• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Trash123

Software-Overclocker(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Das sollte normalerweise mit jedem aktuellen Mainboard gehen. Je mehr Anschlüsse auf dem Board, je mehr Lüfter kannst du steuern.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Das konnte schon mein altes P8P67 von Asus. Sollte also funktionieren :daumen:
 
TE
B

blackstar_88

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Das konnte schon mein altes P8P67 von Asus. Sollte also funktionieren :daumen:

Cool, das sind gute Nachrichten ;)

Kannst du mir sagen wie man den Fractal Design Venturi HF-14 im Bios einstellen kann?

Genau so wie den CPU Kühler?

Ich habe nämlich den Noctua Nh-D15 CPU Kühler, und die 2 CPU Lüfter sind an CPU FAN 1 und CPU FAN 2 angeschlossen.

Ist es mit den 3 Pin Anschluss das gleiche?
 

Trash123

Software-Overclocker(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Sollte in diesem Fall Case_Fan oder so ähnlich lauten.
 
TE
B

blackstar_88

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Danke euch schonmal.

Ich stehe gerade vor einer schwierigen Entscheidung!

Den Noctua NH-D15 CPU Kühler drin lassen oder eine All in One Wasserkühlung von Corsair H110i ?

Das Problem ist nur, wo die Wasserkühlung unterbringen beim Fractal Define R5PCGH Edition?

Weil Oben bei der PCGH Edition das Case komplett zu ist.

Ich habe vor zu übertakten.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Definitiv den D15. Das ist der beste CPU Luft-Kühler den es derzeit gibt. Eine Kompakt-WaKü kühlt zwar noch etwas besser, ist aber auch wesentlich lauter. Übertakte erstmal und lote die Grenzen deiner CPU aus.
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Seid ihr da sicher mit der Spannungssteuerung der Lüfter übers Mainboard. Mein Asus kann das nicht. Heute ist doch alles neue nur noch PWM.
Ich würde mal das Handbuch vom Board runterladen und nach gucken.
Hat das R5 nicht auch ne Lüftersteuerung.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 

ct5010

BIOS-Overclocker(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Wenn es ein 3-Pin-Anschluss ist, wird dieser in der Regel auch steuerbar sein und dann natürlich über die Spannung. Bei meinem Mainboard ist es so, dass man zwischen Spannungssteuerung und PWM beim CPU-Lüfter umstellen kann, ein Gehäuselüfter per Spannung und die anderen beiden per PWM gesteuert werden.
 
TE
B

blackstar_88

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Seid ihr da sicher mit der Spannungssteuerung der Lüfter übers Mainboard. Mein Asus kann das nicht. Heute ist doch alles neue nur noch PWM.
Ich würde mal das Handbuch vom Board runterladen und nach gucken.
Hat das R5 nicht auch ne Lüftersteuerung.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk

Ja das R5 hat eine eigene Lüftersteuerung, allerdings kann man dort nur 3 Lüfter anschließen.

Das heißt den Fractal Design Venturi HF-14 müsste ich über das Mainboard steuern.

Aber ich weiß nicht ob man mit meinem Mainboard einen 3-Pin Lüfter steuern kann.
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Ich wollte das nur anmerken. Gucke doch im Handbuch nach, dann bist du sicher.

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
TE
B

blackstar_88

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula


Danke dir Peko

"All CPU/Chassis Fan Connectors can auto detect if 3-pin or 4-pin fan is in use.
The CPU Fan Connector supports the CPU fan of maximum 1A (12W) fan power."

Das heißt es spielt keine Rolle ob 3 oder 4 Pin richtig?
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Dann ist ja alles gut

Gesendet von meinem EVA-L09 mit Tapatalk
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Hallo Blackstar_88,

Dein Board hat diese Anschlüsse:
2x CPU-Lüfter 4-Pin, 4x Lüfter 4-Pin

Im Handbuch finden sich zuerst einmal die Positionen der Lüfteranschlüsse. Du brauchst für die vier Lüfter (vorne 2x, unten 1x und hinten) vier Anschlüsse. Oder Du schliesst die drei Lüfter vorne und unten einfach an die R5-Lüftersteuerung an und stellst sie auf 5V, also den Schieberegler ganz nach link. Den findest Du hinter der Frontklappe ganz oben relativ weit links.
Handbuch: ftp://europe.asrock.com/Manual/Z170 OC Formula.pdf

Aufpassen musst Du oben beim Doppelanschluss, weil der untere für einen CPU-Lüfter ist, der oberer für Gehäuselüfter ist. Ich habe Dir alle Gehäuselüfteranschlüsse rot eingemalt. Aber schau bitte auch ins Handbuch aus Seite 7,8,9

Lüfteranschlüsse.JPG


Anschließen kannst Du die 3-PIN Lüfter problemlos. Ob sie regelbar sind, solltest Du vor der Bestellung klären.,

Auf Seite 91 finden sich im Handbuch die Erklärungen zur Lüftereinstellung. Ich kann nicht sagen, ob man von
PWM-Regelung (4-PIN Lüfter) zur spannungssteuerung (3-PIN Lüfter) umschalten kann. Es kann sein, dass es
automatisch erkannt wird, es kann aber auch sein, dass die 3-PIN Lüfter einfach nur 12V bekommen. Ich kenne
das Board nicht.

Nachtrag: Du hast den ichtigen Eintrag ja gefunden. Sehr gut, dann sollte das Board beide Lüfterarten erkennen
und regeln. :)
 
TE
B

blackstar_88

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Hallo Blackstar_88,

Dein Board hat diese Anschlüsse:
2x CPU-Lüfter 4-Pin, 4x Lüfter 4-Pin

Im Handbuch finden sich zuerst einmal die Positionen der Lüfteranschlüsse. Du brauchst für die vier Lüfter (vorne 2x, unten 1x und hinten) vier Anschlüsse. Oder Du schliesst die drei Lüfter vorne und unten einfach an die R5-Lüftersteuerung an und stellst sie auf 5V, also den Schieberegler ganz nach link. Den findest Du hinter der Frontklappe ganz oben relativ weit links.
Handbuch: ftp://europe.asrock.com/Manual/Z170 OC Formula.pdf

Aufpassen musst Du oben beim Doppelanschluss, weil der untere für einen CPU-Lüfter ist, der oberer für Gehäuselüfter ist. Ich habe Dir alle Gehäuselüfteranschlüsse rot eingemalt. Aber schau bitte auch ins Handbuch aus Seite 7,8,9

Anschließen kannst Du die 3-PIN Lüfter problemlos. Ob sie regelbar sind, solltest Du vor der Bestellung klären.,

Auf Seite 91 finden sich im Handbuch die Erklärungen zur Lüftereinstellung. Ich kann nicht sagen, ob man von
PWM-Regelung (4-PIN Lüfter) zur spannungssteuerung (3-PIN Lüfter) umschalten kann. Es kann sein, dass es
automatisch erkannt wird, es kann aber auch sein, dass die 3-PIN Lüfter einfach nur 12V bekommen. Ich kenne
das Board nicht.

Nachtrag: Du hast den ichtigen Eintrag ja gefunden. Sehr gut, dann sollte das Board beide Lüfterarten erkennen
und regeln. :)

Ja danke dir interessierter User ;)

Ich habe es genau so vor gehabt, die 3 Original R5 Lüfter an die Interne Lüftersteuerung (5V) , und den Fractal Design Venturi HF 14 Lüfter direkt oben am Chassis 4 Anschluss.

Dann kann ich den HF 14 mit 900 RPM stuern und dürfte dann auch genug Warme Luft aus dem Case befördern.
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Dann kann ich den HF 14 mit 900 RPM steuern und dürfte dann auch genug Warme Luft aus dem Case befördern.
Probier es aus und spiele ein wenig mit der Steuerung. 900U/min könnte schon fast zu viel werden, da fördert er schon 130 qm, das hört man.
Der ist so effizient, der kann langsamer drehen...

HF-14.JPG
 
TE
B

blackstar_88

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

Probier es aus und spiele ein wenig mit der Steuerung. 900U/min könnte schon fast zu viel werden, da fördert er schon 130 qm, das hört man.
Der ist so effizient, der kann langsamer drehen...

Hi,

ich habe das mit den unteren Lüfter ausprobiert, aber es war

1. zu laut
2. die Temperaturen waren sogar 1 - 2 Grad schlechter
 
R

Rotkaeppchen

Guest
AW: 3-Pin Lüfteranschluss per Bios steuerbar mit ASRock Z170 OC Formula

War nur ein Versuch, bei mir hat es viel gebracht, aber ich habe auch eine sehr lange Grafikkarte. :D
 
Oben Unten