• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

27" WQHD Hauptmonitor und F-HD Zweitmonitor?

Zombernatural

Kabelverknoter(in)
Hey, ich würde gerne wieder zu einem Dual-Monitor Setup. Für den Hauptmonitor zum Spielen habe ich mir schon einen passenden 27-Zoller mit 1440p Auflösung ausgesucht. Ich hätte gerne einen optisch ähnlichen (oder gleichen) Zweitmonitor, der aber halt keine 144Hz braucht. Leider gibt es da nur die 1080p Variante. Da soll halt nur Netflix, Office und sowas drüber laufen.
Meine Befürchtung ist jetzt aber irgendwie, dass es da so große optische Diskrepanzen gibt, wenn man WQHD direkt neben FullHD laufen lässt. Das Bild dürfte bei FullHD 27" ja etwas "verzerrter" aussehen, oder?

Hat vielleicht jemand Erfahrungen?
 
TE
Z

Zombernatural

Kabelverknoter(in)

Finallin

Freizeitschrauber(in)
Der Hauptmonitor ist halt ein 27 Zoller von LG mit 1440p. Der kostet halt 400€ und einen zweiten, günstigeren 1440p 27 Zoller finde ich von LG nicht bei Amazon oder irgendwo anders auf Lager.

Wenn einer gut ist, sind zwei besser. Außerdem sieht es besser aus, wenn beide Geräte identisch sind. :D
Monitor(e) schafft man sich nicht so häufig an. Aber wie gesagt, so hast du keinerlei der oben beschriebenen Probleme, nutze es seit Jahren so.
 
TE
Z

Zombernatural

Kabelverknoter(in)
Wenn einer gut ist, sind zwei besser. Außerdem sieht es besser aus, wenn beide Geräte identisch sind. :D
Monitor(e) schafft man sich nicht so häufig an. Aber wie gesagt, so hast du keinerlei der oben beschriebenen Probleme, nutze es seit Jahren so.


Ja, also leider gibt es komischerweise von LG keinen einzigen Monitor, der 27 Zoll, IPS, 1440p und 60-75Hz hat. Deshalb habe ich mir jetzt einen optisch ähnlichen von AOC bestellt. Der hat aber wenigstens alle erfüllten Kriterien und kostet nur 250€. Muss ja wie gesagt nur für Netflix herhalten
 
TE
Z

Zombernatural

Kabelverknoter(in)

Ist jetzt der für 250€ geworden: AOC Q27P1 68,4 cm Monitor schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer

Hauptmonitor ist der: LG 27GL83A-B 68,58 cm Ultragear™ WQHD Gaming IPS: Amazon.de: Computer & Zubehoer


wie ist das eigentlich mit zwei Monitoren mit unterschiedlichen Refreshrates? Hab mir jetzt nur ein paar Threads angesehen, wo man dem mit nvidia Einstellungen etwas entgegenwirken kann, dass der Hauptmonitor bei Animationen auf dem 60hz Monitor nicht runterregelt.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich nutze einen 144hz (läuft auf 120hz) 4k Monitor sowie einen 4k Monitor mit 60hz. Ich habe keinerlei Probleme. Ich hatte auch kurze Zeit einen Full-HD 240hz Monitor noch da und auch da gab es im Mischbetrieb keinerlei Probleme.
Möglicherweise liegt es daran, dass die Hz Zahl teilbar ist.
 
TE
Z

Zombernatural

Kabelverknoter(in)
Dachte der kommt erst Ende diesen Monats, und wie in den verlinkten News zu lesen war, hat es MS nicht hinbekommen das Problem grundsätzlich zu fixen.

Ja, ich lese viel widersprüchliches. Für die meisten ist es wohl deutlich besser, aber nicht ganz behoben, einige melden, dass sie keine Probleme haben usw. Die Lieferung erfolgt hoffentlich irgendwann diese Woche, dass ich mich selbst vergewissern kann. Bin nur froh, dass ich wenigstens Wind von diesem Problem bekommen habe und dann nicht beim Anschließen verzweifelt wäre

edit: also ich bin jetzt bei dem neuesten WindowsBuild und kann keinerlei framedrops oder andere unannehmlichkeiten beim 144hz monitor feststellen, wenn auf dem zweiten irgendwas animiert wird. Ich habe mich aber trotzdem entschlossen, mir einen zweiten 144hz monitor zu holen. einfach weil mein OSD triggert
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Hey, ich würde gerne wieder zu einem Dual-Monitor Setup. Für den Hauptmonitor zum Spielen habe ich mir schon einen passenden 27-Zoller mit 1440p Auflösung ausgesucht. Ich hätte gerne einen optisch ähnlichen (oder gleichen) Zweitmonitor, der aber halt keine 144Hz braucht. Leider gibt es da nur die 1080p Variante. Da soll halt nur Netflix, Office und sowas drüber laufen.
Meine Befürchtung ist jetzt aber irgendwie, dass es da so große optische Diskrepanzen gibt, wenn man WQHD direkt neben FullHD laufen lässt. Das Bild dürfte bei FullHD 27" ja etwas "verzerrter" aussehen, oder?

Hat vielleicht jemand Erfahrungen?
Habe beide Auflösungen nebeneinander, aber 23,8" in beiden Fällen.

Aber auch nur, weil der 1080p 60 Hz Monitor schon früher da war, und später einer mit 1440p und 144 Hz dazu kam, als neuer "Hauptmonitor" und Gaming Monitor.
Beide laufen mit jeweils 100% skalierung, da ich auf dem 1440p Monitor den Platz mitnehmen will.

Da ist gar nichts verzerrt.
Objekte/fenster/etc sind eben auf dem 1080p Monitor größer, als auf dem 1440p Monitor.
Objekte etc haben was länge/breite angeht keine cm, sondern anzahl an Pixeln. Und x Pixel sind beim 1080p Monitor eben etwas länger als beim 1440p Monitor. Ist ja klar, bei letzterem sind einfach mehr Pixel da.

Negativ wirkt sich das nur auf, wenn man was verschiebt. An sich irrelevant, da ich mein fixes setup hab. Chrome z.B: ist immer auf dem Hauptmonitor. Firefox auf dem Zweitmonitor mit 1080p.
Discord, Spotify, Task manager auch immer auf dem 1080p Monitor.
Wenn man mal was verschiebt, meine güte.. Dann sieht es halt mal kurz unterschiedlich groß aus. Ist nach 2 Sekunden auch wieder vergessen.


Wenn du schon einen 1080p Monitor hast, und du willst nen 1440p Monitor kaufen, tu es. Dieser kleine Kompropmiss ist tausend mal angenehmer, als weiterhin auf nen 1080p Pixelbrei zu setzen im Jahr 2020 ;) 1440p Minimum.
Ich persönlich empfinde sogar 1080p auf 24" als zu wenig. 1440p ist hier ziemlich optimal.


Wenn du beide Monitore neu kaufst, dann bleib bei der gleichen Auflösung. 60 Hz + 144 Hz ist völlig okay. Ein Monitor bleibt ja trotzdem der "Hauptmonitor", während auf dem Zweiten nur nebenzeugs läuft. Das passt mit 60 Hz, wenn du nicht den gleichen Monitor mit ebenfalls 144 Hz kaufen willst (ich würde es).


Was ich dir aber schon sagen kann: Wir haben das Jahr 2020. Nicht 2010 oder 2012 oder sowas.
Wenn du einen 27" Monitor kaufst, dann kaufst du minimum 1440p.
Monitore halten so dermaßen lange, du kaufst heute nur noch Full HD, wenn du maximal 130-140€ ausgeben willst (150-190€~ mit 144 Hz), und das mit 24".

Glaub mir. Ich finde 1080p auf 24" schon etwas zu wenig vom Platz her. Wie soll das ganze erst auf 27" sein?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Manche haben wohl Glück undandere eher nicht.

Ich nutze einen 1440p@144Hz Monitor als Hauptbildschirm und einen 1080p@60Hz und das ohne Probleme an der RX5700XT. An meiner Workstation mit der GTX1070 kann man das vergessen.
 
TE
Z

Zombernatural

Kabelverknoter(in)
Also komischerweise habe ich jetzt 2x 144Hz und es ruckelt, wenn in einem Spiel auf Monitor 1 die Frames droppen. Dann ruckelt alles auf Monitor 2, Videos, Fenster verschieben, etc.

Jemand 'ne Idee, woran das jetzt liegt?
 
Oben Unten