2x8GB beibehalten oder auf 4x8GB aufrüsten (individueller Fall)

_Kami_

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Community,

bin schon länger in verschiedenen Threads unterwegs um mir hier und da Meinungen und Ratschläge zu den verschiedensten Dingen zu holen, allerdings habe ich jetzt selbst ein Anliegen und dazu noch nicht wirklich etwas genaues gefunden, also hoffe ich, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Ich entschuldige mich, falls es bereits Threads gibt, die genau so einen Fall beschrieben haben.

Vorab mein Setup:
Ryzen 7 2700x
RTX 2070
X470 AORUS ULTRA GAMING (f6)

G.Skill Ripjaws V 2x8GB DDR4-3200 (OC) (CL16-17-17-18-34) (Single Rank) (jeweils im Slot 2 und 4 eingebaut)


Sooo, und zwar habe ich im vergangenen Monat in einem Weihnachts-Gewinnspiel 2x8GB RAM gewonnen (mismatched, im Anhang zu finden) und jetzt weiß ich nicht so recht, ob und inwiefern es sich lohnt, die mit einzubauen (geschweige denn es funktioniert, denn zwischen meinem Kit und den beiden Sticks gibt es ja Unterschiede).
Ich habe soweit gelesen, dass Ryzen schnelles RAM wohl gut gebrauchen kann, und mit Vollbestückung würde ich sie vermutlich nur auf so 2667mhz laufen lassen können (?). Des weiteren habe ich gelesen, dass ich mit Vollbestückung weiterhin im Dual-Channel bleibe/bleiben kann. Das ist alles was ich weiß.
Eine weitere Option wäre die Sticks mit meinen jetzigen zu tauschen und zu versuchen auf 3400mhz zu pushen, aber ich denke das lohnt sich nicht. Das Board unterstützt zudem auch nur bis 3200mhz soweit ich weiß.
Bin dankbar für jede Hilfe und jeden Ratschlag, insbesondere von denen, die Erfahrung damit haben/hatten. Danke im Voraus für jede Antwort. :-)
 

Anhänge

  • IMG_20220107_020812.jpg
    IMG_20220107_020812.jpg
    264 KB · Aufrufe: 12

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Einbauen und ausprobieren wäre doch mal ne Massnahme.
Ansonsten ist es egal ob 2 oder 4 RAM Sticks, es ist dann immer dual channel.
 
TE
TE
K

_Kami_

Schraubenverwechsler(in)
Hey, danke für eure Antworten. Schätze ich muss es testen, nur frage ich mich, ob es dabei irgendwelche Nachteile gibt, und ob der PC weiterhin kühl arbeiten würde :confused:
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Der Stromgebrauch von RAM ist gering. Dementsprechend entsteht da jetzt nicht die Hitzeentwicklung einer Graka, was Du beim jetzt laufenden PC mit einem Infrarotthermometer auch ohne uns gemerkt hättest.
 
Oben Unten