• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

30m LAN-Kabel für innen & außen

Crfter75

Komplett-PC-Aufrüster(in)
30m LAN-Kabel für innen & außen

Hallo,
da bei mir nun endlich das Internet von 16k auf 250k ausgebaut wurde, brauche ich ein LAN-Kabel mit einer Länge von ca. 30m. Das Kabel sollte auch für den Außenbereich geeignet sein, da das Kabel vom Keller draußen an der Hauswand hoch geht und dann in ein Zimmer. Zurzeit habe ich noch D-LAN. Allerdings hatte ich oft Verbindungsabrüche und es kommen jetzt nur ca. 25k an. Aus diesem Grund will ich mir kein neues D-LAN kaufen (ich denke auch, dass 250k über die vorhandene Stromleitung nicht geht, da das Haus schon älter ist). Das aktuelle D-LAN von Tplink ist auch schon älter und sollte "theoretisch" 100k schaffen.
Allerdings müsste ich die Anschlüsse selber anbringen, da für die Verlegung die Anschlüsse zu groß sind. Also bräuchte ich dazu noch das passende Werkzeug + Stecker.
Natürlich sollte das Kabel auch eine gute Qualität und eine hohe Datenübertragungsrate besitzen. Ich will ja nicht in paar Jahren ein neues legen :D
Danke im Voraus.
 

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
AW: 30m LAN-Kabel für innen & außen

Such einfach nach Outdoor Kabeln ab Cat. 5E und fertig, mehr brauchst du nicht. :P
In der Regel ist aber ein normales Verlegerkabel ausreichend und wasserfest.
 

Eddy24

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 30m LAN-Kabel für innen & außen

Wenn es ordentlich an der Hauswand aussehen soll, würde ich mir einfach diese weißen PVC Rohre für Elektro Kabel mit Halterungen aus nem Baumarkt holen und das Kabel da durchziehen. Macht dann auch keinen Unterschied, ob Du ein Kabel für draußen, oder nicht nimmst.
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
AW: 30m LAN-Kabel für innen & außen

Ferner reicht bei 1Gbit/s UTP, sprich ein Kabel ohne Schirmung.

Ein geschirmtes Kabel geht natürlich auch, kann aber eher Probleme bei der Verlegung bereiten und Du musst den Schirm gegen einen Potenialausgleich auflegen.
Da der Schirm bei 1Gbit/s in 99% der Fälle unnötig ist, kann man sich das von vorneherein sparen.
 
Oben Unten