 24/7 überwachen und dann für NICHTS geld verlangen (auch wenns NUR 36€ sind) geht zu weit!

Nur 36 Euro? Wieso nur?? Pro Smartphone (inkl 8GB) !
Ich hoffe die kriegen von den Herstellern mal so richtig einen auf den Sack :D
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Nach deren Denken ist jeder Bundesbürger ein Krimineller und greift schon im Vorfeld allen in die Tasche, bekommt man automatisch nach ein paar Monaten auch eine Anzeige weil man hätte können? Die Geldgier von denen geht einem langsam auf den Keks, wann greift der Staat dort mal ein weist denen die Schranken.
 

Verminaard

BIOS-Overclocker(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Muessen diese Gebuehren versteuert werden?
Wenn ja, wird der Staat wohl so schnell nichts machen?

Wenn man eh schon so viele Gebuehren bezahlt, wieso ist das Vervielfaeltigen illegal?
Das muesste ja schon laengst bezahlt sein.
 

fuelre

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

kennt sich jemand in Österreich aus - also wie das bei uns ist? ich schätze mal in etwa gleich oder?
 

D3N$0

BIOS-Overclocker(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Meiner Meinung nach sollte Anonymous oder andere Gruppen der Gema mal so richtig einheizen, kann ja solangsam nicht mehr sein was die sich da erlauben :stupid::motz:
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)

D3N$0

BIOS-Overclocker(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Die Tarife wurden angepasst siehe pdf im Startpost
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Ich les da nur

München / Bonn, 22.07.2011

Wahscheinlich hab ichs an den Augen, oder wir sind bei "Tagesschau vor 20 Jahren".
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Warum teilen die Vollidioten nach TOUCHSCREEN ein? Das hat doch rein gar nichts mit der Kapazität des Handys zu tun, ob es Internetradio / TV etc. kann - mein 2006er Handy konnte das auch schon alles und hatte weder 8GB, noch Touch - saudämliche Einteilung meiner Ansicht nach.

Ok, GEMA-Gebühren, von mir aus, hat auch was gutes an sich, aber nicht für jedes einzelne Drecksgerät!
Außerdem höre ich weder Radio, noch schaue ich fern - AUSSER ARTE - das ist der einzige Sender, den ich mir (fast) täglich presse. Ich finde, man sollte die GEMA/GEZ gleich abschaffen und den jeweiligen Sendern das Geld pushen... Man zahlt meistens zu viel für gar keinen oder zu wenig Konsum. Säcke.

Aber ja, ist ein wenig alt. Wohl eher nur ein Plan?
 

RuhigeHand

PC-Selbstbauer(in)
AW: 36 Euro Abgabe an die ZPÜ (GEMA) pro Smartphone

Ne ich denke das ist Realität und wohl auch bereits eingepreist, zumindestens habe ich nichts gegenteiliges im Netzt gefunden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten